Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von beziheung zu bettgeschichte zurück zu beziehung?!???

Von beziheung zu bettgeschichte zurück zu beziehung?!???

12. August 2010 um 13:13 Letzte Antwort: 12. August 2010 um 22:44

hallihallo : )

mein ex hat vor kurzem ( 1-2 Monaten ) mit mir schluss gemacht und seit ca 2 wochen führen wir nun eine sexbeziehung..wir verstehen uns nach wie vor super, können über alles reden ( z.b. hat er sehr probleme mit seinem vater,und dass schon seit frühester kindheit, vertraut mitr diese jedoch alle an und ich kann ihm oft auch helfen... ) andererseits habe ich aber auch dass gefühl, dass er nicht bereit für eine beziheung ist, da unsere nur sehr kurz gehalten hat ( 1-2 monate ) und er davor ein einhalb jahre keine freundin hatte...
ach und wir haben uns getrennt, weil er in letzter zeit sehr viel öffentlichkeits arbeit betreiben musste und an sich wenig zeit hatte und dass unsere junge beziheung nicht ausgehalten hat...

mein problem ist nun, dass ich ihn nach wie vor unenedlich liebe und mir ein leben ohen ihn nicht vorstellen kann...ich würde eine beziheung tasuendmal unserer sexbezihung vorzeiehn, möchte diese jedoch unter keinen umständen abbrechen bevor sich nichts anderes festes entwickelt hat... ( und bitte sagt mir jetzt nicht ich sei naiv und würde mich von ihm ausnutzen lassen...so ist es nicht! die sexgeschichte war mit auch meine idee, da mir der sex einfach sehr gefehlt hat und wir jedesmal eine wunderschöne nacht verbringen+ frühstück ans bett )

könnt ihr mir helfen???

ganz liebe grüße

Mehr lesen

12. August 2010 um 13:35

Hm..

warum hat er sich denn getrennt? Ich meine, er wird ja einen Grund gehabt haben. Dass du ihm noch hinterher trauerst, zeigst du ihm ja, indem du mit ihm in die Kiste springst. Und hör auf mit dem "es war meine Idee"..du machst das, weil du hoffst, dass er zu dir zurück kommt.

Wird er nicht, denn außer Sex will er nichts von dir. An deiner Stelle würde ich mal ganz schnell adamit anfangen, damit abzuschliessen, denn der Tag wird kommen, an dem er dir sagen wird, dass diese Sexerei jetzt mal aufhört, weil er eine neue Freundin hat, in die er sehr verliebt ist.

Du hast dich genug gedemütigt vor ihm, erspar dir also weitere Demütigungen.

Du schreibst, dass du jede Beziehung vorziehen würdest, bist du sicher, dass du IHN unendlich liebst, wenn du damit aufhören würdest, wenn ein Neuer kommt? Ich glaube eher, dass dein Problem darin liegt, dass du nicht alleine sein kannst.

Du scheinst panische Angst vor dem Alleinsein zu haben und deshalb brauchst du immer einen Mann um dich herum. Daran würde ich arbeiten, am besten mit professioneller Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2010 um 22:44

Danke
danke für die antworten : )

also als erstes mal :
ich bin ganz sicher keine psychopatin, die alleine nicht lebensfähig ist..es sit wahr, dass ich mich sehr durch eine beziehung definiere und mir dadurch anerkennung ( vom männlichen geschlecht ) hole, aber ich habe gemerkt, dass ich diese auch so bekomme..außerdem möchte ich nur eine beziehung mit IHM und nich mit irgendwem!

und ich versuche zweitens schon das ganze nicht zu ernst zu nehmen, aber ich hänge einfach sehr an ihm und es macht mich schon fertig, wenn ich ihn ein paar tage nicht sehe oder nichgt mit ihm rede und dann mekr ich einfach wie wichtig er mir ist und ich wünsche mir einfach sehr, dass ich ihm das auch bin..und ich weiß, dass ich ihm wichtig bin und dass er mich sehr mag..aber wie sehr weiß ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest