Home / Forum / Liebe & Beziehung / War die Trennung richtig?

War die Trennung richtig?

18. März 2012 um 22:54

Hallo!
Ich bin sehr verzweifelt und weiß nicht mehr weiter...Kurz zum Sachverhalt: Ich (21 Jahre) habe mich vor 3 Monaten von meinem Freund (22 Jahre) getrennt. Wir waren 3 1/2 Jahre zusammen. Ich muss dazu sagen, dass wir seit 1 1/2 Jahre eine Fernbeziehung geführt haben und uns nur noch am Wochenende gesehen haben.
Ich habe schon ein paar Monate überlegt mich zu trennen. Grund dafür ist sein Verhalten mir und auch seiner Familie/Freunden gegenüber, wenn er übermäßig Alkohol trinkt. In der Zeit unserer Beziehung ist es häufig vorkommen, dass er sich unter Alkoholeinfluss nicht mehr unter Kontrolle hat. Er ist sehr leicht reizbar und wird aggressiv, meist beleidigt er mich auch oder macht mich schlecht. Er behandelet mich schlicht wie Dreck - haut von Partys allein ab und lässt mich ohne ein Wort stehen - ich war ihm dann immer völlig egal. Teilweise habe ich wirklich Angst vor ihm gehabt. Sein Verhalten war dann immer unberechenbar! In der letzten Zeit ist das fast jedes Wochenende vorgekommen.
Ich kann sein Verhalten sogar verstehen oder zumindest erklären. Er hat sich immer schwer getan, offen über das, was ihn bedrückt, zu reden. Probleme hat er in sich hineingefressen und wenn er zu viel Alkohol trinkt und sich nicht mehr kontrollieren kann, platzt das alles aus ihm heraus.
Ich habe auch versucht damit umzugehen. Habe versucht, auf seine Provokationen mir gegenüber nicht zu reagieren. Oder ich bin einfach nach Hause gefahren, als mir klar wurde, dass sein Verhalten wieder ausartet. Am Anfang habe ich noch versucht, ihm vom Trinken abzuhalten, da er sich in diesem Momenten aber überhaupt nichts sagen lässt, hat das garnichsts gebracht.
Am Morgen danach wusste er meist nie was passiert ist, hat aber irgendwie immer geahnt, dass er sich wieder scheiße vehalten hat. Als ich ihm dann alles erzählt habe hat sich dann immer entschuldigt und gesagt, dass er sich versucht zu ändern. Das hat dann meist aber nur bis zum nächsten Ausraster, höchstens 3-4 Wochen, gehalten.
Das Schlimme ist, dass ich ihn immer noch sehr liebe, obwohl mein Vertrauen dahin ist und er so viel kaputt gemacht hat. Ich kann ihn einfach nicht vergessen! Er war doch sonst so ein toller, liebenswerter Mann, der mich auf Händen getragen hat.
Dazu kommt, dass ich mitbekommen habe, dass er nun mehrmals die Woche feiern geht und das noch exzessiver als vorher. Und er hat mir selbst erzählt, dass er eine neue Freundin hat, die er schon 2 Wochen nach unserer Trennung kennengelernt hat. Ich versteh das alles einfach nicht, ich weiß dass er mich sehr geliebt hat - sogar ein paar Tage nach der Trennung noch um eine 2. Chance gebeten hat.
Ich bin einfach so verzweifelt. Ich war so naiv und hatte gehofft, dass es bei ihm (wie er es mir nach der Trennung auch versichert hat) endlich Klick gemacht hat und er sich ändern muss und will Das er unserer Beziehung so schnell abgehakt hat, bricht mir das Herz. Nun hab ich Schuldgefühle, dass ich ihn zu früh aufgeben habe. Ihn im Stich gelassen hab.
Nun frag ich mich immer wieder, ob es richtig war, mich zu trennen...
Da meine Freundinnen seine Ausraster oft mitbekommen haben und mir auch zur Trennung geraten haben, können diese kaum verstehen, warum ich momentan nicht sicher bin, ob ich zurückhaben will oder nicht. Gerade das Verhalten, was er jetzt an den Tag legt, sollte mir doch zeigen, dass er nichts gelernt hat und das ich alles richtig gemacht hab!
Aber wie gesagt, ich kann ihn einfach nicht vergessen! Ich habe seit Woche keinen Kontakt mehr zu ihm aber es wird einfach nicht besser!
Daher wäre ich über ein paar "neutrale" Meinungen und Ratschläge sehr dankbar!

Mehr lesen

19. März 2012 um 14:54

Eher nicht...
hey, ich glaube das wird nix mehr, wenn dein Vertrauen völlig kaputt ist... Renn ihm auch nocht hinterher, dass hat er nicht verdient, Männer gewöhnen sich nämlich sofort daran und erwarten irgendwann alles nur von dir und du tust und machst und irgendwann verlässt er dich wieder...

Versuch davon loszukommen, solange es dich nicht noch mehr verletzt und extrem runterziehst..

hoff das hilft dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2012 um 1:12

Tja.....
.....sowas sagt nur ein mann der weder erfolg bei frauen hat, noch ahnung von ihnen. armes würstchen. geh dir einen rubbeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper