Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann kam DER Richtige?

Wann kam DER Richtige?

20. Mai 2007 um 21:00

Sagt mal, gibt es hier auch Leute die dauerhaft in einer Beziehung glücklich sind? Meint ihr, es gibt den Mann für Leben noch oder gibt es heute nur noch Lebensabschnittsgefährten?
Wie alt wart ihr als ihr geheiratet habt und wieviele längere Beziehungen hattet ihr vorher?

Mehr lesen

20. Mai 2007 um 21:12

Glück???
Hey, das ist doch eine blöde Frage. Glücklich ist man immer nur wenige Augenblicke (Sekunden, Minuten) im Leben. Den Mann fürs Leben? Warum? Wegen der Sicherheit? Ist es nicht wichtiger, die wenigen Momente und die Gegenwart zu genießen? Was würdest Du tun, wenn Du heute den Mann kennenlernen würdest, mit dem Du Dein ganzes Leben zusammen sein darfst? Würdest Du mit ihm anders umgehen, wenn er Dir sagt, dass es "nur" für drei Jahre sein wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2007 um 21:32
In Antwort auf yeva_12679707

Glück???
Hey, das ist doch eine blöde Frage. Glücklich ist man immer nur wenige Augenblicke (Sekunden, Minuten) im Leben. Den Mann fürs Leben? Warum? Wegen der Sicherheit? Ist es nicht wichtiger, die wenigen Momente und die Gegenwart zu genießen? Was würdest Du tun, wenn Du heute den Mann kennenlernen würdest, mit dem Du Dein ganzes Leben zusammen sein darfst? Würdest Du mit ihm anders umgehen, wenn er Dir sagt, dass es "nur" für drei Jahre sein wird?

Jaaa....
Ich habe gerade die dritte längere Beziehung hinter mir. Pauschal gesagt, ist jede an dem Test der Zeit gescheitert. Wir hatten uns geweils unterschiedlich entwickelt und die Luft war raus. Man vertraut dem anderen so viel an und teilt so viele schöne gemeinsame Erinnerungen und muss dann trotzdem einsehen, dass es nicht klappt. Mit Ende 20 Frage ich mich jetzt dann doch irgendwie mittlerweile, ob es sowas wie Heiraten oder Kinder für mich geben wird, denn meine Beziehungen halten es leider nicht so lange durch.
Sorry, hört sich jetzt etwas pessimistisch an, aber mich würde wirklich interessieren, wie das bei anderen so ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 10:02
In Antwort auf nunzia_12765601

Jaaa....
Ich habe gerade die dritte längere Beziehung hinter mir. Pauschal gesagt, ist jede an dem Test der Zeit gescheitert. Wir hatten uns geweils unterschiedlich entwickelt und die Luft war raus. Man vertraut dem anderen so viel an und teilt so viele schöne gemeinsame Erinnerungen und muss dann trotzdem einsehen, dass es nicht klappt. Mit Ende 20 Frage ich mich jetzt dann doch irgendwie mittlerweile, ob es sowas wie Heiraten oder Kinder für mich geben wird, denn meine Beziehungen halten es leider nicht so lange durch.
Sorry, hört sich jetzt etwas pessimistisch an, aber mich würde wirklich interessieren, wie das bei anderen so ist...

Hallo
Ich (21) bin mit meinem Mann (23) seit über 4 Jahre zusammen. Mit 20 hab ich ihn geheiratet. Also ich finde nicht wirklich, dass das sehr lang ist, aber mir wurde das des Öfteren schon gesagt. Kennen gelernt hab ich ihn mit 16 und ich würd eher sagen, dass wir "Anlaufschwierigkeiten" hatten. Ich schieb die Schuld immer auf die Pubertät Wir sind nach wie vor vor sehr glücklich und freuen uns jetzt auf unser erstes Baby.

Ich würd sagen, man kann nie sagen, wie lange eine Beziehung hält..und ist sie auch noch so gut.
Ich kenne Paare die haben sich nach fast 30 Jahren Ehe scheiden gelassen...

Gut das wir nicht in die Zukunft gucken können.

Gruß,
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 10:17
In Antwort auf yeva_12679707

Glück???
Hey, das ist doch eine blöde Frage. Glücklich ist man immer nur wenige Augenblicke (Sekunden, Minuten) im Leben. Den Mann fürs Leben? Warum? Wegen der Sicherheit? Ist es nicht wichtiger, die wenigen Momente und die Gegenwart zu genießen? Was würdest Du tun, wenn Du heute den Mann kennenlernen würdest, mit dem Du Dein ganzes Leben zusammen sein darfst? Würdest Du mit ihm anders umgehen, wenn er Dir sagt, dass es "nur" für drei Jahre sein wird?

@paulinchen "Würdest Du mit ihm anders umgehen,...
...wenn er Dir sagt, dass es "nur" für drei Jahre sein wird?"

klar würde man dann anders mit ihm umgehen! wenn ich von vornherein schon wüsste, dass die beziehung nicht lange hält, dann könnte ich mich z.b. gar nicht wirklich darauf einlassen. warum gefühle investieren, wenn das ende schon absehbar ist??

wieso schreibst du eigentlich "Glück??? Hey, das ist doch eine blöde Frage"?

ich habe hier nirgends die frage nach dem glück gesehen, sondern nur nach dem glücklich sein... das sind doch zwei verschiedene bedeutungen.

gruß
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 10:20
In Antwort auf ruth_12547201

@paulinchen "Würdest Du mit ihm anders umgehen,...
...wenn er Dir sagt, dass es "nur" für drei Jahre sein wird?"

klar würde man dann anders mit ihm umgehen! wenn ich von vornherein schon wüsste, dass die beziehung nicht lange hält, dann könnte ich mich z.b. gar nicht wirklich darauf einlassen. warum gefühle investieren, wenn das ende schon absehbar ist??

wieso schreibst du eigentlich "Glück??? Hey, das ist doch eine blöde Frage"?

ich habe hier nirgends die frage nach dem glück gesehen, sondern nur nach dem glücklich sein... das sind doch zwei verschiedene bedeutungen.

gruß
mistelzweig

.
Also ichb in fast 20 und habe die liebe meines lebens schon gefunden!Leider ist es im moment aus!
nur ich glaube die liebe des lebens muss nicht immer unbeding gefunden werden!
Weil manchmal beruht es einfach nicht auf gegenseitigkeit!das ist schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen