Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von jetzt auf gleich entliebt. - Kennt Ihr das?

Von jetzt auf gleich entliebt. - Kennt Ihr das?

8. Oktober 2006 um 18:16 Letzte Antwort: 13. Oktober 2006 um 13:12

Hmm... irgendwie finde ich nie so den richtigen Anfang bei einem neuen Thema.
Habt Ihr das auch schon mal gehabt, dass Ihr dachtet, Ihr wärt vielleicht verliebt und dann mit einem Schlag, als man sich so richtig nahe gekommen ist, alles vorbei war? Mir ist das vor drei Monaten passiert - und ich hätte vorher nie gedacht, dass ich mich mal sooo unwohl fühlen kann. Ich war sicher nicht Hals über Kopf verliebt, aber ich habe mir schon immer mehr eine Beziehung vorstellen können. Und nun würde ich die Begegnung mit ihm einfach gerne ungeschehen machen. Ich weiß zwar, dass sich auch alles hätte zum Guten drehen können, aber das hat es eben nicht - und mir geht es einfach nicht mehr aus dem Kopf...

Kennt Ihr sowas auch? Wart Ihr schon mal von Jetzt auf gleich entliebt? Würdet Ihr das gerne ungeschehen machen oder seht Ihr das einfach nur als Erfahrung?

Freue mich über Antworten.
LG, D.

Mehr lesen

9. Oktober 2006 um 17:54

Ja, diese Erfahrung..
...kenne ich. Allerdings kam der ernüchternde Moment später als bei Dir, so ca. nach dem dritten/vierten Treffen. Komisch, wie die Verliebtheit schlagartig weg sein konnte und man das Gegenüber plötzlich total ernüchtert betrachtet.
Warum denkst Du nach drei Monaten immer noch darüber nach? Habt Ihr denn noch Kontakt/ ist es jemand, den/die Du regelmäßig wiedersiehst? Fühlst Du Dich in irgendeiner Weise verpflichtet? Du kannst es sowieso nicht ungeschehen machen, also verbuche es einfach als Erfahrung (die auch wieder geschehen kann). Ist doch halb so wild, die Chemie hat halt doch nicht so gestimmt wie erhofft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2006 um 11:45

Danke
... für Deine Antwort. Mir geht es einfach nur deshalb so sehr durch den Kopf, weil mir dieser Mensch im Nachhinein so fremd ist. So, als ob ich ihn nie gekannt hätte. So, als ob ich einfach gar nicht verliebt gewesen wäre. Ich weiß nicht, ob es so war oder nicht, aber ich kann das alles einfach nicht mehr nachvollziehen.
Immerhin kannten wir uns schon fast drei Monate bevor da mehr als nur Küssen gelaufen ist.
Aber Du hast Recht: Ungeschehen kann man das leider nicht machen.
Trotzdem beschäftigt mich das alles sehr. Eben weil es mir so vorkommt, als ob ich gegen meine Gefühle gehandelt hätte. Er hat mir zwar gefehlt und ich habe mich gefreut, ihn zu sehen und an ihn gedacht, aber Verliebtsein fühlt sich auch immer anders an. Nur so schnell und von jetzt auf gleich war es eben noch nie weg.

LG, D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2006 um 12:59
In Antwort auf an0N_1283590099z

Danke
... für Deine Antwort. Mir geht es einfach nur deshalb so sehr durch den Kopf, weil mir dieser Mensch im Nachhinein so fremd ist. So, als ob ich ihn nie gekannt hätte. So, als ob ich einfach gar nicht verliebt gewesen wäre. Ich weiß nicht, ob es so war oder nicht, aber ich kann das alles einfach nicht mehr nachvollziehen.
Immerhin kannten wir uns schon fast drei Monate bevor da mehr als nur Küssen gelaufen ist.
Aber Du hast Recht: Ungeschehen kann man das leider nicht machen.
Trotzdem beschäftigt mich das alles sehr. Eben weil es mir so vorkommt, als ob ich gegen meine Gefühle gehandelt hätte. Er hat mir zwar gefehlt und ich habe mich gefreut, ihn zu sehen und an ihn gedacht, aber Verliebtsein fühlt sich auch immer anders an. Nur so schnell und von jetzt auf gleich war es eben noch nie weg.

LG, D.

Kann sein,
dass Du zuerst etwas anderes in dieser Person gesehen hats, als sie wirklich ist bzw. Dir mglw. selbst etwas anderes vorgestellt (irgendein Traumbild hineinprojeziert oder so).
Und wenn Du dann die Realität siehst, hast Du auf einmal nicht mehr so ein Gefallen an der Person wie voher ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2006 um 14:48

Mach dir mal...
keine Sorgen! Das passiert fast jedem mal. Wir Frauen neigen dann oftmals dazu weiterzugrübeln. Ob das gut oder schlecht ist weiß ich nicht. Jedenfalls trägst du keine Schuld daran, es ist einfach passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2006 um 21:58
In Antwort auf koharu_12846863

Ja, diese Erfahrung..
...kenne ich. Allerdings kam der ernüchternde Moment später als bei Dir, so ca. nach dem dritten/vierten Treffen. Komisch, wie die Verliebtheit schlagartig weg sein konnte und man das Gegenüber plötzlich total ernüchtert betrachtet.
Warum denkst Du nach drei Monaten immer noch darüber nach? Habt Ihr denn noch Kontakt/ ist es jemand, den/die Du regelmäßig wiedersiehst? Fühlst Du Dich in irgendeiner Weise verpflichtet? Du kannst es sowieso nicht ungeschehen machen, also verbuche es einfach als Erfahrung (die auch wieder geschehen kann). Ist doch halb so wild, die Chemie hat halt doch nicht so gestimmt wie erhofft.

Entliebt...nach 3 Jahren
Ohje nach so kurzer Zeit, ist des ja wirklich nicht so dramatisch. Ich hab mich nach 3 Jahren von meinem Freund entliebt, fühl mich ganz schrecklich, weil er immer noch an mir hängt nach nem halben Jahr und ich aber irgendwie ziemlich plötzlich meine Gefühle verloren hab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2006 um 22:09
In Antwort auf pepita_12107754

Entliebt...nach 3 Jahren
Ohje nach so kurzer Zeit, ist des ja wirklich nicht so dramatisch. Ich hab mich nach 3 Jahren von meinem Freund entliebt, fühl mich ganz schrecklich, weil er immer noch an mir hängt nach nem halben Jahr und ich aber irgendwie ziemlich plötzlich meine Gefühle verloren hab...

Entliebt
Ich kenne das auch. Hab mich darüber auch sehr gewundert. Oft ist es bei mir so, daß er nur einen falschen Satz, eine dumme Geste usw. sagt, dann ist meine rosarote Brille sofort weg und ich will lieber alleine sein. Es muss halt alles passen. Mach dir jedenfalls keine Gedanken-buche es als Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2006 um 13:12
In Antwort auf pepita_12107754

Entliebt...nach 3 Jahren
Ohje nach so kurzer Zeit, ist des ja wirklich nicht so dramatisch. Ich hab mich nach 3 Jahren von meinem Freund entliebt, fühl mich ganz schrecklich, weil er immer noch an mir hängt nach nem halben Jahr und ich aber irgendwie ziemlich plötzlich meine Gefühle verloren hab...

Bei mir waren es 6 jahre
auf einmal war alles weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook