Forum / Liebe & Beziehung

Vorfreude & Angst

Letzte Nachricht: 14. September 2016 um 18:30
D
darcy_11893242
12.09.16 um 13:01

Hallo meine Lieben,
ich komme gleich zur Sache.
Ich habe jemanden über Tinder kennengelernt, den ich sehr mag. Wir schreiben uns seit fast 3 Monaten. Leider haben wir ein schlechtes Timing... entweder war ich in den Ferien oder er. Er hat sein Studium beendet und ist darum 2 Monate am Reisen, trotzdem schreibt er mich fast täglich. Wir scherzen, flirten, tauschen Dateideen aus, wenn wir uns endlich treffen. Wir tauschen und auch über sehr persönliche Themen aus. Wir finden es meine irgendwie "komisch", dass wir uns noch nie gesehen haben und trotzdem haben beide, das Gefühl sich zu kennen. Eine gewisse Vertrautheit ist da.
Nun kommt er nächste Woche zurück und einerseits ist die Vorfreude gross ihn endlich zu treffen. Andererseits habe ich etwas Angst. Was wenn es dann doch nicht klappt? Was wenn wir uns per Sms verstehen und im echten Leben ist es aber nicht so? Will er doch nur ins Bett mit mir?
Ich wurde erst im Januar von einem Mann den ich liebte schwer verletzt und mein Vertrauen in die Männerwelt ist nicht mehr wirklich gross. Ich versuchte daher am Anfang nichts zu überstürzen, keine grossen Hoffnungen zu machen..aber in den letzten 2-3 Wochen fällt es mir immer schwieriger, weil ich einfach ein gutes Gefühl bei der Sache habe.

Wie kann ich etwas lockerer an die ganze Sache herantreten? Wie kann ich meine Ängste beiseite schieben?
Ich will ihn treffen und so locker, spontan sein, wie ich eigentlich bin. Habe aber Angst jetzt etwas falsch zu machen..

Mehr lesen

K
kiley_11978230
14.09.16 um 18:30

???
Wenn man fast 1 Jahr hinter s'Licht geführt wurde und man ausgenutzt wurde, wie ich.. kommt man ins Grübeln...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?