Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Von einem Debakel ins Nächste

6. Oktober 2014 um 11:11 Letzte Antwort: 8. Oktober 2014 um 8:41

Hallo ihr lieben gofem-Nutzer/-innen

Wieso kann das Thema Liebe, Kennenlernen oder sich Anfreunden nicht einfach mal leicht sein.
Sicher, wenn es leicht wäre, wäre es langweilig aber so langsam wär eine grade Linie mal eine schöne Abwechslung
Die Männer die mir gefallen, die wollen mich nicht oder haben nach kurzer Zeit genung von mir, die Männer die ich widerrum als Freunde betrachte und nie in Betracht ziehen würde auch nur ansatzweise was mit ihnen anzufangen, die holen mir die Sterne vom Himmel.
Ich habe eine guten Freund der wirklich ein wahnsinnig gutaussehender, netter Typ ist, klar mit kleinen Macken und Fehlern aber ein herzensguter Mensch.
Ich war mit ihm und einer Freundin (die wahnsinnig auf ihn steht) am Wochenende unterwegs feiern. Meine Freundin hatte ihm schon vor einigen Wochen das Herz ausgeschüttet und ihm gestanden, dass sie ihn wanhsinnig gerne hat und sich sehr viel mehr hätte vorstellen könne, wenn nicht ein-zwei kleine Dinge an ihm wären, die sie stören. Er jedoch, hat nicht viel dazu gesagt außer das sie selber an der Situation schuld sei, da zwischen den beiden mal was lief sie sich aber zurückgezogen hatte. Er hatte zu dem Zeitpunkt des Gesprächs eine neue Freundin, eine sehr nett und niedliche Frau, wirklich.
Ich wusste von dem Gespräch, von beiden Seiten, beide haben mir weitestgehend alles erzählt.
So weit so gut...wie bereits erwähnt, waren wir dieses Wochenende zusammen unterwegs feiern, ich hatte mir gedacht, da er wieder Single ist und sie ebenfalls, bring ich beide mal unter einen Hut (ihr zuliebe) und vielleicht entwickelt sich wieder was zwischen den Beiden.
Pustekuchen, wir hatten alle natürlich ein bisschen was getrunken und sie kam im Laufe des Abends auf mich zu, weinte und schüttete mir ihr Herz aus, dass die beiden geredet hätten und er (so dumm wie er war) ihr direkt gesagt hat: Ich mag dich gerne, das weißt du auch aber ich suche sowas wie Sie (Mich) und steh auf Sie (Mich).
Na herrlich, was soll man dazu sagen, der ganze Abend war gelaufen, sie hatte schlechte Laune er war auch nicht bester Laune und für mich war es ein Schlag ins Gesicht, etwas womit ich im Leben nicht grechnet hätte.
Da freundet man sich mit jemandem an, mag ihn gerne, lernt ihn zu schätzen als Freund und dann kriegt man von der Freundin und später auch von ihm sowas gesagt.
Er hat mich den Abend auch noch geküsst und wollte mehr, ich hab ihm aber unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass sie mir um Welten wichtiger ist als er und ich die Freundschaft mit ihr niemals wegen so einer Liebelei oder "was auch immer" aufs Spiel setzen würde.

Den Abend hatte ich beim feiern auch noch einen alten Schwarm von mir getroffen, der mich den ganzen Abend wieder wie eine Prinzessin behandelt hat, sich bemüht hat, um mir am Ende der Feier bei einem dreiviertel-Stunden Gespräch zu sagen: das er mich gerne küssen würde aber grade mit ner anderen angebandelt hätte und sowas nicht mit sich vereinbaren könne, zwei Frauen am selben Abend zu küssen...GUT...hätte ich ihn mit ihr gesehen, wär ich möglicherweise nicht so gekränkt gewesen als in dem Moment wo er mir 45 Minuten vorzeigen muss WIE ehrlich er doch ist, und wieviel ich ihm eigentlich bedeute er aber die Andere grade bevorzugt und sich jetzt mit IHR vergnügt. HALT! Bin ich im falschen Film? Erstens, ist er mir keine Rechenschaft schuldig und zweitens wieso muss man einem die gesamte Story haarklein unter die Nase reiben und erwarten ich hätte dafür Verständnis.
Wie ihr lesen könnt ein absolut gelungener Abend, auf den man gut und gerne hätte verzichten können.
Ein Freund, der möglicherweise kein Freund mehr ist, eine zutiefst verletzte Freundin und ein Schwarm der einem den ausgestreckten Mittelfinger direkt ins Gesicht drückt!

Ich hab das Gefühl ich heul mich hier grade nur aus aber manchmal reicht es schon sich alles von der Seele zu schreiben.

Kann nicht einfach mal mein Traumprinz auf dem weißen Ross vorreiten und mich umhauen ohne Zweifel oder Diskussionen?
Träumen kann so schön sein

Eure beingdifferent

Mehr lesen

6. Oktober 2014 um 11:47

Darf ich fragen wieso das...
eine Rolle spielt? Ich bin sicherlich älter als du vermutest und ich finde bei fast allen Beiträgen, egal ob der Verfasser 16 ist oder 37, völlig daneben nach dem Alter zu fragen und anschließend als geistreiche Antwort zu geben: Dann wundert mich das alles nicht, du bist noch so jung und unerfahren! Oder: Oh man und du willst erwachsen sein?

Nur zur Aufklärung ich bin 28 Jahre alt und bin riesig gespannt was als Tip "bezüglich meines Alters" von dir kommt
Sei mir nicht böse wegen der Antwort aber ich denke wenn es um solche Themen geht, spielt das Alter keine Rolle

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 13:11

Bis mir nicht übel
Aber ich habe mich beim Lesen auch gefragt, ob hier ein kleines Teeniemädchen schreibt

Ich kenne dieses Erklärbär-Gequatsche (so klingt der Typ, der dich gut findet aber momentan vergeben ist) auch meistens von Jüngeren.

Egal, das kann einem auch mit 30-40-50 passieren.

Die Liebe bleibt halt "ein seltsames Spiel"

Und es bleibt spannend.. Bis man irgendwann jemanden findet bei denm man sich Zuhause fühlt.

Alles gut ^^

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 16:34

"Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst"
Glaubst Du wirklich, dass man/ frau sich überlegt: oh, der oder die findet mich bestimmt total kacke, da verlieb ich mich jetzt mal schnell und wenn er oder sie mich doch will, dann will ich plötzlich nicht mehr?

Das wäre wohl zu einfach und findet so sicher nicht einmal unbewusst statt. Wieso sollte man auch eine Person plötzlich nicht mehr gut finden, bloß weil das Interesse erwidert wird. Das ist doch Unsinn und höchstens so, wenn mehr Interesse an der "Jagd" als an der eigentlichen "Beute" besteht. Klar will dann niemand die Beute einfach so vor die Füße geworfen bekommen.



Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 17:03

"nette, zuvorkommende Männer"
Ich weiß nicht, ob es an der Formulierung liegt, aber irgendwie klingt das ja auch wirklich ziemlich langweilig und uninteressant, wenn es über die Kerle nicht mehr zu sagen gibt, als dass sie nett und zuvorkommend sind.

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 17:59

"a farm boy. two blondes."
Ist das jetzt der Text zum Werbebildchen? Steht der irgendwo oder hast Du das selbst verfasst?

Der eigentliche Beitrag, auf den Du eingehen solltest, steht (zumindest bei mir) LINKS von der Werbung.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:42

Du machst
Sachen.....

Kopf hoch, die Liebe aehhh das Leben geht weiter

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 19:01

Spannend
Sag mal, Deine Freundin ist schon ein bisschen doof, oder?
Wie kann man denn auf die Idee kommen, einem Kerl, den man verlassen hat und der gerade wieder frisch verliebt ist, zu sagen, dass man ihn schon gern zurücknähme, wenn er doch nur dieses und jenes an sich ändern würde?

Und Du bist sicher das der Prinz Dir nicht durch die Blume hindurch zu verstehen geben wollte: "Hey, ich hab mich für ne andere Ische entschieden, nähme aber lieber Dich, gib mir mal nen Grund, warum ich mich umentscheiden soll"

Und dann Dein Kumpel, verliebt sich doch glatt in Dich, böser Junge, wie kann er es wagen! Wo Du ihn doch anderweitig verplant hattest. Gut, dass Du ihm die Meinung gesagt hast.

Wird bestimmt noch lustig.

Gefällt mir

8. Oktober 2014 um 8:26

Zum Glück nicht
Zum Glück ist sie nicht sauer, natürlich enttäuscht von ihm da er nun mal den Bock abgeschossen hat aber mir macht sie keine Vorwürfe.
Was meinen "Schwarm" angeht, dass das alles so läuft wie es gelaufen ist war auch von meiner Seite aus nicht geplant. Ich hatte eigentlich mit ihm abgeschlossen, das ich so Hin und Weg bin wenn er den Raum betritt, damit hatte ich in keinster Weise gerechnet
Sicher hab ich seine Nummer, ihm schreiben? Da müsste ich mich denke ich ganz schön überwinden, da ich immer noch ein komisches Gefühl bei der ganzen Geschichte vom Wochenende habe, noch eine Abfuhr kassieren?! Ich weiß noch nicht ob ich mich dazu überwinden kann.


Gefällt mir

8. Oktober 2014 um 8:38
In Antwort auf

Spannend
Sag mal, Deine Freundin ist schon ein bisschen doof, oder?
Wie kann man denn auf die Idee kommen, einem Kerl, den man verlassen hat und der gerade wieder frisch verliebt ist, zu sagen, dass man ihn schon gern zurücknähme, wenn er doch nur dieses und jenes an sich ändern würde?

Und Du bist sicher das der Prinz Dir nicht durch die Blume hindurch zu verstehen geben wollte: "Hey, ich hab mich für ne andere Ische entschieden, nähme aber lieber Dich, gib mir mal nen Grund, warum ich mich umentscheiden soll"

Und dann Dein Kumpel, verliebt sich doch glatt in Dich, böser Junge, wie kann er es wagen! Wo Du ihn doch anderweitig verplant hattest. Gut, dass Du ihm die Meinung gesagt hast.

Wird bestimmt noch lustig.

Oh ja
Das denke ich auch, das wird noch ne spannende Geschichte.

Mein "Kumpel" hat uns (meine Freundin und mich) was sein Singledasein angeht wohl auch ein wenig hinters Licht geführt, was die ganze Situation nicht wirklich unproblematischer macht. Aufeinmal ist er nicht Single sondern hatte nur eine Meinungsverschiedenheit mit seiner Freundin und das hätte sich die Tage geklärt. Ob wir alles was passiert ist nicht vergessen könnten? Von meiner Seite aus war es schon vergessen aber ein kleines Stück Ehrlichkeit wäre schon schön gewesen.
Manchmal frag ich mich was bei einigen im Kopf vorgeht?
Aber ich denke da wird man nie wirklich einen Einblick bekommen oder besser gesagt schlau aus bestimmten Verhaltensweisen oder Ähnlichem.


Gefällt mir

8. Oktober 2014 um 8:41
In Antwort auf

Du machst
Sachen.....

Kopf hoch, die Liebe aehhh das Leben geht weiter


Das sag ich dir

Kann man aber auch getrost drauf verzichten
Klar geht es weiter und das ist auch gut so...

Gefällt mir