Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von wem sollte die Initiative ausgehen?

Von wem sollte die Initiative ausgehen?

28. Juni 2003 um 22:39 Letzte Antwort: 29. Juni 2003 um 18:54

Hallo,

ich hab da mal eine Frage. Ich war sehr viele Jahre in einer Beziehung gesteckt, und fange jetzt praktisch wieder "neu" an - das war auch meine 1. richtige Beziehung. Und soweit ich das immer dachte, wollen Männer, dass sie die Frauen erobern können und nicht umgekehrt. Jetzt erzählte mir eine Bekannte, das sei total veraltet und die Männer warten nur darauf, erobert zu werden. Jetzt würde micht echt der "aktuelle" Stand der Dinge interessieren - bin ich echt so rückständig informiert? (Ich möchte noch dazusagen, dass mich das im Bezug auf den Aufbau einer richtigen Beziehung interessiert, nicht so 0815-Affairen.) Jetzt bin ich mal auf eure Antworten gespannt.....

Mehr lesen

28. Juni 2003 um 23:51

Ist das nicht Jacke wie Hose?
Hi Cindy.

Ich kann nur für mich sprechen, aber ich fand es immer sehr angenehm, wenn Frauen mich angesprochen haben.
Ich glaube allerdings auch, daß es egal sein sollte, wer denn nun den Anfang macht. Wenn Dir ein Typ gut gefällt aber er Dich partout nicht ansprechen will, dann mußt Du wohl oder übel die Initiative ergreifen. Andernfalls ärgerst Du Dich hinterher schwarz, daß Du es nicht getan hast.

Es ist aber letztendlich schwierig, ein Pauschalurteil abzugeben. Und vielleicht bin ich auch der falsche Kerl, der Dir antwortet...

Ciao,

DerRufus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2003 um 0:16
In Antwort auf olavi_12071870

Ist das nicht Jacke wie Hose?
Hi Cindy.

Ich kann nur für mich sprechen, aber ich fand es immer sehr angenehm, wenn Frauen mich angesprochen haben.
Ich glaube allerdings auch, daß es egal sein sollte, wer denn nun den Anfang macht. Wenn Dir ein Typ gut gefällt aber er Dich partout nicht ansprechen will, dann mußt Du wohl oder übel die Initiative ergreifen. Andernfalls ärgerst Du Dich hinterher schwarz, daß Du es nicht getan hast.

Es ist aber letztendlich schwierig, ein Pauschalurteil abzugeben. Und vielleicht bin ich auch der falsche Kerl, der Dir antwortet...

Ciao,

DerRufus

Unterschiedlich
ich denke einige männer mögen es in der heutigen zeit schon sehr gerne, wenn sie erobert sind, so sagen das jedenfalls meine männlichen freunde..
andere wiederum sprechen vielleicht selbst gern an..je nachdem wie schüchtern man auch ist..

wenn du jemanden gut findest scheu dich nicht ihn anzusprechen, sollte er jedoch den ersten schritt machen, dann freu dich..

gruss kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2003 um 10:45

Nur drauflos!
Liebe Cindy!
Ich habe festgestellt, dass man als Frau besser drauflos marschiert und sich "nimmt" was man möchte. (Klingt irgendwie brutal, ist aber nicht so gemeint). Wenn Du darauf wartest, dass irgendwer irgendwas Bestimmtes zu einem bestimmten Zeitpunkt macht, wartest Du wahrscheinlich vergebens.

Allerdings muss man als Frau, die die Initiative ergreift auch damit umgehen können abgewiesen zu werden. Das ist nämlich in den meisten Fällen gar nicht so einfach wegzustecken. Frauen tendieren dann gleich dazu sich selbst in Frage zu stellen.

Also: einfach drauflos und bei einem Misserfolg nicht zuviel drüber nachdenken!
Viel Erfolg
Thea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2003 um 15:49

Danke
für eure Antworten! Anscheinend ist es doch so, dass nun die Männer auch gerne angesprochen werden wollen. Ich dachte bisher, wenn Männer nicht selbst alles einfädeln können, und ihnen eine Frau entgegenkommt, ist der Reiz an der Sache verloren, sie langweilen sich und das ganze wird dann nichts.

Na ja, ihr habt mich ja jetzt eines besseren belehrt! Es gibt da nämlich jemanden, der glaub ich ziemlich schüchtern ist, zumindest zu schüchtern, da mal was einzufädeln zwischen uns. Dann werd ich mal meinen ganzen Mut zusammen nehmen und dem ganzen mal nachhelfen. Drück mir die Daumen! LG Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2003 um 17:34
In Antwort auf cindy24

Danke
für eure Antworten! Anscheinend ist es doch so, dass nun die Männer auch gerne angesprochen werden wollen. Ich dachte bisher, wenn Männer nicht selbst alles einfädeln können, und ihnen eine Frau entgegenkommt, ist der Reiz an der Sache verloren, sie langweilen sich und das ganze wird dann nichts.

Na ja, ihr habt mich ja jetzt eines besseren belehrt! Es gibt da nämlich jemanden, der glaub ich ziemlich schüchtern ist, zumindest zu schüchtern, da mal was einzufädeln zwischen uns. Dann werd ich mal meinen ganzen Mut zusammen nehmen und dem ganzen mal nachhelfen. Drück mir die Daumen! LG Cindy


Ich wünsch Dir viel Erfolg! Schreib doch mal wie's funktioniert hat! Und lass Dich bloß nicht entmutigen, wenns nicht gleich so klappt wie Du Dir's vorstellst - nicht aufgeben!!!
Thea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2003 um 18:54

@imandra
Liebe Imandra!

Du hast die ganze Diskussion auf den Punkt gebracht!!!! Welch Durchblick und Weitblick!!!!!! Gratuliere!! Absolut richtig!!!
Einfach genial!
Thea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club