Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wann beginnt ...

Wann beginnt ...

15. März um 10:46

Hallo liebe Männer ...

mich würde es mal interessieren, wann es für Euch fremdgehen ist ...
da gehen ja die Meinungen ja weit auseinander ....

Lieben Gruß
Magdalena

Mehr lesen

15. März um 10:49

beim (absichtlichen) eifersüchtig machen.

wenn ein Mann solche Sachen macht, wer weiß, was er sonst hinter dem Rücken der Frau macht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 10:50
In Antwort auf magdalenabutterfly89

Hallo liebe Männer ...

mich würde es mal interessieren, wann es für Euch fremdgehen ist ...
da gehen ja die Meinungen ja weit auseinander ....

Lieben Gruß
Magdalena

Bevor ich selbst fremdgegangen bin (viele Jahre nicht) wäre für mich eine männliche Vertrauensperson mit der meine Frau mehr austauschen würde wie mit mir mehr fremdgehen gewesen wie eine reine sexuelle Freundschaft mit jemand anderem.

Das definiert jeder für sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 10:57
In Antwort auf user21080

beim (absichtlichen) eifersüchtig machen.

wenn ein Mann solche Sachen macht, wer weiß, was er sonst hinter dem Rücken der Frau macht. 

Was ist für dich absichtliches eifersüchtig machen ...

Offensiv?
Oder ehr heimlichkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 10:59
In Antwort auf magdalenabutterfly89

Was ist für dich absichtliches eifersüchtig machen ...

Offensiv?
Oder ehr heimlichkeiten

bei heimlichkeiten wäre ich schon lange weg. 

Ich meine Fremdflirten und Sexting, in anwesentheit des Partners. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 11:40
In Antwort auf magdalenabutterfly89

Hallo liebe Männer ...

mich würde es mal interessieren, wann es für Euch fremdgehen ist ...
da gehen ja die Meinungen ja weit auseinander ....

Lieben Gruß
Magdalena

Sobald man dem Partner den Kontakt mit einer anderen Person absichtlich verheimlicht.
Auch wenn es keine Treffen, sondern Chat-Bekanntschaften sind.
Wenn ich meinem Partner absichtlich nichts davon erzähle weil ich davon ausgehe, dass er etwas dagegen hätte, dann hintergehe ich ihn damit und das zählt für mich zum fremdgehen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 11:46
In Antwort auf angelofloneliness

Sobald man dem Partner den Kontakt mit einer anderen Person absichtlich verheimlicht.
Auch wenn es keine Treffen, sondern Chat-Bekanntschaften sind.
Wenn ich meinem Partner absichtlich nichts davon erzähle weil ich davon ausgehe, dass er etwas dagegen hätte, dann hintergehe ich ihn damit und das zählt für mich zum fremdgehen.

Sobald man dem Partner den Kontakt mit einer anderen Person absichtlich verheimlicht.

Da wäre bei mir sowieso auf der Stelle Schluss...

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 12:04

wenn man sich verliebt und das nicht eindämmt / die Konsequenzen zieht

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 12:14
In Antwort auf avarrassterne1

wenn man sich verliebt und das nicht eindämmt / die Konsequenzen zieht

Du du verschwendest damit nur deine Zeit.

In dieser Zeit hättest du schon 100mal jemaden besseres gefunden, ansatt jemanden hinterherzulaufen, der dich nicht will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 12:25

In einer Beziehung lässt es sich nicht vermeiden, dass man mal Lust auf eine andere Person hat. Alles andere wäre gegen die Natur. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 15:58
In Antwort auf user21080

Du du verschwendest damit nur deine Zeit.

In dieser Zeit hättest du schon 100mal jemaden besseres gefunden, ansatt jemanden hinterherzulaufen, der dich nicht will.

Das meint bitte was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 17:37

Was ich als "Fremdgehen" empfinde hängt massgeblich von der gewählten Beziehungsform ab. Grundsätzlich definiere ich es ähnlich wie batweazel's Aussage: "fremdgehen" ist für mich, wenn eine andere person in meinen gedanken und/oder in meinen handlungen priorität gegenüber meiner partnerin hat. Wobei ich anfügen möchte, dass wohl jedes Paar, jede Konstellation andere Regeln und Exklusivitäten hält. Ein Verrat von diesen, insbesondere ohne Wissen des anderen, sehe ich im eigentlichen Sinne als Fremdgang.
Als heterosexueller Mann stellt für mich die Bisexualität meiner Freundin kein Problem dar, solange ich ihr im Bezug auf ihre lesbische Freundin vertrauen kann.   
  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 18:12
In Antwort auf avarrassterne1

wenn man sich verliebt und das nicht eindämmt / die Konsequenzen zieht

... wenn man sich verliebt und das nicht eindämmt / die Konsequenzen zieht

Wer sich anderweitig verliebt, ist auch innerlich dazu bereit. Das heißt, es fehlt die Hemmschwelle. Da gibt es keine Entschuldigung, das ist bereits Fremdgehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 18:58

perfekt, sehr treffend ausgedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März um 19:08
In Antwort auf nichtabgeholt

... wenn man sich verliebt und das nicht eindämmt / die Konsequenzen zieht

Wer sich anderweitig verliebt, ist auch innerlich dazu bereit. Das heißt, es fehlt die Hemmschwelle. Da gibt es keine Entschuldigung, das ist bereits Fremdgehen.

ich glaube nicht an den Mythos, dass man sich nicht verliebt, wenn man glücklich in einer Beziehung ist.
Gefühle sind nun einmal nicht unbedingt sinnvoll und logisch. Man kann seltens beeinflussen, wann und wie sie auftreten. Jedoch sehr wohl, ob sie bleiben und wie sie sich entwickeln.

Aber wenn man das nicht füttert, sondern unterbindet, ist es nur ein kurzer Gefühlsfasching und sonst nichts.

Ich für meinen Teil habe mich jedenfalls schon zig mal verliebt, völlig ohne dazu bereit zu sein.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen