Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann sollte man aufhören um seine Liebe zu kämpfen

Wann sollte man aufhören um seine Liebe zu kämpfen

28. Juli 2003 um 12:47 Letzte Antwort: 29. Juli 2003 um 9:56

Hi Leute!

Ich bin ziemlich ratlos & am Ende!

Ich bin seit 2,5 Jahren in einer Beziehung!
Es schien für mich alles perfekt!
Wir haben von Anfang an zusammen gewohnt, und uns jeden Tag gesehen!
Wenn ich mal auf Seminar war, oder wir uns so nicht sahen, habe ich es immer kaum ausgehalten; und das Gleiche fühlte sie auch!
Wir haben sogar eine eigene gemeinsame Wohnung und Haustiere!

Nun ist es schon seit längerer Zeit so, daß sie unzufrieden ist, und immer wieder in Depressionen verfällt!
Sie sagt dann immer, es läge nicht an mir; es wäre ihr Leben, mit dem sie unzufrieden ist!

Ich weiß, daß ich als ihr Freund dafür Sorge trage, daß Sie nicht nur mich, sondern auch Ihr Leben liebt, und habe mich immer wieder bemüht ihre Probleme zu verstehen, und Lösungen zu finden!
Ich habe dafür alles getan!
Manchmal hat sie mich sehr verletzt, aber ich habe es ihr verziehen, weil ich weiß, daß sie sehr verwirrt ist, und mir nicht absichtlich weh tut!

Jetzt wohnt sie bei ihren Eltern, ich wollte, daß Sie in einem anderen Umfeld ist, und sich Gedanken machen kann, was sie vom Leben erwartet, und wie si sich das mit uns vorstellt!

Aber immer, wenn ich sie in letzter Zeit gesehen habe, war ihre Antwort die, das sie nicht weiß, wie es weitergeht, und ob es mit uns weitergeht!
Sie kann ihre Gefühle nie so richtig zeigen!
Neulich meinte sie, sie weiß nicht ob sie mich noch liebt!

Eigentlich müßte ich jetzt an mich denken, und sie einfach vergessen!
Aber ich kann es nicht.
Immer wenn ich in unserer Wohnung bin, und die Möbel sehe, die wir zusammen für uns gekauft haben, holt es mich wieder ein!

Was soll ich nur machen? Lohnt es sich noch zu kämpfen?
Wann gibt man es auf?

Bitte helft mir

Mehr lesen

28. Juli 2003 um 13:14

Zustimmung
Hallo!

Ich kann Nenja hier nur zustimmen!! Und habe großen Respekt davor, wie Du Deine Freundin behandelt hast und versuchst, sie zu verstehen und ihr zu helfen!!!!! Du scheinst ein Super-Freund zu sein!! Das wird sie wahrscheinlich auch noch begreifen, aber das kann schon ein paar Wochen dauern!!
Sie muss jetzt erst mal versuchen, ihr eigenes Leben auf die Reihe zu kriegen und wieder lernen alleine zu leben! Erst, wenn sie so weit ist, ist sie fähig dazu, sich wieder auf jemanden einzulassen!!! Ich drücke Dir die Daumen, dass Du derjenige sein wirst, denn in Deinem Beitrag kann man ganz deutlich heraushören, wie sehr Du sie liebst!!!!

Alles Gute für die Zukunft!!
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2003 um 15:31
In Antwort auf an0N_1285411399z

Zustimmung
Hallo!

Ich kann Nenja hier nur zustimmen!! Und habe großen Respekt davor, wie Du Deine Freundin behandelt hast und versuchst, sie zu verstehen und ihr zu helfen!!!!! Du scheinst ein Super-Freund zu sein!! Das wird sie wahrscheinlich auch noch begreifen, aber das kann schon ein paar Wochen dauern!!
Sie muss jetzt erst mal versuchen, ihr eigenes Leben auf die Reihe zu kriegen und wieder lernen alleine zu leben! Erst, wenn sie so weit ist, ist sie fähig dazu, sich wieder auf jemanden einzulassen!!! Ich drücke Dir die Daumen, dass Du derjenige sein wirst, denn in Deinem Beitrag kann man ganz deutlich heraushören, wie sehr Du sie liebst!!!!

Alles Gute für die Zukunft!!
Steffi

Zurückziehen !
Hi,

ich habe gerade gelesen, das Du ziemlich viel um Deine Freundin gekämpft hast und Ihr soviel Chancen eingeräumt hast zurückzukehren. Gut, wann hat das mal ein Ende?
Vielleicht solltest Du Ihr das nächste mal nicht zeigen, das Du Sie wieder mit offenen Armen empfangen wirst. Es wird Zeit, das Sie, falls Sie Dich noch liebt, um Dich kämpft.
Ich weiss, das wird Dir sehr schwer fallen, aber Männer die alles für Ihre Frauen tun würden, sind irgendwie nicht gefragt.
Falls Sie wieder einziehen will, würde ich Ihr erst mal sagen, das Du im Moment noch nicht mit Ihr zusammen sein kannst, weil Du Zeit brauchst, um Ihr zu verzeihen.

Also ich drücke Dir die Daumen, vielleicht ist Sie ja dann tatsächlich über Dein neues Auftreten so erstaunt, das Sie es sich anders überlegt. Lass Sie dann aber nicht mehr so schnell an Dich ran, sonst meint Sie, Du stehst wieder jederzeit zur Verfügung. O.K.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2003 um 9:56
In Antwort auf shakti_12269469

Zurückziehen !
Hi,

ich habe gerade gelesen, das Du ziemlich viel um Deine Freundin gekämpft hast und Ihr soviel Chancen eingeräumt hast zurückzukehren. Gut, wann hat das mal ein Ende?
Vielleicht solltest Du Ihr das nächste mal nicht zeigen, das Du Sie wieder mit offenen Armen empfangen wirst. Es wird Zeit, das Sie, falls Sie Dich noch liebt, um Dich kämpft.
Ich weiss, das wird Dir sehr schwer fallen, aber Männer die alles für Ihre Frauen tun würden, sind irgendwie nicht gefragt.
Falls Sie wieder einziehen will, würde ich Ihr erst mal sagen, das Du im Moment noch nicht mit Ihr zusammen sein kannst, weil Du Zeit brauchst, um Ihr zu verzeihen.

Also ich drücke Dir die Daumen, vielleicht ist Sie ja dann tatsächlich über Dein neues Auftreten so erstaunt, das Sie es sich anders überlegt. Lass Sie dann aber nicht mehr so schnell an Dich ran, sonst meint Sie, Du stehst wieder jederzeit zur Verfügung. O.K.?

Vielen Dank...
... für Eure Tips und Aufmunterungen!

Ich habe mir die Frage jetzt selbst beantwortet.

Man sollte dann aufhören, wenn man merkt, daß man den anderen nicht mehr erreichen kann!
Und dies ist mir jetzt deutlich geworden!

Auch ich werde nun mein Leben neu anfangen!

Es macht mir ein wenig Angst, aber ich spüre auch ein bißchen Erleichterung und Neugier auf das was jetzt kommt!

Vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest