Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann und wie kam das Thema Sex bei euch auf?

Wann und wie kam das Thema Sex bei euch auf?

14. September 2011 um 0:42 Letzte Antwort: 14. September 2011 um 15:51

Hallo Ihr lieben,

mich interessiert mal, wie das bei euch mit euren Partnern so war oder überhaupt allgemein im Leben wenn ihr einen Mann / eine Frau kennen gelernt habt.

Wann, also nach wievielen Treffen, Wochen, Monaten kam bei euch das Erste Mal das Thema Sex, Erotik auf den Tisch?

Wer machte den Anfang?

Und mit welchem Thema fing es an? (z.B. Wann war dein erstes Mal, mit wievielen Partnern hattest du schon Sex, was magst du beim Sex am liebsten, was gar nicht etc....)

Oder wart ihr grundsätzlich erst zusammen im Bett ohne vorher groß über das thema gesprochen zu haben?

Ich bin mal gespannt auf eure Erfahrungen

Lg angellaney

PS: brauche keine Rat deswegen, weil kein Mann da ist mit dem ich drüber reden könnte! - Nur so nebenbei

Mehr lesen

14. September 2011 um 1:04

Huhu du^^
das thema ansich am bei mir meist schon beim 1. date aufm tisch
ich bin da eig auch recht offen aber sprech es eig nie von selbst an^^
wer was wissen möchte fragt ud wenn nicht dann eben nicht

solang es keine probleme im bett gibt find ich es aber auch gar nicht sooo wichtig drüber zu reden...bin nicht so der fan davon gleich alles tot zu quatschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 1:12


Es ist unterschiedlich, ich bin eher anpassungsfähig und schaue wie der Gegenüber zum Thema Sex steht, und damit meine ich noch nicht mal Partner. Ich kam mal ins Gespräch mit einem Typen den ich erst kennenggelernt habe, und er kam ziemlich schnell mit dem Thema Sex, sowas wie, dass er nicht nur gut kochen kann sondern auch massieren sogar gefragt das nichts ernstes für mich einen one night stand bedeutet. Und genau so anderes mit meinem Ex, bevor es intimer wurde, haben wir überhauptnicht über Sex geredet, erst danach konnten wir uns austauschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 15:07
In Antwort auf an0N_1244689299z


Es ist unterschiedlich, ich bin eher anpassungsfähig und schaue wie der Gegenüber zum Thema Sex steht, und damit meine ich noch nicht mal Partner. Ich kam mal ins Gespräch mit einem Typen den ich erst kennenggelernt habe, und er kam ziemlich schnell mit dem Thema Sex, sowas wie, dass er nicht nur gut kochen kann sondern auch massieren sogar gefragt das nichts ernstes für mich einen one night stand bedeutet. Und genau so anderes mit meinem Ex, bevor es intimer wurde, haben wir überhauptnicht über Sex geredet, erst danach konnten wir uns austauschen.

.....
Also ich persönlich finde es schon besser wenn man sich schon ein wenig ausgetauscht hat, BEVOR man zusammen Im Bett landet und über manch Vorliebe Bescheid weiß und dann nicht den Schock für`s Leben kriegt wenn er plötzlich mit Extremen Praktiken ankommt oder womöglich beim ersten mal gleich auf Verhütung verzichten will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 15:51


Also das wird wohl hier kaum einer verstehen aber:

der erste Freund musste halbes Jahr warten (2,5 Jahre zusammen), der zweite auch halbes jahr (3,25 Jahre zusammen) und der dritte (der jetzige) fast 7 jahre

Alle drei, ohne großartig drüber zu sprechen (außer mit meinem hetzigen, aber da hatte man ja auch sehr viel zeit, um einiges von sich preiszugeben und so), schließlich hat man dann ja dann viel mehr Gesprächsthema und auch ne Motivation sich "weiterzuentwickeln"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook