Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann muss man eine Beziehung beenden ? Ab welchem Punkt ?

Wann muss man eine Beziehung beenden ? Ab welchem Punkt ?

13. Juli um 19:40

Was wären Gründe für euch eine Beziehung zu beenden, obwohl man den Partner noch liebt ?

Mehr lesen

13. Juli um 19:52
In Antwort auf fantacola

Was wären Gründe für euch eine Beziehung zu beenden, obwohl man den Partner noch liebt ? 

Vertrauensbruch - sobald dieser besteht, ist es eigentlich unmöglich auf Reset zu drücken. Man kann dran arbeiten, aber ein Funke an Misstrauen wird vermutlich immer bestehen.
Darunter fällt natürlich auch: Lügen/Betrügen.

Entweder man respektiert sich und den Partner und ist aufrichtig oder man führt ein Single-Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 20:10
In Antwort auf fantacola

Was wären Gründe für euch eine Beziehung zu beenden, obwohl man den Partner noch liebt ? 

- die Beziehung schadet mir
- die Beziehung schadet ihm
- Vertrauensbruch
- Inkompatibiltät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 20:14

Respektlosigkeit. Wenn mein Partner mich respektlos behandelt oder ich merke dass ich selber den Respekt verliere, dann geht es nicht mehr 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 20:14

Respektlosigkeit. Wenn mein Partner mich respektlos behandelt oder ich merke dass ich selber den Respekt verliere, dann geht es nicht mehr 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 9:30
In Antwort auf clio587

Respektlosigkeit. Wenn mein Partner mich respektlos behandelt oder ich merke dass ich selber den Respekt verliere, dann geht es nicht mehr 

Wann fängt das an ? Beleidigen ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 9:30

Wäre das für dich etwa der einzige Grund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 11:01
In Antwort auf fantacola

Wann fängt das an ? Beleidigen ? 

Beleidigen, Anschreien, Kleinreden / Verächtlichmachen deiner persönlichen (z.B. beruflichen) Pläne oder von Dingen, die dir wichtig sind ... wenn er dich in seine Entscheidungen grundsätzlich nicht einbezieht ... wenn du dich für ihn mehrere Wochen im Voraus auf bestimmte Vorhaben festlegen musst, aber er sich das Recht rausnimmt, jederzeit spontan seine Pläne zu ändern oder erst gar keine zu machen ... Kontrolle, besonders übers Geld oder über deine sozialen Kontakte ... das alles und noch mehr sind Formen von Respektlosigkeit. Und ja, wenn das öfter passiert, wär's auch für mich ein Grund, die Beziehung zu beenden. Selbst wenn er sich hinterher entschuldigt, aber nix an seinem Verhalten ändert.

Damit zusammen hängt auch jede Form von Ungleichbehandlung - also wenn du irgendwas für ihn tust, was für dich selbstverständlich ist, und dich fragst "Würde er dasselbe oder was vom Aufwand her Vergleichbares auch für mich tun?" und das ganz klar mit "Nein" beantworten kannst, oder mit "Erst nach mehrtägiger Diskussion, und hinterher wird er mir ewig vorhalten, was er da Tolles für mich getan hat, und Dankbarkeit dafür fordern und das als Grund dafür nehmen, dass er weiter nix mehr für mich tut, weil er ja schon genug getan hätte mit dieser einen Aktion". Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass ihr in der Beziehung nicht auf Augenhöhe seid, und das ist auf Dauer nicht gesund für den "Unterlegenen".

Fremdgehen und die damit verbundenen Heimlichkeiten sind letztlich auch ein Ausdruck bzw. ne Folge von Respektlosigkeit. Oder allgemeiner, das einseitige Aufkündigen von Regeln, die man in der Beziehung eigentlich mal gemeinsam festgelegt (oder im Fall von sexueller Treue, meistens, als selbstverständlich vorausgesetzt) hat.

Und weil du's in einem deiner letzten Selbstfindungsthreads geschrieben hast: Auch so ne Auffassung von Rollenverteilung, wie dein "Freund" sie anscheinend an den Tag legt, ist respektlos und wär für mich ein Trennungsgrund. Also seine Auffassung, dass du Vollzeit arbeiten gehen und dein eigenes Geld verdienen sollst, dich aber zusätzlich um den gesamten Haushalt kümmern musst, weil das ja Frauensache ist. Das hat nix mit traditioneller Rollenverteilung zu tun, dann wärst du nämlich mindestens halbtags zu Hause und würdest von ihm entsprechend finanziert werden, und das bitteschön zuverlässig für den Rest deines Lebens, weil du dadurch ja dein berufliches Weiterkommen und etliche Rentenpunkte opferst.

lg
cefeu
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 11:17

Man muss überhaupt nicht. Ist eine Frage der Leidensfähig- und willigkeit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 15:04
In Antwort auf fantacola

Wann fängt das an ? Beleidigen ? 

in diesem Falle da, wo einer beleidigt ist. Ob vom anderen gewollt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 17:27
In Antwort auf fantacola

Was wären Gründe für euch eine Beziehung zu beenden, obwohl man den Partner noch liebt ? 

ich dachte nach dem 3. Beitrag ist Schluss...  hattest doch noch geschrieben jetzt gehst du WIRKLICH.  wahr wohl nix 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 21:56
In Antwort auf ai_18454549

ich dachte nach dem 3. Beitrag ist Schluss...  hattest doch noch geschrieben jetzt gehst du WIRKLICH.  wahr wohl nix 

Doch doch habe schon eine wohnung gefunden
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:18
In Antwort auf fantacola

Doch doch habe schon eine wohnung gefunden
 

heißt jetzt?
getrennt oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 19:15
In Antwort auf ai_18454549

heißt jetzt?
getrennt oder nicht?

Getrennt ... und trotzdem geht es mir natürlich scheise 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 19:54
In Antwort auf fantacola

Getrennt ... und trotzdem geht es mir natürlich scheise 

klar. Weil Du das auch eifrig fütterst.

Nach vorn schauen, nicht zurück, dann wird das auch besser. Sonst halt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 21:22

ob man eine beziehung beendet obwohl man den partner noch liebt ist eine frage die so gerade nicht beantworten kann. da gibt es zigtausend gründe und immer noch die frage: was wäre gewesen wenn ich in dieser situation o.ä. gewesen wäre. gerne PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 9:17
In Antwort auf fantacola

Getrennt ... und trotzdem geht es mir natürlich scheise 

und dann stellst du dir noch immer die frage nach dem richtigen zeitpunkt für eine trennung?

so machst du es nicht besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen