Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von Ehemann zusammen geschlagen

Von Ehemann zusammen geschlagen

18. November 2013 um 2:01

Mein Mann hat mich vor ca.einer halben Stunde zusammen geschlagen ...auf'n Bett festgehalten und drauf gehauen und dass nur weil ich ihn auf die Probleme in unserer ehe angesprochen habe. Ich weiß ihr fragt euch sicherlich ,wie man nach so einen Vorfall die kraft hat noch da zu sitzen und sowas zu Posten .ich habe nun ma, durch dieses ehe niemanden mehr ,weder Freunde noch eine Familie auf die ich zählen kann. Das Problem ist ich sitze jetzt mit einer angeschwollenen Nase und blaues Auge da und muss morgen noch in die Öffentlichkeit . Ich weiß nicht wo ich hin gehen soll und wo ich direkt aufgenommen werde. Bin gerade sehr verzweifelt und weiß nicht weiter . Während er mich schlug erlitt ich vorhin einen ziemlich schlimmen Hexenschuss nur deshalb hat er auch aufgehört drauf zu hauen . Ihm tut auch nichts leid und natürlich bin ich ja der Auslöser . Ich könnte hier einen ganzen Roman verfassen über die gesamte ehe und ihren Ablauf aber das würde jeden eh nur vorkommen als wäre alles tausend mal schlimmer dargestellt als es in Wahrheit ist. Die Polizei will ich nicht holen weil sonst die Nachbarn dumm gucken werden ,bin nicht der Typ der sowas in die Öffentlichkeit bringen würde. Wer kann mir einen Tipp geben auf die schnelle erstmal einen Ort zu finden wo ich bleiben kann .

Mehr lesen

18. November 2013 um 21:16

Vom ehemann zusammengeschlagen
hi, ich weiss genau wie du dich fühlst und ich hab das ganze gott sei dank hinter mir! ich kann dich nur warnen diesen falschen stolz weiterhin vor dir her zu tragen. du muss dir ein taxi bestellen und sofort in die nächste klinik/uni -klanik fahren und das ganze aufnehmen lassen. ob du anzeige bei der polizei erstatten willst, kannst du dir später immer noch überlegen, aber du musst! es ärztlich dokumentiern lassen, unbedingt. das man irgendwann so in dem karusell drin ist, dass man keine aussenkontakte zu 'normalen' menschen mehr hat, ist system-immanent (( u. beabsichtigt vom 'täter'!
funktioniert grundsätzlich super, wie du jetzt selber feststelltst. in welcher stadt lebst du? hast du schwester/bruder o. frühere beste freundin in der nähe? hast du einen führerschein + auto? nimm dir scheckkarte und handy, zieh dich warm an und verlasse so unauffällig wie möglich das haus/die wohnung. nimm deinen ausweis und die karte von der krankenkasse mit! als erstes zum ärztl. notdienst u. alles dokumentieren lassen: hast du kinder? wenn erstmal die hemmschwelle zum zuschlagen gefallen ist, werden die abstände immer kürzer und die attacken immer schlimmer. die gewaltspirale gegen dich dreht sich immer schneller. ich kann dir nur raten: wenn du das einigermassen heil überleben willst, geh sofort und geh nie!!!! wieder zurück, egel was immer er schört, verspricht o......! lauf um dein leben, niemand verdient so eine behandlung. wenn du dich selbst nicht achtest, wer soll es dann tun. er sicher nicht. nimm ein zimmer in einer pension o. lass dir in der klinik die nummer vom frauenhaus geben!
schreib mir wann immer du magst. wenn du mir mehr auskunft gibst, kann ich dir evtl besser rat geben.ich hoffe, du schaffst es.
alles liebe und gute sonja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen