Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann komme ich aus diesem emotionalen Loch herraus ???

Wann komme ich aus diesem emotionalen Loch herraus ???

22. April 2008 um 19:37

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier.

Vor drei Wochen habe ich herausbekommen, dass mein Mann mich betrogen hat (es war doch nur ein Kuss)....

Zuerst war ich mir ziemlich sicher, dass ich mich trennen wollte. Dann haben die Kinder, viele Freunde und Familie gesagt, dass ich es mir nochmal überlegen sollte: Es war doch nur ein Kuss.

Aber auch ein richtiger Kuss ist für mich schon etwas sehr intimes. Und auf alle Fälle ein starker Vertrauensbruch. Jetzt sitze ich zu Hause und stecke in einem "LOCH". Ich fühle gar nichts. Keine Liebe, keinen Hass, keine Trauer. Bin ich an der Arbeit oder alleine unterwegs mit Freunden geht es mir relativ gut. Bin ich alleine, bin ich frustriert. Ist er in meiner Nähe fühle ich Abneigung.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, ob es vielleicht schon eine Art Depression ist oder wann diese Gefühlslosigkeit vergeht ???

LG Nicki

Mehr lesen

22. April 2008 um 19:57

Hi Nicki
ich bin um einiges jünger als du (das glaube ich zumindest mal, da du verheiratet bist und Kinder hast :P), aber vor 3 Wochen hat mich mein Freund(32) ebenfalls betrogen. Bei ihm war es auch leider nicht nur ein Kuss, und die andere ist/war eine meiner besten Freundinnen.
Ich kann nicht erklären wie es mir geht seitdem, aber ich denke es kommt dem was du auch fühlst sehr nahe.
Allerdings fühle ich noch etwas, zumindest Schmerz, und auch Trauer, da ich beide vermisse, das ist leider so.
Ich hatte bis jetzt eine Depression in meinem Leben, die war echt schlimm aber das hier fühlt sich doch anders an.
Trotzdem glaube ich dass es auch eine Art Depression ist.
ich kann es dir so genau leider auch nicht sagen, und schon garnicht wann es wieder vorbeigeht, das wüsste ich selbst zu gern.
Ich kann nur sehr schlecht alleine sein, ich denke mal, dir geht es genauso?
Eigentlich kann mich Keiner trösten aber alleine sein ist unerträglich, Irgendjemanden brauche ich immer um mich, und Stille zB vertrag ich auch ganz schlecht...
Es ist seltsam...
Vllt. kann uns ja Jemand weiterhelfen?

LG an dich!

Gefällt mir

22. April 2008 um 20:03
In Antwort auf findy90

Hi Nicki
ich bin um einiges jünger als du (das glaube ich zumindest mal, da du verheiratet bist und Kinder hast :P), aber vor 3 Wochen hat mich mein Freund(32) ebenfalls betrogen. Bei ihm war es auch leider nicht nur ein Kuss, und die andere ist/war eine meiner besten Freundinnen.
Ich kann nicht erklären wie es mir geht seitdem, aber ich denke es kommt dem was du auch fühlst sehr nahe.
Allerdings fühle ich noch etwas, zumindest Schmerz, und auch Trauer, da ich beide vermisse, das ist leider so.
Ich hatte bis jetzt eine Depression in meinem Leben, die war echt schlimm aber das hier fühlt sich doch anders an.
Trotzdem glaube ich dass es auch eine Art Depression ist.
ich kann es dir so genau leider auch nicht sagen, und schon garnicht wann es wieder vorbeigeht, das wüsste ich selbst zu gern.
Ich kann nur sehr schlecht alleine sein, ich denke mal, dir geht es genauso?
Eigentlich kann mich Keiner trösten aber alleine sein ist unerträglich, Irgendjemanden brauche ich immer um mich, und Stille zB vertrag ich auch ganz schlecht...
Es ist seltsam...
Vllt. kann uns ja Jemand weiterhelfen?

LG an dich!

Ganz lieb...
Hallo Findy90,

ich bin 40 Jahre alt und zum zweiten Mal verheiratet.

Ich kann sehr gut alleine sein. Nach meiner ersten Scheidung habe ich mehrere Jahre alleine gelebt und meinen zweiten Mann in einer Phase kennengelernt, als ich keinen Mann wollte.

Wirst Du Dich von Deinem Freund/Exfreund trennen? Wartest Du auf Dein Bauchgefühl, wenn Du wieder fühlst?

LG Nicki

Gefällt mir

22. April 2008 um 20:24
In Antwort auf nickilaus

Ganz lieb...
Hallo Findy90,

ich bin 40 Jahre alt und zum zweiten Mal verheiratet.

Ich kann sehr gut alleine sein. Nach meiner ersten Scheidung habe ich mehrere Jahre alleine gelebt und meinen zweiten Mann in einer Phase kennengelernt, als ich keinen Mann wollte.

Wirst Du Dich von Deinem Freund/Exfreund trennen? Wartest Du auf Dein Bauchgefühl, wenn Du wieder fühlst?

LG Nicki

Hallo Nicky,
das tut mir echt leid für Dich, aber typisch Männer!!!

Mir Deiner "gefühlslosen" Art lässt Du vermutlich all die Jahre im Unterbewusstsein Revue passieren..

Nun, du hast zwei Möglichkeiten:

Wenn Du Ihn liebst dann bleib bei Ihm, aber gebe Dir selber Zeit um das Geschehene zu verarbeiten..Und lass Ihn spüren das das was er getan hat schlecht war und das es kein zweites Mal geben darf..


Wenn Du Ihn nicht liebst, dann kannst Du natürlich ausziehen und Deine Kinder mitnehmen, aber Kinder sind eben immer so eine Sache..

Wie verhält sich Dein Mann?? Und wer war die Frau??

MfG

Gefällt mir

22. April 2008 um 20:28
In Antwort auf divapearl

Hallo Nicky,
das tut mir echt leid für Dich, aber typisch Männer!!!

Mir Deiner "gefühlslosen" Art lässt Du vermutlich all die Jahre im Unterbewusstsein Revue passieren..

Nun, du hast zwei Möglichkeiten:

Wenn Du Ihn liebst dann bleib bei Ihm, aber gebe Dir selber Zeit um das Geschehene zu verarbeiten..Und lass Ihn spüren das das was er getan hat schlecht war und das es kein zweites Mal geben darf..


Wenn Du Ihn nicht liebst, dann kannst Du natürlich ausziehen und Deine Kinder mitnehmen, aber Kinder sind eben immer so eine Sache..

Wie verhält sich Dein Mann?? Und wer war die Frau??

MfG

Hallöchen
Das ist es ja, ich weiß nicht, ob ich ihn noch liebe. Ich fühle es nicht.

Die Frau war eine ehemalige Schulkameradin (Klassentreffen). Mein Mann leidet sehr und schwört mir, dass es nur ein AUSRUTSCHER war und er mich liebt.

Aber das Verletztsein und der Vertrauensbruch machen mir zu schaffen und ich stelle viele Geschehnisse der letzten Jahre einfach in Frage.

Gefällt mir

22. April 2008 um 20:42
In Antwort auf nickilaus

Hallöchen
Das ist es ja, ich weiß nicht, ob ich ihn noch liebe. Ich fühle es nicht.

Die Frau war eine ehemalige Schulkameradin (Klassentreffen). Mein Mann leidet sehr und schwört mir, dass es nur ein AUSRUTSCHER war und er mich liebt.

Aber das Verletztsein und der Vertrauensbruch machen mir zu schaffen und ich stelle viele Geschehnisse der letzten Jahre einfach in Frage.

MHH
ja klar, sowas vergisst man nicht so schnell..

Auch wenn es schwer ist, warte ab.. Zumindest solange bis Du ganz genau weißt was Du willst.. Und wenn Dein Mann es bereut und Du doch noch was für Ihn übrig hast und die Ehe eigentlich in Takt ist.. dann würde ich bleiben.. Aber ich würde Ihn das übelst spüren lassen das er Mist gebaut hat..

Wie gesagt, nimm Dir die Zeit und wenn es zehn Monate dauert bis Du wieder mit Ihm normal kannst.. dann muß Er da durch und Dir die Zeit geben..

Alles Liebe noch für Dich, ich weiß das es schwer ist..

;(

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen