Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann sollte man sich nach einem Streit melden

Wann sollte man sich nach einem Streit melden

1. Oktober um 22:58

Hallo liebe Community,

Ich (M 32) habe vor kurzem eine Frau kennengelernt. Sie arbeitet bei mir im selben Unternehmen und vor kurzem hatte Sie mich angesprochen. Daraufhin haben wir viel geschrieben die ersten Tage bis wir uns getroffen hatten. Gleich beim ersten Date küsste Sie mich und wir haben viel gekuschelt beim ersten Date. Ein paar Tage später haben wir uns getroffen und geredet und Sie meinte das aus uns nichts werden kann sondern nur Freundschaft da Sie für was Neues noch nicht bereit wäre. Ich war damit einverstanden, da ich selber nicht weiß ob ich für was Neues bereit wäre. nun kam das Wochenende wo ich Unterwegs war und wir auch zwei Tage nicht geschrieben haben. Sie rief mich am Samstag an (ich war bei einem Auswärtsspiel von Lieblingsmannschaft) und fragte mich ob ich Person X kenne auf der Arbeit. Ich sagte Ihr das ich diese Person nicht kenne. Daraufhin hat Sie einfach aufgelegt und ich war verwirrt. Habe Ihr dann eine Nachricht geschrieben was denn los wäre. Und sie fragte mich ob ich mit Person X von der Arbeit über uns gesprochen hätte. Ich zählte die Namen auf mit denen ich gesprochen habe (die Kollegen gehören auch alle zu meinen besten Freunden). Sie meinte dann "ich hoffe das Stimmt". Kurz vor ende des Fussballspies bekam ich eine WhatsApp von ihr das ich gelogen hätte und ein unreifes Kind wäre. Ich wusste gar nicht genau was los war bat sie zu einem Telefonat wenn ich zu Hause bin. Ich bekam wieder eine Nachricht das ich sehr Wohl mit Person X gesprochen habe, nur das blöde ist das durch Ihren Akzent sie den Namen dieser Person ganz anders ausgesprochen hatte.(Person X hatte sie auf das Date angesprochen) Ich hatte sie dann aufgeklärt das ich mit Person X gesprochen habe das wir ein Date hatten, mehr nicht.
Es kam keine Antwort von Ihr und Anrufe hatte Sie auch ignoriert. Am Sonntag schrieb Sie mir dann, das Sie mich nie wieder sehen will etc...Ich habe dann versucht alles aufzuklären. Habe Ihr gesagt das es gestern ein Missverständnis war, das meine Kollegen auch meine besten Freunde sind und ich mit meinen besten Freunden über alle rede. SIe meinte es sind aber nicht Ihre Freunde sondern nur Kollegen. Ich hatte meinen Freunden/Kollegen nur gesagt das ich eine Date hatte mit Ihr. Mehr nich! Sie dachte ich würde Intime Dinge erzählen und hat es Verstanden das ich nichts Intimes erzählt habe. Sie wirkte aber sehr verletzt Trotzdem und ich entschuldigte mich dafür wenn Sie was falsch verstanden hatte. Sie schrieb mir dann, das sie nicht mehr streiten will mit mir, das Sie über das Thema nicht mehr schreiben möchte und ich sollte sie jetzt in Ruhe lassen. Ich fragte dann "für immer?" was Sie dann verneinte. Meine Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt Ihr zu schreiben? Soll ich Sie nochmal auf das Thema ansprechen? Hab so das Gefühl das es nicht ganz geklärt ist.

Mehr lesen

1. Oktober um 23:51

also eigentlich würde ich da gar nix sagen. Sie sollte sich eher bei dir entschuldigen. 

aber wenn du eine antwort willst: 3 Tage abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 0:50

Unreife Zicke, würde ich sagen.

Willst Du so jemanden?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 9:24
In Antwort auf bennihb610

Hallo liebe Community,

Ich (M 32) habe vor kurzem eine Frau kennengelernt. Sie arbeitet bei mir im selben Unternehmen und vor kurzem hatte Sie mich angesprochen. Daraufhin haben wir viel geschrieben die ersten Tage bis wir uns getroffen hatten. Gleich beim ersten Date küsste Sie mich und wir haben viel gekuschelt beim ersten Date. Ein paar Tage später haben wir uns getroffen und geredet und Sie meinte das aus uns nichts werden kann sondern nur Freundschaft da Sie für was Neues noch nicht bereit wäre. Ich war damit einverstanden, da ich selber nicht weiß ob ich für was Neues bereit wäre. nun kam das Wochenende wo ich Unterwegs war und wir auch zwei Tage nicht geschrieben haben. Sie rief mich am Samstag an (ich war bei einem Auswärtsspiel von Lieblingsmannschaft) und fragte mich ob ich Person X kenne auf der Arbeit. Ich sagte Ihr das ich diese Person nicht kenne. Daraufhin hat Sie einfach aufgelegt und ich war verwirrt. Habe Ihr dann eine Nachricht geschrieben was denn los wäre. Und sie fragte mich ob ich mit Person X von der Arbeit über uns gesprochen hätte. Ich zählte die Namen auf mit denen ich gesprochen habe (die Kollegen gehören auch alle zu meinen besten Freunden). Sie meinte dann "ich hoffe das Stimmt". Kurz vor ende des Fussballspies bekam ich eine WhatsApp von ihr das ich gelogen hätte und ein unreifes Kind wäre. Ich wusste gar nicht genau was los war bat sie zu einem Telefonat wenn ich zu Hause bin. Ich bekam wieder eine Nachricht das ich sehr Wohl mit Person X gesprochen habe, nur das blöde ist das durch Ihren Akzent sie den Namen dieser Person ganz anders ausgesprochen hatte.(Person X hatte sie auf das Date angesprochen) Ich hatte sie dann aufgeklärt das ich mit Person X gesprochen habe das wir ein Date hatten, mehr nicht.
Es kam keine Antwort von Ihr und Anrufe hatte Sie auch ignoriert. Am Sonntag schrieb Sie mir dann, das Sie mich nie wieder sehen will etc...Ich habe dann versucht alles aufzuklären. Habe Ihr gesagt das es gestern ein Missverständnis war, das meine Kollegen auch meine besten Freunde sind und ich mit meinen besten Freunden über alle rede. SIe meinte es sind aber nicht Ihre Freunde sondern nur Kollegen. Ich hatte meinen Freunden/Kollegen nur gesagt das ich eine Date hatte mit Ihr. Mehr nich! Sie dachte ich würde Intime Dinge erzählen und hat es Verstanden das ich nichts Intimes erzählt habe. Sie wirkte aber sehr verletzt Trotzdem und ich entschuldigte mich dafür wenn Sie was falsch verstanden hatte. Sie schrieb mir dann, das sie nicht mehr streiten will mit mir, das Sie über das Thema nicht mehr schreiben möchte und ich sollte sie jetzt in Ruhe lassen. Ich fragte dann "für immer?" was Sie dann verneinte. Meine Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt Ihr zu schreiben? Soll ich Sie nochmal auf das Thema ansprechen? Hab so das Gefühl das es nicht ganz geklärt ist.

schon in deinem letzten beitrag war klar dass sie nix von dir will...
jetzt bist du ihr vermutlich auch noch peinlich ...

wieso um gottes willen willst du nochmal mit ihr darüber sprechen bzw. die sogar entschuldigen???

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 17:15
In Antwort auf bennihb610

Hallo liebe Community,

Ich (M 32) habe vor kurzem eine Frau kennengelernt. Sie arbeitet bei mir im selben Unternehmen und vor kurzem hatte Sie mich angesprochen. Daraufhin haben wir viel geschrieben die ersten Tage bis wir uns getroffen hatten. Gleich beim ersten Date küsste Sie mich und wir haben viel gekuschelt beim ersten Date. Ein paar Tage später haben wir uns getroffen und geredet und Sie meinte das aus uns nichts werden kann sondern nur Freundschaft da Sie für was Neues noch nicht bereit wäre. Ich war damit einverstanden, da ich selber nicht weiß ob ich für was Neues bereit wäre. nun kam das Wochenende wo ich Unterwegs war und wir auch zwei Tage nicht geschrieben haben. Sie rief mich am Samstag an (ich war bei einem Auswärtsspiel von Lieblingsmannschaft) und fragte mich ob ich Person X kenne auf der Arbeit. Ich sagte Ihr das ich diese Person nicht kenne. Daraufhin hat Sie einfach aufgelegt und ich war verwirrt. Habe Ihr dann eine Nachricht geschrieben was denn los wäre. Und sie fragte mich ob ich mit Person X von der Arbeit über uns gesprochen hätte. Ich zählte die Namen auf mit denen ich gesprochen habe (die Kollegen gehören auch alle zu meinen besten Freunden). Sie meinte dann "ich hoffe das Stimmt". Kurz vor ende des Fussballspies bekam ich eine WhatsApp von ihr das ich gelogen hätte und ein unreifes Kind wäre. Ich wusste gar nicht genau was los war bat sie zu einem Telefonat wenn ich zu Hause bin. Ich bekam wieder eine Nachricht das ich sehr Wohl mit Person X gesprochen habe, nur das blöde ist das durch Ihren Akzent sie den Namen dieser Person ganz anders ausgesprochen hatte.(Person X hatte sie auf das Date angesprochen) Ich hatte sie dann aufgeklärt das ich mit Person X gesprochen habe das wir ein Date hatten, mehr nicht.
Es kam keine Antwort von Ihr und Anrufe hatte Sie auch ignoriert. Am Sonntag schrieb Sie mir dann, das Sie mich nie wieder sehen will etc...Ich habe dann versucht alles aufzuklären. Habe Ihr gesagt das es gestern ein Missverständnis war, das meine Kollegen auch meine besten Freunde sind und ich mit meinen besten Freunden über alle rede. SIe meinte es sind aber nicht Ihre Freunde sondern nur Kollegen. Ich hatte meinen Freunden/Kollegen nur gesagt das ich eine Date hatte mit Ihr. Mehr nich! Sie dachte ich würde Intime Dinge erzählen und hat es Verstanden das ich nichts Intimes erzählt habe. Sie wirkte aber sehr verletzt Trotzdem und ich entschuldigte mich dafür wenn Sie was falsch verstanden hatte. Sie schrieb mir dann, das sie nicht mehr streiten will mit mir, das Sie über das Thema nicht mehr schreiben möchte und ich sollte sie jetzt in Ruhe lassen. Ich fragte dann "für immer?" was Sie dann verneinte. Meine Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt Ihr zu schreiben? Soll ich Sie nochmal auf das Thema ansprechen? Hab so das Gefühl das es nicht ganz geklärt ist.

Ach herrje... Das ist eine ausgesprochen zickige Dame, mit der Du in einer Beziehung wohl sehr oft sehr viel Theater hättest... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 17:21
In Antwort auf mandarina235

Unreife Zicke, würde ich sagen.

Willst Du so jemanden?

seh ich anders!

wenn man schon den fehler macht, im kollegenkreis anzubandeln, dann sollte man wenigstens in der anfangszeit, so lange nichts sicher ist, so diskret sein, und das nicht auch noch anderen kollegen brühwarm erzählen. auch und gerade wenn das zufällig die besten kumpels von einem sind! und ihr dann auch noch patzig klarmachen, "das meine Kollegen auch meine besten Freunde sind und ich mit meinen besten Freunden über alle rede".

m.e. ist sie schon zurecht sauer auf ihn. "gentleman" geht definitiv anders!!!

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

4. Oktober um 9:29
In Antwort auf bennihb610

Hallo liebe Community,

Ich (M 32) habe vor kurzem eine Frau kennengelernt. Sie arbeitet bei mir im selben Unternehmen und vor kurzem hatte Sie mich angesprochen. Daraufhin haben wir viel geschrieben die ersten Tage bis wir uns getroffen hatten. Gleich beim ersten Date küsste Sie mich und wir haben viel gekuschelt beim ersten Date. Ein paar Tage später haben wir uns getroffen und geredet und Sie meinte das aus uns nichts werden kann sondern nur Freundschaft da Sie für was Neues noch nicht bereit wäre. Ich war damit einverstanden, da ich selber nicht weiß ob ich für was Neues bereit wäre. nun kam das Wochenende wo ich Unterwegs war und wir auch zwei Tage nicht geschrieben haben. Sie rief mich am Samstag an (ich war bei einem Auswärtsspiel von Lieblingsmannschaft) und fragte mich ob ich Person X kenne auf der Arbeit. Ich sagte Ihr das ich diese Person nicht kenne. Daraufhin hat Sie einfach aufgelegt und ich war verwirrt. Habe Ihr dann eine Nachricht geschrieben was denn los wäre. Und sie fragte mich ob ich mit Person X von der Arbeit über uns gesprochen hätte. Ich zählte die Namen auf mit denen ich gesprochen habe (die Kollegen gehören auch alle zu meinen besten Freunden). Sie meinte dann "ich hoffe das Stimmt". Kurz vor ende des Fussballspies bekam ich eine WhatsApp von ihr das ich gelogen hätte und ein unreifes Kind wäre. Ich wusste gar nicht genau was los war bat sie zu einem Telefonat wenn ich zu Hause bin. Ich bekam wieder eine Nachricht das ich sehr Wohl mit Person X gesprochen habe, nur das blöde ist das durch Ihren Akzent sie den Namen dieser Person ganz anders ausgesprochen hatte.(Person X hatte sie auf das Date angesprochen) Ich hatte sie dann aufgeklärt das ich mit Person X gesprochen habe das wir ein Date hatten, mehr nicht.
Es kam keine Antwort von Ihr und Anrufe hatte Sie auch ignoriert. Am Sonntag schrieb Sie mir dann, das Sie mich nie wieder sehen will etc...Ich habe dann versucht alles aufzuklären. Habe Ihr gesagt das es gestern ein Missverständnis war, das meine Kollegen auch meine besten Freunde sind und ich mit meinen besten Freunden über alle rede. SIe meinte es sind aber nicht Ihre Freunde sondern nur Kollegen. Ich hatte meinen Freunden/Kollegen nur gesagt das ich eine Date hatte mit Ihr. Mehr nich! Sie dachte ich würde Intime Dinge erzählen und hat es Verstanden das ich nichts Intimes erzählt habe. Sie wirkte aber sehr verletzt Trotzdem und ich entschuldigte mich dafür wenn Sie was falsch verstanden hatte. Sie schrieb mir dann, das sie nicht mehr streiten will mit mir, das Sie über das Thema nicht mehr schreiben möchte und ich sollte sie jetzt in Ruhe lassen. Ich fragte dann "für immer?" was Sie dann verneinte. Meine Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt Ihr zu schreiben? Soll ich Sie nochmal auf das Thema ansprechen? Hab so das Gefühl das es nicht ganz geklärt ist.

p.s. ich würde an ihrer stelle definitiv in zukunft die finger von dir lassen, und mich auf "dienst nach vorschrift" einstellen!

einen kollegen, der "alles" mit seinen kumpels bespricht, die auch noch meine kollegen sind, würde ich ganz sicher nicht als freund in betracht ziehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frag Marie - Erfahrungen
Von: lunalou
neu
3. Oktober um 18:53
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest