Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann die Familie des neuen Freundes kennen lernen?

Wann die Familie des neuen Freundes kennen lernen?

14. April 2008 um 11:45

Hallo ihr Lieben

Mein neuer Freund ist ein richtiges Familientier. Ich finde das sehr schön, bin selber eines, aber leider habe ich keine Familie mehr, die hier lebt. (Ein Teil ist nach Südeuropa ausgewandert.)

Er verbringt nun etwa einen Tag/Abend mit seiner Familie, oft auch am Sonntag.

Er erzählt dann auch immer sehr blumig von den schönen Abenden mit Eltern und Bruder/Schwester mit Schwägerin/Schwager. Aufgrund eines kleinen Kindheitstraumas heule ich mir dann meist zu Hause die Augen aus, wenn er mit seiner Familie unterwegs ist.

Wenn ich nun wüsste, dass ich ihn eines Tages auch begleiten kann, es muss auch nicht sofort sein, wir sind erst 7 Wochen zusammen, wäre es für mich einfacher, resp. sogar kein Proglem mehr.

Aber ich habe Skrupel, ihn nach nur 7 Wochen schon darauf anzusprechen und möchte ihn auch weder drängen noch einengen. Andererseits weiss ich, dass der nächste Abend mit Familie kommt und ich dann wieder heulend zu Hause sitze.

Was meint ihr, kann ich ihn nach dieser kurzen Zeit schon fragen, ob ich ihn mal begleiten kann? Wenn ich nämlich wüsste, dass er dies längerfristig, also in den nächsten 6 bis 8 Monaten nicht möchte, sehe ich wenig Chancen für uns.

Liebe Grüsse

Lucia




Mehr lesen

14. April 2008 um 14:39

Hmm ich weis nicht...
also wenn du das machen willst dann eher eht sehr unauffällig ..guck mal wenn er sich schon bereit dafür fühlen würde dann hätte er das schon längst gemacht ...ich bin mit meinem freund 2.5 monate zusammen und habe seine mutter und schwester ( vater lebt in kroatien) auch noch nie persönlich getroffen ..... das ist einfach so das wenn die nicht mehr zuhause wohnen das sie sich mit soetwas zeit lassen....klar ich denke auch oft hmm wann denn endlich aber manchmal sagt er sowas wie von wegen ja du lernst sie ja bald kennen und so ...also von daher lass ihn lieber kommen...warte noch einen monat ....mach an dem tag dann was schönes mit deinen freundinen lg dini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 14:44
In Antwort auf payton_12876310

Hmm ich weis nicht...
also wenn du das machen willst dann eher eht sehr unauffällig ..guck mal wenn er sich schon bereit dafür fühlen würde dann hätte er das schon längst gemacht ...ich bin mit meinem freund 2.5 monate zusammen und habe seine mutter und schwester ( vater lebt in kroatien) auch noch nie persönlich getroffen ..... das ist einfach so das wenn die nicht mehr zuhause wohnen das sie sich mit soetwas zeit lassen....klar ich denke auch oft hmm wann denn endlich aber manchmal sagt er sowas wie von wegen ja du lernst sie ja bald kennen und so ...also von daher lass ihn lieber kommen...warte noch einen monat ....mach an dem tag dann was schönes mit deinen freundinen lg dini

Hm
"das ist einfach so das wenn die nicht mehr zuhause wohnen das sie sich mit soetwas zeit lassen..."

kann ich so nicht unterschreiben.
mein liebster hat mich schon nach einem monat gefragt ob ich nicht mitkommen möchte wenn er abend skurz bei seinen eltern vorbei schaut. anfangs habe ich mich ein wenig geziert weil ich nicht genau wusste was mich da erwarten wird (er war daüber sehr enttäuscht) aber nach 1,5 monaten bin ich dann doch mitgegangen und es war sehr schön.

also frag ihn ruhig...nun nicht ständig betteln aber ich würde es mal ansprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 15:02

Ich würde ihn auch fragen.
Mich hat mein neuer Freund (auch 7-8 Wochen erst) bereits nach vier Wochen mal zu seinen Eltern mitgenommen. Seine Mama war einfach sehr neugierig auf mich. Sie wollte wissen, wie die Frau ist, mit der er jetzt fast seine ganze Freizeit verbringt. Ich hatte ihn ne Woche vorher mal zu meinen Eltern zum Essen mitgenommen. Meine Eltern sind da sehr locker und fragen auch nicht gleich aus. Aber diese Einladung hat ihn anscheinend den Mut gegeben, mich auch seinen Eltern vorzustellen. Denn seine Mutter wollte mich schon viel früher sehen.
Vielleicht traut sich dein Freund auch nicht dich mitzunehmen, weil er sonst denkt, dass er dich einengt und überfordert oder dass du es nicht möchtest. Viele meiner Freundinnen wollten die Familien ihrer Partner nicht so schnell kennen lernen. Rede einfach mit ihm.
Ich wünsch dir eine schöne Zeit mit deinem Liebsten!
Schöne grüße wutzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper