Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vorrübergehende Fernbeziehung....2 Tage ohne Kontakt?!

Vorrübergehende Fernbeziehung....2 Tage ohne Kontakt?!

28. Juni 2009 um 19:39 Letzte Antwort: 30. Juni 2009 um 17:07

Hallo,
mein Freund (21) und ich (19) sind seit 2,5 Jahren zusammen (Höhen und Tiefen). Er muss einen Lehrgang machen, der 4 Wochen dauert. Dafür muss er in eine andere Stadt (Goslar), ca. 3 Autostunden von seiner (unserer) Heimat entfernt.
Er war die ersten beiden Wochenenden zuhause und es lief immer super. Als er wieder dort war, gab es immer kleine Zoffs aber das ist ja normal, wenn man so wenig Zusammensein nicht gewohnt ist.
Dieses Wochenende musste er dort bleiben, weil nächste Woche die letzte Wochen anbricht, die Prüfungswoche und dort noch Praxis-Training statt findet.
Am Freitag hatten wir noch eine kleine Diskussion darüber, dass unsere Kommunikation etwas besser werden sollte, damit die letzte Woche gut über die Bühne geht. Seine Meinung dazu war, dass es ihm so schwer fällt, so weit von mir weg zu sein, dass er sich am liebsten den ganzen Tag mit Lernen und Schule oder seinen "Klassenkameraden" ablenkt, damit sie Zeit schneller vergeht und (Zitat "er so schnell wie möglich wieder bei mir ist." Angeblich würde er sonst depressiv werden und das gar nicht gut alles hinkriegen.
Daraufhin hab ich geantwortet, dass ich es einen Tick egoistisch finde, dass er sich ablenkt und mich außen vor lässt. Das hat er eingesehen und wir sind so verblieben, dass er einen Mittelweg findet.
Freitag Nachmittag gegen 15 Uhr haben wir kurz über ICQ geschrieben (er war noch in der Schule) und er sagte mir, dass er mich sehr vermisst und es ihm leid tut, was wir durchmachen. Mit den Worten "Schreib mir ne Mail :-* " verabschiedete er sich.
Seitdem habe ich nichts von ihm gehört. Sein Handy ist durchgehend aus. Ich habe mit seinem Vater telefoniert weil mein Freund und ich zusammen eine Schildkröte besitzen und das Wasser im Aquarium ausgewechselt werden muss. Der Vater erwähnte dann heute, dass mein Freund gestern Nachmittag angerufen hat. Seine Eltern haben den Anruf verpasst und wollten zurück rufen. Da war das Handy schon wieder aus. Kurze Zeit später rief mein Freund dann nochmals an und offensichtlich klang er sehr gestresst.
Ich weiß nicht, was ich von alle dem halten soll. Außer in Trennungsphasen hatten wie niemals so lange keinen Kontakt. Ich weiß nicht, ob das die neue Art der Männer ist, eine Beziehung zu beenden. Aber das sieht ihm eigentlich nicht ähnlich.
Ich habe seit 2 Tage diese "Liebeskummer-Bauchschmerzen" und spekuliere über Gründe, was da los ist. Aber ich will es inzwischen einfach nur wissen. Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte in so einer Ungewissheit.
Ich bin über alle Meinungen dazu dankbar. Schon allein wegen etwas Ablenkung.

Mehr lesen

28. Juni 2009 um 20:54


also, ehrlich gesagt, versteh ich das "problem" nicht ganz....

warum findest du es egoistisch, dass er ab und zu mal was unternimmt und sich damit ablenkt?
soll er jeden abend zu hause sitzen und trauern, dass er dich nicht sieht? DAS zu verlangen (so kommt zumindest rüber) find ich egoistisch von dir..
er erzählt dir, wie sehr er dich vermisst und du machst ihm gleich vorwürfe, dass er sich "ablenkt"...

schau mal, es sind doch NUR 4 wochen, das ist doch keine zeit...und zudem ja auch nicht die regel. es gibt paare, die jahrelang eine fernbeziehungen führen...

schreib ihm doch einfach ne mail...hat er ja auch geschrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 21:17

Das ist auch der Stress!
ich würd mir da jetzt auch keine Sorgen machen, Er will sich ablenken und dann hat er vor lauter Stress viell. auch wenig Zeit sich zu melden. Bei mir und meinem Freund war das berufsbedingt schon nach unseren ersten 3 Wochen so, das es von täglich sehen auf nur Samstag sehen ging und nicht mal täglich telefonieren. Das war dann einfach der Stress bei ihm und hatte rein garnichts mit mir zu tun.
Deswegen, mach dir mal keinen Kopf. Schluß machen will er defintiv nicht, er sagt ja auch das du ihm sehr fehlst!!! Und es sit doch schon die letzte Woche. Er muß halt jetzt nochmal richtig ran wg der Prüfung und dann ist er doch schon wieder bei Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 22:19
In Antwort auf aliyah_12853999


also, ehrlich gesagt, versteh ich das "problem" nicht ganz....

warum findest du es egoistisch, dass er ab und zu mal was unternimmt und sich damit ablenkt?
soll er jeden abend zu hause sitzen und trauern, dass er dich nicht sieht? DAS zu verlangen (so kommt zumindest rüber) find ich egoistisch von dir..
er erzählt dir, wie sehr er dich vermisst und du machst ihm gleich vorwürfe, dass er sich "ablenkt"...

schau mal, es sind doch NUR 4 wochen, das ist doch keine zeit...und zudem ja auch nicht die regel. es gibt paare, die jahrelang eine fernbeziehungen führen...

schreib ihm doch einfach ne mail...hat er ja auch geschrieben...

Nicht ganz....
Also ich hab weder gesagt, dass es mich stört, wenn er was unternimmt. Aber unsere Kommunikation litt wirklich sehr darunter.
Und ich mach ihm da auch keine Vorwürfe.
Aber so das Wochenende über ist es inzwischen echt übertrieben, zumal mal sich ja irgendwann auch Sorgen macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 22:37
In Antwort auf gamila_11868697

Nicht ganz....
Also ich hab weder gesagt, dass es mich stört, wenn er was unternimmt. Aber unsere Kommunikation litt wirklich sehr darunter.
Und ich mach ihm da auch keine Vorwürfe.
Aber so das Wochenende über ist es inzwischen echt übertrieben, zumal mal sich ja irgendwann auch Sorgen macht...

Ich versteh dich jetzt nicht!?
Also du hast doch geschrieben, das du ihm vorgeworfen hast egoistisch zu sein, indem er sich in der Fremde mit Lernen ablenken will, damit dei Zeit schneller umgeht, bis ihr euch wieder seht. Das ist doch eigentlich total süß von ihm gewesen, oder seh ich das falsch?? Und du wirfst es him noch vor... Ganz ehrlich, ist es doch für dich leichter, weil du zu hause bist, deine Familie u. Freunde hast und du dein normales Leben leben kannst. Er ist 1. in der Fremde, dann noch alleine - ohne "Dich" und ohne Familie, nur mit seinen Klassenkameraden. Also für ihn ist es ja noch schwerer. Vielleicht hat er sich diese Woende auch nicht bei dir gemeldet, weil er sich von dir angegriffen fühlte! Er versteht bestimmt garnicht, warum er sich sozusagen noch entschuldigen soll. Er hat doch eigentlich was ganz liebes gesagt... Und er hat ja auch geschrieben, dass er auf deine nachste Mail wartet.
Na klar, hätte er ruhig mal anrufen können, aber wie gesagt, in stressigen Zeiten ist mein Freund auch so, wenn nicht schlimmer. Da kann ich ihn auch nicht überzeugen, das 5 Min Tel ja eigentlich keinen Stress darstellen... Da konnte ich manchmal 3 Mal am Tag anrufen und er gingn nicht ran oder rief nicht zurück... Männer eben! Mach dir nix draus. Ab nä. Woche ist es bestimmt wieder alles normal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 22:43
In Antwort auf banu_12575080

Ich versteh dich jetzt nicht!?
Also du hast doch geschrieben, das du ihm vorgeworfen hast egoistisch zu sein, indem er sich in der Fremde mit Lernen ablenken will, damit dei Zeit schneller umgeht, bis ihr euch wieder seht. Das ist doch eigentlich total süß von ihm gewesen, oder seh ich das falsch?? Und du wirfst es him noch vor... Ganz ehrlich, ist es doch für dich leichter, weil du zu hause bist, deine Familie u. Freunde hast und du dein normales Leben leben kannst. Er ist 1. in der Fremde, dann noch alleine - ohne "Dich" und ohne Familie, nur mit seinen Klassenkameraden. Also für ihn ist es ja noch schwerer. Vielleicht hat er sich diese Woende auch nicht bei dir gemeldet, weil er sich von dir angegriffen fühlte! Er versteht bestimmt garnicht, warum er sich sozusagen noch entschuldigen soll. Er hat doch eigentlich was ganz liebes gesagt... Und er hat ja auch geschrieben, dass er auf deine nachste Mail wartet.
Na klar, hätte er ruhig mal anrufen können, aber wie gesagt, in stressigen Zeiten ist mein Freund auch so, wenn nicht schlimmer. Da kann ich ihn auch nicht überzeugen, das 5 Min Tel ja eigentlich keinen Stress darstellen... Da konnte ich manchmal 3 Mal am Tag anrufen und er gingn nicht ran oder rief nicht zurück... Männer eben! Mach dir nix draus. Ab nä. Woche ist es bestimmt wieder alles normal...

Neheiin.
Er lässt mich durch seine Ablenkungsmanöver außen vor. Zum Beispiel sagt er, dass er sich zum Gute Nacht sagen meldet, aber tut es dann nicht weil er spät "nach hause" gekommen ist, und das passierte nicht nur einmal. Das meinte ich damit, dass die Kommunikation drunter litt. Klar, ist es süß, was er gesagt hat.
Aber ich würde nicht sagen, dass er es schwerer hat. Sein ganzer Tag ist vollgestopft mit Ereignissen, ich habe Ferien und momentan keine Aufgaben. Somit finde ich da die Ablenkung zuhause sehr viel schwieriger.
Und angegriffen hat er sich nicht gefühlt, denn er hat sogar noch eingeräumt, dass da ein Mittelweg gefunden werden sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 23:05
In Antwort auf gamila_11868697

Neheiin.
Er lässt mich durch seine Ablenkungsmanöver außen vor. Zum Beispiel sagt er, dass er sich zum Gute Nacht sagen meldet, aber tut es dann nicht weil er spät "nach hause" gekommen ist, und das passierte nicht nur einmal. Das meinte ich damit, dass die Kommunikation drunter litt. Klar, ist es süß, was er gesagt hat.
Aber ich würde nicht sagen, dass er es schwerer hat. Sein ganzer Tag ist vollgestopft mit Ereignissen, ich habe Ferien und momentan keine Aufgaben. Somit finde ich da die Ablenkung zuhause sehr viel schwieriger.
Und angegriffen hat er sich nicht gefühlt, denn er hat sogar noch eingeräumt, dass da ein Mittelweg gefunden werden sollte.

Ok!
Das mit dem "sich abends melden - Versprechen und nicht Tun" hattest du vorher nicht geschrieben... Sorry! Tja das ist natürlich schwierig. Meiner sagt immer das er sich später nochmal meldet und macht es ganz oft auch nicht... Aber er war von Anfagn an so, deshalb wohl kein Vergleich! Meiner ist bei sowas einfach verpeilt
Aber wenn du sagst, so war es immer nur in euren Trennungsphasen, hast du viell. Recht. Weiß ich jetzt leider auch nicht! Da kannst nur du ihn einschätzen...Wie gesagt, bei meinem Freund wären das alles überhaupt keine Anzeichen! Der tickt total anders... ABer viell. ist es bei deinem Freund jetzt auch einfach nur die Situation woanders zu sein und das er denkt, wir haben uns ja heute schon gehört, dann muß ich mich nicht zwingend nochmal melden... Anscheinend ist er ja wirklich sehr gestresst, da er sich ja auch nicht zu hause meldet oder wenig.
Naja und Männer zeigen ja nicht wirklich wenn sie verletzt sind. Das zeigt er dir viell. jetzt damit, dass er sich eben nicht meldet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 0:07

Ich...
...fange sogar an, mich zu fragen, ob er mich betrügt. Das sollte man nicht, aber unsere Beziehung ist da vorbelastet.
Wie hält man das aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 15:26

Keine Lust....
Sorry, Doppelpost.
Ich habe eine Antwort. Er hatte wenig Akku und Priorität hatte halt die Schildkröte und seine Dienstkleidung (die er für die Prüfung braucht und zugeschickt bekommen musste). Er hatte keine Lust, sich kurz ein Telefon zu leihen und mich anzurufen. Er musste ja arbeiten.
Kein "ich liebe dich" oder "tut mir leid, dass ich dich hab warten lassen." Nichts.
Ich bin noch überfragter als vorher irgendwie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 15:49
In Antwort auf gamila_11868697

Keine Lust....
Sorry, Doppelpost.
Ich habe eine Antwort. Er hatte wenig Akku und Priorität hatte halt die Schildkröte und seine Dienstkleidung (die er für die Prüfung braucht und zugeschickt bekommen musste). Er hatte keine Lust, sich kurz ein Telefon zu leihen und mich anzurufen. Er musste ja arbeiten.
Kein "ich liebe dich" oder "tut mir leid, dass ich dich hab warten lassen." Nichts.
Ich bin noch überfragter als vorher irgendwie.

Hmm
kannst du den ungefähren wortlaut deiner letzten sms posten?

lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 15:54
In Antwort auf hagir_11941073

Hmm
kannst du den ungefähren wortlaut deiner letzten sms posten?

lg!

Also....
...wir mailen. Ich habe heute morgen eine mail geschrieben, dass es mich langsam schon sauer macht.
Dadrauf kam er mit seinem "Ja, das hatte halt Priorität, du musst doch nicht depressiv werden nur wegen mir."
Das fand ich ja noch ganz nett und hab dann gefragt, ob er sich trotz Akku leer nicht kurz ein telefon hätte leihen können. Dadrauf kam dann das "Ich hatte keine Lust. Musste ja arbeiten."
Jetzt habe ich geantwortet, dass es mir eigentlich egal ist. Ich möchte mir einfach nur noch sicher sein, dass alles in Ordnung ist mit uns.
Dadrauf hab ich bis jetzt keine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 16:23
In Antwort auf gamila_11868697

Also....
...wir mailen. Ich habe heute morgen eine mail geschrieben, dass es mich langsam schon sauer macht.
Dadrauf kam er mit seinem "Ja, das hatte halt Priorität, du musst doch nicht depressiv werden nur wegen mir."
Das fand ich ja noch ganz nett und hab dann gefragt, ob er sich trotz Akku leer nicht kurz ein telefon hätte leihen können. Dadrauf kam dann das "Ich hatte keine Lust. Musste ja arbeiten."
Jetzt habe ich geantwortet, dass es mir eigentlich egal ist. Ich möchte mir einfach nur noch sicher sein, dass alles in Ordnung ist mit uns.
Dadrauf hab ich bis jetzt keine Antwort.

Hallo
also eigentlich läuft es doch ganz gut, nur diese typischen mail-missverständnisse glaub ich.

dass es dich langsam sauer macht hat er massiven vorwurf gelesen und sich angegriffen gefühlt. wäre mir an seiner stelle ehrlich gesagt auch so gegangen.

sein 'du musst doch nicht depressiv werden nur wegen mir' würde ich mir an deiner stelle zu herzen nehmen. für ihn bedeutet es eine menge mehr stress, wenn er immer im hinterkopf hat, du sitzt da und wartest. es würde ihm und vor allem dir viel besser gehen, wenn du eine beschäftigung finden würdest, und nicht den ganzen tag lang an ihn denkst und nachrichten von ihm erwartest.

sein 'ich hatte keine lust' ist ganz klar aus der defensivstellung heraus gekommen. er hat sich von dir bedrängt gefühlt. er möchte, dass du dir eurer beziehung sicher genug bist, dass du keine angst hast, wenn er sich mal nicht meldet. dass er nicht rumlaufen muss um sich ein telefon zu leihen, sondern er eine so sichere und coole freundin hat, die das versteht und ihm keinen stress macht deswegen.

deine letzte nachricht ist super in der situation. eigentlich gibst du ja zu, dass all das irrelevant ist und du dich nur unsicher fühlst. es kann jetzt bloss sein, dass auf grund des unpersönlichen mailens und der missverständnisse in den nuancen er denken könnte, dass es ein weiterer bedrängnis versuch ist, so nach dem motto, wenn es so läuft, dann ist für MICH nicht alles in ordnung!! ihr solltet das jetzt erstmal ruhen lassen, schreib ihm doch sowas wie 'entschuldige, dass ich ein wenig rumgenervt habe / aufdringlich war / dich nicht in ruhe gelassen habe, vermiss dich nur so und habe irgendwie unbegründet angst bekommen. sorry, lass dich nicht von mir stressen, mach deine sachen und ich freu mich, wenn du wieder hier bist, dann können wir vielleicht nochmal an unserer kommunikation feilen" oder sowas in der art.

mein rat ist wirklich: nimm dich zurück, vertrau ihm, mach ihm keinen stress, wenn er sich mal nicht meldet. wie es jetzt ist empfindet er dich als stress und hat vielleicht schon kaum lust nach hause zu kommen und schon wieder darüber zu reden. aber wenn du verständnis zeigst und ihm lust darauf machst, bald wieder bei dir zu sein, ganz ohne stress, dann denkt er nur positiv über dich und alles ist gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 16:34
In Antwort auf hagir_11941073

Hallo
also eigentlich läuft es doch ganz gut, nur diese typischen mail-missverständnisse glaub ich.

dass es dich langsam sauer macht hat er massiven vorwurf gelesen und sich angegriffen gefühlt. wäre mir an seiner stelle ehrlich gesagt auch so gegangen.

sein 'du musst doch nicht depressiv werden nur wegen mir' würde ich mir an deiner stelle zu herzen nehmen. für ihn bedeutet es eine menge mehr stress, wenn er immer im hinterkopf hat, du sitzt da und wartest. es würde ihm und vor allem dir viel besser gehen, wenn du eine beschäftigung finden würdest, und nicht den ganzen tag lang an ihn denkst und nachrichten von ihm erwartest.

sein 'ich hatte keine lust' ist ganz klar aus der defensivstellung heraus gekommen. er hat sich von dir bedrängt gefühlt. er möchte, dass du dir eurer beziehung sicher genug bist, dass du keine angst hast, wenn er sich mal nicht meldet. dass er nicht rumlaufen muss um sich ein telefon zu leihen, sondern er eine so sichere und coole freundin hat, die das versteht und ihm keinen stress macht deswegen.

deine letzte nachricht ist super in der situation. eigentlich gibst du ja zu, dass all das irrelevant ist und du dich nur unsicher fühlst. es kann jetzt bloss sein, dass auf grund des unpersönlichen mailens und der missverständnisse in den nuancen er denken könnte, dass es ein weiterer bedrängnis versuch ist, so nach dem motto, wenn es so läuft, dann ist für MICH nicht alles in ordnung!! ihr solltet das jetzt erstmal ruhen lassen, schreib ihm doch sowas wie 'entschuldige, dass ich ein wenig rumgenervt habe / aufdringlich war / dich nicht in ruhe gelassen habe, vermiss dich nur so und habe irgendwie unbegründet angst bekommen. sorry, lass dich nicht von mir stressen, mach deine sachen und ich freu mich, wenn du wieder hier bist, dann können wir vielleicht nochmal an unserer kommunikation feilen" oder sowas in der art.

mein rat ist wirklich: nimm dich zurück, vertrau ihm, mach ihm keinen stress, wenn er sich mal nicht meldet. wie es jetzt ist empfindet er dich als stress und hat vielleicht schon kaum lust nach hause zu kommen und schon wieder darüber zu reden. aber wenn du verständnis zeigst und ihm lust darauf machst, bald wieder bei dir zu sein, ganz ohne stress, dann denkt er nur positiv über dich und alles ist gut!

Vielen Dank!
Das macht mir auf jeden Fall Mut.
Ich bin gleich sowieso erstmal unterwegs und hab jetzt noch was versöhnlicheres abgeschickt.
Nach dem Motto: "Ich bin wieder lieb, du auch? Ich hab Verständnis für deinen Druck/Stress. Hab mir nur Sorgen um dich gemacht. Freust du dich auch auf Freitag?"
Mal sehen, ob das was bringt.
Auf jeden Fall schonmal danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 16:37
In Antwort auf gamila_11868697

Vielen Dank!
Das macht mir auf jeden Fall Mut.
Ich bin gleich sowieso erstmal unterwegs und hab jetzt noch was versöhnlicheres abgeschickt.
Nach dem Motto: "Ich bin wieder lieb, du auch? Ich hab Verständnis für deinen Druck/Stress. Hab mir nur Sorgen um dich gemacht. Freust du dich auch auf Freitag?"
Mal sehen, ob das was bringt.
Auf jeden Fall schonmal danke!


perfekt!

und keine sorge, wenn sich was ändert in der beziehung (wie eine weile räumliche trennung) ist auch in der besten partnerschaft nicht gleich alles eitel sonnenschein. man muss immer wieder neu austarieren, verhandeln, schauen.. ein ewiger prozess, aber so wie es bei euch klingt kriegt ihr das auf jeden fall hin!'

alles gute,

kitkattt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 14:39

Es ist so gut wie vorbei....
Er hat sich wieder nicht gemeldet, obwohl er Zeit hatte, bei einigen Leuten bei studivz etwas auf die Pinnwand zu schreiben abends.
Er geht mir entschieden aus dem Weg.
Eigentlich wollte ich mich erstmal nicht melden, aber meine Gefühle gehen mit mir durch: ich will nur noch Gewissheit.
Also habe ich eine Mail verfasst, dass er sich endlich äußern soll.
Antwort "Ich bin wahrscheinlich erst Samstag zuhause weil wir noch eine Abschlussparty machen "
So weit, so gut. Ich habe ihn gebeten, mich kurz anzurufen, weil ich einfach Antworten brauche.
Antwort: "Ich will nicht mit dir telefonieren."
Ich habe jegliche Hoffnung verloren. Es ist so gut wie vorbei, er hat es nur noch nicht ausgesprochen.
Schade, denn ich habe noch nie jemanden so geliebt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 15:50
In Antwort auf gamila_11868697

Es ist so gut wie vorbei....
Er hat sich wieder nicht gemeldet, obwohl er Zeit hatte, bei einigen Leuten bei studivz etwas auf die Pinnwand zu schreiben abends.
Er geht mir entschieden aus dem Weg.
Eigentlich wollte ich mich erstmal nicht melden, aber meine Gefühle gehen mit mir durch: ich will nur noch Gewissheit.
Also habe ich eine Mail verfasst, dass er sich endlich äußern soll.
Antwort "Ich bin wahrscheinlich erst Samstag zuhause weil wir noch eine Abschlussparty machen "
So weit, so gut. Ich habe ihn gebeten, mich kurz anzurufen, weil ich einfach Antworten brauche.
Antwort: "Ich will nicht mit dir telefonieren."
Ich habe jegliche Hoffnung verloren. Es ist so gut wie vorbei, er hat es nur noch nicht ausgesprochen.
Schade, denn ich habe noch nie jemanden so geliebt....

Ach mensch...
das tut mir aber leid für Dich! Hörte sich ja eigentlich eher nach Stress an! Oder kann es sein, dass er über deine Mail verärgert war und das einfach nicht am Telefon besprechen will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 16:03

Aber
warum schreibst du ihm dann nicht einfach ne mail. oder hast du das schon gemacht? vielleicht ist der akku leer, das ladegerät verschlampt (du weisst doch, wie männer sind) und er wartet sehnsüchtig auf ein paar zeilen von dir und ist zu stolz wieder zu schreiben. vielleicht macht er sich gedanken darüber was mit DIR los ist.

und was hat das mit der schildkröte damit zu tun? ganz ehrlich, du bist doch alt genug, das wasrser selber zu wechseln und wenn es dazu 2 leute benötigt, dann lass dir von deiner freundin, eltern o.ä. helfen.


aber ich kann dich auch verstehen, habe aber selbst gemerkt, dass man bei solchen sachen besser nen gang zurück legt.

susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 16:59
In Antwort auf an0N_1295532599z

Aber
warum schreibst du ihm dann nicht einfach ne mail. oder hast du das schon gemacht? vielleicht ist der akku leer, das ladegerät verschlampt (du weisst doch, wie männer sind) und er wartet sehnsüchtig auf ein paar zeilen von dir und ist zu stolz wieder zu schreiben. vielleicht macht er sich gedanken darüber was mit DIR los ist.

und was hat das mit der schildkröte damit zu tun? ganz ehrlich, du bist doch alt genug, das wasrser selber zu wechseln und wenn es dazu 2 leute benötigt, dann lass dir von deiner freundin, eltern o.ä. helfen.


aber ich kann dich auch verstehen, habe aber selbst gemerkt, dass man bei solchen sachen besser nen gang zurück legt.

susi

Ich glaube...
...du hast das ein bisschen was falsch verstanden. Das mit der Schildkröte hatte nur in dem Sinne was zu tun, dass ich deswegen mit seinem Vater reden wollte. Denn eigentlich wollten die das machen und ich wollt wissen, ob sie noch Hilfe brauchen.
Gemeldet habe ich mich schon und er wartet nicht sehnsüchtig auf Zeilen von mir. Er vermeidet sogar den Kontakt mit mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 17:07
In Antwort auf gamila_11868697

Ich glaube...
...du hast das ein bisschen was falsch verstanden. Das mit der Schildkröte hatte nur in dem Sinne was zu tun, dass ich deswegen mit seinem Vater reden wollte. Denn eigentlich wollten die das machen und ich wollt wissen, ob sie noch Hilfe brauchen.
Gemeldet habe ich mich schon und er wartet nicht sehnsüchtig auf Zeilen von mir. Er vermeidet sogar den Kontakt mit mir.

Stimmt,,,
dann hab ich das mit der schildkröte echt falsch verstanden - sorry.
aber du bist dir ja ziemlich sicher, dass er den kontakt meidet. hat er das gesagt? er hat das ganze doch schon ganz gut begründet! trotzdem könnte er sich melden, da du weisst, dass du ihn hören magst.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club