Home / Forum / Liebe & Beziehung / War die Trennung richtig?

War die Trennung richtig?

19. Januar 2009 um 9:31

Ich hab mich gestern nach dreijähriger Beziehung von meinem Freund getrennt. Das Problem ist, dass er eigentlich ein total lieber und fürsorglicher Mann ist. Er war immer für mich da, hat mir jeglichen Freiraum gelassen, hat viele gleiche Interessen wie ich...und doch hat etwas gefehlt.

Ich bin 23 und er 30. Eigentlich war das nie ein Problem, im Gegenteil. Ich bin nicht so, dass ich jedes WE in die Disco rennen muss, doch mit der Zeit wurde es mir doch ZU wenig, weil er eigentlich nie weggehen will. Wenn dann mal Essen oder Kino.

Wobei wir schon sehr viel unternommen haben gemeinsam und auch sehr viele gemeinsame Interessen haben (mittlerweile hatten wir uns 1 Hund, 4 Katzen, Ratten, Hase und Fische angeschaftt...sowas mag auch nicht jeder).

Und trotzdem merke ich seit etwa 1-1 1/2 Jahren, dass etwas fehtl. Ein Punkt ist, dass es im Bett leider nicht wirklich klappt. Er hat eigentlich nie Lust. Wenn ich nicht ab und an anfangen würde, hätten wir oft 4 Monate keinen Sex gehabt. Und es war auch oft komisch. Ich hab nie so das Prickeln und die Gänsehaut dabei gespürt wie mit anderen. Über meine ganzen Gefühle und Gedanken hab ich auch immer mit ihm gesprochen und er hat auch zugegeben, dass es an ihm liegt, wusste aber selber keine Lösung dafür.

Und nun sitze ich zu Hause und könnte nur heulen weil ich nicht weis ob ich das richtige gemacht habe. Ich denke, wenn ich schon sooo lange merke, dass es nicht das richtige war, dann war der Schlussstrich doch das richtige. Ist es einfach normal dass ich ihn nun doch so vermisse obwohl ICH Schluss gemacht habe? Ist das vielleicht einfach die Gewohnheit?

Ich bitte euch so sehr um eure Meinung. Mir gehts im mom echt nicht gut

vlg

Perle7071

Mehr lesen

19. Januar 2009 um 11:13

Es ist viel , das euch verbindet,
aber auch etwas Wesentliches das fehlt. Ob sich das verbessern
oder ändern lässt , das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Wie war das denn früher bei ihm. Kennt er das? Weiß er warum es bei ihm so ist? Hatte er schlechte oder gar traumatische Erlebenisse? Du schreibst bei anderen war dieses Prickeln
und diese Gänsehaut. Waren das denn auch mehrjährige Beziehungen? Dass das über Jahrzehnte so richtig prickelnd bleibt wie am Anfang, das ist nicht der Fall. Mit der Zeit geht Vieles eher in Richtung Gewohnheit , Vertrautheit, wobei man natürlich immer zu zweit aufgefordert ist das Sexualleben zu erhalten zu beleben zu gestalten.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2009 um 15:57
In Antwort auf melike13

Es ist viel , das euch verbindet,
aber auch etwas Wesentliches das fehlt. Ob sich das verbessern
oder ändern lässt , das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Wie war das denn früher bei ihm. Kennt er das? Weiß er warum es bei ihm so ist? Hatte er schlechte oder gar traumatische Erlebenisse? Du schreibst bei anderen war dieses Prickeln
und diese Gänsehaut. Waren das denn auch mehrjährige Beziehungen? Dass das über Jahrzehnte so richtig prickelnd bleibt wie am Anfang, das ist nicht der Fall. Mit der Zeit geht Vieles eher in Richtung Gewohnheit , Vertrautheit, wobei man natürlich immer zu zweit aufgefordert ist das Sexualleben zu erhalten zu beleben zu gestalten.
Gruß Melike

Schwer zu sagen.
er weis leider selber nicht genau warum das so ist. Ich habe ihm auch immer wieder angeboten, dass wir gemeinsam nach Lösungen suchen um das Problem, bzw die Probleme zu beheben. Das wurde leider nichts, was ihm jetzt allerdings auch klar wurde und leid tut.

Das mit dem Prickeln waren nur kürzere Beziehungen.

Es ist so schwierig. Ich habe heut schon ca. 3-4mal mit ihm telefoniert. Ich weis, dass es vielleicht das falsche ist, aber es tut so gut. Er ist so verständnisvoll und sagt, ich soll mir Zeit für mich nehmen und mein Leben erst einmal wieder Ordnen, genauso wie er seins. Und die Zeit wird das weitere zeigen.
Doch das ist so schwer. Ich hab mom keine Kraft und nur Ängste wenn ich nach vorne Blicke. Dabei bin ich normalerweise immer ein sehr positiver Mensch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
War die Trennung richtig?
Von: perle7071
neu
19. Januar 2009 um 9:27
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen