Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von einer Sexbeziehung in eine offizielle Beziehung

Von einer Sexbeziehung in eine offizielle Beziehung

7. Oktober 2011 um 13:11

wer hat Erfahrung ob sowas überhaupt Möglich ist?

Mehr lesen

7. Oktober 2011 um 13:17

Ich kopier dir
mal meine Erfahrung hier rein, die ich schon in einem anderen Thread zum besten gegeben hab:

So etwas gibt es und ich bin der lebende Beweis dafür

Ich hatte über anderthalb Jahre eine reine Sexaffäre, wir waren beide Singles, nur beruflich so sehr eingespannt, dass keiner eine feste Beziehung wollte!
Es war so abgesprochen - nur Sex, sonst nichts und sollte irgendwann mal einer wirklich tiefe Gefühle für den anderen entwickeln, dann sagen wir uns das, beenden die ganze Sache oder schauen einfach weiter!

Nun...das Thema Beziehung stand niemehr im Raum, ich merkte aber mit der Zeit, dass ich wirklich drauf und dran war, mich in ihn zu verlieben!
Unsere Treffen bezogen sich aber nicht nur auf Sex, das muss ich auch dazu sagen, sondern wir gingen auch mal miteinander aus, kuschelten viel und redeten über Gott und die Welt - nur NACH dem Sex ging jeder wieder seine eigenen Wege, bis das nächste Treffen kam!
Eine absolute Funkstille von teilweise 2 Wochen war nichts ungewöhnliches und so war es auch nicht einfach, mögliche Gefühle des anderen zu deuten, weil wir eben auch andere Sachen machten, die durchaus zu einer richtigen Beziehung gehören könnten!
Doof wie man manchmal ist, sagte ich ihm aber nicht (obwohl es anders abgesprochen war), dass meine Gefühle für ihn weitaus mehr geworden sind, als ich anfangs zulassen wollte!
Ich hatte einfach Angst, dass dann die ganze Sache vorbei ist und das wollte ich auch nicht, weil ich ihn schon viel zu sehr mochte!
So quälte ich mich anderthalb Jahre lang, verbrachte viel Freizeit mit heulen, nur weil ich zu feige war, die Wahrheit zu sagen!
Irgendwann konnte ich nicht mehr und beendete die ganze Sache, mit der fadenscheinigen Ausrede, ich habe einen anderen kennengelernt.....Himmel, wie blöd man doch manchmal ist

So, und die Moral von der Geschicht:
In diesem Augenblick platzte es aus ihm raus, dass er schon seit Ewigkeiten mehr für mich empfindet, er sich aber sicher war, dass es bei mir nicht so ist, er sich nur noch gequält hat und ebenfalls zu feige war, mir die Wahrheit zu sagen, aus Angst ich würde dann alles beenden!

Wie man sieht, auch aus einer reinen Sexaffäre kann was anderes werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 13:22

@lionheart
danke danke danke...
ach mano ich sag dir was...
bei mir wars auch so... wir sind beide aus ner bez. raus... und wollten spass etc... hat dann auch bald nach mehr ausgeschaut... er hat mir auch mitgeteilt, er wäre verliebt, hat aber angst vor enttäuschung...
tja... dann hat er angefangen sich zurückzuziehen...
ich hab gestresst... tja, frau halt... hab das e schon eingestellt... und dann kam von ihm halt, beziehung nein - sex ja... und ich sagte dann nein dazu, mir würde es weh tun... a bissl unverschämt wurde er, daraufhin hab ich den sex eingestellt... mittlerweile seit wochen... aber er probierts immer wieder... aber er kam nimma von wg. treffen oder so...
ganz die hoffnung aufgeben mag ich auch nicht...

klar, ist jetzt anders als bei dir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 13:32
In Antwort auf kleinekatze8

@lionheart
danke danke danke...
ach mano ich sag dir was...
bei mir wars auch so... wir sind beide aus ner bez. raus... und wollten spass etc... hat dann auch bald nach mehr ausgeschaut... er hat mir auch mitgeteilt, er wäre verliebt, hat aber angst vor enttäuschung...
tja... dann hat er angefangen sich zurückzuziehen...
ich hab gestresst... tja, frau halt... hab das e schon eingestellt... und dann kam von ihm halt, beziehung nein - sex ja... und ich sagte dann nein dazu, mir würde es weh tun... a bissl unverschämt wurde er, daraufhin hab ich den sex eingestellt... mittlerweile seit wochen... aber er probierts immer wieder... aber er kam nimma von wg. treffen oder so...
ganz die hoffnung aufgeben mag ich auch nicht...

klar, ist jetzt anders als bei dir...

Mit dem Rückzug
da sagst du was.....da könnt ich ein Lied von singen
Bei mir war es so ähnlich!
Als ich merkte, dass ich Gefühle entwickle, zog ich mich oftmals zurück....ich meldete mich nicht mehr, antwortete auf SMS nur ganz kurz und knapp - was ihn natürlich den Schluss folgern ließ, ich hätte kein Interesse mehr!
Es war ein ewiges Katz-und-Maus-Spiel.....dann folgte von seiner Seite aus wieder der Rückzug, was ich natürlich ebenfalls als mangelndes Interesse deutete!
Und alles nur, weil wir zu feige waren, mal Klartext zu reden!
Bei uns war aber noch eines der größten Probleme die ZEIT!
Wir arbeiteten soviel, dass wir wirklich manchmal nicht die Zeit hatten, um nur kurz zu telefonieren - alle ein oder zwei Wochen mal ein Anruf, macht die Sache auch nicht unbedingt einfacher, weil man sich voneinander entfernt, ohne es zu wollen!

Aber so wie du schreibst, sind von seiner Seite aus ja Gefühle da?
Wie sieht es bei dir aus?
Was heißt, er probiert es immer wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 13:46


Sowas ist schön zu hören - meinen GLÜCKWUNSCH und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 14:54

Hilfe.......
Manno....
Bei euch hört sich das alles so vielversprechend an....
Ich habe genau das gleiche Problem!
Habe dazu auch schon was gepostet.... Aber leider bin ich trotzdem noch nich weiter gekommen....
Ich habe mich total verliebt... Er aber nicht! Er meint, er merkt da ist was, aber es reicht nicht für eine Beziehung...
Aber sowas kann sich entwickeln....
Nun haben wir halt Spaß zusammen, kam aber noch nicht zu Sex.... Und es gefällt mir auch total.... Unternehmen auch so tausend dinge, kuscheln und er ist immer lieb zu mir...
Seit dieser Woche ist er aber auf Abstand gegangen.... Hab ihn nun gefragt ob er Zeit hat, weil ich ne Überraschung für ihn hatte, erst als ich sagte, ich habe ne Überraschung will er rumkommen.... Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll....

Weiter laufen lassen?

Mit ihm reden und sagen, wie ich empfinde und das mir einiges fehlt und es beenden?

Heute Abend nochmal einen schönen Abend verbringen und schauen wie er sich gibt?


Hilfe bin so verzweifelt! Ich will ihn nicht loslassen, aber ich werd so daran kaputt gehen glaube ich.... Das ganze geht jetzt auch schon 4 Monate und es geht nicht voran sondern eher wieder zurück....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 17:51

So ist es!
Wenn man diese Zeit des "Wartens" nicht genießen kann, sondern sie einem weh tut und nur Schmerzen bereitet, dann soll man es bleiben lassen!
Denn eine Affäre ist nunmal eine Affäre und wenn sich etwas draus entwickelt ist es gut und schön - wenn nicht, darf und soll man daran auch nicht zugrunde gehen!
Und wenn man in dieser "Affärenzeit" nicht glücklich ist, dann strahlt man das auch nach aussen hin aus, man verbittert, man kann sich nicht fallenlassen - und das ist nicht Sinn und Zweck davon!
Es ist immer ein Drahtseilakt, weil jederzeit Gefühle ins Spiel kommen können, die nicht geplant sind!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 20:33

Also...
ich hab mit sowas bis jetzt nur schlechte erfahrungen gemacht
also es ist nie was richtiges draus geworden wenn ich zuerst sex mit jemand hatte ohne das wir wirklich zusammen waren...
aber ich hab auch freundinnen bei denen das zu ner super beziehung geworden ist
du musst wohl einfach die zeit abwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2011 um 20:50


Selber habe ich keine Erfahrung damit gemacht, aber von einer Freundin und ihrem Freund begann es auch als Sexbeziehung und sind jetzt seit einem Jahr ein glückliches Paar. Unter umständen fnde ich es nicht schlecht, erstmal lernt man sich so oder so kennen nur das alles viel lockerer angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 9:27
In Antwort auf ceana_12870051

Mit dem Rückzug
da sagst du was.....da könnt ich ein Lied von singen
Bei mir war es so ähnlich!
Als ich merkte, dass ich Gefühle entwickle, zog ich mich oftmals zurück....ich meldete mich nicht mehr, antwortete auf SMS nur ganz kurz und knapp - was ihn natürlich den Schluss folgern ließ, ich hätte kein Interesse mehr!
Es war ein ewiges Katz-und-Maus-Spiel.....dann folgte von seiner Seite aus wieder der Rückzug, was ich natürlich ebenfalls als mangelndes Interesse deutete!
Und alles nur, weil wir zu feige waren, mal Klartext zu reden!
Bei uns war aber noch eines der größten Probleme die ZEIT!
Wir arbeiteten soviel, dass wir wirklich manchmal nicht die Zeit hatten, um nur kurz zu telefonieren - alle ein oder zwei Wochen mal ein Anruf, macht die Sache auch nicht unbedingt einfacher, weil man sich voneinander entfernt, ohne es zu wollen!

Aber so wie du schreibst, sind von seiner Seite aus ja Gefühle da?
Wie sieht es bei dir aus?
Was heißt, er probiert es immer wieder?

@lionheart
klartext hab ich mit ihm mal geredet...
nur ging der schuss nach hinten los...
und jetzt meldet er sich so alle 2-3 tage, aber er fängt gleich damit an er würde gern kuscheln mit mir... dann kommt ne sexuelle anspielung...
aber nicht das er sagt gemma auf an kaffee...

gefühle waren da, lt. ihm zumindest... ob es heute noch so ist weiß ich nicht... er hat mir mal im Juli ne sms geschrieben das er verliebt wäre, aber eben angst hätte...
jetzt weiß ich gar nix mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Jetzt mal ehrlich...
Von: kleinekatze8
neu
19. März 2011 um 16:42
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen