Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wa soll ich tun, los lassen oder kämpfen !?

Wa soll ich tun, los lassen oder kämpfen !?

2. Dezember 2010 um 4:16

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche euren Rat, da ich selber nicht mehr weis wo rechts und wo links ist!

Daher muss ich meine Sitation kurz schildern.

Es ging los vor etwa 2 Jahren. Wir haben uns kennengelernt, Er damals 44 und ich 37 Jahre. Er lebte getrennt von seiner Ex-Frau, die ihn betrugen hatte mit ihren Chef. Die haben gemeinsam eine Tochter, heute 8 Jahre alt.

Ich merkte damals ziemlich schnell das er durm mich ablekung suchte und es ernst nicht meinte. Daher hatte auch Schluss gemacht. Leider bin schwanger geworden, doer zum Glück, weil ich Heute ein ganz tollen Sohn bekommen hatte.

Es war eine schwirige Zeit für mich alleine alles in der Schwangerschaft durchzuziehen und zu kämpfen. Vielleich muss ich dazu noch sagen das ich aus Medizinischen Grunden nicht schwanger werden können. Hatte in meine Ex-Bezihungen probiert, hatte leider nicht geklappt. Nach ziech Untersuchungen, hat sich rausgestellt, das ich verkläbtte Ei-Leiter hatte.

Wie auch immer, bin schwanger geworden und hatte lange Zeit gebraucht mich damit abzufinden. ER wollte nichts davon wissen, hat mich mit allem im Stich gelassen. Ich fühlte mich verdammt alleine und unglücklich in der Sitation.

Wie auch immer, das tolle Kind kam zu WElt, und der Vater kamm auch 4 Wochen später das Kind zu sehen. Dann kamm es auch zur Vaterschaft-Test usw....ich dachte nach dem Test wird er sofort Vaterschaft anerkennen. War aber nicht so. Er sagte mir damals das Er erst die Bezihung zu Kind aufbauen kann, wenn er eine Bezihung zu mir hat. Deshalb hatten wir noch mal probiert. Ich hatte gesschfft mich neu zu öffnen und wollte das wir eine glückliche Familie trotz alle Schwirigkeiten werden. Hatte auch seine Tochter ins Herz geschlossen, sie leibte ihren Bruder und genoss die Zeit mit ihrem Bruder. leider fühlte ich mich ungelibet und misbraucht, da ich ihmmer zu Ihm in die andere Stadt fahren müsste, dort mich auch noch um alles kümmern musste. Ich spürte immer seine Ex-Frau, die Heute von dem damals Geliebten auch schwnager ist, ich mich aber mit ihr sehr gut versthe, was nicht in seiner Interesse ist und ihn extrem stört.
Seine Tochter liebte mcih auch und wollte das wir alle zusammen ziehen. Für ihn war das nie ein Thema sagte er mir. Nach dem geb von unserem Sohn trennte ich mich von ihm, da er sich auch an dem Geb wie ein Macho und Pascher verhielte.
Er war sauer auf mcih das ich nicht alleine mit ihm in Urlaub fahren wollte, was für mcihs ehr stressig war, da ich seit halben Jahr wieder vollzeit arbeite, Kind, Haushalt und alles alleine schmemisse. Unterstrüzung von ihm hatte ich keine.
Für seine Tochter ist er aber ein toller Vater.
Nach dem wir uns getrennt hatten, hatte ich auch seine Familie kennengelernt, da die in Berlin leben und wir in Bayern, war immer schirig dieses zu organisieren. Sein Vater ist begeistert von mir und dem Kind gewiessen und will das wir wieder zusammen kommen. Seine Schwestern streben das auch. Ich habe auch noch Gefühle trotz allem für ihm. Er für mcih auch, weil jetzt hilft er mir aufeinmal meine Probleme zu lösen, was ihn zuvor nie interessiert hat und nur seine Bedürfnisse in der Vordergrund warn. Aufeinmal unterstürtzt er mich auch finanzell. Kommt jedes WE zur min par ST den Kleinen zu sehen. Ich merkte auch das er den Kleinen wirklcih ins Herz gescholssen hat. Beid en Treffen will er unbedigt das ich auch dabei bin und wir eine Schein-WElt spielen, da wir uns immer noch gut verstehen.

Ich weis es nicht was ich machen soll. Soll ich ihn los lassen, da er mcih nicht liebt nur starke Gefähle empfindet, laut seiner Aussage. Oder soll ich irgendwie kämpfen und wie?

Vielen Dank für euren Meinung vorab.

Viele Grüße

VICSEC

Mehr lesen

2. Dezember 2010 um 4:28

....
hmm ich würde sagen wenn du ihn wirklich liebst, und damit klar kommst was er dir (euch) angetan hat, dann versuch es, für dich und vorallem eurem sohn...aber wenn du denkst das er der vater is, und sonst nichts weiter, dann bleib dabei dich mit ihm gut zu verstehen ein kind brauch seinen vater, genauso wie seine mutter du musst einfach nur unterscheiden können was dasgerade für dich ist. und du schreibst er liebt dich nicht, dann denke ich solltest du mit ihm eine freundschaftsbasis aufbauen...mit der zeit entwickelt sich alles ganz von allein.
und liebe kann man nicht erzwingen, nur weil ihr eine gemeinsame familie habt, bedeutet es nicht dass er mit euch aus zwang bzw weil er der vater ist zusammenleben muss...verstehhst du...
sei glücklich über dein sohn dass du ihn hast, denn du konntest ja keine kinder kriegen,...und das glück war auf deiner seite...ich würde mir erstmal keine gedanken um ihn machen, sondern als aller erstes um dich und deinen sohn! denn er hat sich anfangs nun auch nicht wirklich gedanken gemacht oder?? lass ihm seine freizeit oder was auch imer er will,... früher oder später wirst du erfahren ob er zurück kommt oder nicht,

sowieso die aussage starke gefühle. starke gefühle sind nichts, entweder man liebt, oder man lässts,...denn wenn ein mann wirklich dich liebt dann zeigt er es dir auch, für mich klingt das wie eine art "ausrede" damit du ihn nicht ganz sitzen lässt, und schön bei ihm bleibst...
naja soviel zu meiner meinung viel glück weiterhin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 4:48
In Antwort auf kenya_12530905

....
hmm ich würde sagen wenn du ihn wirklich liebst, und damit klar kommst was er dir (euch) angetan hat, dann versuch es, für dich und vorallem eurem sohn...aber wenn du denkst das er der vater is, und sonst nichts weiter, dann bleib dabei dich mit ihm gut zu verstehen ein kind brauch seinen vater, genauso wie seine mutter du musst einfach nur unterscheiden können was dasgerade für dich ist. und du schreibst er liebt dich nicht, dann denke ich solltest du mit ihm eine freundschaftsbasis aufbauen...mit der zeit entwickelt sich alles ganz von allein.
und liebe kann man nicht erzwingen, nur weil ihr eine gemeinsame familie habt, bedeutet es nicht dass er mit euch aus zwang bzw weil er der vater ist zusammenleben muss...verstehhst du...
sei glücklich über dein sohn dass du ihn hast, denn du konntest ja keine kinder kriegen,...und das glück war auf deiner seite...ich würde mir erstmal keine gedanken um ihn machen, sondern als aller erstes um dich und deinen sohn! denn er hat sich anfangs nun auch nicht wirklich gedanken gemacht oder?? lass ihm seine freizeit oder was auch imer er will,... früher oder später wirst du erfahren ob er zurück kommt oder nicht,

sowieso die aussage starke gefühle. starke gefühle sind nichts, entweder man liebt, oder man lässts,...denn wenn ein mann wirklich dich liebt dann zeigt er es dir auch, für mich klingt das wie eine art "ausrede" damit du ihn nicht ganz sitzen lässt, und schön bei ihm bleibst...
naja soviel zu meiner meinung viel glück weiterhin

..
Vielen dank! Du hast natürlich Recht, trotz das er sich wie ein riesen A... benommen hat, irgendwie zieht mich mein Herz zu ihm, da Familie das gröste für mich ist. Da ich sleber Kind geschiedene Eltern bin, wollte ich dieses meinem Kind nicht antun. Ich habe ihm gesagt das er immer kommen kann, wenn er sein Sohn sehen will, aber bei der Unternehmenugen bin ich nicht dabei. Er hat es verstanden und will jetzt am Sontag kommen mit seine Tochter.
Komische weise, er sagt das es bei uns vorbei ist, ruft aber jeden Tag an. Ist extrem nett und versucht mich an seinem Leben Teil haben zu lassen. Kontakt mit seiner Schwester habe ich auch jeden Tag. Ich kann irgendwie damit nicht umegehen, den für mein Kind ist natürlich gut wenn wir uns vesrtehen, aber mein Herz blütet dabei. ... eigentlcih brauche ich Abstand, habe aber so viel gekäpft das er das Kind ins Herz schliesst und jetzt wäre egoistsich von mir ihm zu sagen das mich für alle Zeiten in Ruhe lässt, oder!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 7:26

Vielen
Dank liebe Läute! Das alles zu lesen wird mir vieles Bewust.In diesem Sinnen ein schöner tag noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen