Home / Forum / Liebe & Beziehung / War es richtig ihm das zu sagen?

War es richtig ihm das zu sagen?

2. März 2009 um 14:21


hey,

ich habe einen guten freund und der ist seit einiger zeit richtig frisch verliebt (1monat ungefähr)
davor haben wir sehr oft geredet und telefoniert, er war immer ein kleiner zufluchtsort für mich und hat mich wenn ich traurig war aufgefangen und sonst auch sehr weise, wenn z.b. ich mit meinem freund streit hatte. Er kennt ihn auch sehr gut, sind sehr gut befreundet die beiden.

Allerdings in letzter Zeit meldet er sich von allein überhaupt nicht mehr ist nur noch mit seiner Freundin unterwegs und wenn ich dann selbst mal daheim bin und zeit habe hat er nie zeit,weil er natürlich mit ihr Zeit verbringen will!
Damals wenn ich daheim war telefonierten wir richtig oft miteinander, seit letzter gar nimma.
Letzte Woche schulg er vor mal wieder ausgiebig miteinander zu reden über Gott und die Welt.
Ich rief ihn gegen frühen Nachmittag an und er sagte mir,dass er mit Billiard mit seinem Cousin spielen geht und sich später meldet wenn er dann daheim ist und wir zeit hätten zum quatschen.
Ich wartete den ganzen tag bis 24Uhr und schrieb ihm eine SMS, dass ich es sehr traurig finde das er eine versprechung macht und dann noch so rumredet "ja wir machen das aufjedenfall" blah blah blah...so..darauf kam nichts..rein gar nichts! nichtmal ein sorry oder sonstiges. die ganze Woche kam nichts.

So natürlich war ich die Dumme die ihn am Fr. eine sms schreibt, weil mich etwas belastete wegen meinem oschi. darauf hin kam ne sms "hoffe nichts schlimmes, schönes wochenende dir" so in der art nur kurz gefasst. ich schrieb darauf hin was so los sein in kurz und es kam nichts zurück.
gestern abend kam er dann online,war vorher natülich mit seiner Freundin unterwegs und war richtig müde und fertig.
wir führten damals sehr tiefe Gespräche und in letzter Zeit nur so ein " na wie gehts dir und daniel?"
meine güte soll er ihn doch selber fragen (bei ihm hat er sich nämlich auch schon ewig nichtmehr gemeldet)! und wenn wir dann mal reden darf ich mir die ganze zeit anhören wie toll doch seine freundin ist und wie glücklich und dieses und jenes und meine probleme werden in den hintergrund gestellt.

Ein mal telefonierten wir miteinander da kam sein Bruder rein und fragte "ist das lisa?" er so "ne julia,schade eigentlich" da dacht ich mir so "hallo? wenn du kein bock zum reden hast sag es doch einfach und ruf deine uschi an"

dann kam am Ende als er offline ging sowas wie "ne schöne WOCHE".
ich war echt wütend und schrieb ihm eine Email, dass ich es ihm zwar gönne endlich eine liebe gefunden zu haben ABER es noch andere Menschen gibt die ihn gerne haben und mal mit ihm reden wollen, erläuterte mein verhalten und das wars.

ich weiß nun nicht ob das richtig war..zudem er ja frisch verliebt ist.eine freundin meinte ach das ist nur so ne phase kennste doch selber..
ich gönne es ihm so ist es nicht, nur ich merke selber wie fixiert er auf sie ist und die anderen vernachlässigt.

habe ich einen fehler gemacht ihm das zu sagen das es mich irgendwo nervt?

lg

Mehr lesen

2. März 2009 um 14:37


hmmm also ehrlich gesagt habe ich eher das gefühl, dass DU auf IHN fixiert bist......

natürlich ist es doof wenn der beste freund/beste freundin einen neuen partner hat, und damit seine freunde vernachlässigt. aber mal ehrlich: es ist doch normal, dass er sich in der ersten verliebtheitsphase auf seine neue fixiert und möglichst viel zeit mit ihr verbringen will ?!

warum hast du ihn denn nicht sachte darauf angesprochen, dass du ihn zwar verstehst, dich aber etwas vernachlässigt fühlst? hast du denn auch daran gedacht, mal was zu 4t zu unternehmen? vielleicht spürt er einfach, dass dir seine neue einfach im weg steht, und hat deshalb auch keinen bock mehr.

in so einer situation muss man sich einfach entgegen kommen. wenn du darauf beharrst, genau gleich viel zeit mit ihm verbringen zu können wie vorher, und er darauf stur reagiert, dass er nur noch zeit mit der freundin verbringen will, verhärten sich die fronten und man kommt zu keinem ergebniss.

ich finde schon, dass du zu schroff vorgegangen bist. zumal es einfach normal ist, auf der rosa wolke zu schweben wenn man frisch verliebt ist. klar war es nicht in ordnung von ihm, aber man kann ja die dinge auch mal nett sagen und nicht gleich eingeschnappt und eifersüchtig reagieren.

etwas würde mich dann doch noch interessieren: wie läufts eigentlich mit DEINEM freund? sehr viel zeit scheint ihr nicht zusammen zu verbringen.... da würd ich mal eher ansetzen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 14:53
In Antwort auf hagir_12670786


hmmm also ehrlich gesagt habe ich eher das gefühl, dass DU auf IHN fixiert bist......

natürlich ist es doof wenn der beste freund/beste freundin einen neuen partner hat, und damit seine freunde vernachlässigt. aber mal ehrlich: es ist doch normal, dass er sich in der ersten verliebtheitsphase auf seine neue fixiert und möglichst viel zeit mit ihr verbringen will ?!

warum hast du ihn denn nicht sachte darauf angesprochen, dass du ihn zwar verstehst, dich aber etwas vernachlässigt fühlst? hast du denn auch daran gedacht, mal was zu 4t zu unternehmen? vielleicht spürt er einfach, dass dir seine neue einfach im weg steht, und hat deshalb auch keinen bock mehr.

in so einer situation muss man sich einfach entgegen kommen. wenn du darauf beharrst, genau gleich viel zeit mit ihm verbringen zu können wie vorher, und er darauf stur reagiert, dass er nur noch zeit mit der freundin verbringen will, verhärten sich die fronten und man kommt zu keinem ergebniss.

ich finde schon, dass du zu schroff vorgegangen bist. zumal es einfach normal ist, auf der rosa wolke zu schweben wenn man frisch verliebt ist. klar war es nicht in ordnung von ihm, aber man kann ja die dinge auch mal nett sagen und nicht gleich eingeschnappt und eifersüchtig reagieren.

etwas würde mich dann doch noch interessieren: wie läufts eigentlich mit DEINEM freund? sehr viel zeit scheint ihr nicht zusammen zu verbringen.... da würd ich mal eher ansetzen!

LG

Also
ich verbringe mit meinem freund seit 2jahren immernoch sehr viel zeit deswegen schrieb ich auch wenn ich dann mal daheim bin und selbst die zeit finde, dann kümmere ich mich um die freundschaften und pflege sie! also ich bin weder verliebt noch sonstiges obwohl es sicher so herrausgelesen wird!

bei dem kumpel um den es jetzt geht ist es nunmal so das es vorher anders war und ich es eben nicht gewöhnt bin wenn er sich kaum noch meldet oder gar nichtmehr.
zu viert unternehmen werden wir nichts. er wohnt eine stunde entfernt und sie ist zur zeit in kur (suizidversuch etc.) und das ist auch ein gewaltiger grund weshalb ich um ihn ein wenig sorge wenn sie dann wieder depressiv wird und das wird sie sicherlich werden. mein freund hatte das gleiche mit seiner EX durch und riet ihm ab sich darauf einzulassen.

ich fragte ja genau deshalb ob es ok war ihn darauf anzusprechen WEIL er eben in dieser verliebtheitsphase ist aber es mich doch schon traurig macht das er sich nur noch um sie kümmert und ihm der rest der welt egal ist. ich weiß ein freund muss sowas ankzeptieren aber er merkt selber das ich mich sehr distanziere wegen dieser geschichte. ich will ihm ja auch seine ruhe lassen mit ihr, deswegen ruf ich auch nur einmal in der woche durch aber das scheint auch schon zuviel zu sein!

ich meine ein wenig interesse kann man doch wohl zeigen auch wenn man eine freundin hat oder nicht? ich meine ich zeige doch auch interesse obwohl ich soviel zeit mit meinem freund verbringe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 15:03
In Antwort auf yidel_11923425

Also
ich verbringe mit meinem freund seit 2jahren immernoch sehr viel zeit deswegen schrieb ich auch wenn ich dann mal daheim bin und selbst die zeit finde, dann kümmere ich mich um die freundschaften und pflege sie! also ich bin weder verliebt noch sonstiges obwohl es sicher so herrausgelesen wird!

bei dem kumpel um den es jetzt geht ist es nunmal so das es vorher anders war und ich es eben nicht gewöhnt bin wenn er sich kaum noch meldet oder gar nichtmehr.
zu viert unternehmen werden wir nichts. er wohnt eine stunde entfernt und sie ist zur zeit in kur (suizidversuch etc.) und das ist auch ein gewaltiger grund weshalb ich um ihn ein wenig sorge wenn sie dann wieder depressiv wird und das wird sie sicherlich werden. mein freund hatte das gleiche mit seiner EX durch und riet ihm ab sich darauf einzulassen.

ich fragte ja genau deshalb ob es ok war ihn darauf anzusprechen WEIL er eben in dieser verliebtheitsphase ist aber es mich doch schon traurig macht das er sich nur noch um sie kümmert und ihm der rest der welt egal ist. ich weiß ein freund muss sowas ankzeptieren aber er merkt selber das ich mich sehr distanziere wegen dieser geschichte. ich will ihm ja auch seine ruhe lassen mit ihr, deswegen ruf ich auch nur einmal in der woche durch aber das scheint auch schon zuviel zu sein!

ich meine ein wenig interesse kann man doch wohl zeigen auch wenn man eine freundin hat oder nicht? ich meine ich zeige doch auch interesse obwohl ich soviel zeit mit meinem freund verbringe.


oha.... da sieht die geschichte nochmals anders aus. also wenn er frisch verliebt ist, und seine freundin psychische probleme hat, ist es noch weit mehr nachvollziehbar, dass er jetzt nicht mehr die zeit hat ich kann dir echt ein liedchen davon singen .... depressive menschen im umfeld zu haben ist extrem anstrenend und wenns dann noch die freundin ist, einfach krass.

klar sollte er sich auch um seine freunde kümmern..... das möchte ich auch nicht dementieren. aber er hat im moment einfach echt andere sorgen..... ich kenne das von vielen meiner freundinnen, es gibt einfach lebensphasen da hat man nicht mehr soooo viel zeit wie frühner, aber diese phasen gehen auch wieder vorbei. wenn du diese phasen akzeptierst und trotzdem nach einpaar monaten noch für ihn da bist, bist du mit sicherheit die bessere freundin, als wenn du jetzt noch mehr druck ausübst.

das ist einfach meine meinung... ich hatte schon viele freunde die in einer schwierigen phase waren und sich nicht gemeldet haben. aber im nachhinein waren sie mir immer dankbar, dass ich kein theater gemacht habe und trotzdem für sie da war. auch ich selber habe das erlebt... man hat eine neue beziehung, und gleichzeitig einen haufen neue erfahrungen, neue schwiegerfamilie, neue situation. ich habe meine freunde auch etwas vernachlässigt, und als mir die eine mal in aller ruhe sagte, dass sie sich vernachlässigt fühlt (OHNE eingeschnappt zu sein) habe ich es gemerkt. mittlerweile achte ich sehr darauf, aber es brauchte nunmal seine zeit. irgendwie wars aber auch gut, denn so sieht man, wer echte freunde sind ..... bei den anderen gings meist nur darum, dass die ihre zeit ausfüllen konnten und um nix weiter. tja.

so jetzt hab ich aber viel geschrieben

ich wünsche dir alles gute, und ich hoffe das wird sich wieder einrenken.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 19:54

Na ja,
frisch verliebt... ich finde das solltest Du ihm gönnen, wenn Du ihn wirklich magst. Dass dauert jetzt so ca 3 Monate und dann ist der schlimmste Hormonschub vorbei und beide erinnern sich wieder daran, dass es ja auch ein Leben vor dem großen Knall gab und melden sich wieder bei ihren Freunden. Bis dahin würd ich lose den Kontakt halten und mich am besten über nichts ärgern oder wundern, schon gar nicht rummeckern, denn frisch verliebt heißt doch immer auch ein wenig nicht schuldfähig LG, evergreen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram