Forum / Liebe & Beziehung

Wann beginnt das Fremdgehen????

Letzte Nachricht: 28. Juni 2004 um 16:33
E
ebony_12049171
26.06.04 um 9:37

Hallo Ihrs!!

Habe ein echtes Problem,ich frage mich schon des länger,wann beginnt eigentlich das Fremdgehen??
Mein Lebenspartner hat eine Handy und Chatmanie.Er lernt Frauen oder Paare im Chat kennen,gibt dann ohne weiteres seine Handi nummer weiter mehrheitlich nur den Frauen natürlich,und schreibt ihnene oder mit ihnene dann SMS.Meist dann in der Nacht oder aber auch tagsüber wenn ich nicht zugegen bin.
Ich habe ihn schon mehrheitlich darauf angesprochen warum er ständig via Handi mit anderen Frauen flirte seine Antwort war nur "ich weiss auch nicht" oder "ich werde es nicht mehr machen"
Aber diese Versprechungen hält er nicht ein.
Mein Vertrauen aber schwindet zu nehmends!!!
ist noch jemand in der selben Lage ??Bin ich zu eifersüchtig??Macht man das halt einfach in der heutigen Zeit??
währe froh einige Antworten zu bekommen!!

Mehr lesen

A
an0N_1275906599z
26.06.04 um 19:46

Hallo!
Also, ich weiß ja nicht genau, was er so da alles schreibt, aber wäre es möglich, dass er einfach minderwertigkeitskomplexe hat?
Vielleicht holt er sich auf diese art bestätigung, "ich krieg immer noch jede, ich bin ein supertyp!".
Du solltest mal mit ihm drüber sprechen, ob er irgendwelche probleme hat, die ihn runterziehen (job?). Du könntest auch mal versuchen, ihm das gefühl zu geben "unwiderstehlich" zu sein, einfach mal probeweise ne woche. wenn er sich dann bessert, würde ich das nicht als"schweres" fremdgehen bezeichnen...
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass er sich in einer beziehung eingesperrt fühlt, oder er einfach von frau zu frau hüpft, und sich jedesmal möglichst viele warmhalten will...
Wie lange seid ihr zusammen?
Vielleicht hat er auch probleme mit freunden...
Wie lange ist er schon so süchtig?
Eigentlich ist das für mich schon fremdgehen, es kommt für mich "hefigem fummeln" mit ner anderen nahe...
Liebe grüsse!

Gefällt mir

R
rhonda_12689168
27.06.04 um 16:58
In Antwort auf an0N_1275906599z

Hallo!
Also, ich weiß ja nicht genau, was er so da alles schreibt, aber wäre es möglich, dass er einfach minderwertigkeitskomplexe hat?
Vielleicht holt er sich auf diese art bestätigung, "ich krieg immer noch jede, ich bin ein supertyp!".
Du solltest mal mit ihm drüber sprechen, ob er irgendwelche probleme hat, die ihn runterziehen (job?). Du könntest auch mal versuchen, ihm das gefühl zu geben "unwiderstehlich" zu sein, einfach mal probeweise ne woche. wenn er sich dann bessert, würde ich das nicht als"schweres" fremdgehen bezeichnen...
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass er sich in einer beziehung eingesperrt fühlt, oder er einfach von frau zu frau hüpft, und sich jedesmal möglichst viele warmhalten will...
Wie lange seid ihr zusammen?
Vielleicht hat er auch probleme mit freunden...
Wie lange ist er schon so süchtig?
Eigentlich ist das für mich schon fremdgehen, es kommt für mich "hefigem fummeln" mit ner anderen nahe...
Liebe grüsse!

Ich kann Dich verstehen..
.., ich wäre auch total eifersüchtig, wenn mein Freund das machen würde. Auch wenn ich das nicht als Fremdgehen sehen würde, eher als..na, Hintergehen hört sich zu kraß an. Aber irgendwie sowas schon. Vielleicht braucht er einen Kick von außen? Wie lange seid Ihr denn schon zusammen?
Es ist natürlich toll, wenn man von fremden Frauen bebauchpinselt wird. Vielleicht braucht er das? Solange er sich nicht mit ihnen trifft würde ich es nicht direkt als Fremdgehen bezeichnen. Aber stören würde es mich auch. Ich würde ihn auch zur Rede stellen oder Dich mal rar machen oder sowas..

Gefällt mir

P
pallu_12485085
27.06.04 um 17:38

Fremdgehen
Kurze Antwort:

Sobald sexuelle Handlungen mit einem anderen Menschen außerhalb der Beziehung gestartet werden, beginnt für mich das Betrügen, sprich das Fremdgehen.

Ausnahme:
Beide Partner haben gemeinsamen Sex mit z.B. einem anderen Pärchen ("4er").

Gefällt mir

F
fae_12536634
27.06.04 um 19:39

Frag ihn mal...
... was er dazu sagen würde, wenn DU das auch machen würdest?? Manchmal hilft so ein kleiner Denkanstoss und schon merkt man(n) was man dem anderen eigentlich so zumutet

Gruß, Swissy

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
murmeltierchen1
27.06.04 um 19:45

Dein Vertrauen
schwindet zu recht, denn wenn Dein Partner nicht mehr in der Lage ist, Dir zuliebe mit dieser SMSerei aufzuhören, ist er bereits süchtig danach.

Ich habe sowas bisher noch nie miterleben müssen, bin allerdings auch bereits Ende Dreißig und somit kein klassischer Vertreter der Handygeneration.

Tatsächlich wird das Handy von jungen Leuten in einem Maße genutzt, wie man es früher so nicht kannte. Ich jedenfalls wäre ausgerastet, wenn einer meiner Partner vor 20 Jahren ständig auf Kontaktanzeigen in der Zeitung reagiert und wildfremden Frauen anonyme Liebesbriefe geschickt hätte. Nichts anderes tut Dein Freund, nur in elektronischer Form.

Er zieht damit Energie aus der Beziehung raus, die eigentlich nur Dir zusteht.

Du mußt selbst entscheiden, ob Du das mitmachen willst oder nicht.

Murmel

Gefällt mir

E
ebony_12049171
28.06.04 um 8:38

Danke Euch
Vielen Dank für Eure Antworten.Antworte nun für alle in einem Mail.
Nächsten Monat sind wir 1 Jahr zusammen.Ich habe Ihn ja schon mal gefragt,ob er irgendwelche Minderwertigkeitskomplexe habe und deshalb irgendwelche Bestätigungen braucht.Er meinte dann nein und er möchte keine andere Frau als mich ect.
Teils glaube ich ihm das ja auch..nur das kleine Teufelchen "Misstrauen",was ja nicht ganz unbegründet ist,spricht halt des öftern zu mir.
Auch den Vorschlag,mal die ganze Sache umzukehren ,sprich dass ich mich eventuell mit andern Männern ständig unterhalten sollte habe ich ihm gemacht.Darauf meinte er er würde aufhöhren mit seinen SMS er verspreche es.
Auf jeden fall was auch immer ich für kritik anbringe er versucht sich zu bessern,ist ja auch schon etwas.
Ich denke mal dass halt Männer einfach grosse Kinder sind.Und dass sie ganz anders denken und funktionieren das ist ja schon bewiesen...smile.
Was auch immer noch auf mich zukommen mag,ich versuche stark genug zu sein,mich nicht von Problemen runterziehen zu lassen,denn ich weiss er müsste lange suchen,bis er annähernd sowas wie mich finden würde.Tönt vielleicht überheblich was ich eigentlich nicht bin.Aber mein grösster Trumpf ist meine Ehrlichkeit.
So nun wünsche ich allen einen schönen Wochenstart und danke nochmals für die lieben Antworten!!Gruss Sivas

Gefällt mir

A
abdul_12261227
28.06.04 um 16:33

Krass gesagt
Krass gesagt beginnt "fremdgehen" schon im Kopf.

Ich denke, hier muss jeder seine eigenen Grenzen finden...und entsprechend konsequent sein.

Gefällt mir