Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wäre es besser Ihn zu vergessen?

Wäre es besser Ihn zu vergessen?

6. März um 1:31

Hallo liebe Community

Ich bin neu hier und wäre dankbar ein paar aussenstehende Meinungen zu hören.
Ich denke mein Text wird ziemlich lange, deswegen schon ein Sorry im Voraus.

Vor 2 Jahren lernte ich im Skiurlaub einen jungen Mann kennen (wir sind jetzt beide 23 Jahre). Wir waren beide mit unseren Familien dort und hatten die ganze Woche immer wieder Kontakt miteinander. Da er zu dieser Zeit eine Freundin hatte war da aber auch nicht mehr.
Nach dem Urlaub hielten wir über Whatsapp den Kontakt und schrieben auch ziemlich viel. Kurz darauf machte er mit seiner Freundin Schluss (lief schon länger nicht mehr gut). Er fragte dann ob ich mal was mit ihm unternehmen möchte, was wir dann auch getan haben. Er bezahlte das Essen von sich aus und schrieb nach dem Treffen das es ein cooler Nachmittag war und ob ich mal Lust hätte mit ihm etwas trinken zu gehen. Wir haben uns dann ca. 3 mal getroffen und beim letzten Treffen hat er mich zum Abschied fester umarmt als davor. Ein paar Wochen später übernachtete ich übers Wochenende bei ihm, weil wir zeitlich so unterwegs waren, dass es nicht anders ging. Sonntags nach dem Frühstück legten wir uns nochmal ins Bett und er nahm mich in den Arm und wir haben so gekuschelt bis er los musste. Leider hab ich mich beim Abschied nicht getraut ihn zu küssen und bin dann ziemlich schnell los. Hab mich danach per Nachricht entschuldigt dass ich so schnell abgehauen bin, weil ich nicht wusste wie ich mich verhalten sollte. Nach dieser Nachricht hat er sich dann zurück gezogen. 2 Monate später war meine ganze Familie bei ihnen eingeladen. Nach diesem Abend war ich so aufgewühlt dass ich ihm ein paar Tage später eine Nachricht schrieb; "dass ich dachte da wäre etwas zwischen uns und mir mein Gefühl jetzt sagt dass da nichts mehr ist?" er antwortete: "wir hätten das auch persönlich klären können, aber dann sei das wohl so wie ich es gerade geschrieben hab"

Der Kontakt flachte dann ziemlich ab und wir sahen uns noch 2mal als Kumpel, danach hatten wir kein Kontakt mehr. Letzten Sommer schickte er mir aus dem Nichts den Standort von einem Ort an dem wir im Jahr zuvor zusammen auf einer Decke gelegen und geredet haben. Ein paar Wochen später hab ich ihn gefragt ob er Lust hätte meine Schwester mit zum Flughafen zu bringen, weil ich so ein schlechten Orientierungssinn hab und er sich da auskennt. Er stimmte zu, obwohl das für ihn ein ziemlicher Umweg bedeutete. Schlussendlich fuhr meine Mum meine Schwester und ich ging mit ihm an einem See schwimmen. Vielleicht war es nur Einbildung aber ich hatte zwischendurch das Gefühl er wirke so distanziert. Wir haben danach wieder öfters geschrieben und bei mir kamen die Gefühle wieder hoch :/ Naja so 1 Monat später fragte er ob ich mit ihm in die Therme will und weil ich kein Bock hatte, dass wieder alles von vorne anfing fragte ich ihn ob er nur auf freundschaftlicher Basis dahin will. Und sagte auch dass ich ein Bauchgefühl hab momentan, dass mich an letztes Jahr erinnere. Er meinte dann, er möchte zuerst auf freundschaftlicher Basis dahin aber wie es danach aussieht wisse er selber auch nicht und sein Bauchgefühl sei etwa gleichweit wie meines.
Nach der Therme schrieb er dann auf meine Anfrage hin, dass es bei ihm nichts "ausgelöst" hat und er nur mit mir als gute Freundin Sachen unternehmen wollte ohne dass Gefühle aufkommen. Da versteh ich dann auch nicht warum er das nicht gleich sagte.

Nun haben wir momentan freundschaftlichen Kontakt (da ich ihm sagte die Gefühle waren nur Einbildung, haha) aber ich schaue ständig wann er online ist, abgesehn von den letzten paar Tagen, weil ich seine neue Nr. nicht gespeichert hab. Ich mache mir auch immer wieder neue Hoffnungen wenn er mal schreibt, obwohl ich eigentlich weiss dass er nichts fühlt.
Leider hab ich einfach das Gefühl dass er der Richtige ist und kann ihn nicht loslassen.


Lohnt es sich um ihn zu kämpfen?
Oder wäre es wirklich besser den Kontakt abzubrechen und ihn zu vergessen?


Sorry für den langen Text :/ hoffe jemand liest sich den trotzdem durch.
Und vielen Dank im Voraus für eure Meinungen






Mehr lesen

6. März um 2:30

Danke für deine schnelle Antwort

Ja, vielleicht hast du Recht. Nur denk ich manchmal, er hatte 2 Chancen dass mehr aus uns wird und wollte nicht, warum sollte es jetzt anders sein.
Ich versteh einfach nicht, warum mir mein Bauchgefühl was anderes sagt als er.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 17:32

Ja das stimmt. Nur weiss ich nicht ob ich ihm das wirklich glauben soll dass er immer nur Freundschaft wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 18:07
In Antwort auf siv_13650271

Danke für deine schnelle Antwort

Ja, vielleicht hast du Recht. Nur denk ich manchmal, er hatte 2 Chancen dass mehr aus uns wird und wollte nicht, warum sollte es jetzt anders sein.
Ich versteh einfach nicht, warum mir mein Bauchgefühl was anderes sagt als er.

Na ja, Du hattest genauso Chancen, oder nicht ?


"...eine Nachricht schrieb; "dass ich dachte da wäre etwas zwischen uns und mir mein Gefühl jetzt sagt dass da nichts mehr ist?" er antwortete: "wir hätten das auch persönlich klären können, aber dann sei das wohl so wie ich es gerade geschrieben hab"..."

Klingt so als hättest Du das nur geschrieben um ihn aus der Reserve zu locken. Kann man machen, er hat aber genauso reagiert wie Du es sicher NICHT wolltest.


Ich habe den Eindruck, dass Du nicht so wirklich weiß was Du willst oder zumindest nicht in der Lage bist, das auch rüberzubringen.

Was ich tun würde ?
Die Karten auf den Tisch legen.
Eure "Freundschaft" ist total verkrampft weil Du im Grunde doch mehr willst und mit ihm als Kumpel wohl nicht glücklich werden wirst.

Sag ihm klipp und klar und vor allem deutlich ohne rumzudrucksen was Du wirklich von ihm willst. Dann zwingst Du ihn praktisch dazu auch Farbe zu bekennen und du weißt woran Du bist. Was Du dann mit der Info machst musst Du wissen. Wenn er Dich auch will dann passt es ja und wenn nicht solltest Du Dir überlegen, ob der Kontakt für Dich überhaupt noch Sinn macht oder ob er Dir nicht eher schadet.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 18:09

Es fällt mir schwer aber wahrscheinlich hast du recht

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 18:15

Ich wollte gerade sagen das ganze hört sich so ein bisschen an als wenn keiner Stellung beziehen will und Angst hat er könnte einen Korb kassieren,... aber das muss man im Leben immer wieder um an seinem Glück oder Zufriedenheit festhalten zu können. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 18:54

Eigentlich hab ich ja schon einen Korb bekommen, als er sagte dass es bei ihm nichts ausgelöst hat und er nur als Freunde weg wollte.
Hab ihn da auch gefragt ob mein Bauchgefühl so schlecht sei und letztes Jahr auch nie etwas war. Da schrieb er "Nein, weniger" was auch eine super Antwort war.^^

Vielleicht sollte ich wirklich mal mit ihm offen darüber reden, um endlich damit abschliessen zu können.

Überlege ja auch immer ewig ob ich ihm wieder mal eine Nachricht schreiben soll oder nicht 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 19:12
In Antwort auf siv_13650271

Eigentlich hab ich ja schon einen Korb bekommen, als er sagte dass es bei ihm nichts ausgelöst hat und er nur als Freunde weg wollte.
Hab ihn da auch gefragt ob mein Bauchgefühl so schlecht sei und letztes Jahr auch nie etwas war. Da schrieb er "Nein, weniger" was auch eine super Antwort war.^^

Vielleicht sollte ich wirklich mal mit ihm offen darüber reden, um endlich damit abschliessen zu können.

Überlege ja auch immer ewig ob ich ihm wieder mal eine Nachricht schreiben soll oder nicht 

Hach ich fürchte dieses Mal hat theola absolut Recht.

Er hat deutlich gesagt er hat nur freundschaftliches Interesse. Das ist dann auch meistens so. Wenn er sich unsicher gewesen wäre, hätte er es nicht so ausgedrückt.

Du kannst natürlich "Kämpfen", aber wie soll das aussehen?

Was ich nie schaffe, Du aber vielleicht schon... "Kämpfe" indem Du Dich weiter mit ihm triffst, aber treffe auch Andere und sei offen für sie.

So bist Du nicht die ganze Zeit mit den Gedanken bei ihm, sondern bist viel ausgeglichener.

So kannst Du nur gewinnen. Wenn jemand anderes Deine Aufmerksamkeit klaut, dann kommst Du von ihm los. Wenn nicht, hast Du einen netten Zeitvertreib und dieser Typ ist noch da.

Wichtig ist nur, dass Du diesen anderen Männern eine reale Chance einräumst und sie nicht nur als Trostpflaster und Lückenbüßer nutzt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 21:33
In Antwort auf siv_13650271

Hallo liebe Community

Ich bin neu hier und wäre dankbar ein paar aussenstehende Meinungen zu hören.
Ich denke mein Text wird ziemlich lange, deswegen schon ein Sorry im Voraus.

Vor 2 Jahren lernte ich im Skiurlaub einen jungen Mann kennen (wir sind jetzt beide 23 Jahre). Wir waren beide mit unseren Familien dort und hatten die ganze Woche immer wieder Kontakt miteinander. Da er zu dieser Zeit eine Freundin hatte war da aber auch nicht mehr.
Nach dem Urlaub hielten wir über Whatsapp den Kontakt und schrieben auch ziemlich viel. Kurz darauf machte er mit seiner Freundin Schluss (lief schon länger nicht mehr gut). Er fragte dann ob ich mal was mit ihm unternehmen möchte, was wir dann auch getan haben. Er bezahlte das Essen von sich aus und schrieb nach dem Treffen das es ein cooler Nachmittag war und ob ich mal Lust hätte mit ihm etwas trinken zu gehen. Wir haben uns dann ca. 3 mal getroffen und beim letzten Treffen hat er mich zum Abschied fester umarmt als davor. Ein paar Wochen später übernachtete ich übers Wochenende bei ihm, weil wir zeitlich so unterwegs waren, dass es nicht anders ging. Sonntags nach dem Frühstück legten wir uns nochmal ins Bett und er nahm mich in den Arm und wir haben so gekuschelt bis er los musste. Leider hab ich mich beim Abschied nicht getraut ihn zu küssen und bin dann ziemlich schnell los. Hab mich danach per Nachricht entschuldigt dass ich so schnell abgehauen bin, weil ich nicht wusste wie ich mich verhalten sollte. Nach dieser Nachricht hat er sich dann zurück gezogen. 2 Monate später war meine ganze Familie bei ihnen eingeladen. Nach diesem Abend war ich so aufgewühlt dass ich ihm ein paar Tage später eine Nachricht schrieb; "dass ich dachte da wäre etwas zwischen uns und mir mein Gefühl jetzt sagt dass da nichts mehr ist?" er antwortete: "wir hätten das auch persönlich klären können, aber dann sei das wohl so wie ich es gerade geschrieben hab"

Der Kontakt flachte dann ziemlich ab und wir sahen uns noch 2mal als Kumpel, danach hatten wir kein Kontakt mehr. Letzten Sommer schickte er mir aus dem Nichts den Standort von einem Ort an dem wir im Jahr zuvor zusammen auf einer Decke gelegen und geredet haben. Ein paar Wochen später hab ich ihn gefragt ob er Lust hätte meine Schwester mit zum Flughafen zu bringen, weil ich so ein schlechten Orientierungssinn hab und er sich da auskennt. Er stimmte zu, obwohl das für ihn ein ziemlicher Umweg bedeutete. Schlussendlich fuhr meine Mum meine Schwester und ich ging mit ihm an einem See schwimmen. Vielleicht war es nur Einbildung aber ich hatte zwischendurch das Gefühl er wirke so distanziert. Wir haben danach wieder öfters geschrieben und bei mir kamen die Gefühle wieder hoch :/ Naja so 1 Monat später fragte er ob ich mit ihm in die Therme will und weil ich kein Bock hatte, dass wieder alles von vorne anfing fragte ich ihn ob er nur auf freundschaftlicher Basis dahin will. Und sagte auch dass ich ein Bauchgefühl hab momentan, dass mich an letztes Jahr erinnere. Er meinte dann, er möchte zuerst auf freundschaftlicher Basis dahin aber wie es danach aussieht wisse er selber auch nicht und sein Bauchgefühl sei etwa gleichweit wie meines.
Nach der Therme schrieb er dann auf meine Anfrage hin, dass es bei ihm nichts "ausgelöst" hat und er nur mit mir als gute Freundin Sachen unternehmen wollte ohne dass Gefühle aufkommen. Da versteh ich dann auch nicht warum er das nicht gleich sagte.

Nun haben wir momentan freundschaftlichen Kontakt (da ich ihm sagte die Gefühle waren nur Einbildung, haha) aber ich schaue ständig wann er online ist, abgesehn von den letzten paar Tagen, weil ich seine neue Nr. nicht gespeichert hab. Ich mache mir auch immer wieder neue Hoffnungen wenn er mal schreibt, obwohl ich eigentlich weiss dass er nichts fühlt.
Leider hab ich einfach das Gefühl dass er der Richtige ist und kann ihn nicht loslassen.


Lohnt es sich um ihn zu kämpfen?
Oder wäre es wirklich besser den Kontakt abzubrechen und ihn zu vergessen?


Sorry für den langen Text :/ hoffe jemand liest sich den trotzdem durch.
Und vielen Dank im Voraus für eure Meinungen






 


Das ist wirklich so süß. Behalte diese unschuldige Art!
Mit Eltern im Urlaub, Therme, schwimmen und Co – Süß, Zucker!
Er hat mich fester in den Arm genommen Das würde - und ist mir nie aufgefallen, fester schon aber eher im intimen Nahkampf


In Zeiten von Sexting, Tinder und Co echt mal schön von Menschen zu lesen die noch nicht komplett emotional und körperlich zerschlissen sind!


Bei jemandem schlafen ohne das was „geht“ Unglaublich das es das noch gibt.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass er der super tolle Traumtyp ist.
Aber vielleicht solltest Du vom ersten Gang mal in den Zweiten schalten, einfach mal ein Küsschen .
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 21:44
In Antwort auf siv_13650271

Hallo liebe Community

Ich bin neu hier und wäre dankbar ein paar aussenstehende Meinungen zu hören.
Ich denke mein Text wird ziemlich lange, deswegen schon ein Sorry im Voraus.

Vor 2 Jahren lernte ich im Skiurlaub einen jungen Mann kennen (wir sind jetzt beide 23 Jahre). Wir waren beide mit unseren Familien dort und hatten die ganze Woche immer wieder Kontakt miteinander. Da er zu dieser Zeit eine Freundin hatte war da aber auch nicht mehr.
Nach dem Urlaub hielten wir über Whatsapp den Kontakt und schrieben auch ziemlich viel. Kurz darauf machte er mit seiner Freundin Schluss (lief schon länger nicht mehr gut). Er fragte dann ob ich mal was mit ihm unternehmen möchte, was wir dann auch getan haben. Er bezahlte das Essen von sich aus und schrieb nach dem Treffen das es ein cooler Nachmittag war und ob ich mal Lust hätte mit ihm etwas trinken zu gehen. Wir haben uns dann ca. 3 mal getroffen und beim letzten Treffen hat er mich zum Abschied fester umarmt als davor. Ein paar Wochen später übernachtete ich übers Wochenende bei ihm, weil wir zeitlich so unterwegs waren, dass es nicht anders ging. Sonntags nach dem Frühstück legten wir uns nochmal ins Bett und er nahm mich in den Arm und wir haben so gekuschelt bis er los musste. Leider hab ich mich beim Abschied nicht getraut ihn zu küssen und bin dann ziemlich schnell los. Hab mich danach per Nachricht entschuldigt dass ich so schnell abgehauen bin, weil ich nicht wusste wie ich mich verhalten sollte. Nach dieser Nachricht hat er sich dann zurück gezogen. 2 Monate später war meine ganze Familie bei ihnen eingeladen. Nach diesem Abend war ich so aufgewühlt dass ich ihm ein paar Tage später eine Nachricht schrieb; "dass ich dachte da wäre etwas zwischen uns und mir mein Gefühl jetzt sagt dass da nichts mehr ist?" er antwortete: "wir hätten das auch persönlich klären können, aber dann sei das wohl so wie ich es gerade geschrieben hab"

Der Kontakt flachte dann ziemlich ab und wir sahen uns noch 2mal als Kumpel, danach hatten wir kein Kontakt mehr. Letzten Sommer schickte er mir aus dem Nichts den Standort von einem Ort an dem wir im Jahr zuvor zusammen auf einer Decke gelegen und geredet haben. Ein paar Wochen später hab ich ihn gefragt ob er Lust hätte meine Schwester mit zum Flughafen zu bringen, weil ich so ein schlechten Orientierungssinn hab und er sich da auskennt. Er stimmte zu, obwohl das für ihn ein ziemlicher Umweg bedeutete. Schlussendlich fuhr meine Mum meine Schwester und ich ging mit ihm an einem See schwimmen. Vielleicht war es nur Einbildung aber ich hatte zwischendurch das Gefühl er wirke so distanziert. Wir haben danach wieder öfters geschrieben und bei mir kamen die Gefühle wieder hoch :/ Naja so 1 Monat später fragte er ob ich mit ihm in die Therme will und weil ich kein Bock hatte, dass wieder alles von vorne anfing fragte ich ihn ob er nur auf freundschaftlicher Basis dahin will. Und sagte auch dass ich ein Bauchgefühl hab momentan, dass mich an letztes Jahr erinnere. Er meinte dann, er möchte zuerst auf freundschaftlicher Basis dahin aber wie es danach aussieht wisse er selber auch nicht und sein Bauchgefühl sei etwa gleichweit wie meines.
Nach der Therme schrieb er dann auf meine Anfrage hin, dass es bei ihm nichts "ausgelöst" hat und er nur mit mir als gute Freundin Sachen unternehmen wollte ohne dass Gefühle aufkommen. Da versteh ich dann auch nicht warum er das nicht gleich sagte.

Nun haben wir momentan freundschaftlichen Kontakt (da ich ihm sagte die Gefühle waren nur Einbildung, haha) aber ich schaue ständig wann er online ist, abgesehn von den letzten paar Tagen, weil ich seine neue Nr. nicht gespeichert hab. Ich mache mir auch immer wieder neue Hoffnungen wenn er mal schreibt, obwohl ich eigentlich weiss dass er nichts fühlt.
Leider hab ich einfach das Gefühl dass er der Richtige ist und kann ihn nicht loslassen.


Lohnt es sich um ihn zu kämpfen?
Oder wäre es wirklich besser den Kontakt abzubrechen und ihn zu vergessen?


Sorry für den langen Text :/ hoffe jemand liest sich den trotzdem durch.
Und vielen Dank im Voraus für eure Meinungen






 

Es lohnt sich immer zu kämpfen. Ich würde noch einen Versuch starten, es dann aber sein lassen. Er sagte ja, dass das treffen kein Gefühl bei ihm ausgelöst habe. Zudem solltet ihr endlich mal was zu zweit machen ohne Mutti und Co. Ihr seid doch schön erwachsen. Bitte benehmt euch auch so. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 21:36
In Antwort auf nurichhier

Hach ich fürchte dieses Mal hat theola absolut Recht.

Er hat deutlich gesagt er hat nur freundschaftliches Interesse. Das ist dann auch meistens so. Wenn er sich unsicher gewesen wäre, hätte er es nicht so ausgedrückt.

Du kannst natürlich "Kämpfen", aber wie soll das aussehen?

Was ich nie schaffe, Du aber vielleicht schon... "Kämpfe" indem Du Dich weiter mit ihm triffst, aber treffe auch Andere und sei offen für sie.

So bist Du nicht die ganze Zeit mit den Gedanken bei ihm, sondern bist viel ausgeglichener.

So kannst Du nur gewinnen. Wenn jemand anderes Deine Aufmerksamkeit klaut, dann kommst Du von ihm los. Wenn nicht, hast Du einen netten Zeitvertreib und dieser Typ ist noch da.

Wichtig ist nur, dass Du diesen anderen Männern eine reale Chance einräumst und sie nicht nur als Trostpflaster und Lückenbüßer nutzt.

Danke, für dein Ratschlag

Ich war Freitag Abend feiern und habe einen anderen Mann kennen gelernt und ja du hattest Recht meine Gedanken sind nicht mehr ständig bei ihm. Jetzt mal abwarten was sich wie entwickelt

Mein "Kumpel" hat mich vor paar Tagen extra noch angeschrieben, dass er eine neue Nummer hat (ich hab sie ja nicht gespeichert) aber ich interpretiere da jetzt einfach nix hinein.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 21:39
In Antwort auf fresh0089

Es lohnt sich immer zu kämpfen. Ich würde noch einen Versuch starten, es dann aber sein lassen. Er sagte ja, dass das treffen kein Gefühl bei ihm ausgelöst habe. Zudem solltet ihr endlich mal was zu zweit machen ohne Mutti und Co. Ihr seid doch schön erwachsen. Bitte benehmt euch auch so. 

Vielleicht hab ich mich auch falsch ausgedrückt, aber wir waren bei jedem Treffen zu zweit unterwegs  (abgesehen von dem Familientreffen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 21:49
In Antwort auf siv_13650271

Danke, für dein Ratschlag

Ich war Freitag Abend feiern und habe einen anderen Mann kennen gelernt und ja du hattest Recht meine Gedanken sind nicht mehr ständig bei ihm. Jetzt mal abwarten was sich wie entwickelt

Mein "Kumpel" hat mich vor paar Tagen extra noch angeschrieben, dass er eine neue Nummer hat (ich hab sie ja nicht gespeichert) aber ich interpretiere da jetzt einfach nix hinein.

 

Na das klingt doch gut, ich hoffe Du hattest bei dem "Gedankendieb" ein gutes Händchen

Viel Glück und danke für die Rückmeldung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 23:18
In Antwort auf nurichhier

Na das klingt doch gut, ich hoffe Du hattest bei dem "Gedankendieb" ein gutes Händchen

Viel Glück und danke für die Rückmeldung

Ja das hoffe ich auch

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 0:38

Huhu zusammen

Hier bin ich wieder nach 2 Monaten am fast gleichen Punkt und wäre einfach wieder froh ein paar Meinungen zu hören.

Ich habe es versucht um ihn zu "kämpfen" sowie andere Männer zu daten.
Ich habe ihn getroffen, wir schreiben auch wieder öfters aber ich habe gestern nachdem wir ein paar Tage geschrieben hatten, auch ziemlich viel über Sex, gemerkt dass mir der Kontakt mit ihm nicht gut tut. Deswegen werde ich ihn, so weh es auch tut, abbrechen.

Nun zu meiner Frage, ich bin momentan sehr unschlüssig ob ich ihn um ein Treffen bitten soll und es ihm persönlich sagen, mit dem Hintergedanken mir alles von der Seele zu reden und ein paar Antworten zu erhalten.
Oder ob ich ihm eine Nachricht schicken soll?
Ich habe vorher eine erfasst da ich dachte es wäre die richtige Entscheidung zu schreiben, die ist sehr lange geworden und ich habe ihn darin gebeten mir ehrlich zu sagen ob er wirklich nie etwas gefühlt hat. Nur weiss ich einfach nicht ob ich sie abschicken soll oder doch persönlich reden.

Danke für eure Meinungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 8:43

Wenn ich es so lese frage ich mich, warum hier so ein rumgeeiere stattfindet, theoretisch von Euch beiden. Das ganze geht über einen so langen Zeitraum, teilweise mit langen Pausen zwischendrin. Ihr übernachtet miteinander, kuschelt und es passiert ..... Nichts. Auch ansonsten läuft es halt wie eine Freundschaft. Da von seiner Seite auch nichts sexuelles passiert scheint es so, dass er es auch als Freundschaft sieht, vielleicht immer mal wieder in sich hineingehorcht hat, aber da kam keine positive Rückmeldung.
Echte Freundschaft scheint von Deiner Seite aus nicht zu funktionieren, also ist es besser, auf Abstand zu gehen, ob als Pause oder für immer wird die Zeit zeigen. Was erwartest Du denn noch von einem Abschluss oder Aussprache?
Bist Du in Sachen Männer immer so schüchtern und zögerlich? Bei Deinem Eröffnungspost hätte ich vermutet, dass Du 15 wärst und es der erste Kontakt mit dem männlichen Geschlecht sei und Du da noch seehr unsicher wärst und Berührungsängste hättest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 9:49
In Antwort auf siv_13650271

Huhu zusammen

Hier bin ich wieder nach 2 Monaten am fast gleichen Punkt und wäre einfach wieder froh ein paar Meinungen zu hören.

Ich habe es versucht um ihn zu "kämpfen" sowie andere Männer zu daten.
Ich habe ihn getroffen, wir schreiben auch wieder öfters aber ich habe gestern nachdem wir ein paar Tage geschrieben hatten, auch ziemlich viel über Sex, gemerkt dass mir der Kontakt mit ihm nicht gut tut. Deswegen werde ich ihn, so weh es auch tut, abbrechen.

Nun zu meiner Frage, ich bin momentan sehr unschlüssig ob ich ihn um ein Treffen bitten soll und es ihm persönlich sagen, mit dem Hintergedanken mir alles von der Seele zu reden und ein paar Antworten zu erhalten.
Oder ob ich ihm eine Nachricht schicken soll?
Ich habe vorher eine erfasst da ich dachte es wäre die richtige Entscheidung zu schreiben, die ist sehr lange geworden und ich habe ihn darin gebeten mir ehrlich zu sagen ob er wirklich nie etwas gefühlt hat. Nur weiss ich einfach nicht ob ich sie abschicken soll oder doch persönlich reden.

Danke für eure Meinungen.

Wieso persönlich sagen?

es ist doch nichts zwischen euch... und der will auch nichts von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 10:06
In Antwort auf sophos75

Wenn ich es so lese frage ich mich, warum hier so ein rumgeeiere stattfindet, theoretisch von Euch beiden. Das ganze geht über einen so langen Zeitraum, teilweise mit langen Pausen zwischendrin. Ihr übernachtet miteinander, kuschelt und es passiert ..... Nichts. Auch ansonsten läuft es halt wie eine Freundschaft. Da von seiner Seite auch nichts sexuelles passiert scheint es so, dass er es auch als Freundschaft sieht, vielleicht immer mal wieder in sich hineingehorcht hat, aber da kam keine positive Rückmeldung.
Echte Freundschaft scheint von Deiner Seite aus nicht zu funktionieren, also ist es besser, auf Abstand zu gehen, ob als Pause oder für immer wird die Zeit zeigen. Was erwartest Du denn noch von einem Abschluss oder Aussprache?
Bist Du in Sachen Männer immer so schüchtern und zögerlich? Bei Deinem Eröffnungspost hätte ich vermutet, dass Du 15 wärst und es der erste Kontakt mit dem männlichen Geschlecht sei und Du da noch seehr unsicher wärst und Berührungsängste hättest

Von einer Aussprache erhoffe ich mir einfach dass ich danach besser damit abschliessen kann. Dass ich ins Gesicht gesagt bekomme dass da nie etwas war und ich es so glauben / verstehen kann.

Ich bin schon eher schüchtern wenn es um Männer geht, bei ihm noch mehr.
Und ja mit deinem letzten Satz hast du nicht Unrecht.
Ich wurde als ich etwa 13jahre alt war von einem näheren Verwandten angefasst, seit diesem Tag habe ich mich sehr zurückgezogen und mich ziemlich lange in online Chats verkrochen.
Er ist der erste reale Mann bei dem ich das Gefühl habe, dass ich mich ihm gegenüber hätte öffnen können.

Danke dir für die klaren Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 10:16
In Antwort auf sxren_18247537

Wieso persönlich sagen?

es ist doch nichts zwischen euch... und der will auch nichts von dir

Weil ich eine Freundschaft beende und es irgendwie feige ist dies über eine Nachricht zu tun.
Zumindest denke ich dass er es feige findet und eigentlich will ich dass er mich in guter Erinnerung behält. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 16:03
In Antwort auf siv_13650271

Weil ich eine Freundschaft beende und es irgendwie feige ist dies über eine Nachricht zu tun.
Zumindest denke ich dass er es feige findet und eigentlich will ich dass er mich in guter Erinnerung behält. 

ich denke eher du hoffst dass er dann doch mehr will....   

aber mach! Sonst grübelst du sowieso nur die ganze Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 17:09
In Antwort auf sxren_18247537

ich denke eher du hoffst dass er dann doch mehr will....   

aber mach! Sonst grübelst du sowieso nur die ganze Zeit

Jaa du hast recht, das hoffe ich.
Aber es bringt nichts deswegen wirds jz ne nachricht und dann ist schluss mit dem ganzen Quatsch.

Danke dir

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 11:55
In Antwort auf siv_13650271

Hallo liebe Community

Ich bin neu hier und wäre dankbar ein paar aussenstehende Meinungen zu hören.
Ich denke mein Text wird ziemlich lange, deswegen schon ein Sorry im Voraus.

Vor 2 Jahren lernte ich im Skiurlaub einen jungen Mann kennen (wir sind jetzt beide 23 Jahre). Wir waren beide mit unseren Familien dort und hatten die ganze Woche immer wieder Kontakt miteinander. Da er zu dieser Zeit eine Freundin hatte war da aber auch nicht mehr.
Nach dem Urlaub hielten wir über Whatsapp den Kontakt und schrieben auch ziemlich viel. Kurz darauf machte er mit seiner Freundin Schluss (lief schon länger nicht mehr gut). Er fragte dann ob ich mal was mit ihm unternehmen möchte, was wir dann auch getan haben. Er bezahlte das Essen von sich aus und schrieb nach dem Treffen das es ein cooler Nachmittag war und ob ich mal Lust hätte mit ihm etwas trinken zu gehen. Wir haben uns dann ca. 3 mal getroffen und beim letzten Treffen hat er mich zum Abschied fester umarmt als davor. Ein paar Wochen später übernachtete ich übers Wochenende bei ihm, weil wir zeitlich so unterwegs waren, dass es nicht anders ging. Sonntags nach dem Frühstück legten wir uns nochmal ins Bett und er nahm mich in den Arm und wir haben so gekuschelt bis er los musste. Leider hab ich mich beim Abschied nicht getraut ihn zu küssen und bin dann ziemlich schnell los. Hab mich danach per Nachricht entschuldigt dass ich so schnell abgehauen bin, weil ich nicht wusste wie ich mich verhalten sollte. Nach dieser Nachricht hat er sich dann zurück gezogen. 2 Monate später war meine ganze Familie bei ihnen eingeladen. Nach diesem Abend war ich so aufgewühlt dass ich ihm ein paar Tage später eine Nachricht schrieb; "dass ich dachte da wäre etwas zwischen uns und mir mein Gefühl jetzt sagt dass da nichts mehr ist?" er antwortete: "wir hätten das auch persönlich klären können, aber dann sei das wohl so wie ich es gerade geschrieben hab"

Der Kontakt flachte dann ziemlich ab und wir sahen uns noch 2mal als Kumpel, danach hatten wir kein Kontakt mehr. Letzten Sommer schickte er mir aus dem Nichts den Standort von einem Ort an dem wir im Jahr zuvor zusammen auf einer Decke gelegen und geredet haben. Ein paar Wochen später hab ich ihn gefragt ob er Lust hätte meine Schwester mit zum Flughafen zu bringen, weil ich so ein schlechten Orientierungssinn hab und er sich da auskennt. Er stimmte zu, obwohl das für ihn ein ziemlicher Umweg bedeutete. Schlussendlich fuhr meine Mum meine Schwester und ich ging mit ihm an einem See schwimmen. Vielleicht war es nur Einbildung aber ich hatte zwischendurch das Gefühl er wirke so distanziert. Wir haben danach wieder öfters geschrieben und bei mir kamen die Gefühle wieder hoch :/ Naja so 1 Monat später fragte er ob ich mit ihm in die Therme will und weil ich kein Bock hatte, dass wieder alles von vorne anfing fragte ich ihn ob er nur auf freundschaftlicher Basis dahin will. Und sagte auch dass ich ein Bauchgefühl hab momentan, dass mich an letztes Jahr erinnere. Er meinte dann, er möchte zuerst auf freundschaftlicher Basis dahin aber wie es danach aussieht wisse er selber auch nicht und sein Bauchgefühl sei etwa gleichweit wie meines.
Nach der Therme schrieb er dann auf meine Anfrage hin, dass es bei ihm nichts "ausgelöst" hat und er nur mit mir als gute Freundin Sachen unternehmen wollte ohne dass Gefühle aufkommen. Da versteh ich dann auch nicht warum er das nicht gleich sagte.

Nun haben wir momentan freundschaftlichen Kontakt (da ich ihm sagte die Gefühle waren nur Einbildung, haha) aber ich schaue ständig wann er online ist, abgesehn von den letzten paar Tagen, weil ich seine neue Nr. nicht gespeichert hab. Ich mache mir auch immer wieder neue Hoffnungen wenn er mal schreibt, obwohl ich eigentlich weiss dass er nichts fühlt.
Leider hab ich einfach das Gefühl dass er der Richtige ist und kann ihn nicht loslassen.


Lohnt es sich um ihn zu kämpfen?
Oder wäre es wirklich besser den Kontakt abzubrechen und ihn zu vergessen?


Sorry für den langen Text :/ hoffe jemand liest sich den trotzdem durch.
Und vielen Dank im Voraus für eure Meinungen






 

Hallo smile 19

mach doch bitte nicht so ein Problem aus dieser Bekanntschaft.
Liebe kann man nicht erzwingen, deshalb bleib locker.
Interpretier nicht in jeden Versuch mit Dir zusammenzusein etwas anderes und freu
Dich, das er Kontakt mit Dir will.
Außerdem legst Du ihm die Worte in den Mund, das da nichts ist!

LG SU

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 19:07
In Antwort auf susiwann

Hallo smile 19

mach doch bitte nicht so ein Problem aus dieser Bekanntschaft.
Liebe kann man nicht erzwingen, deshalb bleib locker.
Interpretier nicht in jeden Versuch mit Dir zusammenzusein etwas anderes und freu
Dich, das er Kontakt mit Dir will.
Außerdem legst Du ihm die Worte in den Mund, das da nichts ist!

LG SU

Ja locker bleiben ist einfacher gesagt als getan, wenn man für jemanden mehr fühlt.
Und nichts hinein zu interpretieren finde ich manchmal einfach schwierig, wahrscheinlich weil ich alles durch die rosarote Brille sehe 

Ja beim ersten Mal hab ich ihm die Worte wirklich in den Mund gelegt. Aber beim zweiten Mal hab ich ihn eigentlich nur gefragt und nichts im Voraus dazu gesagt.

Oder wie meinst du, dass ich ihm die Worte in den Mund lege?
Und wenn ich mich jetzt frage ob das bedeutet, dass du denkst da könnte doch mehr sein interpretiere ich wieder zuviel, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 9:26
In Antwort auf siv_13650271

Ja locker bleiben ist einfacher gesagt als getan, wenn man für jemanden mehr fühlt.
Und nichts hinein zu interpretieren finde ich manchmal einfach schwierig, wahrscheinlich weil ich alles durch die rosarote Brille sehe 

Ja beim ersten Mal hab ich ihm die Worte wirklich in den Mund gelegt. Aber beim zweiten Mal hab ich ihn eigentlich nur gefragt und nichts im Voraus dazu gesagt.

Oder wie meinst du, dass ich ihm die Worte in den Mund lege?
Und wenn ich mich jetzt frage ob das bedeutet, dass du denkst da könnte doch mehr sein interpretiere ich wieder zuviel, oder?

wenn dir Freundschaft schwer fällt dann solltest du den Kontakt eher verringern!   bei ihm hast du nichts "ausgelöst" wie er sagt... das wird sich nach so langer Zeit auch nicht mehr ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 9:38
In Antwort auf siv_13650271

Ja locker bleiben ist einfacher gesagt als getan, wenn man für jemanden mehr fühlt.
Und nichts hinein zu interpretieren finde ich manchmal einfach schwierig, wahrscheinlich weil ich alles durch die rosarote Brille sehe 

Ja beim ersten Mal hab ich ihm die Worte wirklich in den Mund gelegt. Aber beim zweiten Mal hab ich ihn eigentlich nur gefragt und nichts im Voraus dazu gesagt.

Oder wie meinst du, dass ich ihm die Worte in den Mund lege?
Und wenn ich mich jetzt frage ob das bedeutet, dass du denkst da könnte doch mehr sein interpretiere ich wieder zuviel, oder?

Irgendwann kommt er mit einer Freundin um die Ecke, die genau das auslöst in ihm, was du nicht getan hast.
So hart das klingt, aber das mit euch beiden geht zu lange und es ist bisher nichts geschehen.
Wenn du nur Freundschaft nicht ertragen kannst, dann musst du Abstand halten oder den Kontakt komplett einstellen.

Beim Richtigen muss man sich nicht verstellen, es läuft einfach. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 23:05

Ich habe ihm geschrieben, dass ich es nicht kann ihn nur als Freund zu sehen und im moment keine andere Lösung sehe als auf Abstand zu gehen.

Er versteht es weil er anscheinend selber mal in der gleichen Situation war und wollte mir eig nur helfen indem wir den Kontakt bis jetzt hielten.
Naja ist im Moment hart aber wie sagt man so schön aufstehn, Krone richten und weitergehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 23:38
In Antwort auf siv_13650271

Ich habe ihm geschrieben, dass ich es nicht kann ihn nur als Freund zu sehen und im moment keine andere Lösung sehe als auf Abstand zu gehen.

Er versteht es weil er anscheinend selber mal in der gleichen Situation war und wollte mir eig nur helfen indem wir den Kontakt bis jetzt hielten.
Naja ist im Moment hart aber wie sagt man so schön aufstehn, Krone richten und weitergehn

Oh Gott, hat er echt gesagt, er hat nur aus Mitleid quasi den Kontakt zu Dir aufrecht gehalten die ganze Zeit? Das ist ja bitter, sollte es Dir aber andererseits nun erleichtern, damit abzuschließen. Daher war es gut, dass Du ehrlich warst zu ihm, jetzt weißt Du, woran Du bist und brauchst nicht mehr in alles, was er sagt und tut, was hineinzuinterpretieren.

Ein Freund von mir hat auch gerade was Ähnliches "laufen". Eine Frau ist total verschossen in ihn und er kriegt es nicht hin, den Kontakt abzubrechen, weil sie ihn immer wieder von sich sus kontaktiert und ihm Leid tut. "Ich bin kein Arsch, ich kann sie nicht eiskalt abservieren.", sagt er. Ich sag "Doch, Du bist ein Arsch, weil sie sich Hoffnungen macht und Du sie nicht ins Bild setzt, dass da nie was laufen wird deinerseits." Ich verstehe das nicht, die Arme ist auch seit mehreren Monaten wegen ihm im Wechselbad der Gefühle. Kommt sie zu nahe, zieht er sich zurück und tut ihr damit weh, dann wieder tut sie ihm Leid und er ist wieder extranett zu ihr, worauf sie sich wieder Hoffnungen macht, dann geht sie ihm wieder mit ihrem ständigen Geschreibe auf den Nerv und er lässt sie wieder tagelang links liegen, sagt ihr aber nie, dass er einfach keinen Bock auf sie hat, sondern schiebt Stress, Arbeit etc. vor! Keine Ahnung, wie lang die das Spielchen joch mitspielt. Im Grunde gefällt ihm nämlich, dass sie ihn toll findet, tut ja dem Ego gut.

Solche gibts also leider echt, sei froh, dass Du das Spiel nun durchschaust und Dir jemanden suchen kannst, der nicht mit Dir spielt, um das eigene Ego zu pinseln.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen