Home / Forum / Liebe & Beziehung / war ich unnötig Eifersüchtig auf Fau oder steckt mehr hinter dem Verhalten

war ich unnötig Eifersüchtig auf Fau oder steckt mehr hinter dem Verhalten

5. Juni um 14:59

Antwort an Sorgenkind, weil ich sie so sehr liebe, ganz einfach, darum habe ich mir das auch gefallen lassen, bis ich nach jahren ab und zu Affaire angefangen habe, sicher auch als selbstbestaetigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

5. Juni um 15:09
In Antwort auf gugk1

Antwort an Sorgenkind, weil ich sie so sehr liebe, ganz einfach, darum habe ich mir das auch gefallen lassen, bis ich nach jahren ab und zu Affaire angefangen habe, sicher auch als selbstbestaetigung.

Tja, mach wie du meinst........ wenn ich meinem Partner einiges oder vieles anbiete, er lehnt jedes Angebot ab, dann hörte ich auf zu lieben.Ablehnung stößt bei mir mit Ablehnung auf... Ich wende mich ab mit der Mitteilung: beschwere dich dann bitte nicht mehr bei mir, wenn ich meinen Weg gehe, wie er auch aussehen mag. Denn du willst nicht an der Partnerschaft beteiligt sein....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:11

Wenn du nicht mehr geliebt werden willst, von keinem außer von der dir entfremdeten Ehefrau, dann ist das deine Entscheidung. Dein Doppelleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:18

Js, ich weiß. Sie hat sich in letzter Zeit immer mehr abgewendet und eigenes Leben begonnen. Laufen, Freundinnen,  aktiv. Klingt nach neuem Freund, kann sein, muss nicht unbedingt. Zeit und Gelegenheit gibt es immer, siehe mich selbst. Ich glaube eher das ist ein Zeichen für ein eigenes Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:18
In Antwort auf sonnenwind4

Tja, mach wie du meinst........ wenn ich meinem Partner einiges oder vieles anbiete, er lehnt jedes Angebot ab, dann hörte ich auf zu lieben.Ablehnung stößt bei mir mit Ablehnung auf... Ich wende mich ab mit der Mitteilung: beschwere dich dann bitte nicht mehr bei mir, wenn ich meinen Weg gehe, wie er auch aussehen mag. Denn du willst nicht an der Partnerschaft beteiligt sein....

Höchstens als Eltern-WG, aber eine richtige Paarbeziehung ist das in der Tat nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:19

Während ich jeden Tag 15h arbeite und im Ausland bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:22
In Antwort auf gugk1

Ich glaube fest sie weiß nichts davon, kann mich auch nicht sonderlich dadurch verhindert haben. Anzeichen wie mehr oder weniger Zärtlichkeit etc. fällt ja weg. Sonst auch, habe genauso oft ihr was geschrieben oder telefoniert wie sonst such. Wenn ich schreibe kommt eh nicht oft was zurück.

Es kommt aber auch oft vor, dass es dann gehalten wird, wie bei den drei berühmten drei Affen. Nichts hören, sehen, sagen.

Wie erwähnt ist ein Partner naiv, wenn er glaubt, dass das jemand über viele Jahre mitmacht.

Vlt macht es ihr nichts oder es ist ihr sogar recht, weil sie dann in Ruhe gelassen wird.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:24
In Antwort auf gugk1

Während ich jeden Tag 15h arbeite und im Ausland bin.

"Während ich jeden Tag 15h arbeite und im Ausland bin."

Vielleicht fehlt es ihr an (Ur-)Vertrauen, um Nähe und geborgenheit zu dir aufbauen zu können. Vielleicht möchte sie mit jemand zusammen sein, der mit ihr den Alltag er-lebt.

Es könnte schlicht eine Lebensmodell sein, welches sie überfordert: du im Ausland, sie alleine zu Hause. Das Gefühl allein und einsam zu sein, trotz einem Familienstatus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:26

Js, das sind ihre Worte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:26
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Es kommt aber auch oft vor, dass es dann gehalten wird, wie bei den drei berühmten drei Affen. Nichts hören, sehen, sagen.

Wie erwähnt ist ein Partner naiv, wenn er glaubt, dass das jemand über viele Jahre mitmacht.

Vlt macht es ihr nichts oder es ist ihr sogar recht, weil sie dann in Ruhe gelassen wird.

"Vlt macht es ihr nichts oder es ist ihr sogar recht, weil sie dann in Ruhe gelassen wird."

Das vermute ich auch. Wir Frauen können auch mit Schokolade eine Zeitlang gut klar kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:27
In Antwort auf gugk1

Während ich jeden Tag 15h arbeite und im Ausland bin.

... hat sie auch genug Gelegenheiten für eine Affäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:31

Wenn ich sie in Ruhe lasse,  einfach da bin und wir Unternehmen und planen etwas dann laeuft es am Besten zwischen uns. Durch Affaire hatten wir da nicht mehr so Probleme. Ich versuchte zwar doch wenn wieder abgelehnt habe ich mir gedacht, ok auch gut, lass es, dann wo anders und hatte dann nicht einmal so schlechtes Gewissen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:31
In Antwort auf gugk1

Js, das sind ihre Worte 

Dann wird das leider so kommen, dass sie früher oder später jemand suchen und finden wird, der vor Ort mir ihr in den Alltag leben wird.

Sehr wahrscheinlich ist da Modell nicht für jeden geeignet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:32

Sie hat genug Gelegenheit. Hatte volles Vertrauen da sie ja nichts braucht.... Bis nun die Feier ksm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:38
In Antwort auf gugk1

Sie hat genug Gelegenheit. Hatte volles Vertrauen da sie ja nichts braucht.... Bis nun die Feier ksm

Nun, da du bereits Affären hattest könntest du ihr vorschlagen eure Ehe zu öffnen. Sie würde ablehnen, sehr wahrscheinlich. Früher oder später wird sie sich sehr wahrscheinlich einen neuen Lebenspartner suchen und finden, einen vor Ort, der anwesend ist. Ich an deiner Stelle, würde mich darauf einstellen.

Wie oft bist du im Ausland? Wie lange?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:39
In Antwort auf oldandugly

Du weißt ja nicht, was sie Zuhause gesagt hat. Auf einer Feier vor allen anderen Gästen hätte ich auch nichts gesagt, ich hätte mich gerächt und mit dem Partner des Gegenparts noch viel heftiger geflirtet, oder mit sonstwem. Sowas hat ein Ex von mir auf einer Party einmal gemacht, der konnte gar nicht so schnell gucken, wie ich von einer Traube anderer Männer umringt war und noch viel mehr Spaß hatte als er. Zack, war er da und zog mch weg und ließ mich danach nie wieder aus den Augen. Im Leben würde ich da keine Szene machen, sondern die gleiche Medizin schmecken lassen.

Sowas sollte l man nicht als Strategie machen. Das geht schnell nach hinten los und wenn man dem Reden seiner Frau folgt waere es ihr wohl sogar recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:39

Wenn ich Frage ob sie einen Freund hat sagt die glaub was du meinst. Bevor ich nochmal einen Mann nehme dann lieber ein Schaf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:41
In Antwort auf gugk1

Hallo, ich verstecke mich nicht, ich lese ausführlich Eure Meinungen. Diese sind ja ziemlich eindeutig. Dann hole ich mal aus.  Ich habe mir das Verhalten in den letzten Jahren nicht gefallen lassen, hatte immer wieder Affairen doch ich bin immer bei meiner Frau geblieben.  Es geht nun sicher nicht um das Fest selbst, es schaut für so aus als hat sue die Liebe verloren, das schon lange. So sollte ich nun nicht eifersüchtig sein oder gar Vorwurf machen sondern vor meiner Tuer kehren und überlegen was alles falsch gelaufen ist.

Du hattest Affaeren?
Ah alles klar.

Dann sieht das aber voellig anders aus- dann hast Du nur wenig Recht Dich zu beschweren.

Die Frau hat nur das gemacht was Du Dir selbst herausgenommen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:43
In Antwort auf gugk1

Sie hat genug Gelegenheit. Hatte volles Vertrauen da sie ja nichts braucht.... Bis nun die Feier ksm

Ich sprch ja schon von Naivität.
Deine Sicht ist auch naiv.

Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass sie erst eine Affäre hatte und Dich dann "geblockt" hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:44
In Antwort auf gugk1

Wenn ich Frage ob sie einen Freund hat sagt die glaub was du meinst. Bevor ich nochmal einen Mann nehme dann lieber ein Schaf.

Schaf, die sind nett anzuschauen....hm, dein Auslandsaufenthalt wird sie überfordern. Sie wird wie du auch daran zu knabbern haben, dass es mit eurer Ehe nicht harmoniert. 

Wie oft und wie lange bist du im Ausland?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:47

Vorher Affaire glaube ich nicht, wir hatten vor 6 Jahren lebenseinschnridendes Erlebnis mit unserer damals 5 Jahre alten Tochter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 15:50
In Antwort auf gugk1

Wenn ich Frage ob sie einen Freund hat sagt die glaub was du meinst. Bevor ich nochmal einen Mann nehme dann lieber ein Schaf.

Ernsthaft?
Das sind ihre Worte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:04

Sorry, nicht Schaf, sie sagt Ziege 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:05
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ernsthaft?
Das sind ihre Worte?

Die Frau ist tief enttäuscht von Männern, allen voran von ihrem Mann, und das nicht erst seit gestern. Da muss schon etwas vorgefallen sein, bevor sie dem Sex auswich. Lange zuvor. Ich denke, sie fühlte sich im Stich gelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:17

Ich bin jede Woche 3 bis 4 tage weg und sonst nicht vor 20.00 daheim, sb und zu such Samstag 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:17

Und daheim telefonieren und schreibe ich ist bis Mitternacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:20

Ja, das sagt die, im Stich gelassen. Gleich zur Geburt der Kinder und dann mit der Krankheit der Tochter. Sie sagt seit ist Ausrede, ich will es so sonst haetten ich es geändert. Geld ist nicht alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:27
In Antwort auf gugk1

Hallo, seit dem Wochenende stelle ich mir eine große Frage und gleichzeitig hat der Vorfall enorm unsere Beziehung belastet. Ich bin ein Mann (52 Jahr), lebe mit meiner Partnerin (50) seit 15 Jahren zusammen, sind nicht verheiratet und haben 2 Kinder (9 und 11). Unsere Beziehung ist seit langer Zeit freundschaftlich, wir unternehmen viel, planen unser Leben etc. doch im Punkt Zärtlichkeit, Liebe und Sex spielt sich nichts mehr ab. Ich möchte gerne, meine Partnerin meint wir sind keine Teenager mehr, mit dem Alter sollte ich an was anderes denken und überhaupt kann man nach 15 Jahren nicht mehr so verliebt sein. Wenn ich sie in der Öffentlichkeit umarme gibt sie meine Hand auf die Seite und sagt benimm dich wie ein erwachsener. Man lebt halt zusammen. Wir haben die klassische Aufteilung. Ich arbeite viel, Sie daheim bei Kinder, Haus und Garten. Arbeiten konnte sie bis jetzt nicht gehen da ein Kind eine Krankheit hat. Im Herbst sind wir soweit dass sie wieder arbeiten kann. Sie freut sich riesig darauf. Wir gehen selten zu Partys und sie ist relativ viel alleine (Ausgenommen Freundinnen). Daher haben wir auch wenig Erfahrung wie es auf einer Party mit Treue, Flirten etc. ist. So, nun zum Problem: Am Wochenende gab es eine große Familienfeier mit Verwandten und Freunden. Meine Frau schaut gut aus, ist wortgewandt, etwas frech und speziell wenn sie was getrunken hat richtig witzig. Sie hat auch diesen Abend so verbracht. Schnell getrunken, viel gelacht und Blödsinn gemacht. Auf der Party war auch ein Paar von denen sie anfangs noch meinte warum sind die überhaupt eingeladen. Sie verstand sich aber sofort prächtig mit dem Mann, sie alberten herum, meiner Meinung nach flirteten sie, lachten, machten auch von der Entfernung aus witzige Dinge zu einander und ihre Wege trafen sich immer wieder (klar bei einer Party). Nach einer Zeit wurde im Garten ein Gruppenfoto gemacht. Als alle wieder hineingingen waren die beiden plötzlich wieder auf einer Höhe und gingen dann die Arme um die jeweilige Hüfte gelegt hinein. Puh, da staunte ich schon. Später wurde getanzt. Jeder alleine (Disco) aber auch mal mit meiner Frau. Sie nahm da aber sofort unsere Kinder zum Gruppentanz hinzu. Als ich mich mal umdrehte dauerte es keine Minute bis der Mann meine Frau schnappte und mit ihr alleine tanzte. Nach dem Tanz gingen sie, wieder die Arme um die Hüfte, Hand in Hand nach draußen an die Bar. Ich ging nach und da standen sie, Hände um die Hüfte, lachend, prostend und toll unterhalten. Ich ging hin und sagte zum Mann er soll meine Frau in Ruhe lassen. Er meinte es ist ja nichts, er schätzt mich und würde nie was machen. Meine Frau war außer sich, sagte ich bin lächerlich, zerstöre den ganzen Abend, gönne ihr nichts und will sie als Besitz. Nach kurzer Zeit ist sie mit den Kindern wutentbrannt heimgefahren. So, was nun? Ich komme mir natürlich etwas lächerlich vor, zumal alle es mitgekommen haben und nun ich als Eifersuchtslümmel dar stehe. Auf der anderen Seite verstehe ich das Verhalten meiner Frau nicht. Sie, die jede Zärtlichkeit ablehnt, Umarmungen etc. als lächerlichen Kinderkram abtut, im Laufe des Abends mal sagte wehe mein Mann greift einer Frau auf den Bauch, tut genau das. Was soll ich davon halten? lg

Ich bin sprachlos. 
​Ich bin eine Frau, 41 und auch in einer langjährigen Beziehung und auch wir sind uns nicht immer einer Meinung, was ich auch zum kotzen langweilig finden würde. Aber:  Wenn mein  Freund das mit mir machen würde, hätte er ein Problem. Mich. Dem würde ich die Komfortzone mächtig eingrenzen. Oder auf deinen Fall übertragen: 

​Wenn Sie dich so kurz hält, mach es mit ihr genauso. Eine Partnerschaft ist ein Geben UND Nehmen. Zumal man hier den Eindruck bekommt das es ihr völlig wurschd ist woie es dir geht, welche Bedürfnisse du hast, welchen Teil sie vielleicht auch beitragen muss. Ich würde ihr jeglichen Komfort streichen, was immer das für sie auch ist und dennoch: du musst mit ihr sprechen und wenn du es nicht kannst (was aus Verletzung völlig normal ist) schlag ihr eine Paartherapie vor. Vielleicht kann euch ein "Moderator" helfen. 

​Es hört sich an als ob sie die Annehmlichkeiten eurer Beziehung nicht hergeben möchte. Aber geben möchte sie dir nichts und stellt dich auch noch bloß. Sie soll ihre Spielchen mit anderen Männern einfach bleiben lassen und ihre Energie lieber in eure Beziehung stecken. Das wäre der richtige Schritt. Ich kann Frauen nicht ausstehen, die ihre Männer an der Nase rumführen. Es tut mir leid ​wenn das jetzt zu hart ist aber ich finde, Eifersucht ist nicht euer Problem. Eure Beziehung ist das Problem. 

Alles Gute für dich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:36
In Antwort auf gugk1

Ja, das sagt die, im Stich gelassen. Gleich zur Geburt der Kinder und dann mit der Krankheit der Tochter. Sie sagt seit ist Ausrede, ich will es so sonst haetten ich es geändert. Geld ist nicht alles

Hier ist die Antwort all eurer Probleme. Arbeite nicht im Ausland. Sie will dich ja, aber deine Abwesenheit nicht. Wobei 3-4 Tage nun nicht viel ist, das ist die Hälfte der Woche ca, wie ich finde nicht lange. Aber deiner Frau scheint das nicht auszureichen, sie möchte dich bei sich haben. Kannst du nicht vor Ort arbeiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:44

Ich war immer viel unterwegs, seit einem Jahr ist es so schlimm geworden, bis Ende des letzten Jahres war ich die ganze Woche weg. Geht nur wenn ich jobwechseln wuerden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:50
In Antwort auf gugk1

Ja, das sagt die, im Stich gelassen. Gleich zur Geburt der Kinder und dann mit der Krankheit der Tochter. Sie sagt seit ist Ausrede, ich will es so sonst haetten ich es geändert. Geld ist nicht alles

"Geld ist nicht alles"

Das ist absolut richtig.
Warum arbeitest Du denn so viel?

Das gibt der Sache wieder eine Wendung in die andere Richtung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:53

Geschaeftsleitung von 400 Mitarbeitern betrieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:54
In Antwort auf gugk1

Das hat sie vor der Affaire gesagt und ihr Lösungsansätze war dann musst du zu einer N... gehen oder eine suchen die will. 

hör mal bitte..

da habt Ihr aber schon einen riesigen Keil zwischen Euch getrieben.

Immerhin hast Du ja schon erkannt, dass Dein Verhalten ihr gegenüber längst nicht mehr ok ist. Und was gedenkst DU, nun zu tun?

Was SIE da unter Alkoholeinfluss bei der Feier getan hat, ergibt sich für viele aus der Situation heraus - das heißt aber noch lange nicht, dass sie dabei mehr als nur den momentanen Spaß gehabt haben muss. Du, als bedürftiger Mann hingegen, wärst da schon eher geneigt, schwach zu werden und nachzugeben.

Ich schrieb Dir ja schon ein paar Zeilen zu Eurer Situation. machst Du Dir wenigstens Gedanken dazu oder nimmste es nur zur Kenntnis und machst Deinen Kreislauf einfach weiter und auch weiterhin ohne gewünschten Erfolg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:57

Nein, ich mache mir Gedanken, habe diese Woche alle Termine abgesagt, arbeite im Buero und komme um 18.00 heim. Das ist ein kleines Schritt. Habe heute lang von ihr gebettelte Sachen für den Garten besorgt und für Freitag Nachmittag Baumarkt Termin ausgemacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 16:59

Wenn ich mir keine Gedanken machen würde taete ich hier nicht schreiben. Bin kein Internet User oder gar Forum Schreiber. Schimpfen oder sonst was kann ich ueberall, ich will neutrale Meinungen lesen um klarer denken zu können. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:00

Ich sehe es so, ihr seid beide völlig überlastet mit euren Leben und habt für ne vernünftige Beziehung weder Zeit noch Energie, das fliesst doch alles in euren Beruf bzw Kinder. Kein Wunder, dass ihr euch völlig aus den Augen verloren habt. Ne Beziehung ist kein Selbstläufer, da muss man dranbleiben. Keine Frau will immer allein gelassen werden und kann dann einfach kurz Sex geniessen, als wenn nix wäre. Man muss sich doch umeinander kümmern!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:00
In Antwort auf gugk1

Geschaeftsleitung von 400 Mitarbeitern betrieb

Deine Frau erpresst dich zwar etwas, aber ich finde auch: Geld ist nicht alles. Macht nicht unsterblich, das Leben dagegen ist vergänglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:00
In Antwort auf gabriela1440

hör mal bitte..

da habt Ihr aber schon einen riesigen Keil zwischen Euch getrieben.

Immerhin hast Du ja schon erkannt, dass Dein Verhalten ihr gegenüber längst nicht mehr ok ist. Und was gedenkst DU, nun zu tun?

Was SIE da unter Alkoholeinfluss bei der Feier getan hat, ergibt sich für viele aus der Situation heraus - das heißt aber noch lange nicht, dass sie dabei mehr als nur den momentanen Spaß gehabt haben muss. Du, als bedürftiger Mann hingegen, wärst da schon eher geneigt, schwach zu werden und nachzugeben.

Ich schrieb Dir ja schon ein paar Zeilen zu Eurer Situation. machst Du Dir wenigstens Gedanken dazu oder nimmste es nur zur Kenntnis und machst Deinen Kreislauf einfach weiter und auch weiterhin ohne gewünschten Erfolg?

womit er jetzt so alles rausgerueckt ist.
Hat selbst Affaeren. Arbeitet immer im’Auslend sie mit krankem Kind alleine zu Hause

Entweder storyteller oder voellig naiv wahlweise abgebrueht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:00
In Antwort auf gugk1

Darum habe ich mich auch für die ab und zu Affairen entschieden.  Es war nicht gut doch bis zum Ereignis auf der Feier habe ich damit gelebt. Habe vorher mal geschrieben ich haetten Frau nie verlassen. Nach dem Vorfall sehe ich es aber auch so dass nicht ihre eigenen Probleme oder die einfache Unlust der Grund ist sondern dass sie mich nicht mehr liebt. Moegen schon, das ist halt wenig. Hat schon einer geschrieben,  Feier war vielleicht tatsaechlich harmlos, beim nächsten Mal oder nachster Gelegenheit vielleicht dann nicht mehr man sieht ja Koerperkontakt mag sie ja und fehlt ihr such. Genau das habe ich sie  oft gefragt. Will sie einen anderen, mal wo anders etc. Da ja nicht mit mir und einer frau wird doch das such fehlen. Da kam immer, nein, brauche das nicht. Vielleicht will sie such keine enge Bindung, nur dann wenn ihr gerade danach ist. 

na ganz toll!!

Ich würde mir eher den Kopp zuschütten, bevor ich einfach losziehe und meinen Mann hintergehe - zumindest, wenn die Liebe noch stark ist.

Bei Dir bezweifle ich das inzwischen.

Was sind denn hier nur für Männer zugange?

Ist DAS die Lösung... wir betrügen einander wie blöde und haben auch glatt gleich noch die Entschuldigung für so ein Verhalten parat ?

Weil das bequemer ist als mal ernsthaft miteinander Unterhaltungen zu führen ??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:02
In Antwort auf gugk1

Antwort an Sorgenkind, weil ich sie so sehr liebe, ganz einfach, darum habe ich mir das auch gefallen lassen, bis ich nach jahren ab und zu Affaire angefangen habe, sicher auch als selbstbestaetigung.

Das Mann das braucht ist ein pures MÄRCHEN - natürlich von einem Mann erzählt was denn sonst

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:03
In Antwort auf gugk1

Ich war immer viel unterwegs, seit einem Jahr ist es so schlimm geworden, bis Ende des letzten Jahres war ich die ganze Woche weg. Geht nur wenn ich jobwechseln wuerden.

Bist Du denn so ein Worcaholic?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:05
In Antwort auf gugk1

Während ich jeden Tag 15h arbeite und im Ausland bin.

...aber Deine Frau ARBEITET rund um die Uhr - ohne Bezahlung und ohne Anerkennung...

aber zäääärtlich sollse sein  ...

wieso sollte sie denn das .. wer gibt IHR denn was SIE sich wünscht?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:05

Sei nicht so Boese gabriela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:07
In Antwort auf sonnenwind4

"Während ich jeden Tag 15h arbeite und im Ausland bin."

Vielleicht fehlt es ihr an (Ur-)Vertrauen, um Nähe und geborgenheit zu dir aufbauen zu können. Vielleicht möchte sie mit jemand zusammen sein, der mit ihr den Alltag er-lebt.

Es könnte schlicht eine Lebensmodell sein, welches sie überfordert: du im Ausland, sie alleine zu Hause. Das Gefühl allein und einsam zu sein, trotz einem Familienstatus.

Wenn ich nahe einer Grenze wohne, ist das Ausland manchmal näher als meine nächste Kleinstadt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:07
In Antwort auf gugk1

Nein, ich mache mir Gedanken, habe diese Woche alle Termine abgesagt, arbeite im Buero und komme um 18.00 heim. Das ist ein kleines Schritt. Habe heute lang von ihr gebettelte Sachen für den Garten besorgt und für Freitag Nachmittag Baumarkt Termin ausgemacht 

Ich kenne Leute, die so oder so ähnlich wie du arbeiten und auch ein entsprechendes Leben führen....   Das gibt es, da mußt du überlegen, was dir wichtiger ist. Geld oder das Leben, das endlich ist. Anders organisieren kannst du dich nicht? Deine Frau hat zu hause ein Kind oder mehrere, mit denen sie den Alltag verbringen muss? Nun, manche Frauen, deren Männer ähnlich oder mehr als du arbeiten, haben mehrere Kinder mit denen sie ihren Alltag leben....

Deine Frau hat wahrscheinlich tatsächlich ein Defizit im Urvertrauen, sie möchte dich bei sich haben und erpresst dich mit Sexentzug, ungewollt(?).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:10
In Antwort auf gugk1

Ich war immer viel unterwegs, seit einem Jahr ist es so schlimm geworden, bis Ende des letzten Jahres war ich die ganze Woche weg. Geht nur wenn ich jobwechseln wuerden.

und wo soll denn da noch die Zeit für Zärtlichkeit dazwischen passen?

komisch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:11
In Antwort auf gabriela1440

und wo soll denn da noch die Zeit für Zärtlichkeit dazwischen passen?

komisch..

Nach 20:00 Uhr und am WE, wie bei den meisten Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:14
In Antwort auf gugk1

Sei nicht so Boese gabriela

sorry, aber bei so viel Blindheit kann ich gar nicht mehr anders als ''böse'' sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:16

..so richtig böse kennt mich aber noch keiner .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 17:16

Alles was und wie ich geschrieben habe ist Wahrheit,  keine Story, glaubt mir, heute viel mehr zu tun als hier zu schreiben. Zuerst mal meine Ehe retten, wenn das überhaupt noch geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper