Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann Türkische Familie kennenlernen?

Wann Türkische Familie kennenlernen?

28. August um 17:20

Also zu mir ich bin selbst Iranerin, mein Freund ist und wir sind erst seit Januar zusammen. 
meine familie selbst ist nicht stark muslimisch religiös jedoch respektieren wir alles und feiern Weihnachten Ostern und auch unsere Feste teilweise. Mein Vater hat uns dennoch streng erzogen. Meiner Familie war es wichtig an Gott zu glauben jedoch waren bzw sind meine Eltern easy.
jeder weis das ich mit ihm bin außer Papa das ist so ne Sache da hat man noch bisschen Angst vor hahahah einige wissen was ich meine.. also kennengelernt haben die ihn noch nicht.

Mein Freund ist Türke und so wie er sagt ist sein Vater eher der strenge in der Familie.. zumal seine Schwester mit einem deutschen verheiratet ist usw. 
seine Eltern sind mal 6 Monate hier mal 6 Monate da und momentan auch dort und kommen November zurück.. gerne würde ich sie kennenlernen andrerseits kann ich verstehen das es zu früh ist so wie er sagt.
oder man kan ja erstmal die schwester vorstellen aber auch das kommt nicht.
also bei mir ist es nicht anders wie gesagt meine Familie ist easy und ich würde ihm auch gerne erst meine Schwester vorstellen was sie auch möchte, aber ich denke ER muss den Schritt auch machen als erstes finde ich.
Also ich finde es so richtig oder wie findet ihr? 
mein vater ist zwar streng aber ich will nicht diesen Schritt machen bevor er es nicht tut. 
(bitte versteht das es in unserer kultur nunmal so ist) 
aber ich frage mich nun wie lange soll ich warten und es ansprechen hmm finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt.
was meint ihr ist es zu früh nach 7,8 monaten Beziehung? Soll ich noch was warten?

ich muss dazu erwähnen verheimlichen tut er uns nicht, sein Profilbild ist unser Bild und so weiter was ich zb nicht gemacht habe.

Danke euch schonmal nur bitte lasst diese Sprüche vonwegen ihr seid alt genug, ihr lebt hier usw ich weiß das... ich frage nur nach Rat oder wie ihr das so seht.

Mehr lesen

28. August um 18:39

Angst vor deinem Vater
nein ich weiß nicht was du damit meinst

und wenn er dich so hinhält dann sollte es dir schon klar sein dass eure Beziehung nicht für die Zukunft ist, weil er weiß dass seine Eltern wollen dass er eine Landsfrau nimmt.... und dem wird er sich auch fügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August um 19:07

vielleicht ist er sich nicht sicher, ob du die richtige bist

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. August um 0:35
In Antwort auf sara15

Also zu mir ich bin selbst Iranerin, mein Freund ist und wir sind erst seit Januar zusammen. 
meine familie selbst ist nicht stark muslimisch religiös jedoch respektieren wir alles und feiern Weihnachten Ostern und auch unsere Feste teilweise. Mein Vater hat uns dennoch streng erzogen. Meiner Familie war es wichtig an Gott zu glauben jedoch waren bzw sind meine Eltern easy.
jeder weis das ich mit ihm bin außer Papa das ist so ne Sache da hat man noch bisschen Angst vor hahahah einige wissen was ich meine.. also kennengelernt haben die ihn noch nicht.

Mein Freund ist Türke und so wie er sagt ist sein Vater eher der strenge in der Familie.. zumal seine Schwester mit einem deutschen verheiratet ist usw. 
seine Eltern sind mal 6 Monate hier mal 6 Monate da und momentan auch dort und kommen November zurück.. gerne würde ich sie kennenlernen andrerseits kann ich verstehen das es zu früh ist so wie er sagt.
oder man kan ja erstmal die schwester vorstellen aber auch das kommt nicht.
also bei mir ist es nicht anders wie gesagt meine Familie ist easy und ich würde ihm auch gerne erst meine Schwester vorstellen was sie auch möchte, aber ich denke ER muss den Schritt auch machen als erstes finde ich.
Also ich finde es so richtig oder wie findet ihr? 
mein vater ist zwar streng aber ich will nicht diesen Schritt machen bevor er es nicht tut. 
(bitte versteht das es in unserer kultur nunmal so ist) 
aber ich frage mich nun wie lange soll ich warten und es ansprechen hmm finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt.
was meint ihr ist es zu früh nach 7,8 monaten Beziehung? Soll ich noch was warten?

ich muss dazu erwähnen verheimlichen tut er uns nicht, sein Profilbild ist unser Bild und so weiter was ich zb nicht gemacht habe.

Danke euch schonmal nur bitte lasst diese Sprüche vonwegen ihr seid alt genug, ihr lebt hier usw ich weiß das... ich frage nur nach Rat oder wie ihr das so seht.

Muslim hin oder her...ich weiß ganz genau warum er es nicht seinem Vater sagt ...

Türken mögen keine Aleviten und Schiiten ....selbst wenn eine Türkin Aleviten ist....90%  der Türken sind Sunniten 

außerdem muss man die Medaille von der anderen Seite sehen und damit meine ich nicht Gastfreundschaft usw...ich will nicht sagen dass Türken nazis sind aber die sind schon weit rechts...geheiratet wird nur Landfrau 

wahrscheinlich bist du seine erste Freundin oder so und er ist noch verliebt ...aber spätestens wenn im Auto türkische Musik läuft und das Essen nicht schmeckt wie er es von seiner Mutter kennt könnte es schon anfangen , oder beim Namen vom Kind 

trotzdem alles gute 

ps. Mein Onkel hat mit einer russin geheiratet ...jetzt redet die ganze Familie nIch mit ihm...Töchter sind beide 10 mein Vater hat sie glaub ich nicht einma gesehen ! Name usw weiß er nicht er fragt nicht mal ...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. August um 1:15
In Antwort auf sara15

Also zu mir ich bin selbst Iranerin, mein Freund ist und wir sind erst seit Januar zusammen. 
meine familie selbst ist nicht stark muslimisch religiös jedoch respektieren wir alles und feiern Weihnachten Ostern und auch unsere Feste teilweise. Mein Vater hat uns dennoch streng erzogen. Meiner Familie war es wichtig an Gott zu glauben jedoch waren bzw sind meine Eltern easy.
jeder weis das ich mit ihm bin außer Papa das ist so ne Sache da hat man noch bisschen Angst vor hahahah einige wissen was ich meine.. also kennengelernt haben die ihn noch nicht.

Mein Freund ist Türke und so wie er sagt ist sein Vater eher der strenge in der Familie.. zumal seine Schwester mit einem deutschen verheiratet ist usw. 
seine Eltern sind mal 6 Monate hier mal 6 Monate da und momentan auch dort und kommen November zurück.. gerne würde ich sie kennenlernen andrerseits kann ich verstehen das es zu früh ist so wie er sagt.
oder man kan ja erstmal die schwester vorstellen aber auch das kommt nicht.
also bei mir ist es nicht anders wie gesagt meine Familie ist easy und ich würde ihm auch gerne erst meine Schwester vorstellen was sie auch möchte, aber ich denke ER muss den Schritt auch machen als erstes finde ich.
Also ich finde es so richtig oder wie findet ihr? 
mein vater ist zwar streng aber ich will nicht diesen Schritt machen bevor er es nicht tut. 
(bitte versteht das es in unserer kultur nunmal so ist) 
aber ich frage mich nun wie lange soll ich warten und es ansprechen hmm finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt.
was meint ihr ist es zu früh nach 7,8 monaten Beziehung? Soll ich noch was warten?

ich muss dazu erwähnen verheimlichen tut er uns nicht, sein Profilbild ist unser Bild und so weiter was ich zb nicht gemacht habe.

Danke euch schonmal nur bitte lasst diese Sprüche vonwegen ihr seid alt genug, ihr lebt hier usw ich weiß das... ich frage nur nach Rat oder wie ihr das so seht.

Das entscheidet er. Ihr seid viel zu kurz zusammen
 Wozu willst du sie kennenlernen? 
weil du ihn heiraten möchtest. Das weißt du jetzt schon? 

er wird dich vorstellen Wenn er sich was festes vorstellen kann. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. August um 14:45
In Antwort auf sara15

Also zu mir ich bin selbst Iranerin, mein Freund ist und wir sind erst seit Januar zusammen. 
meine familie selbst ist nicht stark muslimisch religiös jedoch respektieren wir alles und feiern Weihnachten Ostern und auch unsere Feste teilweise. Mein Vater hat uns dennoch streng erzogen. Meiner Familie war es wichtig an Gott zu glauben jedoch waren bzw sind meine Eltern easy.
jeder weis das ich mit ihm bin außer Papa das ist so ne Sache da hat man noch bisschen Angst vor hahahah einige wissen was ich meine.. also kennengelernt haben die ihn noch nicht.

Mein Freund ist Türke und so wie er sagt ist sein Vater eher der strenge in der Familie.. zumal seine Schwester mit einem deutschen verheiratet ist usw. 
seine Eltern sind mal 6 Monate hier mal 6 Monate da und momentan auch dort und kommen November zurück.. gerne würde ich sie kennenlernen andrerseits kann ich verstehen das es zu früh ist so wie er sagt.
oder man kan ja erstmal die schwester vorstellen aber auch das kommt nicht.
also bei mir ist es nicht anders wie gesagt meine Familie ist easy und ich würde ihm auch gerne erst meine Schwester vorstellen was sie auch möchte, aber ich denke ER muss den Schritt auch machen als erstes finde ich.
Also ich finde es so richtig oder wie findet ihr? 
mein vater ist zwar streng aber ich will nicht diesen Schritt machen bevor er es nicht tut. 
(bitte versteht das es in unserer kultur nunmal so ist) 
aber ich frage mich nun wie lange soll ich warten und es ansprechen hmm finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt.
was meint ihr ist es zu früh nach 7,8 monaten Beziehung? Soll ich noch was warten?

ich muss dazu erwähnen verheimlichen tut er uns nicht, sein Profilbild ist unser Bild und so weiter was ich zb nicht gemacht habe.

Danke euch schonmal nur bitte lasst diese Sprüche vonwegen ihr seid alt genug, ihr lebt hier usw ich weiß das... ich frage nur nach Rat oder wie ihr das so seht.

"... finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt."

siehste, und genau so setzt sich dieser patriarchale krampf, der dir gerade so große probleme macht, wieder in die nächste generation fort... der baba hat gefälligst zu sagen, wo's lang geht!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 8:29
In Antwort auf fresh0000089

Das entscheidet er. Ihr seid viel zu kurz zusammen
 Wozu willst du sie kennenlernen? 
weil du ihn heiraten möchtest. Das weißt du jetzt schon? 

er wird dich vorstellen Wenn er sich was festes vorstellen kann. 

Keine Ahnung ich finde immer das ist doch ein schritt nach vorne aber ja hast recht. Also er meinte seine deutsche ex mit der er 6 Jahre war hat er nach 1 Jahr vorgestellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 8:30
In Antwort auf user1226720545

Muslim hin oder her...ich weiß ganz genau warum er es nicht seinem Vater sagt ...

Türken mögen keine Aleviten und Schiiten ....selbst wenn eine Türkin Aleviten ist....90%  der Türken sind Sunniten 

außerdem muss man die Medaille von der anderen Seite sehen und damit meine ich nicht Gastfreundschaft usw...ich will nicht sagen dass Türken nazis sind aber die sind schon weit rechts...geheiratet wird nur Landfrau 

wahrscheinlich bist du seine erste Freundin oder so und er ist noch verliebt ...aber spätestens wenn im Auto türkische Musik läuft und das Essen nicht schmeckt wie er es von seiner Mutter kennt könnte es schon anfangen , oder beim Namen vom Kind 

trotzdem alles gute 

ps. Mein Onkel hat mit einer russin geheiratet ...jetzt redet die ganze Familie nIch mit ihm...Töchter sind beide 10 mein Vater hat sie glaub ich nicht einma gesehen ! Name usw weiß er nicht er fragt nicht mal ...

Ja aber sein Bruder ist auch mit ner deutschen und seine Schwester auch deshalb meinte ich und naja


Ja das tut mir leid mit deinem onkel oh man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 8:32
In Antwort auf ai_18454549

Angst vor deinem Vater
nein ich weiß nicht was du damit meinst

und wenn er dich so hinhält dann sollte es dir schon klar sein dass eure Beziehung nicht für die Zukunft ist, weil er weiß dass seine Eltern wollen dass er eine Landsfrau nimmt.... und dem wird er sich auch fügen

Aber keiner aus der Familie ist mit einem Türken oder Türkin verheiratet..
naja ich habe es auch mal angesprochen und er meinte seine ex hat er nach 1 Jahr vorgestellt und die waren 6 Jahre zusammen.. da meinte er zu mir warte doch.. ja aber da ist die Frage wie lange wartet man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 8:35
In Antwort auf batweazel

"... finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt."

siehste, und genau so setzt sich dieser patriarchale krampf, der dir gerade so große probleme macht, wieder in die nächste generation fort... der baba hat gefälligst zu sagen, wo's lang geht!

Also was meinst du damit.. soll ich den ersten schritt wagen und mal sagen hey lern meine Schwester kennen.. 
ich würde es nicht bereuen aber ich weis auch nicht wie lange man warten sollte
ihn drauf angesprochen habe ich schon und er meinte seine ex hat ernach 1 jahr erst vorgestellt die war deutsche hmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 9:48
In Antwort auf sara15

Also was meinst du damit.. soll ich den ersten schritt wagen und mal sagen hey lern meine Schwester kennen.. 
ich würde es nicht bereuen aber ich weis auch nicht wie lange man warten sollte
ihn drauf angesprochen habe ich schon und er meinte seine ex hat ernach 1 jahr erst vorgestellt die war deutsche hmmm

Stelle ihm Deine  Schwester schon mal vor ... dann ist er im "Zugzwang"
Gestalte das Treffen aber locker wie unter Freunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 9:59
In Antwort auf sara15

Also was meinst du damit.. soll ich den ersten schritt wagen und mal sagen hey lern meine Schwester kennen.. 
ich würde es nicht bereuen aber ich weis auch nicht wie lange man warten sollte
ihn drauf angesprochen habe ich schon und er meinte seine ex hat ernach 1 jahr erst vorgestellt die war deutsche hmmm

grundsätzlich würde ich ja sagen:
- du entscheidest, wann er deine familie kennenlernt.
- er entscheidet, wann du seine familie kennenlernst!

aber natürlich solltest ihr miteinander darüber reden, wann denn die zeit dafür gekommen sein könnte. und bei welcher gelegenheit es günstig wäre. so finde ich es z.b. ganz passend, dafür einen bestimmten  anlass, z.b. einen stillen feiertag, einen ausflug oder was in der art zu nutzen. ungünstig hingegen wäre eine große familienfeier, bei der die ganze verwandtschaft anwesend ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:03
In Antwort auf sara15

Also zu mir ich bin selbst Iranerin, mein Freund ist und wir sind erst seit Januar zusammen. 
meine familie selbst ist nicht stark muslimisch religiös jedoch respektieren wir alles und feiern Weihnachten Ostern und auch unsere Feste teilweise. Mein Vater hat uns dennoch streng erzogen. Meiner Familie war es wichtig an Gott zu glauben jedoch waren bzw sind meine Eltern easy.
jeder weis das ich mit ihm bin außer Papa das ist so ne Sache da hat man noch bisschen Angst vor hahahah einige wissen was ich meine.. also kennengelernt haben die ihn noch nicht.

Mein Freund ist Türke und so wie er sagt ist sein Vater eher der strenge in der Familie.. zumal seine Schwester mit einem deutschen verheiratet ist usw. 
seine Eltern sind mal 6 Monate hier mal 6 Monate da und momentan auch dort und kommen November zurück.. gerne würde ich sie kennenlernen andrerseits kann ich verstehen das es zu früh ist so wie er sagt.
oder man kan ja erstmal die schwester vorstellen aber auch das kommt nicht.
also bei mir ist es nicht anders wie gesagt meine Familie ist easy und ich würde ihm auch gerne erst meine Schwester vorstellen was sie auch möchte, aber ich denke ER muss den Schritt auch machen als erstes finde ich.
Also ich finde es so richtig oder wie findet ihr? 
mein vater ist zwar streng aber ich will nicht diesen Schritt machen bevor er es nicht tut. 
(bitte versteht das es in unserer kultur nunmal so ist) 
aber ich frage mich nun wie lange soll ich warten und es ansprechen hmm finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt.
was meint ihr ist es zu früh nach 7,8 monaten Beziehung? Soll ich noch was warten?

ich muss dazu erwähnen verheimlichen tut er uns nicht, sein Profilbild ist unser Bild und so weiter was ich zb nicht gemacht habe.

Danke euch schonmal nur bitte lasst diese Sprüche vonwegen ihr seid alt genug, ihr lebt hier usw ich weiß das... ich frage nur nach Rat oder wie ihr das so seht.

Ich würde drauf bestehen die Familie kennenzulernen und das nicht erst Jahre später.  Sonst steht er nicht zu dir. 

Naja WhatsApp heisst nichts...  Vielleicht hat er 2 Handys und die Familie sieht euer Bild nicht...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:03
In Antwort auf sara15

Also zu mir ich bin selbst Iranerin, mein Freund ist und wir sind erst seit Januar zusammen. 
meine familie selbst ist nicht stark muslimisch religiös jedoch respektieren wir alles und feiern Weihnachten Ostern und auch unsere Feste teilweise. Mein Vater hat uns dennoch streng erzogen. Meiner Familie war es wichtig an Gott zu glauben jedoch waren bzw sind meine Eltern easy.
jeder weis das ich mit ihm bin außer Papa das ist so ne Sache da hat man noch bisschen Angst vor hahahah einige wissen was ich meine.. also kennengelernt haben die ihn noch nicht.

Mein Freund ist Türke und so wie er sagt ist sein Vater eher der strenge in der Familie.. zumal seine Schwester mit einem deutschen verheiratet ist usw. 
seine Eltern sind mal 6 Monate hier mal 6 Monate da und momentan auch dort und kommen November zurück.. gerne würde ich sie kennenlernen andrerseits kann ich verstehen das es zu früh ist so wie er sagt.
oder man kan ja erstmal die schwester vorstellen aber auch das kommt nicht.
also bei mir ist es nicht anders wie gesagt meine Familie ist easy und ich würde ihm auch gerne erst meine Schwester vorstellen was sie auch möchte, aber ich denke ER muss den Schritt auch machen als erstes finde ich.
Also ich finde es so richtig oder wie findet ihr? 
mein vater ist zwar streng aber ich will nicht diesen Schritt machen bevor er es nicht tut. 
(bitte versteht das es in unserer kultur nunmal so ist) 
aber ich frage mich nun wie lange soll ich warten und es ansprechen hmm finde es doof wenn die Frau sagt hey stell mir deine Eltern vor schließlich würde man sich doch freuen wenn es vom Mann kommt.
was meint ihr ist es zu früh nach 7,8 monaten Beziehung? Soll ich noch was warten?

ich muss dazu erwähnen verheimlichen tut er uns nicht, sein Profilbild ist unser Bild und so weiter was ich zb nicht gemacht habe.

Danke euch schonmal nur bitte lasst diese Sprüche vonwegen ihr seid alt genug, ihr lebt hier usw ich weiß das... ich frage nur nach Rat oder wie ihr das so seht.

Ich würde drauf bestehen die Familie kennenzulernen und das nicht erst Jahre später.  Sonst steht er nicht zu dir. 

Naja WhatsApp heisst nichts...  Vielleicht hat er 2 Handys und die Familie sieht euer Bild nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:08
In Antwort auf batweazel

grundsätzlich würde ich ja sagen:
- du entscheidest, wann er deine familie kennenlernt.
- er entscheidet, wann du seine familie kennenlernst!

aber natürlich solltest ihr miteinander darüber reden, wann denn die zeit dafür gekommen sein könnte. und bei welcher gelegenheit es günstig wäre. so finde ich es z.b. ganz passend, dafür einen bestimmten  anlass, z.b. einen stillen feiertag, einen ausflug oder was in der art zu nutzen. ungünstig hingegen wäre eine große familienfeier, bei der die ganze verwandtschaft anwesend ist...

Ja ich schaue mal also ich möchte es sehr und würde es auch nicht bereuen wenigstens erstmal meine Schwester vorzustellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:09
In Antwort auf nadu2.0

Ich würde drauf bestehen die Familie kennenzulernen und das nicht erst Jahre später.  Sonst steht er nicht zu dir. 

Naja WhatsApp heisst nichts...  Vielleicht hat er 2 Handys und die Familie sieht euer Bild nicht...

Nene also Jahre später niemals so lange warte ich auch nicht und das weiß er..
ja muss schauen wie ich das mache 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:11
In Antwort auf sara15

Nene also Jahre später niemals so lange warte ich auch nicht und das weiß er..
ja muss schauen wie ich das mache 

Kenn genug Geschichten mit Langzeit geheim Freundinnen... 

Dann neue Türkin kennengelernt.  Familie vorgestellt... 
Verlobung
Hochzeit zack zack...

Also Pass da auf..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:24
In Antwort auf nadu2.0

Kenn genug Geschichten mit Langzeit geheim Freundinnen... 

Dann neue Türkin kennengelernt.  Familie vorgestellt... 
Verlobung
Hochzeit zack zack...

Also Pass da auf..

Ich würde das evtl. auch so sehen. 

An deiner Stelle möchte ich gerne gleich vorgestellt werden. 

Alles andere bedeutet, er ist sich noch nicht sicher, ob du seine „Richtige“ bist. 

Das ist sein gutes Recht, ihr solltet darüber aber offen reden. 

Zumal du dir ja sicher zu sein scheinst. 

Und bis er dich offiziell vorstellt, würde ich mich sehr zurückhalten an deiner Stelle!

Gib dich nicht für sein heimliches Vergnügen her!

Dafür bist du zu wertvoll!

Sollte er dich verlassen, fällst du tief!

Ich habe einen gewissen Einblick in die muslimische Welt, bin binational verheiratet. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:30
In Antwort auf sara15

Keine Ahnung ich finde immer das ist doch ein schritt nach vorne aber ja hast recht. Also er meinte seine deutsche ex mit der er 6 Jahre war hat er nach 1 Jahr vorgestellt

haha
ja sagt er dir damit du die nächsten paar monate erstmal ruhe gibst.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:32
In Antwort auf sara15

Aber keiner aus der Familie ist mit einem Türken oder Türkin verheiratet..
naja ich habe es auch mal angesprochen und er meinte seine ex hat er nach 1 Jahr vorgestellt und die waren 6 Jahre zusammen.. da meinte er zu mir warte doch.. ja aber da ist die Frage wie lange wartet man

du wirst ewig warten befürchte ich....

aber egal
ich sehe sowieso keine wirklich zukunft für die beziehung

schon alleine nicht wenn er dich schon so verleugnet

wieso hast du angst vor deinem vater ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:33
In Antwort auf mandarina235

Stelle ihm Deine  Schwester schon mal vor ... dann ist er im "Zugzwang"
Gestalte das Treffen aber locker wie unter Freunden.

glaub mir... der ist deswegen nicht unter Zugzwang...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:33
In Antwort auf nadu2.0

Ich würde drauf bestehen die Familie kennenzulernen und das nicht erst Jahre später.  Sonst steht er nicht zu dir. 

Naja WhatsApp heisst nichts...  Vielleicht hat er 2 Handys und die Familie sieht euer Bild nicht...

er steht ja jetzt schon nicht zu ihr!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:34
In Antwort auf nadu2.0

Kenn genug Geschichten mit Langzeit geheim Freundinnen... 

Dann neue Türkin kennengelernt.  Familie vorgestellt... 
Verlobung
Hochzeit zack zack...

Also Pass da auf..

ich wünsch es ihr nicht

aber vermutlich wird es ganz genau so ablaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:35
In Antwort auf ai_18454549

er steht ja jetzt schon nicht zu ihr!
 

Quatsch!
Sie schreibt doch, dass er seine deutsche Freundin erst nach einem Jahr vorgestellt hatte, und sie dann 6 Jahre zusammen waren.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:46
In Antwort auf ai_18454549

er steht ja jetzt schon nicht zu ihr!
 

Nach den Vorstellen muss er das aber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:48
In Antwort auf mandarina235

Quatsch!
Sie schreibt doch, dass er seine deutsche Freundin erst nach einem Jahr vorgestellt hatte, und sie dann 6 Jahre zusammen waren.

Ja also er selbst wollte auch nie eine Türkin und ich selbst bin auch Muslimin aber eben nicht so streng erzogen und sowas..
ich denke 1 jaht ist ok aber länger warte ich sowieso nicht nene also so dumm bin ich bub auch wieder nicht das ich paar Jahre warte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:54
In Antwort auf umminti

Ich würde das evtl. auch so sehen. 

An deiner Stelle möchte ich gerne gleich vorgestellt werden. 

Alles andere bedeutet, er ist sich noch nicht sicher, ob du seine „Richtige“ bist. 

Das ist sein gutes Recht, ihr solltet darüber aber offen reden. 

Zumal du dir ja sicher zu sein scheinst. 

Und bis er dich offiziell vorstellt, würde ich mich sehr zurückhalten an deiner Stelle!

Gib dich nicht für sein heimliches Vergnügen her!

Dafür bist du zu wertvoll!

Sollte er dich verlassen, fällst du tief!

Ich habe einen gewissen Einblick in die muslimische Welt, bin binational verheiratet. 

Aber wie spreche ich das an ohne das es gezwungen wirkt das ist eher so mein Problem.. 
reden würde er mit mir darüber aber warten würde ich sowieso Licht jahrelang ne so dumm bin ich nicht das ich mich da lange geheim halte 
ja danke ich werde schauen wie ich das gabze angehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:15

Sprich ihn ganz offen darauf an. 

Sag ihm, dass du ihn liebst, dich aber nicht von ihm ganz ernst genommen fühlst / nicht genau si stark geliebt fühlst. 

ER muss jetzt etwas tun - falls er dich behalten möchte. 

Wenn er dich nicht als die „Richtige“sieht, sag ihm, du möchtest die Beziehung beenden. 

Denn schließlich könntest DU in der Zeit den „Richtigen“ kennen lernen. Du möchtest ja keine Zeit verlieren. 

Sag ihm, du legst Wert auf traditionelles Verhalten. 
Das beinhaltet eine Vorstellung. 

Und betone, die Religion erfordert eine Verlobung / Ehe. 

Alles andere wäre „haram“. 

Lass dich aber nicht NUR auf eine Ehe vor dem Hodscha ein. 

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:19
In Antwort auf fresh0000089

Das entscheidet er. Ihr seid viel zu kurz zusammen
 Wozu willst du sie kennenlernen? 
weil du ihn heiraten möchtest. Das weißt du jetzt schon? 

er wird dich vorstellen Wenn er sich was festes vorstellen kann. 

Ja also zu kurz ist das meinst du?
keine ahnung ich denke inmer fFamilie vorstellen heisst man meint es bzw mehr ernst und man wagt den schritt usw andrerseits sehe ich meinen Bruder er stellt jede direkt nach paar Wochen vor und verarscht trotzdem..
jja denke das du warte paar Monate aber auf ewig tue ich das nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:22
In Antwort auf umminti

Sprich ihn ganz offen darauf an. 

Sag ihm, dass du ihn liebst, dich aber nicht von ihm ganz ernst genommen fühlst / nicht genau si stark geliebt fühlst. 

ER muss jetzt etwas tun - falls er dich behalten möchte. 

Wenn er dich nicht als die „Richtige“sieht, sag ihm, du möchtest die Beziehung beenden. 

Denn schließlich könntest DU in der Zeit den „Richtigen“ kennen lernen. Du möchtest ja keine Zeit verlieren. 

Sag ihm, du legst Wert auf traditionelles Verhalten. 
Das beinhaltet eine Vorstellung. 

Und betone, die Religion erfordert eine Verlobung / Ehe. 

Alles andere wäre „haram“. 

Lass dich aber nicht NUR auf eine Ehe vor dem Hodscha ein. 

 

Nene nur vor hodscha würde mein Vater bzw meine Familie selber nicht wollen oder ich auch.
ja ich denke das spreche es hheute mal so an.
hatte ich ja mal und er meinte wir kennen ubs erst seit januar wir mpssen uns noch kennelernen und da hatte ich sschon gesagt das ich nicht jahrelang warte und er meinte er weiß es.
aber ja so wie du gesagt hast fange ich mal an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:22
In Antwort auf sara15

Ja also zu kurz ist das meinst du?
keine ahnung ich denke inmer fFamilie vorstellen heisst man meint es bzw mehr ernst und man wagt den schritt usw andrerseits sehe ich meinen Bruder er stellt jede direkt nach paar Wochen vor und verarscht trotzdem..
jja denke das du warte paar Monate aber auf ewig tue ich das nicht..

Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz. 

Da wohnt man in der Regel nicht jahrelang in "wilder" Ehe zusammen. 

Sondern heiratet nach 1 Jahr Verlobung...  Das ist somit die Testphase... 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:24
In Antwort auf sara15

Nene nur vor hodscha würde mein Vater bzw meine Familie selber nicht wollen oder ich auch.
ja ich denke das spreche es hheute mal so an.
hatte ich ja mal und er meinte wir kennen ubs erst seit januar wir mpssen uns noch kennelernen und da hatte ich sschon gesagt das ich nicht jahrelang warte und er meinte er weiß es.
aber ja so wie du gesagt hast fange ich mal an

Aber weist du was er dann auch sagt.. achso aber mit mir schlafen kannst du oder was oder sowas wie wie soll ich dich vorstellen wenn alle momentan in der Türkei sind

Ja aber ddeine Schwester ist doch hier denke ich mir dann und das so zu erzwingen ist auch scheise weist du was ich meine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:26
In Antwort auf nadu2.0

Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz. 

Da wohnt man in der Regel nicht jahrelang in "wilder" Ehe zusammen. 

Sondern heiratet nach 1 Jahr Verlobung...  Das ist somit die Testphase... 

Und genau das wird mein Vater sagen der wird sagen ok dann verlobt euch 1 Jahr und dann sehen wir weiter aber er möchte ja erst in 2 3 Jahren heiraten und solange warten könnte ich aber wer gibt mir die Sicherheit 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:26
In Antwort auf sara15

Aber weist du was er dann auch sagt.. achso aber mit mir schlafen kannst du oder was oder sowas wie wie soll ich dich vorstellen wenn alle momentan in der Türkei sind

Ja aber ddeine Schwester ist doch hier denke ich mir dann und das so zu erzwingen ist auch scheise weist du was ich meine

Sie kommen ja im November wieder...
 
Und ER schläft auch mit dir...
Er ist genau so Moslem... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:28
In Antwort auf sara15

Und genau das wird mein Vater sagen der wird sagen ok dann verlobt euch 1 Jahr und dann sehen wir weiter aber er möchte ja erst in 2 3 Jahren heiraten und solange warten könnte ich aber wer gibt mir die Sicherheit 

Dann verlobt euch halt für 2 Jahre... Ist doch auch ok.  Aber dann ist es offiziell... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:28
In Antwort auf nadu2.0

Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz. 

Da wohnt man in der Regel nicht jahrelang in "wilder" Ehe zusammen. 

Sondern heiratet nach 1 Jahr Verlobung...  Das ist somit die Testphase... 

"Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz."

nun, auch leute mit "hintergrund" können in einzelfällen eine beziehung führen, wie sie in westlichen ländern weitestgehend üblich ist - also ohne hochzeit, ohne permanente beteiligung und einmischung der ganzen familie, ohne machtgefälle zwischen mann und frau...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:29
In Antwort auf nadu2.0

Sie kommen ja im November wieder...
 
Und ER schläft auch mit dir...
Er ist genau so Moslem... 

Ja im November ungefähr.. ja weiß nicht ob ich bis dahin warte mit ansprechen oder soll ich es schonmal sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:29

Natürlich 
wartest du, bis die alle aus der Türkei zurück sind. 

Sollte es monatelang dauern, gibt es ja Skype etc. 
Oder er fliegt mit dir hin. 

Die Schwester ist nicht die Entscheidende. 

Und das Argument, dass du mit ihm schläfst....
Na, da würde ich ihn dann dafür verantwortlich machen. 
Du hast ihm nachgegeben! Stell es so dar. 

Und notfalls lässt du es halt einfach bleiben.....,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:30
In Antwort auf nadu2.0

Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz. 

Da wohnt man in der Regel nicht jahrelang in "wilder" Ehe zusammen. 

Sondern heiratet nach 1 Jahr Verlobung...  Das ist somit die Testphase... 

Das 
finde ich auch angebracht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:30
In Antwort auf batweazel

"Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz."

nun, auch leute mit "hintergrund" können in einzelfällen eine beziehung führen, wie sie in westlichen ländern weitestgehend üblich ist - also ohne hochzeit, ohne permanente beteiligung und einmischung der ganzen familie, ohne machtgefälle zwischen mann und frau...

 

Klar geht das, aber da gibt es halt andere Traditionen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:32
In Antwort auf sara15

Ja im November ungefähr.. ja weiß nicht ob ich bis dahin warte mit ansprechen oder soll ich es schonmal sagen

Ich würde es kurz vor der Rückreise ansprechen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:33
In Antwort auf batweazel

"Also ich finde 6 Monat mit eurem Hintergrund nicht zu kurz."

nun, auch leute mit "hintergrund" können in einzelfällen eine beziehung führen, wie sie in westlichen ländern weitestgehend üblich ist - also ohne hochzeit, ohne permanente beteiligung und einmischung der ganzen familie, ohne machtgefälle zwischen mann und frau...

 

Na ja,

natürlich können sie das. 

Du schreibst aber selbst „ in Einzelfällen“.

Und in dieser Familie scheinen die Traditionen andere zu sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:34
In Antwort auf nadu2.0

Dann verlobt euch halt für 2 Jahre... Ist doch auch ok.  Aber dann ist es offiziell... 

Ja ist auch so.. das ganze macht mich auch echt verrückt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:35
In Antwort auf umminti

Natürlich 
wartest du, bis die alle aus der Türkei zurück sind. 

Sollte es monatelang dauern, gibt es ja Skype etc. 
Oder er fliegt mit dir hin. 

Die Schwester ist nicht die Entscheidende. 

Und das Argument, dass du mit ihm schläfst....
Na, da würde ich ihn dann dafür verantwortlich machen. 
Du hast ihm nachgegeben! Stell es so dar. 

Und notfalls lässt du es halt einfach bleiben.....,

Ja ok dann warte ich jetzt halt noch

Ansonsten wweis er das ich gehe er weiß das ich nicht jahrelang warte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:36
In Antwort auf nadu2.0

Ich würde es kurz vor der Rückreise ansprechen... 

Ja dann warte ich halt noch danke dir 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:37

Ich hatte auch schon beide Situationen...  Die Vorstell Variante war die weitaus bessere. 

Also lass dich nicht hinhalten.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:37

Ich hatte auch schon beide Situationen...  Die Vorstell Variante war die weitaus bessere. 

Also lass dich nicht hinhalten.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:38

Darf ich fragen,

wie alt ihr seid?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:39
In Antwort auf nadu2.0

Ich hatte auch schon beide Situationen...  Die Vorstell Variante war die weitaus bessere. 

Also lass dich nicht hinhalten.. 

Ja also das denke ich auch und ich bin ein Mensch der an die Zukunft denkt und er jemand der im hier und jetzt lebt wie er sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:41
In Antwort auf umminti

Darf ich fragen,

wie alt ihr seid?

 

Ich 29 und er 31.. er wohnt ja auch noch bei Eltern also hat seine eigene Etage wie er sagt aber ist trotzdem zuhause wohnen für mich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen