Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann wie viel Sex und wie entspann ich mich dabei besser?

Wann wie viel Sex und wie entspann ich mich dabei besser?

11. Mai 2010 um 22:23

Hallo,

Ich(morgen 20) bin mit meinem Freund (23) seid 1 1/2 Jahren zusammen. Im Moment mach ich mein Abi und er studiert.
Mir kommt es so vor, als hätten wir früher mehr Sex gehabt und ich hätte mir auch nicht so viele Gedanken drum gemacht.
Heute denk ich dauernd, es ist schon wieder ne Woche her, am Wochenende könnten wir mal wieder, oder vielleicht lieber wann anders...
Ich denk einfach mehr drüber nach, mit unzufriedener mit meinem Körper und dauernd ließt und hört man, dass jemand vergewaltigt wird...irgendwie hab Hemmungen davor, oder einfach keine Lust mehr darauf.
Ich liebe meinen Freund über alles und ich finde ihn auch nicht unatraktiv, nur am Sex selber hab ich irgendwie nicht mehr so viel Interesse. Ich weiß, dass er gern öfter würde und ich glaube wir haben auch wenig Sex, dafür dass wir noch nicht so lange zusammen sind...
Glaubt ihr auch, dass es wenig ist?
Wie kann ich ihm den Wunsch erfüllen und es mir einfacher machen, mich fallen zu lassen?
Ich will es nicht mehr so geplant (von mir aus) und ich will nicht mehr so viel darüber nachdenken (davor und währenddessen).

lg

Mehr lesen

12. Mai 2010 um 11:59


Hallo,

ich würde das alles nicht so eng sehen! Beziehungen entwickeln sich weiter! Irgendwann hat man nicht mehr so viel Sex wie am Anfang! Gut nach 1 1/2 Jahren war es bei mir noch nicht so, dass ich nicht mehr wollte, aber jetzt nach fast 4 Jahren, haben wir ca. 2 mal am Wochenende Sex (wir sehen uns nur am Wochenende) früher war das viel vie mehr!
Er will klar mehr, aber wenn ich nicht will pech gehabt!

Du sollstest versuchen, auch wenn es geplannter sex ist dich einfach nur auf seine Berührungen zu konzentrieren. Das ist nicht leicht ich weiß, aber Kopfkino ist auch nicht schlimmes! Dann mach dir einfach sexy gedanken die müssen sich ja nicht um ihn drehen (er weiß das ja nicht!)

Wenn dein Freund dich heiß machen will, lass es einfach zu, und wie gesagt, folge in gedanken seinen Händen und sag ihm einfach wo er dich anfassen woll, greif einfach zu, zieh seine hand dahin wo du es magst oder greif einfach an die stellen er wird sicher schnell merken was du willst!
Dann auch eine wichtige Sache, mal es dir selbst, dann weißt du immer besser was du willst was dir gefällt und 2tens wenn du deinen körper nicht liebst, wer soll es dann tun?

Wenn das nicht hilfst, dann lies doch einfach einen Erotikroman, kann sehr annimierend sein!

Viel Spaß und viel Glück!
und zwing dich selber nicht, dass hat keinen sinn, dann wird die schönste Sache der Welt eher zu Qual, als zum großen kick!

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 13:12

Ich würde mal...
... sagen: Mach's einfach, ohne groß drüber nachzudenken!
Es ist ja nicht so, dass es wie bei einer Reise wäre, die man vorher großartig vorbereiten müsste. Es braucht nur zwei Menschen, die bestenfalls ne Stunde Zeit und Lust haben, sich miteinander zu beschäftigen und dabei den Fernseher mal auslassen können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 14:34
In Antwort auf goldie_12379799


Hallo,

ich würde das alles nicht so eng sehen! Beziehungen entwickeln sich weiter! Irgendwann hat man nicht mehr so viel Sex wie am Anfang! Gut nach 1 1/2 Jahren war es bei mir noch nicht so, dass ich nicht mehr wollte, aber jetzt nach fast 4 Jahren, haben wir ca. 2 mal am Wochenende Sex (wir sehen uns nur am Wochenende) früher war das viel vie mehr!
Er will klar mehr, aber wenn ich nicht will pech gehabt!

Du sollstest versuchen, auch wenn es geplannter sex ist dich einfach nur auf seine Berührungen zu konzentrieren. Das ist nicht leicht ich weiß, aber Kopfkino ist auch nicht schlimmes! Dann mach dir einfach sexy gedanken die müssen sich ja nicht um ihn drehen (er weiß das ja nicht!)

Wenn dein Freund dich heiß machen will, lass es einfach zu, und wie gesagt, folge in gedanken seinen Händen und sag ihm einfach wo er dich anfassen woll, greif einfach zu, zieh seine hand dahin wo du es magst oder greif einfach an die stellen er wird sicher schnell merken was du willst!
Dann auch eine wichtige Sache, mal es dir selbst, dann weißt du immer besser was du willst was dir gefällt und 2tens wenn du deinen körper nicht liebst, wer soll es dann tun?

Wenn das nicht hilfst, dann lies doch einfach einen Erotikroman, kann sehr annimierend sein!

Viel Spaß und viel Glück!
und zwing dich selber nicht, dass hat keinen sinn, dann wird die schönste Sache der Welt eher zu Qual, als zum großen kick!

glg

Au weia
"Dann mach dir einfach sexy gedanken die müssen sich ja nicht um ihn drehen (er weiß das ja nicht!)"

Sag das mal den Damen die am liebsten die Gedanken ihrer Freunde kontrollieren und beherrschen möchten und sich fragen was er sich z.b. beim Nachschauen einer hübschen Frau denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 12:19
In Antwort auf kuschro

Au weia
"Dann mach dir einfach sexy gedanken die müssen sich ja nicht um ihn drehen (er weiß das ja nicht!)"

Sag das mal den Damen die am liebsten die Gedanken ihrer Freunde kontrollieren und beherrschen möchten und sich fragen was er sich z.b. beim Nachschauen einer hübschen Frau denkt.


Also ich sprech zwar nur für mich, aber man einen anderen nicht kontrollieren und wenn man es trotzdem will ist das krank!
Klar denk ich beim Sex auch mal an Dinge, die ich vielleicht nie ausleben würde, warum soll mein Freund das dann nicht tun!?
Warum soll er nicht hübschen Frauen hinterhergucken, so lange ich immer noch seine Nr. 1 bin? Ich schau generell hübschen Menschen hinterher..das ist doch normal.
Ich tu mir nur schwer im "Einfach Abschalten"..vor allem wenn es hell ist.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 15:23
In Antwort auf alisia_12841431


Also ich sprech zwar nur für mich, aber man einen anderen nicht kontrollieren und wenn man es trotzdem will ist das krank!
Klar denk ich beim Sex auch mal an Dinge, die ich vielleicht nie ausleben würde, warum soll mein Freund das dann nicht tun!?
Warum soll er nicht hübschen Frauen hinterhergucken, so lange ich immer noch seine Nr. 1 bin? Ich schau generell hübschen Menschen hinterher..das ist doch normal.
Ich tu mir nur schwer im "Einfach Abschalten"..vor allem wenn es hell ist.

lg

Damit ich auch noch was
zum eigentlichen Thema beitrage:

Du denkst zu viel darüber nach. Du planst, wann und wie du Lust haben möchtest und das funktioniert halt so nicht. Du machst dir selber Druck und versuchst deinem eigenen Druck auszuweichen, indem du dich vor vor dem Sex drückst. Ich hätte auch keine Lust wenn ich plane, dann und dann für so uns so lange Sex zu haben.

Sex hat was mit begierde und sexueller Anziehung zu tun. Das ist etwas was situationsbedingt passiert und nicht geplant werden kann.
Ich versuche es mal zu umschreiben. Du gehst ohne Hunger einkaufen und möchtest am Dienstag schon etwas leckeres für das Mittagessen am Sonntag einkaufen. Du rennst durch den Supermarkt und findest nix. Warum? weil du gerade a) keinen Hunger hast und b) du keine Ahnung hast auf was du am Sonntag Appetit hast. Und das setzt dich unter Druck und unter Druck bekommt man erst Recht keine Lust.
Klar soweit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 18:31
In Antwort auf kuschro

Damit ich auch noch was
zum eigentlichen Thema beitrage:

Du denkst zu viel darüber nach. Du planst, wann und wie du Lust haben möchtest und das funktioniert halt so nicht. Du machst dir selber Druck und versuchst deinem eigenen Druck auszuweichen, indem du dich vor vor dem Sex drückst. Ich hätte auch keine Lust wenn ich plane, dann und dann für so uns so lange Sex zu haben.

Sex hat was mit begierde und sexueller Anziehung zu tun. Das ist etwas was situationsbedingt passiert und nicht geplant werden kann.
Ich versuche es mal zu umschreiben. Du gehst ohne Hunger einkaufen und möchtest am Dienstag schon etwas leckeres für das Mittagessen am Sonntag einkaufen. Du rennst durch den Supermarkt und findest nix. Warum? weil du gerade a) keinen Hunger hast und b) du keine Ahnung hast auf was du am Sonntag Appetit hast. Und das setzt dich unter Druck und unter Druck bekommt man erst Recht keine Lust.
Klar soweit?


Jap alles verstanden.
Und wenn ich einfach zu wenig hunger habe, um mir was zu kaufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 19:02
In Antwort auf alisia_12841431


Jap alles verstanden.
Und wenn ich einfach zu wenig hunger habe, um mir was zu kaufen?

Nimmst du die Pille?
Ohne jetzt wirklich näher darauf eingehen zu können, aber ich habe das irgendwie schon öfter gelesen (und aus eigener Erfahrung kenne ich das auch) dass es Frauen gibt, die weniger Lust auf Sex haben wärend sie die Pille nehmen. Bis jetzt hat das wirklich jeder FA von mir vehement Abgestritten, dass es einen Zusammenhang gibt, aber ich habe einige Freundinnen die das auch so erlebt haben und in einigen Beiträgen von Foren hab ich das auch schon gelesen. Komisch eigentlich. Ob das an den Hormonen liegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 19:07
In Antwort auf sarahliebtlars

Nimmst du die Pille?
Ohne jetzt wirklich näher darauf eingehen zu können, aber ich habe das irgendwie schon öfter gelesen (und aus eigener Erfahrung kenne ich das auch) dass es Frauen gibt, die weniger Lust auf Sex haben wärend sie die Pille nehmen. Bis jetzt hat das wirklich jeder FA von mir vehement Abgestritten, dass es einen Zusammenhang gibt, aber ich habe einige Freundinnen die das auch so erlebt haben und in einigen Beiträgen von Foren hab ich das auch schon gelesen. Komisch eigentlich. Ob das an den Hormonen liegt?


Ja nehme ich schon, aber scho länger als ich meinen Freund kenne.
Kann sein, dass man dann immer drüber nachdenkt, ob man sie jetzt schon genommen hat oder nicht...dass es eher psychisch ist...weiß es aber auch nicht, warum manche dann keine Lust mehr auf Sex haben. Denke nicht, dass es bei mir daran liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 19:52
In Antwort auf alisia_12841431


Ja nehme ich schon, aber scho länger als ich meinen Freund kenne.
Kann sein, dass man dann immer drüber nachdenkt, ob man sie jetzt schon genommen hat oder nicht...dass es eher psychisch ist...weiß es aber auch nicht, warum manche dann keine Lust mehr auf Sex haben. Denke nicht, dass es bei mir daran liegt.

...
Du machst dir aber auch einen Stress mit dem Sex.
Hey, das ist doch nur Sex! Klar, es gibt diese ganzen schönen Statistiken, aber die scheinen dich ja völlig fertig machen.
Du hast deshalb keine Lust drauf, weil es für dich nicht mehr Nebensächlich ist.
Ich habe mal was witziges gelesen: Frauen, die intellegenter sind, kommen seltener zum Orgasmus als "dümmere" (sorry, an alle Frauen, die trotzdem schnell kommen können - hätt ich auch gerne) Frauen. Warum? Sie denken zu viel nach.

Und du machst das wahrscheinlich auch. "Wenn jetzt Licht an ist, dann sieht er mein Bäuchlein" "Sind meine Beine rasiert?" "Orgasmus... komm doch endlich" "Sollte ich mal die Führung übernehmen?" "Sind meine Bewegungen richtig?" und wenn es gaaaaanz schlimm ist "... und dann fehlen noch Eier... achja, und die Mülltüten sind auch alle..." oder "... ach, Tina brauch noch unbedingt meinen Lieblingspulli"

Egal wie oft oder wie lange ihr Sex habt. Es muss für euch richtig sein. Und wenn es bei euch reicht alle zwei Wochen Sex zu haben... bitte sehr. Soll es mehr sein? Auch kein Problem. Es ist doch wichtig, wie ihr glücklich seid und nicht das ihr die Statistik erfüllt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 19:57
In Antwort auf sarahliebtlars

...
Du machst dir aber auch einen Stress mit dem Sex.
Hey, das ist doch nur Sex! Klar, es gibt diese ganzen schönen Statistiken, aber die scheinen dich ja völlig fertig machen.
Du hast deshalb keine Lust drauf, weil es für dich nicht mehr Nebensächlich ist.
Ich habe mal was witziges gelesen: Frauen, die intellegenter sind, kommen seltener zum Orgasmus als "dümmere" (sorry, an alle Frauen, die trotzdem schnell kommen können - hätt ich auch gerne) Frauen. Warum? Sie denken zu viel nach.

Und du machst das wahrscheinlich auch. "Wenn jetzt Licht an ist, dann sieht er mein Bäuchlein" "Sind meine Beine rasiert?" "Orgasmus... komm doch endlich" "Sollte ich mal die Führung übernehmen?" "Sind meine Bewegungen richtig?" und wenn es gaaaaanz schlimm ist "... und dann fehlen noch Eier... achja, und die Mülltüten sind auch alle..." oder "... ach, Tina brauch noch unbedingt meinen Lieblingspulli"

Egal wie oft oder wie lange ihr Sex habt. Es muss für euch richtig sein. Und wenn es bei euch reicht alle zwei Wochen Sex zu haben... bitte sehr. Soll es mehr sein? Auch kein Problem. Es ist doch wichtig, wie ihr glücklich seid und nicht das ihr die Statistik erfüllt.


Und du machst das wahrscheinlich auch. "Wenn jetzt Licht an ist, dann sieht er mein Bäuchlein" "Sind meine Beine rasiert?" "Orgasmus... komm doch endlich" "Sollte ich mal die Führung übernehmen?" "Sind meine Bewegungen richtig?"...

Genau das alles geht mir durch den Kopf...Ich hab dann zwar schon meinen Spaß, wenn ich komme, aber ich bin auch erleichtert, dass es doch geklappt hat.
Ich würde schon gerne öfter Sex haben, aber jedes mal wenn ich daran denke ist da gleichzeitig ein "wird auch mal wieder zeit" und dann hab ich schon keine Lust mehr...wie kommt man aus dem Teufelskreis raus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:29
In Antwort auf alisia_12841431


Und du machst das wahrscheinlich auch. "Wenn jetzt Licht an ist, dann sieht er mein Bäuchlein" "Sind meine Beine rasiert?" "Orgasmus... komm doch endlich" "Sollte ich mal die Führung übernehmen?" "Sind meine Bewegungen richtig?"...

Genau das alles geht mir durch den Kopf...Ich hab dann zwar schon meinen Spaß, wenn ich komme, aber ich bin auch erleichtert, dass es doch geklappt hat.
Ich würde schon gerne öfter Sex haben, aber jedes mal wenn ich daran denke ist da gleichzeitig ein "wird auch mal wieder zeit" und dann hab ich schon keine Lust mehr...wie kommt man aus dem Teufelskreis raus?

Hatte ich auch...
... und meine Güte war das schwer das los zu werden. Ganz hab ich das bis heute nicht hinter mir gelassen.
Mit meinem Ex hab ich wirklich fast sechs Jahre beinahe täglich Sex gehabt. Sogar bis zu dem Tag der entgültigen Trennung.
Mein Mann ist da ganz anders. Der Sex ist zwar weniger aber qualitativ um längen besser. Klar könnte ich auch jeden Tag Sex haben, aber mein Mann brauch das nicht. Und den kann ich wirklich nur schwer überreden. Wenn er nicht will, dann will er nicht. Okay, wir machen dann andere Sachen, aber das ist eigentlich auch egal.
Irgendwann kam ich einfach auf den Trichter und hab mich gefragt warum ich mit meinem Mann nicht so oft Sex habe. Ob das an mir liegt? Bin ich nicht sexy genug? Hat er noch anderen Sex?
Mein Mann meinte, das sei alles Unsinn. Aber ich hab ihm das nie abgenommen. Bis ich das irgendwann mal von einem fremden Mann gelesen habe. Männer wollen auch nicht immer und auch bei Ihnen macht sich Stress bemerkbar.
Es ist nunmal so... jedes Paar muss selbst herausfinden, was guter Sex ist. Und wenn ich mir das so überlege, habe ich lieber etwas weniger Sex aber dafür ist er wirklich besser. Und seit dem ich nicht mehr so rumnerve und mir keine Gedanken mache wann wir das letzte Mal hatten und wann das nächste Mal sein könnte, haben wir auch irgendwie öfter Sex, zumindest gefühlt.
Und das Denken beim Sex... tja, sobald ich merke, dass ich mal wieder zur "To-Do-Liste" abschweife, mache ich mit meinem Mann Stellungswechsel. Dann komm ich wieder auf die richtigen Gedanken und dann klappt das auch wieder mit dem "großen O".

Vielleicht hilft dir das ja irgendwie ein bisschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie sage ich ihm, dass ich mich trennen will?
Von: angela_12856884
neu
13. Mai 2010 um 18:46
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram