Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von mehren affären betrogen und dabei wurde mit einer anderen frau ein kind gezeugt

Von mehren affären betrogen und dabei wurde mit einer anderen frau ein kind gezeugt

29. Juli 2013 um 23:00

hallo ich (25) habe vor drei Monaten mein Kind geboren, in der Schwangerschaft, habe ich schon gedacht das mein Partner (45)mir fremd geht, nach der Geburt habe ich mich getraut an sein Handy zu gehen , habe Facebook nachrichten durch forstet , dabei kam raus das er mich die ganze zeit betrogen hat ,mit mehren Frauen Affrären hatte, ich wollte immer mehr wissen, und ging immer öfter an seinen privaten, durch dummen Zufall schrieb ich dann einer seiner Bekanntschaften an, es stellte sich her raus das sie auch von ihm schwanger ist, was er nach ihren sagen auch nicht wollte... sie erzählte mir das sie einen Monat vor meiner Geburt nochmal miteinander geschlafen hatten... was ich total nicht verstehen konnte er hat mich schwanger nicht einmal angefasst.. und ich bin 25, sie 42 Jahre.... meiner Meinung sehe ich auch besser aus, was mir auch alle bestätigen was meinen Selbstvertrauen aber auch nicht weiter hilft.. ich verstehe nicht was mit diesen mann los ist, er meinte zu mir er kam mit der Verantwortung nicht klar , deshalb sich in Frauengeschichten gestürzt ..... ich selber komm mit meiner Eifersucht nicht mehr zurecht, es tut mir sowas von weh , schon alleine das er mit der alten schwangeren schlafen konnte aber mit mir nicht sie bekommt ihr Kind ende August, womit ich auch nicht klar komme, ich weiss nicht mehr weiter, ich will eine gute mutter sein, und habe angst , wenn ich mich trenne das ich es vielleicht nicht mehr bin, was sagt ihr dazu? wie würdet ihr euch entscheiden? hat jemand ähnliche Erfahrungen, es würde mir sehr weiter helfen, danke im vor raus !

Mehr lesen

30. Juli 2013 um 9:40

"er hat mich schwanger nicht einmal angefasst"
Es gibt Männer, die ein Problem damit haben, ihren Schniedel da reinzustecken, wo bald ein Kind rauskommt... Wenn er damit so ein ein Problem hatte, ist es nicht verwunderlich, dass er zu einer (noch) nicht-Schwangeren geht, egal wie alt.
Halt dir mal vor Augen, dass er ungeschützt mit ihr geschlafen hat. Und so jemand total Verantwortungslosen willst du deinem Kind als Papi vorsetzen? Überleg dir das gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 15:47
In Antwort auf dianne_12374856

"er hat mich schwanger nicht einmal angefasst"
Es gibt Männer, die ein Problem damit haben, ihren Schniedel da reinzustecken, wo bald ein Kind rauskommt... Wenn er damit so ein ein Problem hatte, ist es nicht verwunderlich, dass er zu einer (noch) nicht-Schwangeren geht, egal wie alt.
Halt dir mal vor Augen, dass er ungeschützt mit ihr geschlafen hat. Und so jemand total Verantwortungslosen willst du deinem Kind als Papi vorsetzen? Überleg dir das gut.

Woher willst du wissen, der er ohne Tütchen mit ihr
geschlafen hat???
Vielleicht hat sie ihm ja gesagt, ich kann keine Kinder mehr bekommen??
Oder, ich werf die Pille ein!!
Ich bin auch Vater geworden, ohne dass ich der Mutter beigewohnt habe! Sie war die jüngere Schwester meiner damaligen Freundin. Und hat die Kondome umgekrempelt!!
Zum Glück für mich sie war u 16 hat sie das nach langer Zeit zugegeben und ihr Vater hat auf eine offizielle Vaterschaftserklärung verzichtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 16:11

So gesehen hast du recht!
Ich könnte jetzt sagen no riks no fun!
Aber wenn ich mit ner Frau Sex habe, die ich schon länger kenne, dann mach ichs auch ohne!
Oder wie ist es mit der Ehefrau, zum Bleistift??
Die meine, noch nicht Ehefrau, würde mich lynchen, wenn ich mit einem Kondom in sie einfahren würde! Eizellen produziert sie schon noch, aber wo keine Mutter, keine Vereinigung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 15:54

Wenn er die Kohle hätte, könnte er, wie bei den Afrikanern....
eine "Hauptfrau" und mehrere Nebenfrauen "halten".....

Aber mal im Ernst,
Was bildet dieser kleine W....... sich ein?
So ein A.......mit Ohren! Wenn man das liest, wird einem wirklich schlecht.

Es bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dir Dein Kind zu schnappen und zu gehen! Und natürlich wirst Du eine gute Mutter sein, auch alleine. Gerade Alleine!!!!
Eine Bessere, als mit so einem elenden Typen zusammen! Du würdest vor seelischem Stress ja gar keine Energie mehr für Dein Kind haben, wenn Du in der Situation ausharrst. Dein Kind braucht Dich und Deine Energie aber. Es ist doch komplett auf Dich angewiesen! Und es ist ein Teil von Dir. Liebe Dich selbst, dann kannst Du das Kind auch bedingungslos lieben!

Wenn die andere schlau ist, bricht sie den Kontakt ebenfalls ab. Der muss dazu verdonnert werden, für euch beide und die Kinder zu löhnen. Nur überall "Reinhalten", das geht nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 10:35

Wie lange sollte ein Beziehung schon sein,
bis mann sich ohne Lümmeltüte vergnügen darf - kann?

Vielfach sind es ja auch Frauen, die den richtigen Kick erst dann haben, wenn er es schafft mit ihr synchron zum Höhepunkt zu kommen. Und sie dann sagt, ich habe den vollen Druck gespürt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Von mehren affrären betrogen und dabei wurde mit einer anderen frau ein kind gezeugt
Von: pepita_12723813
neu
29. Juli 2013 um 22:54
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper