Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wahrscheinlichkeit des Kinderzuspruchs?

Wahrscheinlichkeit des Kinderzuspruchs?

28. Mai 2014 um 13:18 Letzte Antwort: 31. Mai 2014 um 22:00

Hallo Forum,

nachdem meine Frau mich seit ein paar Jahren eiskalt ins Gesicht lügt und einen neuen Mann gefunden hat, in den sie sich verliebt hat, möchte ich mich trennen. Ich habe es mehrfach versucht, die Beziehung zu retten - schon der Kinder zu liebe - aber leider geht ihr unsere Beziehung am A... vorbei.

Ich möchte aber nicht, dass unsere Kinder bei einer Frau aufwachsen, die so egoistisch ist und nicht an ihre Kinder denkt und bei einem Mann, der seine Familie auch zum Teufel schickt. Wie wird er sich um Kinder scheren, wenn sie noch nicht mal von ihm sind?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder (4 und 7) mir, dem Vater zugesprochen werden?

Ich möchte versuchen, das gemeinsame Haus zu halten, finanziell würde meine Frau das nicht schaffen. Somit würden die Kinder nicht aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen werden.

Danke für die Einschätzungen.
Olaf

Mehr lesen

29. Mai 2014 um 17:44

Nun nicht ganz
wie du vermutest.

Sie arbeitet auch - allerdings momentan nur zu 60% möchte aber gerne mehr machen und auch an ihrer Karriere feilen.

Mit Sicherheit will sie die Kinder - sie sind ihr ja nicht in dem Sinne egal. Ich meine, dass ihr bei ihrem Handeln nicht in den Sinn kommt, dass sie den Kindern keinen Gefallen tut, wenn sie sich einfach ihren Schmetterlingsgefühlen hingibt. Sie verhält sich wie ein Teenager und bedenkt nicht die Folgen sondern sieht nur ihr Gefühl.

Und nein, wir streiten uns nicht dauern, eher selten. Aber meine Frau hat vor einigen Jahren einen Kollegen kennengelernt, in den sie sich verliebt hat. Sicher haben wir beide dazu beigetragen, dass unsere Beziehung soweit eingeschlafen war, dass sie dafür empfänglich geworden ist. Aber mir ist vor einigen Jahren aufgefallen, dass etwas in unserer Beziehung nicht stimmt und habe vieles Versucht dies zu ändern - sie hat nur nie richtig mitgemacht und jetzt weiss ich auch warum.

Ich bin von der Arbeitssituation etwas besser, da ich näher zum Wohnort arbeite und von meinen Arbeitszeiten flexibel bin und sogar Homeoffice machen kann.
Und wie schon gesagt, ich möchte gerne das Haus behalten, damit die Kinder ihr gewohntes Umfeld nicht verlassen müssen. Sie wird es nicht halten können.

Ich versteh nicht, was du mit egoistischem Bild meinst? Sicher bin ich etwas egoistisch, nachdem ich viele Jahre versucht habe, es meiner Frau recht zu machen um die Beziehung zu verbessern. Jetzt weiss ich, dass das falsch war, da ich für sie somit uninteressant geworden bin. Daher find ich, etwas egoismus steht mir schon zu, vor allem, nachdem sich meine Frau so egoistisch verhällt, das mir die Worte fehlen, oder nicht? Immerhin leben wir doch in einer gleichberechtigten Welt oder müssen die Frauen bevorzugt behandelt werden? Und wenn ja, warum?

In diesem Sinne freu ich mich auf eine Antwort von dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2014 um 23:51

Jetzt versteh ich
was du meinst, danke.

Ja, ich will den friedlichen Weg versuchen, denn ich will, dass unsere Kinder auf jeden Fall beide Eltern nicht verzichten müssen. Nur habe ich bisher alles versucht und feststellen müssen, dass es ihr eigentlich egal ist, was ich tue. Bin gespannt, ob das für wirklich alles gilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2014 um 22:00

Sei schlau
mache dich erst mal mit Unterhaltszahlungen vertraut.
Den Kindern wirst / musst du eh das Geld zahlen, aber das wird sicher nicht das Problem sein.

Der Frau allerdings musst du nachweisen dass sie mit einem anderen Typen zusammen ist. Ansonsten hat sie Anspruch auf Unterhalt - egal ob sie einen Freund hat oder nicht. Deutsches, sau dämliches, Männerhassendes Recht !

Wenn du dir nicht sicher bist, mache DNA Tests, notfalls im Ausland. Auch dies musst du in DE begründen können.

Als Mann sind die Chancen in Deutschland echt unter aller Sau, auch mit dem Zuspruch der Kinder. Wenn sie keine Alkohol oder Drogenprobleme hat, bekommst sie die Kinder mit fast mit Garantie zugesprochen.

Deine Chance verbesserst du indem du genug Platz (Wohnung, Garten etc.) schaffst und für Kinderbetreeung sorgst, d.h. habe wen in deiner Nähe der notfalls immer da ist - musst vor dem Gericht mehr bieten als die Frau es kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest