Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann ist eine beziehung am ENDE???

Wann ist eine beziehung am ENDE???

28. Mai 2012 um 9:51

Ich hoffe jemand hier kann mir ein paar Tips geben.
Ich lass die Frage oben mal so stehen Raum und gebe ein paar Echdaten dazu, damit man es ohne die veieln kleinigkeiten, die ich im Moment sehe, sehen kann.

Mehr lesen

28. Mai 2012 um 9:56

Sorry zu früh
Also 7 Jahre zusammen, 4 jähriges Kind, 1 1/2 jahre verheiratet, zusammen 600 km umgezogen (da ich psychische probleme hatte).

Jetzt seit ca. einem Jahr sieht es so aus: täglich am streiten, keinen respekt mehr voreinander, Kind bekommt alle Streitigkeiten mit, es wird oft laut und zu allem Überfluß hab ich das Gefühl, dass ich Interesse an anderen Männern bekomme.

Ist das alles noch Liebe? Ich bin im moment echt am verzweifeln. hab auch schon mit einer freundin drüber geredet, aber sie ist wohl nicht objektiv genug, da sie mich ja kennt sie sagt ich soll kämpfen, aber ich hab das Gefühl, ich würde es nur für meinen Sohn tun und nicht für mich/uns. Versteht ihr was ich meine

Ach es ist alles sooooooooooo verzwickt...

Lg mausezahn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 10:21

Also danke erstmal für deine antwort.
Nochmal ein paar Infos, ich fahre ab und zu mal zu meinen Eltern für ein wochenende, da sie weiter weg wohnen und da vermiß ich ihn kein stück

Der 2. punkt ist, ich befinde mich in der 2. Ausbildung zur Erzieherin und kann mir keinen Urlaub leisten weder geld- noch zeiltich. Ich bin gerade im Streß, was aber nichts mit dem stand der Beziehung zu tun hat, da dies alles schon seit ca. einem jahr geht, also vor meiner ausbildung begonnen hat, als ich noch in elternzeit war.
Daran liegt es nicht, da bin ich mir sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 11:22

Tja
er sagt viel,wir haben auch schin von scheidung gesprochen, da ich mich nicht ändere/andern kann vielleicht sogar.

Ich mache viele Fehler, das weiß ich, weshalb ich glaube, dass ich hin vielleicht nicht mehr liebe.
Es gibt dinge, die kann ich nicht ändern, obwohl er es mir schon tausendmal gesagt hat. Das schlimme für mich ist, dass ich weiß, wenn ich diesen fehlre gemacht habe, aber es stört mich nicht!

Das macht mir selbst angst und läßt mich glauben, dass die Liebe zu ihm fehlt und ich mich deswegen nicht ändern kann bzw. vielleicht auch nicht mehr möchte.

Natürlich hab ich ihm noch nicht gesagt, dass ich zweifle an meiner Liebe denn dann wäre er weg!
Das weiß ich, dafür hat er schon zuviel ertragen!!!

Ich suche und suche nach antworten und weiß nicht wie ich raus finde, ob es alles noch einen sinn hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 20:27

Nochmal
in die abendrunde schieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 21:26

Du
hast dir die Antwort unten schon selbst gegeben,du willst dich nicht ändern und es tut dir nicht weh ihn zu verletzen,der Zeitpunkt der Trennung war schon längst.
Ich glaube er ist da,wenn der eine dem anderen völlig egal ist und wenn es einem nicht mehr weh tut das der andere leidet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 19:49

Ich schieb einfach nochmal
vielleicht hat jemand ja ähnliche erfahrungen gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club