Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann kann man die Scheidung einreichen?

Wann kann man die Scheidung einreichen?

13. März 2007 um 10:59 Letzte Antwort: 13. März 2007 um 12:07

Lebe seit Mai 2006 im Trennungsjahr und würde mich so schnell wie möglich scheiden lassen!
Ab wann kann man die Scheidung einreichen und wie lange dauert es bis das Scheidungsurteil ausgesprochen wird?
Vermögensangelegenheiten sind geklärt und sonst auch keinerlei Streitthema!
Hat jemand diesbezüglich Ehrfahrung?

Mehr lesen

13. März 2007 um 11:04

Hallo
Wenn Du seit Mai 2006 getrennt lebst, kannst Du frühestens im Mai dieses Jahres die Scheidung einreichen. Dann kann es noch bis zu einem halben Jahr dauern bis Du den Scheidungstermin bekommst, hängt aber von den ganzen Formalitäten ab die da noch zu klären sind wie z.b Versorgungsausgleich u.s.w. Aber du müsstest doch eigentlich einen Anwalt haben oder??? Der sollte Dich eigentlich aufklären können.

MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2007 um 11:09
In Antwort auf lee_12185853

Hallo
Wenn Du seit Mai 2006 getrennt lebst, kannst Du frühestens im Mai dieses Jahres die Scheidung einreichen. Dann kann es noch bis zu einem halben Jahr dauern bis Du den Scheidungstermin bekommst, hängt aber von den ganzen Formalitäten ab die da noch zu klären sind wie z.b Versorgungsausgleich u.s.w. Aber du müsstest doch eigentlich einen Anwalt haben oder??? Der sollte Dich eigentlich aufklären können.

MfG

Nein
ich habe kein Anwalt!
Meine Frau hat einen und es ist alles geklärt außer der Vermögensausgleich von der Rente!
Kann ich das irgendwie beantragen beib Versorgungsamt?
Oder muß da erst die Scheidung eingereicht sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2007 um 11:13
In Antwort auf an0N_1265255099z

Nein
ich habe kein Anwalt!
Meine Frau hat einen und es ist alles geklärt außer der Vermögensausgleich von der Rente!
Kann ich das irgendwie beantragen beib Versorgungsamt?
Oder muß da erst die Scheidung eingereicht sein?

Ohje
Also ich würde Dir raten einen Anwalt zu nehmen, schon alleine weil der Dir die Formalitäten abnimmt. Ob Du das jetzt schon beantragen kannst weiss ich leider nicht, aber generell kommt das mit dem Versorgungsausgleich erst zur Sprache wenn die Scheidung eingereicht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2007 um 11:40
In Antwort auf lee_12185853

Ohje
Also ich würde Dir raten einen Anwalt zu nehmen, schon alleine weil der Dir die Formalitäten abnimmt. Ob Du das jetzt schon beantragen kannst weiss ich leider nicht, aber generell kommt das mit dem Versorgungsausgleich erst zur Sprache wenn die Scheidung eingereicht ist.

Nein ich
brauche keinen Anwalt!
Meine Frau wird die Scheidung einreichen und auch sonst ist alles geklärt!
Wir wollen keinen Anwalztskrieg! Denn dadurch gewinnen nur die Anwälte und die ganze Sache zieht sich doch nur unötig in die Länge!
Also Versorgungsausgleich erst wenn die Scheidung eingereicht ist?!!
Aber was kann ich sonst noch erledigen damit die Scheidung schnell geht?
Gibt es da vielleicht einige triks?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2007 um 11:53
In Antwort auf lee_12185853

Hallo
Wenn Du seit Mai 2006 getrennt lebst, kannst Du frühestens im Mai dieses Jahres die Scheidung einreichen. Dann kann es noch bis zu einem halben Jahr dauern bis Du den Scheidungstermin bekommst, hängt aber von den ganzen Formalitäten ab die da noch zu klären sind wie z.b Versorgungsausgleich u.s.w. Aber du müsstest doch eigentlich einen Anwalt haben oder??? Der sollte Dich eigentlich aufklären können.

MfG

Das stimmt nicht, du
kannst es direkt - ihr müsst euch nur einig sein. das ist alles.

und das weiß ich aus erfahrung, wir haben das damals so gemacht.

mein schwager war übrigens nach 5 WOCHEN bereits geschieden. es ist also blödsinn, ein trennungsjahr einhalten zu müssen. das muss man nur, wenn sich die parteien nicht einig sind.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2007 um 12:07
In Antwort auf an0N_1265255099z

Nein ich
brauche keinen Anwalt!
Meine Frau wird die Scheidung einreichen und auch sonst ist alles geklärt!
Wir wollen keinen Anwalztskrieg! Denn dadurch gewinnen nur die Anwälte und die ganze Sache zieht sich doch nur unötig in die Länge!
Also Versorgungsausgleich erst wenn die Scheidung eingereicht ist?!!
Aber was kann ich sonst noch erledigen damit die Scheidung schnell geht?
Gibt es da vielleicht einige triks?

So!!!
gib mal bei google www.scheidung-online.de ein. Dort findest Du Antworten auf all Deine Fragen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram