Home / Forum / Liebe & Beziehung / War da wirklich nur ein Kuss?

War da wirklich nur ein Kuss?

4. Juni 2003 um 13:33

Mein bis-vor-paar-Tagen Freund und ich lieben uns noch, aber es klappt irgendwie nicht.
Letztes Jahr waren wir einige Wochen getrennt. Jetzt habe ich gestern von ihm erfahren, dass er in dieser Zeit eine andere Frau geküsst hat, auf die ich schon von Anfang an eifersüchtig war, er mir aber immer versichert hat, dass da nichts zwischen den beiden ist, ausser eine sehr gute Freundschaft.
Er hat es mir nicht freiwillig erzählt. Ich habe einen Hinweis von einer Freundin dieser Frau bekommen, die aber nur wusste, dass X in ihn verliebt war, was da genau zwischen den beiden lief, konnte sie mir auch nicht sagen.
Gestern habe ich ihn auf jeden Fall dazu bringen können, dass er mir gesteht, dass er sie geküsst hat.
Ich habe nur leider den Verdacht, dass da noch mehr war. Die Frau hat zu dieser Freundin nämlich auch gesagt, sie versteht, nicht, dass Y in der Öffentlichkeit nicht zu ihr steht, aber wenn sie alleine sind, sei alles in Ordnung. Sagt man so etwas nach nur 1 Kuss und sonst nichts? Ich selbst habe das mehrmals zu ihm gesagt, aber da waren wir schon ein paar Monate ein Paar. Die Frau wusste davon aber offensichtlich auch nichts. Was meint ihr, fuhr er mehrgleisig, vielleicht sogar während unserer Beziehung? Oder war da wirklich nicht mehr als nur 1 Kuss? Ich frage ihn noch selbst, aber bin mir nicht sicher, ob er ehrlich sein wird.
Bin um ein paar Antworten echt dankbar.
Liebe Grüsse Tricia

Mehr lesen

4. Juni 2003 um 13:48

Tja, also
es gibt für einen Mann absolut keinen Grund, es bei einem Kuss zu belassen. Sorry, aber die Antwort ist leider: klar war da was. Sogar alles.

Viele Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:08

Kann sein
muss aber nicht... nicht jeder Mann bespringt gleich alles was zwei Beine hat!

Ich würde mich nicht drauf verlassen, was die Freundin dieser Frau sagt... außerdem seid ihr doch eh nicht mehr zusammen, wenn er wirklich mehrgleisig gefahren ist, lohnt sich das doch eh nicht mehr, sich einen Kopf zu machen... dann sei doch einfach froh, dass du ihn los bist

Sonnige Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:12
In Antwort auf myf_11895328

Tja, also
es gibt für einen Mann absolut keinen Grund, es bei einem Kuss zu belassen. Sorry, aber die Antwort ist leider: klar war da was. Sogar alles.

Viele Grüße

Anne

*schluck*
Danke Anne für deine klare Antwort.
Tja, ich könnte ihm ja nicht mal einen Vorwurf machen, wir waren ja schliesslich getrennt.
Wenn ihm das wenigstens bestätigt hätte, dass ich die richtige Frau für ihn bin, aber so wars leider nicht, Unsicherheit nach wie vor vorhanden
Gruss Tricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:18
In Antwort auf myf_11895328

Tja, also
es gibt für einen Mann absolut keinen Grund, es bei einem Kuss zu belassen. Sorry, aber die Antwort ist leider: klar war da was. Sogar alles.

Viele Grüße

Anne

Hallo Lisa,
er hat aber schon zugegeben, dass er die andere geküsst hat. Küssende Männer bespringen immer. Sonst würden sie nicht küssen. Hm. Vielleicht bin ich zu wenig gutgläubig, aber auch nur weil ich von den Männern gelernt habe. Sie haben mir meine heutige Denke beigebracht.

Und meine Erfahrung sagt: Ja, er ist zweigleisig gefahren. Und ja: Die meisten Männer fahren gerne zweigleisig. Sobald sie die Möglichkeit dazu haben, machen sie es. Natürlich geben sie das nie zu. Tja, ich kann die Welt auch nicht ändern.

Viele Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:23
In Antwort auf genna_12886650

Kann sein
muss aber nicht... nicht jeder Mann bespringt gleich alles was zwei Beine hat!

Ich würde mich nicht drauf verlassen, was die Freundin dieser Frau sagt... außerdem seid ihr doch eh nicht mehr zusammen, wenn er wirklich mehrgleisig gefahren ist, lohnt sich das doch eh nicht mehr, sich einen Kopf zu machen... dann sei doch einfach froh, dass du ihn los bist

Sonnige Grüße, Lisa

Zwei Stühle eine Meinung
äh ne, umgekehrt. Anne ist vom Gegenteil überzeugt.
Wie gesagt, ich liebe diesen Mann noch sehr, warum auch immer, und bin ihn nicht wirklich los.
Ich muss einfach (wenigstens einmal) die Wahrheit erfahren. Dachte jetzt monatelang, ich habe Hirngespinste, jetzt habe ich die Möglichkeit den Dingen auf den Grund zu gehen und herauszufinden, ob ich ihm vertrauen kann oder nicht.
Vielleicht kann ich auf diese Weise endlich mit ihm abschliessen. Ein Versuch ist es wert.
Danke Lisa für deine Antwort.
Liebe Grüsse Tricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:24
In Antwort auf finn_12670569

*schluck*
Danke Anne für deine klare Antwort.
Tja, ich könnte ihm ja nicht mal einen Vorwurf machen, wir waren ja schliesslich getrennt.
Wenn ihm das wenigstens bestätigt hätte, dass ich die richtige Frau für ihn bin, aber so wars leider nicht, Unsicherheit nach wie vor vorhanden
Gruss Tricia

Oh Tricia,
ich will Dich damit bestimmt nicht schockieren. Aber weisst Du was? Es liegt nicht an Dir. Männer sind einfach ganz andere Wesen als wir. Sie sind einfach nicht so emotional wie wir. Sie knutschen und denken sich recht wenig dabei. Das ist für sie eine Tür zum Sex. Von alleine würde ein Mann NIEMALS beim knutschen aufhören. Es sei denn, er ist krank.

Aber wenn man das weiss als Frau, dann wird alles viel einfacher. Also, ich habe für mich einfach schon ganz lange akzeptiert, dass die Männer wenig wählerisch sind. So sind sie halt.

Viele Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:34

Ja, es gibt einen Grund
Die Erde ist gerade ziemlich trocken und da wächst leider kaum Gras
Du hast natürlich recht und ich schaue auch lieber nach vorne als zurück.
Aber manche Dinge verlieren eben nie ihre Aktualität, und manches muss man erst mal wieder ausgraben bevor man es endgültig begraben kann.
Du verstehst sicher, was ich meine.
Aber trotzdem danke für deinen Rat.
Lieber Gruss Tricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:38

Seh ich genauso...
... wenn ihr eh getrennt ward, ist es doch egal... alte Geschichten rauszukramen bringt nur Ärger!

Ich kann Anness Meinung nicht ganz teilen, mir ist schon klar, dass Männer bei der Sache vielleicht anders drauf sind bzw. nicht immer so wählerisch sind, wie Anne gesagt hast, aber nicht jeder Mann geht gleich aufs Ganze und poppt sogar einen Wischmob Wieso sollte Mann nicht aufhörn können zu küssen? Also ich weiß nicht... es gibt auch noch Männer die was im Kopf haben... und ich glaub nicht, dass ich völlig naiv bin!!! Außerdem kenn ich deinen Freund nicht und weiß nicht, wie er so drauf ist, er hat gesagt, er hat nur geküsst... da du eh schon davon überzeugt bist, dass er lügt, hat sich das Thema doch eigentlich schon erledigt!!! Was bringt das???

Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:45
In Antwort auf myf_11895328

Oh Tricia,
ich will Dich damit bestimmt nicht schockieren. Aber weisst Du was? Es liegt nicht an Dir. Männer sind einfach ganz andere Wesen als wir. Sie sind einfach nicht so emotional wie wir. Sie knutschen und denken sich recht wenig dabei. Das ist für sie eine Tür zum Sex. Von alleine würde ein Mann NIEMALS beim knutschen aufhören. Es sei denn, er ist krank.

Aber wenn man das weiss als Frau, dann wird alles viel einfacher. Also, ich habe für mich einfach schon ganz lange akzeptiert, dass die Männer wenig wählerisch sind. So sind sie halt.

Viele Grüße

Anne

Bitte weiterschocken
...ist völlig o.k. Mal angenommen, dein Pauschalurteil stimmt, kann ja durchaus sein, auch wenn ich's (noch) nicht ganz glauben kann: Wie wird es dann einfacher, wenn man das weiss? Wie verhälst du dich Männern gegenüber? Was machst du, wenn du einen Mann liebst und der geht fremd? Tut dir das dann nicht mehr weh und akzeptierst du das dann einfach????
Triz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 14:56
In Antwort auf finn_12670569

Bitte weiterschocken
...ist völlig o.k. Mal angenommen, dein Pauschalurteil stimmt, kann ja durchaus sein, auch wenn ich's (noch) nicht ganz glauben kann: Wie wird es dann einfacher, wenn man das weiss? Wie verhälst du dich Männern gegenüber? Was machst du, wenn du einen Mann liebst und der geht fremd? Tut dir das dann nicht mehr weh und akzeptierst du das dann einfach????
Triz

Klar tut das weh...
aber ich meissel mein Herz dann wieder zusammen. Ich reiss mich zusammen wie eine Bekloppte und sage mir: "... so, und Du stehst wieder auf... hoch mit Deinem Hintern...!"

Ich geh sehr hart mit mir selber um, das weiss ich. Aber das hat mich immer wieder auf die Füsse gebracht. Und sie haben mir weh getan, das kannst Du Dir nicht vorstellen.

Und jetzt liebe ich schon wieder. Heartache Nr. 9????? - Man weiss es nie. Aber wenn es dann wieder so weit ist, dann heisst es wieder: "aufstehen, zusammenreissen und weitermachen". Aber so kommt man über alles hinweg und gewinnt Abstand nach einer Enttäuschung - die dann auch heilen kann.

Die Freundin meiner Schwester ist 10 Jahre die heimliche Geliebte eines verheirateten Mannes gewesen. Jetzt hat sie herausbekommen, dass er vor 2 Wochen mit einer anderen zusammengezogen ist. Ich habe noch nie von einem solchen Liebeskummer gehört. Es ist schrecklich.

Und in dem Fall muss man diese Eigenhärte haben, damit man sich nicht völlig verliert.

Viele Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2003 um 18:21
In Antwort auf myf_11895328

Klar tut das weh...
aber ich meissel mein Herz dann wieder zusammen. Ich reiss mich zusammen wie eine Bekloppte und sage mir: "... so, und Du stehst wieder auf... hoch mit Deinem Hintern...!"

Ich geh sehr hart mit mir selber um, das weiss ich. Aber das hat mich immer wieder auf die Füsse gebracht. Und sie haben mir weh getan, das kannst Du Dir nicht vorstellen.

Und jetzt liebe ich schon wieder. Heartache Nr. 9????? - Man weiss es nie. Aber wenn es dann wieder so weit ist, dann heisst es wieder: "aufstehen, zusammenreissen und weitermachen". Aber so kommt man über alles hinweg und gewinnt Abstand nach einer Enttäuschung - die dann auch heilen kann.

Die Freundin meiner Schwester ist 10 Jahre die heimliche Geliebte eines verheirateten Mannes gewesen. Jetzt hat sie herausbekommen, dass er vor 2 Wochen mit einer anderen zusammengezogen ist. Ich habe noch nie von einem solchen Liebeskummer gehört. Es ist schrecklich.

Und in dem Fall muss man diese Eigenhärte haben, damit man sich nicht völlig verliert.

Viele Grüße

Anne

Hallo Anne,
das, was du da geschrieben hast, könnte meine Story sein (das mit der Freundin deiner Schwester). Aber genau das ist mir auch passiert, nur waren es nicht 10 Jahre, sondern weniger. Das mit dem Leiden anschliessend kann ich bestätigen. Und ich dachte, sowas passiert immer nur mir. Ich bin sprachlos - hätte nicht gedacht, dass es anderen auch so geht.

So, zum Thema: ich bin der Ansicht, dass du, Tricia (bist du die Schreiberin des Originalbeitrages?) die Sache einfach abhaken solltest. Wie schon andere hier vor mir geschrieben haben: es ist ein Jahr her und ausserdem bist du doch eh nicht mehr mit ihm zusammen (wenn ich dich richtig verstanden habe). Auch wenn es wehtut, ich bin auch so jemand, den das auf immer und ewig beschäftigt und der einfach nicht vergessen kann. Aber ich hoffe, dass es dir besser gelingt als mir. Die Wahrheit kann sehr schmerzhaft sein, und ob er dir freiwillig die ganze Wahrheit sagt (wenn es eine gibt), kann ich nicht beurteilen. Selbst wenn er sagt, es war nur ein Kuss, wirst du wohl trotzdem immer darüber nachdenken, dass womöglich noch mehr war. Leiden tust du so oder so.

Viel Glück wünsch ich Dir und schau nach vorne.

LG
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club