Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von "ich liebe dich" zu Trennung

Von "ich liebe dich" zu Trennung

15. November 2009 um 19:14

Hallo ihr Lieben,

hoffe ihr könnt mir etws weiterhelfen, bin ziemlich ratlos!

Es geht um Folgendes: Mein (ich nenn ihn jetzt der Einfachheit halber Freund) Freund und ich, haben uns ineinander verliebt. Als dies geschah, steckten wir beide noch in unseren alten Beziehungen. Wir trennten uns beide von unseren alten Partnern, um mit dem anderen zusammen sein zu können etc. Um unseren alten Partnern erstmal die Möglichkeit zu geben, die Trennung zu verarbeiten, haben wir beschlossen unsere Beziehung erstmal geheim zu halten. Daher lies ich es auch zu, dass die Ex meines Freundes sich regelmässig (täglich wohlbemerkt!) bei ihm gemeldet hat, sie kam mit der Trennung wohl nicht so klar... Da mein Freund mir aber immer das Gefühl gab, dass er mit mir zusammen sein will und er mich liebt, hab ich da nichts dagegen gehabt. Bis seine Ex es geschafft hat, dass er sie in der Woche öfters sah, wie mich (die arbeiten auch noch 1x pro Woche zusammen, was die Sache etwas erschwert hat natürlich). Da hab ich natürlich dann "EInspruch" erhoben, hat er auch verstanden. Soweit so gut.
An demselben Wochenende war ich mit ihm in der Diskothek (in der er auflegt), da hat dann mein Bruder auch mal ein "Männergespräch" mit ihm geführt. Ob er es ernst mit mir meint etc. Er hat alles bestätigt!
Am nächsten Tag waren wir im Thermalbad, ich war zuerst richtig sauer auf ihn, weil seine Ex es mal wieder geschafft hat dazwischen zu funken (durch sms-terror), aber er hats geschafft mich wieder aufzumuntern und so wurde es ein richtig schöner Nachmittag. Er hat mir auch nochmal gesagt, dass er gern mit mir zusammen ist und mich liebt - nur alles soviel Stress bedeutet (weil mein Ex zufällig auch noch ein Kumpel von ihm ist). Aber ich dachte, solang wir uns lieben und mit dem anderen zusammen sein wollen, schaffen wir des schon!
Da ich unter der Woche auswärts studiere, telefonieren wir öfters. Am Telefon sagt er mir dann, wie sehr er mich doch vermisst, wie gut es tut meine Stimme zu hören und er am Liebsten zu mir fahren würd, er aber leider kein Sprit hat. Ach ja, er sagt auch nochmal, dass ich mir keine Sorgen bzgl. seiner Ex oder sonst irgendeiner Trulla machen muss. Tat gut zu hören =)
Dann der Hammer: als ich am Freitag nach Hause kam, wollte ich eig mit ihm weggehen, aber er sagt mir mit der unpersönlichsten SMS aller Zeiten ab... dann hör ich das ganze WE nichts mehr von ihm! Nix! Kein Wort! Dann bekomm ich am Montag raus, dass seine Ex einen Liebesbrief von mir bei ihm gefunden hat, und den mega Terror geschoben hat... er hat alles geleugnet... und gemeldet hat er sich immer noch nicht bei mir!
WIsst ihr was da los isch?!
Wie kann jemand sagen, dass er einen liebt, und dann ein paar Tage später, sich einfach nicht mehr melden?!?!

Bitte helft mir, ich bin total verzweifelt!

Als ich ihn dann endlich mal erreicht hab, hat er nur gemeint, es wär besser wenn wir es beenden sollen! Auf meine Frage nach dem Warum, kam nur als Antwort: er würde dann zwei Freunde verlieren (seine Ex und mein Ex) und damit käm er jetzt nicht mehr klar. Auf meinen Einwand, dass wir das schon von anfang an wussten, hat er nicht mehr geantwortet! Er geht mir seitdem richtig aus dem Weg; antwortet mir nicht und alles.

Was soll ich tun?! Ich will ihn ja nicht mal mehr zurück, ich will einfach nur das Warum wissen, ist das denn so schwer zu verstehen?!

Mehr lesen

15. November 2009 um 19:35

...
Hört sich danach an, dass er nur was für zwischen durch gesucht hat, sicher bin ich mir da aber nicht! Vielleicht kann er sich aber schlecht aus seiner alten Beziehung lösen?

Tipp von mir! Vergiss ihn -> ich weiß es ist schwer!!! Wenn er Dich will, dann kommt er schon angekrochen! Tu dir was Gutes....melde Dich bloß nicht bei Ihm -> sei stolz!!!

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 19:30


Im Nachhinein würde ich es sicherlich nie wieder so machen, also im Geheimen! Man will jemand anderem nicht weh tun, aber erntet jetzt selber den Schaden!!

Er ist einfach nur feige meiner Meinung nach! Er hat mir seine "Gründe" ja nicht mal persönlich gesagt!!! Ich bin dann am selben Abend zu ihm gefahren, hab mein Krempel gepackt - da hättet ihr mal sein Gesicht sehen sollen... da hab ich deutlich drin lesen können, dass es ihm nicht gut geht, ich ihm nicht egal bin und so!

Seine Ex schafft es momentan auch noch, mich bei ihm total schlecht zu machen, was soll denn bitte des?! Meiner MEinung schafft sie dass nur, weil das in seine "Verdängungstaktik" gut reinpasst... also er denkt sicher, dass vorher alles einfacher war, und so kommt seine Ex mit ihren Lästerattacken ihm gerade recht: da findet er Gründe, warum er mich plötzlich nicht mehr "mag" oder "lieben" kann.... wisst ihr was ich damit meine?!?
Oder habt ihr andere Theorien??

aaaaah ich könne durchdrehen, wirklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 21:25

Als Trost ...
... habe ich gerade gelernt, dass es einfach ein Problem nicht nur der menschlichen Psyche ist, die Kausalität zu erfahren, obwohl dadurch nichts geändert werden kann.
Die Frage eines Grundes wird gerade bei in Gefühlen zerrissenen Personen gestellt. Diese agieren aber gerade willkürlich, ohne einen besonderen Grund. Es ist einfach so.

Schau Dir mal die Site vom ZDF bzgl. der Serie "Flemming" an (die Tricks der Psyche). Da wird in der Sendung von einen Experiment mit einer Ratte berichtet, die drei Futternäpfe zur Auswahl hatte: eines, wo ein Fresskorn pro Drücken kam, ein zweites, wo kein Korn kam und ein drittes, wo lange Zeit nichts, dann fünf Körner auf einmal, dann wieder lange Zeit nichts, dann drei Körner ohne konkreten Grund kamen. Nach einem Monat ging die Ratte immer noch zum dritten Fressnapf, obwohl sie sich ihr Leben viel einfacher mit dem ersten Fressnapf gestalten könnte ... in der Sprache der Psychologie auch die "willkürliche Verstärkung" genannt. Und das treibt Dich in den Wahnsinn ... wenn Du das nicht erkennst.

Übrigens: er wird zurückkommen ... ganz sicher ...
Es fängt an mit einer harmlosen Wie-geht-es-Dir-SMS an ...
und wie schlecht es ihm gehen würde ...

Gruß
Uwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 10:51
In Antwort auf rustam_12921267

Als Trost ...
... habe ich gerade gelernt, dass es einfach ein Problem nicht nur der menschlichen Psyche ist, die Kausalität zu erfahren, obwohl dadurch nichts geändert werden kann.
Die Frage eines Grundes wird gerade bei in Gefühlen zerrissenen Personen gestellt. Diese agieren aber gerade willkürlich, ohne einen besonderen Grund. Es ist einfach so.

Schau Dir mal die Site vom ZDF bzgl. der Serie "Flemming" an (die Tricks der Psyche). Da wird in der Sendung von einen Experiment mit einer Ratte berichtet, die drei Futternäpfe zur Auswahl hatte: eines, wo ein Fresskorn pro Drücken kam, ein zweites, wo kein Korn kam und ein drittes, wo lange Zeit nichts, dann fünf Körner auf einmal, dann wieder lange Zeit nichts, dann drei Körner ohne konkreten Grund kamen. Nach einem Monat ging die Ratte immer noch zum dritten Fressnapf, obwohl sie sich ihr Leben viel einfacher mit dem ersten Fressnapf gestalten könnte ... in der Sprache der Psychologie auch die "willkürliche Verstärkung" genannt. Und das treibt Dich in den Wahnsinn ... wenn Du das nicht erkennst.

Übrigens: er wird zurückkommen ... ganz sicher ...
Es fängt an mit einer harmlosen Wie-geht-es-Dir-SMS an ...
und wie schlecht es ihm gehen würde ...

Gruß
Uwe

Schlechte News
Dank dir Uwe mal für den Hinweis mit Flemming, hab es mir mal angeschaut und ich muss sagen, das trifft total auf meinen Kerl zu...

Hab aber schlechte Neuigkeiten:
er poppt seine Ex wieder.... warum tut er jetzt bitte das?! Sie sind NICHT zusammen, obwohl ich weiß, dass seine Ex ihn auf jeden Fall wieder haben will. Aber er will nicht. Er nimmt sie nicht mit zu Familienfesten und wenn ihn jemand aus seiner Familie frägt, heißt es nur, dass sie kein Paar sind. Und ich weiß auch, dass er sie nicht liebt. Warum tut er jetzt bitte das?!

Meine Meinung ist Folgende: er will in sein altes Leben zurück, wo es noch nicht so stressig war, wo alles noch in Ordnung war - da hatte er kein Stress mit seiner Ex und nicht mit meinem Ex... Er verdrängt mich total!! Ich glaub auch, dass er sich einredet, dass zwischen uns nie was stattgefunden hat...

Warum macht man sowas?!
Allein der Gedanke, dass er mit ihr Dinge tut, die er mit mir gemacht hat... das ekelt mich richtig, da muss ich fast brechen....

Ich glaube die Chance, dass das wieder in Ordnung kommt ist gleich null - was meint ihr?!?
Ich glaub ich muss den Typ echt begraben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper