Home / Forum / Liebe & Beziehung / VOr 3 Tagen wurde mein SOhn geboren doch bis jetzt kein ZEichen....

VOr 3 Tagen wurde mein SOhn geboren doch bis jetzt kein ZEichen....

16. Januar 2009 um 12:29

... Ich bin seit gut einem Monat mit meiner Freundin getrennt.Der Grund hierfür war so ne Sache im Internet , es wurde ein Foto von mir auf einer Schwulenseite gescihtet, es kam aber raus das es Rufmord im Netz war von einem Bekannten. Verfahren wurde eingeleitet von der Staatsanwaltschaft.
Nun ja, emien Beziehung zu ihr ist nun zu Ende. Wir haben schon ein gemeinsames Kind zusammen (anderthalb)
Nun ist sie ja Im Krankenhaus, hat soviel ich weiss am MIttwoch das KInd per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.
Nicht ein Anruf kam zu mir. Das es den beiden gut geht etc. Sehe nur ich das so, das es wirklich unterste schublade ist?
In den 5 Tagen wo sie im Krankenhaus ist darf ich auch meinen Anderthalb jährigen Sohn nicht in Obhut nehmen. Meine Angebote wurden verneint, ihre Mutter würde drauf aufpassen.
Sie will keinen BEsuch von mri haben im kRankenhaus. DOch mindestens ein Anruf wäre doch angebracht oder?
Ich bin fertig mit der Welt. DA will man sich um seine KInder kümmern und hat dies auch immer getan und dann sowas!

Mehr lesen

16. Januar 2009 um 12:51

HI,
Naja mit der Mutter von ihr habe ich absolut keinen Draht.
Ich gehe auch stark davon aus das alles von ihr ausgeht, da so meine Ex eingentlich ncht ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:27

WIe...
...soll ich denn kämpfen wenn alle Angebote von mir verneint werden.
Ich habe auf jeden Fall keine Lust das mit dem Jugendamt zu klären, da ich mir da nun keine FReunde mit machen würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:43

...
nun ja...ehrlich gesagt hört sich deine Geschichte für mich so an als hättest du da einiges
"weggelassen".
Deine Freundin will dich nicht mehr sehn weil ein Bild von Dir auf einer Schwulenseite veröffentlicht wurde ?.... sorry aber hab das Gefühl das da mehr vorgefallen ist...
Sonst würde doch deine EX nicht so ein Theater machen ? Vorallem nicht wenn ihr schon ein gemeinsames KInd habt ?
Bist dir sicher das das der einzigste Grund ist warum sie dir die Kinder verweigert und keinen KOntakt mehr will ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:45
In Antwort auf anjali_12755958

...
nun ja...ehrlich gesagt hört sich deine Geschichte für mich so an als hättest du da einiges
"weggelassen".
Deine Freundin will dich nicht mehr sehn weil ein Bild von Dir auf einer Schwulenseite veröffentlicht wurde ?.... sorry aber hab das Gefühl das da mehr vorgefallen ist...
Sonst würde doch deine EX nicht so ein Theater machen ? Vorallem nicht wenn ihr schon ein gemeinsames KInd habt ?
Bist dir sicher das das der einzigste Grund ist warum sie dir die Kinder verweigert und keinen KOntakt mehr will ?

Ja,
was anderes habe ich mir nicht zu schulden lassen kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:49

Anträge...
....fürs Kindergeld holen, dafür bin cih gut genug!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:57

KLar,
Spiele ich mit dem GeDANKEN.doch ich werde da nicht erwünscht sein.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:59

Da..
..liegste genau richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:03

Andere Gründe?
Hi
Sag mal weiß deine Freundinn das du Anzeige erstattet hast und wer den Mist verzapft hat??
Es kann doch nicht sein das sie alles weiß und sich wegen so etwas ohne zu zögern trennt, vor allen Dingen wenn zwei Kinder im Spiel sind ( ich gehe mal davon aus das das zweite auch von dir ist)
Ich meine wenn es wirklich nur das Foto auf der Seite war finde ich die Reaktion von ihr sehr befremdlich, wenn sie dich liebt müßte sie dir doch eher beistehen und den Rücken stärken
Und an der Mutter kann es ja auch nicht nur liegen denn sonst wäre sie ja wohl schon eher gegangen und nicht erst nach 2 Kindern
Ich kann mir nicht vorstellen das Alleinerziehen so einfach ist, und das man sich auch im Bezug auf die Kinder über eine Trennung im Vorfeld sehr viele Gedanken macht , deswegen glaube ich auch das da eher noch andere Gründe mitspielen
Auf jedenfall mußt du in irgendeiner Art aktiv werden sonst hast du glaube ich bei der heutigen Rechtslage nicht viel von deinen Kindern
Willst du sie zurück oder eher Kontakt zu den Kindern?
Leicht wird beides nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:05


Wieso soll das für sie verletzend und schmerzhaft sein? Sie wollt das doch so, hat ihm doch verboten zu erscheinen ?!

Verstehe gar nicht wieso die so bemitleidet wird, ich find ihr Verhalten auch bescheuert.

Kann dem Threadsteller aber auch nur raten einfach hinzugehen und den Blumenstrauss lässte besser weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:09
In Antwort auf neniell

Andere Gründe?
Hi
Sag mal weiß deine Freundinn das du Anzeige erstattet hast und wer den Mist verzapft hat??
Es kann doch nicht sein das sie alles weiß und sich wegen so etwas ohne zu zögern trennt, vor allen Dingen wenn zwei Kinder im Spiel sind ( ich gehe mal davon aus das das zweite auch von dir ist)
Ich meine wenn es wirklich nur das Foto auf der Seite war finde ich die Reaktion von ihr sehr befremdlich, wenn sie dich liebt müßte sie dir doch eher beistehen und den Rücken stärken
Und an der Mutter kann es ja auch nicht nur liegen denn sonst wäre sie ja wohl schon eher gegangen und nicht erst nach 2 Kindern
Ich kann mir nicht vorstellen das Alleinerziehen so einfach ist, und das man sich auch im Bezug auf die Kinder über eine Trennung im Vorfeld sehr viele Gedanken macht , deswegen glaube ich auch das da eher noch andere Gründe mitspielen
Auf jedenfall mußt du in irgendeiner Art aktiv werden sonst hast du glaube ich bei der heutigen Rechtslage nicht viel von deinen Kindern
Willst du sie zurück oder eher Kontakt zu den Kindern?
Leicht wird beides nicht

Vorab:
Am Liebsten wäre mir natürlcih beides. ICh bin 23 und war bis dato immer für miene FAmilie da.

Warum die MUtetr so einen HAss auf mcih hat ist auch zu erklären.
Im September ist emine Freundin um gezogen die neue Bude musste in einer Woche renoviert werden. das habe cih natürlich alles gemacht, alleine. EInen Tag bevor sei eingezogen ist kam es zum streit und ich war es leid alles zu mac hen und dafür der dank war das ich angeschnauzt wrden also habe ich mcih 2 Wochen nciht gemeldet. NAch zwei Wochen haben wir uns wieder vertragen und die Mutter wurde sauer auf meine Freundin mit den Worten " Jetzt lässte den auch noch ins gemachte nest setzten" Naja daraufhin folgte eionen MOnat Kontaktsperre von beiden. NAch dem Monat haben sie sich zusammengerauft und die Mutter meinte dann dennoch wenn der da ist (im kankenhaus( dann werde cih nicht kommen.
Ja zwei Kinder sind von mir und sie hat eine Tochter (6) mit in die Beziehung gebracht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:13

Du bist einfach...
nur fies und gemein. Deine Vorwürfe kannst du bei einem anderen machen.
Wo habe ich bitte granatenmist gebaut? Vieleicht soltest du mal den ganzen Thread lesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:15

Toll
das es feigheit ist, wenn man einfach keinen normlaen GEdanken fassen und hier um rat sucht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:17

Verstehe doch,
ich will für meine Kinder das beste. Doch es wird ja alles verneint. Wieso darf mein Sohn in den TAgen nicht bei mir sein?
Wieso ist er bei der MUtter=?

Kampfgeist, klar will cih kämpfen doch ich habe keine lust es damit noch schlimmer zu machen verstehst du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:19
In Antwort auf aarne_12488254

Vorab:
Am Liebsten wäre mir natürlcih beides. ICh bin 23 und war bis dato immer für miene FAmilie da.

Warum die MUtetr so einen HAss auf mcih hat ist auch zu erklären.
Im September ist emine Freundin um gezogen die neue Bude musste in einer Woche renoviert werden. das habe cih natürlich alles gemacht, alleine. EInen Tag bevor sei eingezogen ist kam es zum streit und ich war es leid alles zu mac hen und dafür der dank war das ich angeschnauzt wrden also habe ich mcih 2 Wochen nciht gemeldet. NAch zwei Wochen haben wir uns wieder vertragen und die Mutter wurde sauer auf meine Freundin mit den Worten " Jetzt lässte den auch noch ins gemachte nest setzten" Naja daraufhin folgte eionen MOnat Kontaktsperre von beiden. NAch dem Monat haben sie sich zusammengerauft und die Mutter meinte dann dennoch wenn der da ist (im kankenhaus( dann werde cih nicht kommen.
Ja zwei Kinder sind von mir und sie hat eine Tochter (6) mit in die Beziehung gebracht!


sooo sooo... also sorry... ich wäre auch sauer wenn mein Freund mich wegen eines Streits einfach so in einer halb
renovierten Wohnung zurück lässt! vorallem dann wenn ich eine Tochter habe auf die ich noch aufpassen muss und dazu schwanger bin...dann ist es wohl ganz normal das du die Wohnung renovierst und dich nicht einfach 2 Wochen aus dem Staub machst.
Und warum bist du nicht einfach ins Krankenhaus um dein Kind zu sehn????
Mir kommt es so vor als willst du keine Verantwortung übernehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:20

DANke!
Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:22
In Antwort auf anjali_12755958


sooo sooo... also sorry... ich wäre auch sauer wenn mein Freund mich wegen eines Streits einfach so in einer halb
renovierten Wohnung zurück lässt! vorallem dann wenn ich eine Tochter habe auf die ich noch aufpassen muss und dazu schwanger bin...dann ist es wohl ganz normal das du die Wohnung renovierst und dich nicht einfach 2 Wochen aus dem Staub machst.
Und warum bist du nicht einfach ins Krankenhaus um dein Kind zu sehn????
Mir kommt es so vor als willst du keine Verantwortung übernehmen.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Keine Verantwortung übernehmen?????
gehts noch?
Ich hatte geschrieben das alle Angebiote die ich gemacht (auf die kInder aufpassen esuchen etc) immer verneint wurden#

Die Wohnung war fertig renoviert von daher kein Bein Bruch.
Wenn man Tag und nach dort schufftet ud nach Hause kommst und es ihr nie recht amchenkannst dann ist es klar das ich mal ne auszeit braczuhe, auch das sie mal nachdenkt wie sie mit mir umspring!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:24

Ich wurde doch gebeten...
...nicht zu kommen. Wenn ich das jetzt ignoriere mache ich da nicht alles och schlimmer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:26

...
...LOL!

ICh meckere nicht rum!
Ich informiere mcih nur. ob ein ersheinen richtig wäre oder nciht!
Was daran falsch, anscheinend sucht ihr nur einenSündenbock für eure LAngeweile!
DANKe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:29

Also mache ich ...
..wirklich nix falsch damit?
Kann also nur positiv gewertet werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:37

DAnek dir !
ICh werde es versuc hen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 3:12

Ich...
würde auch ins Krankenhaus gehen, schließlich willst du dein Kind sehen. Womöglich sagst sie sonst später die hättest kein Interesse gezeigt unf von daher keinen Anspruch deine Kinder zu sehen.

Ich will ja den Teufel nicht am die Wand malen, doch liest sich das, als würden da noch einige Hürden vor dir liegen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 3:19

So leicht...
ist der Kindesvater nun doch nicht auszubooten . Sollte sie auf die Idee kommen "Vater unbekannt" anzugeben, kann er einen Vaterschaftstest machen lassen. Lässt sie sich darauf nicht ein, kann er den behördlichen Weg gehen.

Einen Vorteil hat er wenn sie "Vater unbekannt" angibt. Er braucht keinen Unterhalt für die Kinder zahlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 3:41
In Antwort auf aarne_12488254

Ich wurde doch gebeten...
...nicht zu kommen. Wenn ich das jetzt ignoriere mache ich da nicht alles och schlimmer?

Mmmh...,
dein Brast in allen Ehren und mir würde es auch sehr schwer fallen, doch solltest du weiterhin mit deinen Kindern Kontakt haben wollen, ist es sinnvoll mal im Krankenhaus vorbei zu schauen. Egal ob mit oder ohne Blümchen.
Eigentlich ist doch gerade eh` Hopfen und Malz bei euch verloren, da kannst du ganz beruhigt und nach dem Motto "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert" dort auftauchen. Lass dich von ihren Verwandten nicht provzieren denn (Achtung, nächster Spruch), "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!".
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 11:27

Rosenkrieg.. damit hat das ganze nichts zu tun
Ich weiss hier geht es um Liebe zum Kind , um "Rechte" des Vaters der auch ein Mann ist ( nur so nebenbei bemerkt) , dh wenn es in unserer Gesellschaft solche überhaupt noch gibt (Hampelmänner wäre wohl eher das richtige Wort) Und das Wort Rechte habe ich in Ausführungszeichen gesetzt denn die gibt es für Mann nur noch auf dem Papier.
Ich möchte mal gleich sagen dass ich mit Mann nicht jemanden meine der seine Partnerin brutalisiert egal in welcher Form auch , oder der zeugungsföähig ist oder auch noch "Schönschwäzerei" brillant beherscht und damit Frauen vorgaukelt was für ein Supermann er ist , und bei dem man wenn man hinter die Fassade schaut , nur Müll ist oder gähnende Leere sondern jemand der sein Leben im Griff hat und anstehende Probleme OHNE Gewallt lösst den das ist schwerer als einfach vorzupretchen.
Das War nur eine kleine Klammer um Missverständnissen auszuweichen

Man kann hier dem jungen Mann noch so gute Ratschläge erteielen wie mann will aber ohne kühlen Kopf geht es nicht.
Es sind hier eine Menge Vermutungen ausgesprochen worden aber wer weiss was wirklich ist. Und sogar wenn das mit homosexuel stimmen sollte heisst das nicht dass er seine Kinder nicht sehen darf. Das heiss nämlich nicht dass er ein schlechter Vater ist. Eine Frau die Bisexuel ist oder irgenwann ganz Lesbisch wird der nimmt mann ja schliesslich auch die Kinder nicht weg unter dem Vorwand dass sie Lesbisch sei.
Auf der anderen Seite gibt es Männer die das sehr gut können in der Gesellschaft sich als netten Mann darzustellen und zu Haus Tyrannen sind , so dass jeder nachher zu der Frau sagt "Warum beschwerst du dich , er ist doch so ein netter Kerl" . Ich kenne persönlich welche die das sehr gut können. Die richtige Meister der Verstellung sind.

Jetzt zu dir :
Also ich an deiner stelle würde auf jeden Fall darauf bestehen das Kind zu sehen . Denn wenn du der Vater bist ist es ein NATÜRLICHES Recht deinen Sohn zu sehen. Denn wenn es nachher um Unterhalt geht (möglicherweise) dann bist du ja auch gut genug.
Und noch etwas , hier wird immer vom Recht der Mutter , respektiv der Frau gesprochen , von Rechten der Väter zu sprechen macht keinen Sinn , denn die haben sowieso keine Rechte ausser auf dem Papier und dann noch,
ABER ich möchte darauf hinweisen dass die Kinder ein Recht auf BEIDE Elternteile haben , auch wenn das der Mutter , aus welchem Grund auch immer, nicht passt.
Auch dem Gestzgeber ist das klargeworden , denn es wird chon davon gesprochen dass es in Zukunft keine ALLEINIGE Erziehungsrechte mehr geben wird , was meiner Meinung auch richtig wäre. Es gibt schon Länder wo das schon im Gesetz drinsteht.

Und was die liebe Schwiegermutter angeht , nun es gibt solche und solche . Aber loslassen sollte sie schon.
Meine Mutter hatte eine von der schlechten Art , Die hatte schon ein Problem damit dass ihr Sohn sie geheiratet hatte , Die hat ihren Sohn ins Gesicht gesagt "Warum brauchst du eine Frau , ich bin ja auch da und wenn du Sex brauchst kanns du ja ins Puff gehen." Nun die hat solange herumgestänkert bis die Ehe in die Brüche ging .
Wenn deine Schwiegermutter so eine ist dann wirst du ihr sowieso nie etwas recht machen können.
Aber eins sage ich dir : Schau zu dass du deinen Sohn siehst.
Wenn du aber hier Mistbock erzaehlt hast dann bleib fern

So genug getextet , Wäre net wenn echos kämen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 12:19
In Antwort auf alte_12534643

So leicht...
ist der Kindesvater nun doch nicht auszubooten . Sollte sie auf die Idee kommen "Vater unbekannt" anzugeben, kann er einen Vaterschaftstest machen lassen. Lässt sie sich darauf nicht ein, kann er den behördlichen Weg gehen.

Einen Vorteil hat er wenn sie "Vater unbekannt" angibt. Er braucht keinen Unterhalt für die Kinder zahlen.

Im
Thread von ihm vorher schrieb er das bereits eine Vaterschaftsanerkennung gemacht worden sei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 13:08

JA----
... und ich bin überglücklich das es ihnen beiden gut geht.
Der kleine ist ein richtig süsser -->http://www.marienhospital.de/cms.php?id=1344 (ganz unten in der MItte)

Warhalt die ganze Zeit mit dem kleinen beschäftigt!
Habe sie heute morgen angerufen und sie sagte das sie mit mir reden muss..
Was da wohl kommt.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 13:11

Jop...
..und ist Männerfeindlich! Ist seit ienem Jahrzehnt lesbisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen