Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von der fernbeziehung zur gemeinsamen wohnung.

Von der fernbeziehung zur gemeinsamen wohnung.

27. Mai 2011 um 1:12

Mein Freund wohn ca. 120 km von Berlin weg. Kennengelernt haben wir uns vor einem Jahr und sind seit 8 Monaten zusammen, sehen tun wir uns jedes Wochenende(Fr-So). Wir sind miteinander ohne Frage sehr glücklich. Es ist schon ein Traummann. (Wenn man ihn mal alleine in der Wohnung lässt, kommt man in ein sauberere Wohnung wieder zurück )
Ich selbst wohne auch erst seit dem wir uns kennen in Berlin (stamme aus dem Süd-Westen von deutschland). Berlin war schon immer ein Traum und ich bin mit meiner entscheidung hierher gekommen zu sein mehr als glücklich, vorallem mit meinem Job.
Er hat auch einen super Job idt zufrieden mit allem, nur sollten wir den schritt wirklich gehen wollen muss einer von beiden sein jetziges Leben aufgeben und ich für meinen Teil währe tot unglücklich müsste ich wieder aus Berlin weg aber ich kann auch nicht von ihm verlangen seinen Job, den er sehr mag einfach so aufzugeben. Es ist eine wirklich doofe Situation, die mir wirklich Angst macht. Das entweder die entfernung alles kaput macht oder das thema zusammenziehen mit der entscheidung wer wohin. Es ist für mich einfach total belastent/stressig nach der Arbeit zum Bahnhof zu hetzen und zu ihm zu fahren und Sonntag Abend wieder heim zu kommen. Umgedreht bin ich jeden Sonntag total unglücklich wenn er wiedet weg muss. Ihm geht es wohl ähnlich und er erträgt es einfach weil er mich liebt.
Und ich habe auch Angst ihn überhaupt mal darauf anzusprechen weil ich glaube das für ihn eine solche entscheidung noch sehr weit weg liegt. ....

Mehr lesen

29. Mai 2011 um 8:45

Naja...
ihr seit seit 8 Monaten zusammen und habt noch immer nicht drüber gesprochen, das finde ich seltsam. weil gerade bei einer Fernbeziehung muss doch einem klar sein, das wenn man zusammen bleiben will, irgentwann die Option da sein muss, das der eine zum anderen zieht oder beide zusammen in die Mitte.

Ich bin nach einem jahr mit meinem freund zusammen gezogen, (wir kennen uns seit 7jahren, hatten aber 4 davon keinen kontakt) und wir haben sofort darüber gesprochen.
Jedoch war es schon fast klar, das er wenn er seine Ausbildung fertig hat, dort nen guten Job haben wird und er da bleibt und ich zu ihm. Also wir sind jetzt zusammen in eine neue Wohnung gezogen ich aus dem Rheinland ins Saarlan, die absolute Umstellung, aber weil ich meinen Job verloren habe.
Würde er keinen guten job haben, wäre er hätte er was gutes gefunden auch wieder zurück ins Rheinland wo er eigentlich her kommt.

Also ich würde mit ihm reden erstmal das thema generell ansprechen.
Wenn ihr euch jedes WE sieht und alles super läuft, solltet ihr wirklich darüber srpechen.
ICh weiß das kann auch schief gehen, will dir hier keine angst machen, aber das ist meiner freundin pasiert, danach war die Beziehung so gut wie gelaufen.
Aber wagen muss man es, weil auf ewig ne fernbeziehung führen, das geht nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 13:57

Ich führe auch eine Fernbeziehung
...und ich muss sagen "das ist auch gut so" lol
Ich will dich jetzt keinesfalls entmutigen. Aber 8 Monate sind eine relativ gering Zeitspanne.
Natürlich vermisse ich meinen Freund auch täglich, jede sekunde. Auch ich bin noch lange nicht bereit mit ihm zusammenzuziehen, eben weil dann die große "Sehnsucht" die man hat wenn man auf ihn wartet oder die Tränen die man weint wenn die schöne Zeit zuende ist einfach nicht mehr da ist.
Ich denke jeden Tag daran mit ihm zusammen zu ziehen.. Aber ich weiß einfach auch, das ich es momentan noch geniesen möchte jeden Sonntag abend heulend am Bahnhof zu stehen. Dieses Gefühl werde ich dann wenn ich ihn jeden Tag sehe (und wir verheiratet sind) wohlmöglich nicht mehr so intensiv erleben wie heute. Und wenn es schon der Mann für das Leben ist, warum sollte man es überstürzen.

Aber wer weiß was er darüber denkt. Rede mit ihm darüber. Sprich über deine ängste.
Du wirst bestimmt überrascht sein wenn er dir sagen wird das er auch schon darüber nachgedacht hat Und zusammen findet man immer einen Weg, wenn man nur zusammenhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper