Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von kapuutes

Von kapuutes

5. Dezember 2019 um 23:27 Letzte Antwort: 6. Dezember 2019 um 0:00

Also Ich bin neu im Forum und fange einfach mal an.
Ich hab vor geraumer Zeit, als Ich mit ein paar Leuten trinken war, ein Mädchen kennen gelernt. Wir haben uns direkt gut verstanden und Sie hat einen sehr sympathischen Eindruck gemacht. Dauraufhin haben wir Nummern ausgetauscht und eine ganze Menge geschrieben. Dass war Anfang der Sommerferien dieses Jahr. Es hat erstmal nur mit ein paar witzigen Nachrichten angefangen, doch Ich hab schnell gemerkt, dass da einfach irgendwas nicht stimmt. Sie hat teilweise auf Flirtversuche sehr ehrlich geantwortet und Ich dachte mir erstmal dass Sie das gar nicht merkt, was Ich gerade mache. Später bin Ich dann etwas frech geworden, woraufhin Sie antworten gegeben hatte, als würde Sie dass gar nicht kümmern. Ich war direkt überrascht, weil Ich sowas einfach nicht gewohnt bin. Als wir dann nach dem Urlaub etwas unternommen hatten, habe Ich dass erste mal von Ihrer kriminellen Vergangenheit erfahren. Sie hat direkt beim ersten treffen dauernd sexuelle Anspielungen gemacht. Daurauf möchte Ich erstmal nicht näher eingehen. Auf jeden fall hab Ich erfahren, dass sie ein schizophrener Soziopath ist. Als Ich mich in sie verliebt hab und Ihr meine Liebe gestanden hab, hat Sie nur sehr oberflächlich geantwortet und dass rum erzählt was Ich Ihr geschrieben habe. Ich war auch sehr aufdringlich muss man anmerken und wurde dann von Leuten bedroht, welche auch was von Ihr möchten. Seitdem waren wir schon 3 mal bei mir Pizza essen, doch es lief nie wirklich so, wie es ausgemacht war, Ich hab teilweise das Gefühl, dass Sie mich nur ausnutzt und hinhält und dass Ich Ihr gar nichts bedeute, obwohl wir schon öfters was gemacht haben und sie dass auch sagt. Was mich aber am meisten trifft ist, dass sie intelligent ist und genau weiß wie Ich zu Ihr stehe aber mich trotzdem, nachdem sie bei jedem treffen zugestimmt hat mich psychisch fertig gemacht hat. Ich hatte schon 2 mal Liebeskummer, den Ich mit Drogen verdrängen wollte. Jetzt konsumiere Ich schon seit 4 Wochen keine Drogen mehr und bin auch nicht mehr 

Mehr lesen

6. Dezember 2019 um 0:00
Beste Antwort

Ihr benötigt beide eine Therapie und eine vernünftige Perspektive. 

Gefällt mir