Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von der Besten Freundin hintergangen..

Von der Besten Freundin hintergangen..

19. Juli 2013 um 0:31

Hallo erstmal
Also folgenes, ich habe jetzt seit 5 Monaten ein Freund und bin unglaublich glücklich mit ihm.
Jetzt waren wir mit ein paar Freunden und eben meiner Besten Freundin für 1 woche in Dänemark..
schnell merke ich das mein Freund extrem viel Zeit mit ihr verbrachte und mich immer mehr ignorierte. ich habe beide drauf angesprochen und sie meinten das sie damit aufhören aber am nächsten tag sind sie wieder alleine abends zu Strand..

So nach Dänemark war ich schon echt pissig auf beide, habe dann mit ihr geredet und sie hat mir geschworen das sie keinen kontakt mehr mit ihm hat und es ihr leid tut.. hab ihr dann nochmal verziehen und heute erfahre ich von meinem Freund das sie seit dem wir aus dem Urlaub wiederkommen sind, mit ihm schreibt. Sie ihm schreibt das ich ihn nicht mehr Liebe und ihn nur verarsche, hat ihm erzählt das ich ihn Betrogen habe und eine Schlampe bin.. ich bin so geschockt und würde am lieben sofort den kontakt abbrechen und sie nochmal so richtig fertig machen , nur leider hat mir das mein freund in vertrauen erzählt und ich darf es ihr nicht sagen das ich es weiß

ich weiß nicht mehr weiter ... ich bin so unendlich entäuscht und verletzt ... wir sind seit 7 Jahren beste freundinen und sie ist so hinterhältig das hätte ich nie gedacht....

danke schonmal für die andworten.. bin total verzweifelt

Mehr lesen

19. Juli 2013 um 0:49

Hallo
Wenn sie das alles tatsächlich gesagt hat, dann ist sie definitv keine Freundin und es kann dir auch egal sein, was dein Freund ihr versprochen hat. Auf solche "Freunde" kann man wirklich verzichten.

Was hat er denn zu der ganzen Geschichte gesagt? Glaubt er dir oder ihr?

Und irgendwie stinkt auch diese Zweisamkeit und das Geschreibe zwischen ihnen etwas...

Auf jeden Fall musst du mit ihr brechen, 7 Jahre hin oder her, sie ist keine Freundin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 1:10
In Antwort auf agata_11856679

Hallo
Wenn sie das alles tatsächlich gesagt hat, dann ist sie definitv keine Freundin und es kann dir auch egal sein, was dein Freund ihr versprochen hat. Auf solche "Freunde" kann man wirklich verzichten.

Was hat er denn zu der ganzen Geschichte gesagt? Glaubt er dir oder ihr?

Und irgendwie stinkt auch diese Zweisamkeit und das Geschreibe zwischen ihnen etwas...

Auf jeden Fall musst du mit ihr brechen, 7 Jahre hin oder her, sie ist keine Freundin.

Danke für die schnelle Andwort
Ja, ich habe es sogar selbst gelesen ..

Er glaubt mir zum glück , und hat es auch von Anfang an abgestritten als sie ihm das geschrieben hat ..

leider habe ich damit auch ein großes problem , ich meinte heute zu ihm das ich möchte das er denn Kontakt zu ihr abbricht , und er meinte das er es macht aber ich weiß nicht ob ich ihm da glauben kann ich hab einfach so angst ihn zu verlieren wegen diesem ... ..

ich denke auch ich werde sie drauf ansprechen , ich weiß aber noch nicht wie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 1:16

Ja oder nein
Hey, lass dir das nicht bieten, von keinem der beiden. Dein Freund hat dich für sie bereits hinten angestellt, dass er dir von ihren Intrigen erzählt spricht zwar für ihn, aber diese Inkonsequenz seinerseits würde mir schon sehr zu denken geben... Treue und Loyalität machen eine Partnerschaft aus, mache ihm klar (ein mal, denn das sollte selbstverständlich sein) dass du dich verraten fühlst. Dann sei du konsequent und meide ihn erstmal, manche kapierens nicht anders... Wenn auch dass nichts hilft, hat so eine Beziehung doch keinen bestand. Die "Freundin" würde ich umgehend mit allem konfrontieren, nimm deinen Freund mit, dann kann er zeigen zu wem er steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 8:01

Guten Morgen
Hallo, das tut mir sehr leid, dass du diese Erfahrung machen musstest. Es wird dir in der Zukunft helfen ,genauer hinzusehen. Es wird nicht die letzte üble Erfahrung in deinem Leben sein. Dein Freund steht zu dir, er sollte ihr die Meinung geigen und ihr ne klare Ansage machen und auch was logisch erscheint sagen das er mit dir gesprochen hat.Ignoriere sie erstmal. Sie wird sicher nachfragen was los ist, dann kannst du das Gespräch lenken. Frage sie ob es ein Grund gäbe, dass du dich reserviert verhalten hast. Sie sollte schon merken ,das sie die Freundschaft aufs Spiel gesetzt hat.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 8:24

..
Ich an deiner stelle würde beide in zukunft meiden!
Ich glaube nicht,dass dein freund zu dir steht denn dann wüsste er,dass es dich stört wenn die beiden viel miteinander zu tun haben.
Heute ist es deine freundin und morgen eine andere frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 18:52

Hi,
auf so eine "Freundin" kann man wirklich verzichten. Es ist mehr als nachvollziehbar, dass du nichts mehr mit ihr zu tun haben willst. Das tut mir echt Leid für dich!
Die einzige Frage, die sich mir stellt ist, warum dein Freund will, dass du so tust als wäre alles bestens, denn wenn er hinter dir stünde, würde er verstehen, dass du mit einem solchen Menschen nichts mehr zu tun haben möchtest. Da würde ich also bei ihm mal nachhaken. Er kann nicht ernsthaft von dir erwarten, dass du das für dich behältst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 18:57

Bei solchen Freundinnen,
braucht man wenigstens keine Feindinnen mehr.

Hat also auch was Gutes.

Dein Freund ist mMn nicht besser, er spielt das Spiel mit. Vielleicht macht es ihm sogar Spaß. Schwer zu sagen, was ihm wirklich wichtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich brauche dringend HILFE
Von: malou_12320415
neu
31. März 2013 um 15:04
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen