Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vor dem Kennenlernen schon sehr konkret

Vor dem Kennenlernen schon sehr konkret

19. November 2016 um 11:33

Hallo zusammen,

ich muss Euch mal um Rat fragen.

In einem Internetforum habe ich einen Typen getroffen, der mir sehr sehr gut gefällt. Die Art wie und was er schreibt und die Fotos von ihm haben mich umgehauen. Leider wohnt er nicht in meiner Nähe, sondern in 300 km Entfernung. Ansonsten gibt es nichts das gegen ihn spricht. Er ist Single (35) mit einem Kind, dass er einmal alle zwei Wochen sieht.

Im Laufe des Schriftwechsels wurde er immer konkreter was das eine Thema betrifft. Das heißt, er fragt mich, wie ich die und die Praktiken finde … ich komme mir vor als müsse ich einen Fragebogen ausfüllen. Zu vielen Sachen kann ich nichts sagen, da noch nie ausprobiert.
Jetzt am Wochenende würde er sich gerne treffen (weil er dann kindfrei hat), hat mich aber wissen lassen, was er sich dann von mir wünscht.

So, und nun meine Frage an Euch: muss ich das ernst nehmen? Irgendwie kann ich das nicht glauben. Ich weiß doch nicht, ob er mir bei einem Treffen überhaupt sympathisch ist. Ich gehe davon aus, dass das alles nur ein Test von ihm ist – und er dann ein NeIn akzeptiert, falls wir uns nicht mögen sollten, oder?

Danke für Eure Antworten …
MCecilia
 

Mehr lesen

19. November 2016 um 12:31
In Antwort auf myrnacecilia

Hallo zusammen,

ich muss Euch mal um Rat fragen.

In einem Internetforum habe ich einen Typen getroffen, der mir sehr sehr gut gefällt. Die Art wie und was er schreibt und die Fotos von ihm haben mich umgehauen. Leider wohnt er nicht in meiner Nähe, sondern in 300 km Entfernung. Ansonsten gibt es nichts das gegen ihn spricht. Er ist Single (35) mit einem Kind, dass er einmal alle zwei Wochen sieht.

Im Laufe des Schriftwechsels wurde er immer konkreter was das eine Thema betrifft. Das heißt, er fragt mich, wie ich die und die Praktiken finde … ich komme mir vor als müsse ich einen Fragebogen ausfüllen. Zu vielen Sachen kann ich nichts sagen, da noch nie ausprobiert.
Jetzt am Wochenende würde er sich gerne treffen (weil er dann kindfrei hat), hat mich aber wissen lassen, was er sich dann von mir wünscht.

So, und nun meine Frage an Euch: muss ich das ernst nehmen? Irgendwie kann ich das nicht glauben. Ich weiß doch nicht, ob er mir bei einem Treffen überhaupt sympathisch ist. Ich gehe davon aus, dass das alles nur ein Test von ihm ist – und er dann ein NeIn akzeptiert, falls wir uns nicht mögen sollten, oder?

Danke für Eure Antworten …
MCecilia
 

Worum geht es ihm denn im Endeffekt ?
S E X

Er fragt konkret nach - weil er eine Frau sucht, die all seine Praktiken befürwortet und das ist alles . Offensichtlich hat er an deiner Person keinerlei Interesse .

Ein Kennenlernen dieser Art hat nichts mit Einlassen, oder Interesse zu tun, das Interesse bezieht sich lediglich auf die sexuelle Komponente .

Also 300 Kilometer Entfernung für ein sexuelles Abenteuer, indem du dir vorkommst wie die Beantwortung eines Fragenkataloges den er offensichtlich für sich abarbeitet, bevor er sich trifft ? . Nein, ehrlich - der ist die Sekunde nicht wert - über ihn nachzudenken, geschweige denn die Entfernung in Kauf zu nehmen .

LG
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2016 um 12:48

Danke Euch.

Trotzdem kann ich das nicht verstehen. Natürlich haben wir schon viele Bilder ausgetauscht und uns unsere Lebensläufe geschildert, aber auch er kann doch garnicht wissen, ob ich ihm überhaupt gefalle.

Dass es ihm nur um Sex geht, stört mich eigentlich nicht ... . Im Grunde will ich das ja auch. Es stört mich nur der Druck, den er ausübt ... und hätte das für einen Test von ihm halten wollen ... . Ich kann nicht fassen, dass das sein Ernst sein kann.

Gruß
MCecilia



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2016 um 12:55
In Antwort auf myrnacecilia

Hallo zusammen,

ich muss Euch mal um Rat fragen.

In einem Internetforum habe ich einen Typen getroffen, der mir sehr sehr gut gefällt. Die Art wie und was er schreibt und die Fotos von ihm haben mich umgehauen. Leider wohnt er nicht in meiner Nähe, sondern in 300 km Entfernung. Ansonsten gibt es nichts das gegen ihn spricht. Er ist Single (35) mit einem Kind, dass er einmal alle zwei Wochen sieht.

Im Laufe des Schriftwechsels wurde er immer konkreter was das eine Thema betrifft. Das heißt, er fragt mich, wie ich die und die Praktiken finde … ich komme mir vor als müsse ich einen Fragebogen ausfüllen. Zu vielen Sachen kann ich nichts sagen, da noch nie ausprobiert.
Jetzt am Wochenende würde er sich gerne treffen (weil er dann kindfrei hat), hat mich aber wissen lassen, was er sich dann von mir wünscht.

So, und nun meine Frage an Euch: muss ich das ernst nehmen? Irgendwie kann ich das nicht glauben. Ich weiß doch nicht, ob er mir bei einem Treffen überhaupt sympathisch ist. Ich gehe davon aus, dass das alles nur ein Test von ihm ist – und er dann ein NeIn akzeptiert, falls wir uns nicht mögen sollten, oder?

Danke für Eure Antworten …
MCecilia
 

Der Typ ist so konkret, weil er konkret das, was er da abfragt, von dir will. Wenn du einigermaßen tageslichttauglich bist, ist dem völlig egal ob ihr euch mögt oder nicht, dem geht es nur um seine Sexspielchen.

Sei auf keinen Fall sicher, dass er ein NEIN akzeptieren wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2016 um 13:16
In Antwort auf myrnacecilia

Danke Euch.

Trotzdem kann ich das nicht verstehen. Natürlich haben wir schon viele Bilder ausgetauscht und uns unsere Lebensläufe geschildert, aber auch er kann doch garnicht wissen, ob ich ihm überhaupt gefalle.

Dass es ihm nur um Sex geht, stört mich eigentlich nicht ... . Im Grunde will ich das ja auch. Es stört mich nur der Druck, den er ausübt ... und hätte das für einen Test von ihm halten wollen ... . Ich kann nicht fassen, dass das sein Ernst sein kann.

Gruß
MCecilia



 

Dass es ihm nur um Sex geht, stört mich eigentlich nicht ... . Im Grunde will ich das ja auch. Es stört mich nur der Druck, den er ausübt ... und hätte das für einen Test von ihm halten wollen ... . Ich kann nicht fassen, dass das sein Ernst sein kann.

Was hast du gedacht - wozu er sich die Mühe macht ?

Männer sind relativ einfach gestrickt . Man sollte ein wenig auf sein Bauchgefühl hören, das kennt die Wahrheit .

ER möchte Sex nach seinen Vorstellungen - der Katalog dient dazu - eine potenzielle KANDIDATIN (nicht Partnerin) dafür zu finden . Da spielt es keine Rolle, ob du rothaarig, braunhaarig, groß und bla blub bist . Es dient einer Sache und gut ist und mit dieser Erwartungshaltung die er von sich gibt - seht ihr euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2016 um 13:40

Nein, das er mich verarscht kann ich nun wirklich nicht behaupten. Eher im Gegenteil. Wenn ich ihm nicht glaube was er sagt, bin ich selber schuld ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 10:24

Für die es wissen wollen: in einer langen Mail hat er mir abgesagt ... sei enttäuscht von mir - er hätte es sich mit mir anders gedacht ... .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 10:29
In Antwort auf myrnacecilia

Für die es wissen wollen: in einer langen Mail hat er mir abgesagt ... sei enttäuscht von mir - er hätte es sich mit mir anders gedacht ... .

Und warum ist er enttäuscht von dir ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 10:46

Ich hatte Kinokarten für uns reserviert ... er fing wieder damit an, was er sich wünscht, ... und obwohl ich das nicht wollte hab ich ihm gesagt, dass es am ersten Abend nichts gibt ... . Darauf denn die ellenlange Absage.

... Obwohl ich den Sex nicht ausgeschlossen hätte - aber wenn er immer wieder fragt und ganz sicher gehen will ... es hat mich einfach unter Druck gesetzt ... .

Danke fürs Lesen
Cecilia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 10:54
In Antwort auf myrnacecilia

Ich hatte Kinokarten für uns reserviert ... er fing wieder damit an, was er sich wünscht, ... und obwohl ich das nicht wollte hab ich ihm gesagt, dass es am ersten Abend nichts gibt ... . Darauf denn die ellenlange Absage.

... Obwohl ich den Sex nicht ausgeschlossen hätte - aber wenn er immer wieder fragt und ganz sicher gehen will ... es hat mich einfach unter Druck gesetzt ... .

Danke fürs Lesen
Cecilia

Es ging ihm genau darum .
Jetzt hast du deine Antwort und bist ein wenig klüger geworden .

Weißt du - wenn mir jemand vorher in Mails erklärt, wie der Sex zu laufen hat und worauf er steht - dann hätte ich ja ehrlich gesagt gar keine Lust mehr, auch wenn ich kein Problem damit hätte beim 1. Date Sex zu haben

Und ganz ehrlich - ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen Menschen kennen gelernt von Angesicht zu Angesicht, der mir dann seine Neigungen erzählt hat - ich finde das alles schon sehr merkwürdig und auf solchen Portalen ist es allerdings normal . Darum sind solche Männer wie dieser dort angemeldet - ich gehe sogar noch weiter - er gehört zu der Kategorie der noch nie eine Frau angesprochen hat .

Hake es ab - lerne daraus und gut ist !

Ich hoffe  du bereust es nicht - ihm geschrieben zu haben, dass nichts läuft !

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 11:57

Ich weiß, ich komme hier naturdoof rüber ... . Aber ich denke tatsächlich, dass er depressiv ist und die Sicherheit braucht, dass er seinen Willen bekommt ... . Und das er manchmal was genommen haben muss, um mir seine Wünsche so offen mitzuteilen ... .

MCecilia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 12:22
In Antwort auf myrnacecilia

Hallo zusammen,

ich muss Euch mal um Rat fragen.

In einem Internetforum habe ich einen Typen getroffen, der mir sehr sehr gut gefällt. Die Art wie und was er schreibt und die Fotos von ihm haben mich umgehauen. Leider wohnt er nicht in meiner Nähe, sondern in 300 km Entfernung. Ansonsten gibt es nichts das gegen ihn spricht. Er ist Single (35) mit einem Kind, dass er einmal alle zwei Wochen sieht.

Im Laufe des Schriftwechsels wurde er immer konkreter was das eine Thema betrifft. Das heißt, er fragt mich, wie ich die und die Praktiken finde … ich komme mir vor als müsse ich einen Fragebogen ausfüllen. Zu vielen Sachen kann ich nichts sagen, da noch nie ausprobiert.
Jetzt am Wochenende würde er sich gerne treffen (weil er dann kindfrei hat), hat mich aber wissen lassen, was er sich dann von mir wünscht.

So, und nun meine Frage an Euch: muss ich das ernst nehmen? Irgendwie kann ich das nicht glauben. Ich weiß doch nicht, ob er mir bei einem Treffen überhaupt sympathisch ist. Ich gehe davon aus, dass das alles nur ein Test von ihm ist – und er dann ein NeIn akzeptiert, falls wir uns nicht mögen sollten, oder?

Danke für Eure Antworten …
MCecilia
 

Herrlich.....Da lernen Sie sich im Internet kennen. Er sagt es geht um Sex und seine Vorstellungen. Sie sagt dem Sex ist sie nicht abgeneigt. Allerdings wird sie nichts davon gesagt haben das sie erstmal ins Kino will.

Was ich daran Grad amüsant finde. Der Mann macht von vornherein klar auf was er aus ist.....Und dann werden gleich Depressionen ihm angehängt oder das er egoistisch ist.
Dabei sucht er wohl mir das passende Gegenstück im bett und fragt deshalb konkret nach.....Und wenn er "Druck " machte .....Hatte er wohl einfach welchen.....fertig

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2016 um 12:39

Eingeschränkt wenn du magst....Natürlich fragt er seine Vorlieben ab an ihr.....Kann man egoistisch sehen.....Aber vllt. Hat er genauso gehofft das sie die gleichen Vorlieben hat....Dann gäbe es für beide was...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen