Home / Forum / Liebe & Beziehung / War die Entscheidung richtig...

War die Entscheidung richtig...

1. April 2005 um 4:27

Ich denke ich beschreibe erst Mal die Grundsituation, in der ich mich im Moment befinde...
Vor fast zwei Jahren ist mir meine Ex-Freundin mir fremdgegangen und so weit ich weiß, läuft diese Geschichte mit diesem Kerl immer noch... Ich nenne es deshalb "Geschichte" weil er eine feste Freundin hat, von der er sich wohl auch nicht trennen wird, wieso meine Ex das immer noch mitmacht und wie es ihr dabei geht weiß ich nicht wirklich, ich kann nur vermuten das es ihr nicht gut dabei geht, da wir bis vor einem Jahr noch regelmäßig KOntakt hatten und sie sich in der Zeit nur über ihn aufgeregt hat, geweint hat, und mir gegenüber erwähnt hat das sie nicht mehr kann und aus dieser Situation raus will etc.

Ich habe bis vor ein paar Monaten von mir selber geglaubt, dass ich über sie hinweg sei, aber durch das Verhalten ihrer Familie (keine böse Absicht...) und ihr eigenes Verhalten, habe ich gedacht, dass wir zwei evtl. noch eine zweite Chance bekommen...

Ich sollte noch erwähnen, dass wir über 6 Jahre zusammen waren und eigentlich immmer glücklich waren, ohne großen Streit etc. (das übliche...)

Auf jeden Fall habe ich mich mit ihr im Dezember, nach einem halben Jahr ohne Kontakt, nochmal getroffen um zu sehen wie ich damit klarkomme, und in dem Moment war es auch okay für mich... Nur jetzt habe ich vor kurzem von einem Kollegen von Ihr erfahren, dass sie diesen Typen immer noch hat, hätte ich das im Dezember gewusst hätte ich mich mit ihr nicht getroffen und das wusste sie auch ganz genau...

Da ich nun ziemlich sauer auf sie war, habe ich all ihre Sachen, die ich im laufe der Zeit in meiner Wohnung gefunden hatte, Ihrem Bruder gegeben, da sie immer mehr an Bedeutung für mich verloren haben...

Ich frage mich nur, wieso trifft sie sich mit mir und ist nicht so fair und sagt, dass sie diesen Kerl noch hat?
Kann mir jemand von Euch diese Frage beantworten?

Auf jeden Fall war ich seit ein paar Wochen wirklich sauer auf Sie, alte Wunden wurden wieder aufgerissen, ich hatte auch teilweise richtigen Hass auf Sie...
Aber eigentlich muss ich sagen, dass ich sie immer noch von ganzem Herzen liebe...

Aber ich bin auch mittlerweile zu stolz, um nochmal um sie zu kämpfen, obwohl ich weiß das sie meine Traumfrau ist...

Dieser Typ benutzt sie nur, und weiß genau was er machen muss, damit sie, ich weiß auch nicht... Mir kommt das vor wie eine Abhängikeit (Ihn von seiner Freundin weg zu bekommen...)... Aber das wird sie nie schaffen...

Okay, auf jeden Fall habe ich wie gesagt ihrem Bruder neulich all ihre Sachen gegeben, auch Erinnerungstücke an Sie, die mir wirklich wichtig waren...

Jetzt hab ich heute erfahren, dass 2 Tage später ihre Oma gestorben ist und ich fühle mich einfach schlecht, weil ich mich bei ihrem Bruder so über sie aufgeregt habe...
Dieser ganze Beziehungskram ist heute für mich einfach total unwichtig geworden, und ich will einfach nur für sie da sein, was aber nicht geht...

Weil ich nicht wusste was ich machen sollte und bei Ihr anzurufen habe ich mich nicht getraut, oder ich war zu stolz, habe ich ihr jetzt eine ziemlich persönliche Karte geschrieben...

Ich habe einfach drauf losgeschrieben was mir durch den Kopf gegangen ist und ich weiß jetzt einfach nicht ob das richtig war?

Sie wird bestimmt sehr verwundert sein, dass ich ihr auf der einen Seite solche Vorwürfe mache, aber nun auf einmal so eine Karte bei ihr im Briefkasten liegt...

Ich kann einfach machen was ich will, ich liebe dieses Mädel einfach zu sehr...

Hab auch ein wenig Angst davor, dass Sie meine Karte als Versuch deutet um wieder mit ihr KOntakt aufzunehmen oder so, aber diesen Sinn hat die Karte nicht...
Ich will ihr einfach damit sagen, dass ich an Sie denke und Ihre Oma mir in all den Jahren Beziehung auch sehr wichtig geworden ist...
Kann jemand meine Sorge verstehen, dass Sie die Karte falsch verstehen könnte?

Ebenso erwarte ich von ihr auch nicht das sie sich dafür bedankt oder sich bei mir meldet, die Karte ist einfach ein Zeichen meiner Anteilnahme und das Sie mir trotz allem was Sie getan hat, noch sehr am Herzen liegt...

Jetzt ist es eh zu spät, da ich die Karte schon eingeworfen habe...

Meint Ihr das war ein Fehler?

Und meine andere Frage ist... Meint ihr das Sie nach so langer Zeit Beziehung und so einem Typen an ihrer Seite, immer noch Gefühle für mich haben kann und wir evtl. eine zweite Chance haben...?

Wer von euch ist denn nach längerer Trennungszeit wieder glücklich mit dem Ex zusammengekommen?

Manchmal glaube ich, dass Sie alleine von dem nicht loskommt, es aber auch nicht meine Sache ist ihr dabei zu helfen...

Schon mal vielen Dank für eure Antworten, auch wenn mein Text ein wenig durcheinander ist...

Mehr lesen

1. April 2005 um 8:09

Guten Morgen Skorpion
Was Du schreibst, finde ich sehr berührend. Ich kann Dich verstehen. Ich verstehe Deienn Schmerz, aber auch Deine Wut.

Dass man sich nach einer Beziehung immer noch für den andern "verantwortlich" fühlt, ist verständlich.

Leider hat sie nicht begriffen, was sie an Dir hat. Ich weiss, das hilft Dir wenig. Ich kann Dir nicht sagen, ob ihr je die Augen aufgehen werden. Vielleicht ist es aber genau diese Karte. Wer weiss. Ich hoffe auf alle Fälle das Beste für Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2005 um 9:32

Die EX
Hallo Skorpion,
deine Gedanken und Sorgen kommen mir sehr bekannt vor. Du bist ein sehr aufmerksamer Mensch, Kompliment!
Warum deine Ex mit einem gebundenen Mann zusammen ist, sie hegt Hoffnungen, das er sich für sie entscheidet. Hat er es nach 2 Jahren nicht getan, wird er es wohl nie tun, wozu auch, gleich 2 Frauen auf einmal.
Ich denke, du solltest versuchen, dich nicht mehr über sie Gedanken zu machen. Letztendlich würdest du ihr am liebsten die Augenöffnen wegen diesem Typen.
Aber sie ist selbst für ihr (Un)Glück verantwortlich!
Du solltest an dich denken!
Du wirst auch immer wieder Gründe finden können, mit ihr Kontakt aufzunehmen, weil immer wieder etwas passsiert, jetzt mit der Oma, das nächste Mal ist sie Krank, hat dann Probleme im Job usw.....
Jedesmal spürst du diesen Schmerz hochkommen, dem solltest du keine Chance geben, wiederzukommen.

Lebe dein leben ohne sie!!!!!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2005 um 15:18

Mein Ex hatte auch
so eine Affäre, allerdings war sie nicht gebunden, sie war allenfalls vervückt ! Sie war einfach eine Verrückte, er möchte viel an Ihr nciht , verstanden hat er sie glaube ich nie, aber irgendetwas faszinierte Ihn an ihr. ich sagte Ihm immer sie wäre nciht gut für ihn.

Als sie ihm die geschichte mit den "Zwillingen" erzählte, die sie von ihm erwartete war natürlich eindeutig- die spinnt total ! Er begriff es endlich, sie hatte einen Abgang (!!!!!!! ich finde mit sowas macht man keine witze) und er wollte mich zurück.

Und ich dachte mir: ich bin doch nicht die 2. Wahl und ich warte auch nicht bis er sich die Hörner abgestoßen hat- wer bin ich denn !

Ich dachte es, ich tat es. Aus uns ist nie wieder was geworden und ich habe keinen Kontakt mehr und heute weis ich, dass es absolut endlos gut für mcih war so stolz zu sein !!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper