Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann ist es Zeit zu gehen..?

Wann ist es Zeit zu gehen..?

6. Mai 2002 um 9:12

Hi,

ich hätte gern mal von euch gewußt, wann der Zeitpunkt bei Euch war mit einem (Ex-)freund Schlußzumachen. Gibt es einen Punkt bei denen Ihr gesagt habt: so jetzt reichts oder nur ein Gefühl?

Ich mußte bis jetzt noch nie Schlußmachen. Aber ich habe Zweifel ob wir wenn das so weitergeht uns nicht gegenseitig kaputt machen.

Mich würd interessieren, wann ihr gemerkt habt, es ist besser schlußzumachen, die Zeit danach (bin wegen Ihm in eine andere Stadt gezogen) oder das Ruder noch mal zumzureissen.

Wäre schön wenn ich ein paar Denkanstöße bekommen könnt.

liebe Grüße
Capic

Mehr lesen

6. Mai 2002 um 9:27

Respektverlust
war bei mir immer der Auslöser.
Es gab verschiedene Arten von Problemen, was auch immer das sein mag, man hat drüber gesprochen, es hat sich aber nichts geändert, also habe ich irgendwann den Glauben, Respekt und das Vertrauen zu dem Partner verloren. Er war faul, verlogen und hat mich ausgenutzt, aber damals habe ich das so nicht gesehen, eines Tages hat es einfach Klick gemacht, und ich merkte, daß auch die Liebe weg war und das war dann der absolute Auslöser.
Solange ich noch Gefühle hatte und die Beziehung aber trotzdem problematisch war, habe ich nicht aufgegeben zu hoffen und zu kämpfen.
Wenn Ihr Euch noch liebt, versucht es weiter, würde ich mal so sagen....aber ist immer leicht gesagt, ich weiß....

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2002 um 9:56

Hmmm....
Woran erkennt Frau es ?...
Wenn Dein Herz nicht mehr diesen kleinen Hüpfer macht wenn Du weißt du siehst ihn bald.
Wenn Du nicht mehr mit ihm reden kannst.
Wenn ihr nur noch nebeneinander und nicht mehr miteinander lebt.
Wenn ihr keinen Respekt mehr voreinander hat.
Wenn ihr euch langweilt und nichts mehr zu sagen habt.
...Aber, wenn Du Dich noch auf ihn freust, es geniesst in seinen Armen zu liegen...Dann überleg es dir nocheinmal. Wirf nie eine Liebe unüberlegt weg. Ich wünsche Dir viel Glück und das Du die für euch richtige Entscheidung treffen wirst.

Liebe Grüße v. *grasblättle*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2002 um 21:23

Ich habe es gemerkt...
... als ich eigentlich nur noch darüber nachgegrübelt habe, ob ich die Beziehung beenden soll oder nicht. Wenn es schon gefühlsmäßig so weit ist, darüber immer und immer wieder nachzudenken, dann muß eben schon etwas vorgefallen sein, was einem das sichere Gefühl genommen hat. Wenn die Zweifel beginnen, ist das der Anfang vom Ende. So ist das zumindest bei mir gewesen.
Und weil ich aus diesen und jenen Gründen darüber nachgedacht habe und mir bewußt war, das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, gab es letztendlich nur diesen, wenn auch doch sehr schmerzlichen Ausweg.
Als die Zweifel begannen und es für mich sehr hoffnungslos aussah, etwas ändern zu können, lag ich oft schlaflos im Bett, habe geheult und geheult. Als dieses Gefühl in immer kürzeren Abständen kam, wußte ich, es mir nicht länger antun zu wollen, es hat zu sehr weh getan. Hört sich egoistisch an, aber für mich war dann der letzte Ausweg, die Beziehung zu beenden.
Für mich ist also ein sicheres Zeichen, etwas ändern zu müssen, wenn man mehr Zeit mit Traurigkeit und Zweifel verbringt, als mit vorbehaltlosem Glücklichsein und Vertrauen. Es ist dann eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, wie lange man das erträgt. Natürlich sollte man vorher versucht haben, etwas zu verändern. Wenn das aber alles immer wieder ins Leere schießt und somit die eigene Leere immer größer wird, ist es wohl ein Zeichen. Und das muß gar nicht unbedingt etwas mit fehlender Liebe zu tun haben. Ich habe meinen Freund geliebt, aber er hat mir nicht gut getan, weil wir total verschieden waren und wir nicht auch einer Wellenlänge lagen. Erst zu spät ist er aufgewacht, was ich leider während der Beziehung nicht geschafft habe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2002 um 21:38

Hallo Capic
ich finde das muß jeder für sich selber abstecken, das muß dir dein Herz sagen.

Was Grasblättle schreibt kann dir ein Anhaltspunkt sein, denn wenn das alles schon nicht mehr zutrifft, dann ist wohl echt die Luft raus.

Denk mal in Ruhe über deine Gefühle nach, dann wirst du die Antwort finden .

Liebe Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2002 um 23:20

Ich finde...
nathaly hat es sehr schön in Worten formuliert. Ein Patentrezept gibt es wohl nicht Capic,leider.
Aber jeder weiß,oder wissen ist das falsche wort...spürt wann es genung ist.Genug ist,wenn man einfach nicht mehr kann...wenn dir dein Gefühl sagt so gehts nicht mehr weiter.Auch wenn man einen Menschen liebt ist es manchmal besser den unbequemen weg zu gehen.Wer weiß was kommt eine momentane vermeintliche Krise könnte sich ja auch zum positiven wenden,weil du etwas veränderst.Mein motto ist "es ist alles für etwas gut!" Und schmerzen und quelende gedanken die du im moment hast sind vielleicht für etwas anderes gut...man muss nur warten können.

Liebe Grüße
Alessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook