Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wahre Liebe ist ein Produkt der Phantasie !?

Wahre Liebe ist ein Produkt der Phantasie !?

14. Januar 2008 um 18:13

Ich habe vor 3 Jahren meinen ersten Freund kennen gelernt (ich war 14).
Ich habe mich in dem Augenblick als ich ihn zum ersten mal sah sofort in ihn verliebt.
Er ist 2 jahre älter als ich und wir waren beide sehr schüchtern, kindisch usw.
Also haben wir monatelang erst nur bei Msn gechattet und uns total gut verstanden bis er mir sagte er habe sich in mich verliebt.Das war bisger der glücklichste moment in meinem Leben.
Jedoch war alles sehr kompliziert, da meine damals beste Freundin auch in ihn verliebt war und er kaum Zeit hatte, da es seine Mutter aus welchem Grund auch immer nicht erlaubte, dass er sich mit mir trifft (ich weiß nicht warum, ich kenne sie nicht einmal.)
Jedenfalls war ich total glücklich wenn wir zusammen waren und ebenso unglücklich wenn wir es nicht waren.
Zu der Zeit fanden bei uns viele "Privatparties" mit Flaschendrehen usw. statt.
Da ich wie gesgat damals noch sehr jung und kindisch war, es toll fand das mich mal jemand küssen wollte und ich sauer auf ihn war weil er mich immer wieder versetzt hat hab ich dort mit 2,3 anderen Jungen geknutscht.
Von einem hab ich ihm erzählt und von den anderen weiß er denke ich mal auch.
Ich hasse mich jetzt dafür, da das einer der Gründe war warum er damals mit mir Schluss machte nach einem halben knappen Jahr.
Der andere war der dass ich immer sauer war und kurz davor Schluss zu machen wenn er keine Zeit hatte.
Nun weiß ich natürlich wie kindisch und lächerlich das alles war aber ich kann es leider nicht mehr ändern.
Und mir ist auch erst nachdem er Schluss gemacht hat klar geworden wie sehr ich ihn liebe.
Doch er wollte nichts mehr von mir wissen.
Seither chatten wir ab und zu , vllt einmal im halben Jahr oder weniger kurz miteinander über belanglose Dinge.
Ich hatte seitdem 2 Freunde, aber es war einfach nicht das selbe.
Er hat mir nie gesagt, dass er mich nicht mehr liebt, hatte aber seitdem auch einige neue Freundinnen, unter anderem das Mädchen dass ihm gesagt hat ich hätte mit anderen Jungen geschlafen (was nicht mal stimmen kann da ich immer noch Jungfrau bin) und was auch ein Grund für sein Schlussmachen war.
Momentan hat er auch wieder eine neue Freundin.
Ich weiß einfach nicht war ich machen soll , ob es Liebe ist oder nur eine Idee bzw. Vorstellung von einer perfekten Liebe oder Beziehung die es nicht gibt.
Aber ich denke es ist nicht normal 3 Jahre lang an den Exfreund zu denken , dass auch noch täglich und dann jedes mal weinen zu müssen.
Ich weiß nicht ob es was bringen würde um ihn zu kämpfen, ob er mich hasst, öiebt oder beides.
ich habe schon alles verucht ihn zu vergessen oder zu hassen aber es geht einfahc nicht.
Ich müsste mich wenigstens mal mit ihm aussprechen , was damals nicht stattfand doch er will mich nicht sehen.
Vor einigen Wochen sah ich ihn nach 2.5 Jahren erstmal wieder in der Stadt (er sah mich nicht) und mein Herz fing wieder an schneller zu schlagen, genau wie früher. ( sry dass ich so kitschig schreibe doch leider ist es so)....
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll , vllt könnt ihr mir ja helfen oder habt ähnliche erfahrungen....

Mehr lesen

14. Januar 2008 um 18:27

Naja
also , mit ihm treffen kann ich grade mal vergessen weil er es nicht will....
und die sache ist ich hab ihm vor ca 2. jahren und nochmal vor 1.5 jahren dass ich ihn noch liebe und dann brach er erst einmal den kontakt wieder total ab und er wird auch jedes mal schlechter danach....außerdem habe ich iwie angst dass ich mit ihm rede und er mir sagt, dass er mich hasst oder sowas weil dann hätte ich gar keine hoffnung mehr...oh man , das ist alles so kompliziert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 18:38

Nein
ich renne ihm nicht nach....aber ich kann meine gefühle nicht abschalten....und er sagt nichts über seine gefühle , dass ist ja das problem....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 18:50

Nur ma so
warst du schonmal annähernd verliebt in jemanden?
scheint nämlich nicht so , wenn ja würdest du nämlich nicht so über die sache sprechen...man kann halt nichts dagegen tun, und mit dem weh tun hat er keine probleme , wenn er schon mit dem besagten mädel zusammen war hätte er mir auch sagen können dass er mich hasst oder sowas, hat er nur nie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 19:00

...
nicht das er mit ner anderne zusammen ist , hab das auf das nicht mehr lieben , hassen usw bezogen....
ich muss auch nicht mehr mit ihm zusammen sein , er muss mich auch nicht / nicht mehr lieben....
ich will eigntl nur selbst wissen was ich empfinde aber wie soll ich da smachen wenn er nicht mit mir redet !?
das ist ja das eigntl problem.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 19:03
In Antwort auf scorpionweibchen90

...
nicht das er mit ner anderne zusammen ist , hab das auf das nicht mehr lieben , hassen usw bezogen....
ich muss auch nicht mehr mit ihm zusammen sein , er muss mich auch nicht / nicht mehr lieben....
ich will eigntl nur selbst wissen was ich empfinde aber wie soll ich da smachen wenn er nicht mit mir redet !?
das ist ja das eigntl problem.....

Dazu..
..kommt noch das er als wir einige monate nachdem schluss war nochmal darüber redeten und er meinte er hätte noch starke gefühle für mich usw aber es gin he einfach nicht wegen seiner familie und freunde usw...meine anderen freunde die annähernd nicht so wichtig waren und denen ich denk ich mal auch nicht so wichtig war haben wenigstens schluss gemacht indem sie sagten sie empfinden nichts mehr und dann war die sache auch ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 1:18

Das beste ist...
du schreibst ihm alle deine Gedanken.
Dann bist du sie nämlich los und er hat sie.
Dann kann er sich überlegen ob er darauf noch reagiert oder nicht. Aber dir geht es dann garantiert besser.
Und dir muss es ja letztendlich auch gut gehen.
Ich kenne diese Problem nämlich auch von manchen Leuten, die sich stillschweigend aus dem Staub machen wollen und wohl denken wenn sie nichts mehr von sich hören lassen, ohne irgendeine Erklärung, das sie dann ihre Ruhe haben und das der andere wohl versteht oder was weiss ich was die denken. Man weiss nie wie andere wirklich denken. Die Reaktionen können manchmal verblüffend sein. Also ich würde das machen, dann geht es dir garantiert besser, weil du dann alles gemacht hast was du tun konntest. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 9:54

Ich denke in der Regel schon!
Ich denke in der Regel schon!

Eigentlich ist es ganz einfach, nur leider spielen wir uns selber einen Streich. Rosarote Brille, Wunschdenken und Realitätsverlust...

Die eigentlich Frage ist doch, ist die Realität schön mit ihm? Die Ganze meine ich!

Die Realität ist (auch):

Er hat Dich immer wieder versetzt.
Er glaubt anderen mehr als Dir
Er möchte Dich nicht sehen.
Er hat andere.

Vermutlich ist dies nicht das, was Du Dir für Deine Zukunft wünscht, denn Deine Zukunft könnte mit einem Mann beginnen, dem Du sehr wichtig bist! Das beruht dann aber nicht auf den Worten "könnte wenn..." sondern es ist Realität und greifbar.

Warte ab, zu Dir kommt der Richtige... der besser zu Dir passt...

Viele Grüße uns alles Liebe
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest