Home / Forum / Liebe & Beziehung / Von anfang an wg der ex belogen!!

Von anfang an wg der ex belogen!!

8. Januar 2013 um 18:08

hallo! ich bin 36, habe drei kl.mädels und bin verheiratet!
kurze geschichte..ich bin wirklich ratlos-viele sehen das als lächerlichen grund an, ich nicht!! mir macht das seit jahren zu schaffen und diese gedanken kommen inner wieder hoch!!!

ok, los gehts...
...wir haben uns kennengelernt und ich wurde nach ca. 1 1/2 jahren ungewollt schwanger (drillinge)!

alle freuten sich und es ist auch alles super gewesen, da wir eh kinder wollten!

doch von anfang an ist da diese freundschaft mit seiner ex -freundin gewesen -zu der ich erstmal gar nichts sagte und ihm die entscheidung überlies, wie und ob-

1. er erzählte ihr wohl von mir (da bin ich nich nicht schwanger gewesen) und anscheinend meldete sie sich dann wieder öfters. ich sagte nichts, meinte nur...ich finde diese reaktion nicht ganz normal!

2. meine bakannte sah als er sich auf einen kaffee mit ihr traff.- er erzählte mir dies nicht und stritt das auch ab , als ich ihn 3 mal gefragt habe, erst dann ist er mit der wahrheit rausgerückt- seine erklärung...er wollte nicht das ich mich aufrege und evtl. misstrauisch werde!!

ok...kurzer zwischenbericht....wir fuhren in den urlaub un er erzählte mir kurz vor der abreise, die antje holt ihre restlichen möbel in dieser zeit. alles kein problem. sie habe ja einen schlüssel. ich war sehr erstaunt, nach 4 jahren trennung standen bei ihm immer noch möbel von ihr und sie hatte noch einen schlüssel! erklärung von ihm....er macht es sich gerne einfach (stimmt wirklich) und dachte gar nicht mehr großartig an die sachen!

3. sms spät am abend! ich sachaute auf sein handy und sah ihre nummer....ok. ich sagte nichts. er nahm sein handy und ich fragte ihn, wer das war.....absolute ausrede. er erzählte irgendetwas von...die klinik -er arbeitet dort- war es und es geht um nen wichtigen patienten.
ich stocksauer...sagte erstmal nichts....war am nächsten morgen für einige tage weg!
er entschuldigte sich und sagte....er wird ihr die meinung sagen...sie soll damit aufhören!!

-->sie schrieb nichts sehr schlimmes, eher so psycho sms, wie.....ich lebe mehr in der vergangenheit als in der zukunft..usw.

4. plötzlich meldete diese frau sich wirklich nicht mehr und mein mann meinte, er hätte es ihr gesagt und es sei nun erledigt!! etwas in mir glaubte das aber nicht!!! -nicht aus zweifel an meinem mann, sondern wg dieser frau!!!

ich kam an seinen klinikcomputer -an dem ich eigentlich nicht ran komme!-und sah die nachrichten von ihr, nichts sehr schlimmes...so um die 5!!!
ABER er bat sie darum lieber emails, als sms zu schicken, da dies seine neue freundin stört!!
super, oder???
naja, er schrieb nichts schlimmes. eher kurze antworten oder eher gar keine..
aber er sagte es nie...ich habe ihn zuhause so oft gefragt, ob diese frau sich meldet und er verneinte es immer wieder!
die erklärung hierfür....er dachte so würde sie es begreifen und irgendwann damit aufhören!!!

ich war stinksauer und erfuhr dann an diesem tag von ihm....sie schrieb noch eine sms (als sie uns kurz vorher mit der ganzen family sah). sie würde mit dem anblick, er, und seine neue familie nicht klar kommen!

diese vorfälle zogen sich ca. 1 1/2 jahre. seitdem ist ruhe! im anschluss hat mein mann ihr auch noch geschrieben, sie solle ihn in ruhe lassen, er möchte solche sms oder emails nicht wieder bekommen!
seitdem habe ich auch einblick in alles, könnte handys, emails jederzeit ansehen-tue es nicht !

aber....was mache ich nun?? wir sind verheiratet, haben 3 kleine kinder, leben zusammen, ich liebe diesen mann, alles ist toll ABER
dieses thema kommt bei mir immer wieder hoch und ich kann damit nur schlecht abschliesen!!! ist das schlimm was er getan hat oder wollte er wirklich nur mein bestes und mich nicht beunruhigen!! bitte schreibt mir!!!

lg

Mehr lesen

8. Januar 2013 um 18:13

Von anfang an wg. der ex belogen!!
ich nochmal...bitte schreibt mir!

ich mache langsam unser ganzen familienleben kaputt, meine eifersucht, alles hinterfrage ich und irgendwie weiß ich...ich kann ihm trauen!! aber warum hat er das nur getan!!
diese frage macht mich verrückt! tag und nacht kommt diese frage!! mal ist es eine woche besser, mal einen monat fas weg....dann wieder täglich, stündlich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2013 um 21:25

Von anfang an wg. der ex belogen!!
ok...vll. kannst du mir einmal eine persönliche frage beantworten? hast du kinder?

ich finde all diese dinge sind mit kindern etwas ganz anderes und werden viel länger überlegt als ohne!
soll ich meinen kindern in 5 jahren sagen "ihr lebt nicht mehr mit mama und papa, weil euer papa die mama vor 8 jahren ein paar mal angelogen hat/oder besser gesagt, manche dinge einfach nicht erzählt hat"!?!?

wir sind sonst sehr glücklich!!!

vll. gibts noch mehr, die so eine erfahrung

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2013 um 23:13
In Antwort auf marion_12889433

Von anfang an wg. der ex belogen!!
ok...vll. kannst du mir einmal eine persönliche frage beantworten? hast du kinder?

ich finde all diese dinge sind mit kindern etwas ganz anderes und werden viel länger überlegt als ohne!
soll ich meinen kindern in 5 jahren sagen "ihr lebt nicht mehr mit mama und papa, weil euer papa die mama vor 8 jahren ein paar mal angelogen hat/oder besser gesagt, manche dinge einfach nicht erzählt hat"!?!?

wir sind sonst sehr glücklich!!!

vll. gibts noch mehr, die so eine erfahrung

lg

Nein...
so eine Erfahrung hab ich nicht machen müssen und trotzdem kann ich dein Gefühlschaos absolut nachvollziehen. Es geht hier allerdings nicht darum, ob WIR damit leben könnten...die Frage ist doch eher, ob DU es kannst. Sicher ist es schlimm, was er da über einen längeren Zeitraum gemacht hat...nur sind Geschichten mit EXEN immer eine ganz spezielle Sache...auch mit Logik nicht nachzuvollziehen...da fühlen sich viele irgendwie noch verantwortlich dafür, dass es dem oder der Ex noch schlecht geht...das geht bis hin zum eigenen schlechten Gewissen, dass es einem Selber so gut geht...dementsprechend seltsam fallen die Verhaltensweisen gegenüber der Exbeziehung aus. Ich will ihn um Gottes Willen nicht in Schutz nehmen..wollte dir nur eine eventuelle Erklärung geben, warum manche Menschen sich nicht einfach von der oder dem Ex lösen können...Man nimmt das oft sehr persönlich und ist verletzt..nur passiert das eben oft ohne böse Absicht...sondern eher aus Feigheit. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass dein Mann dich betrogen hat, oder dich verletzen wollte...er könnte schlichtweg zu feige gewesen sein, mit der Ex den Kontakt abzubrechen...sie wollte den Kontakt ja noch unbedingt und er hat sich vielleicht nicht getraut, nein zu sagen. Jetzt könnte man sich natürlich die Frage stellen, warum er lieber den Zoff mit dir erträgt und dich belügt, anstatt den Kontakt einfach abzubrechen. Das klingt immer so einfach, ist es aber eben für viele Menschen nicht...
Aber du willst sicherlich trotzdem wissen, ob der Eine oder Andere von uns damit leben könnten...hmmm schwierig....ich denke, wenn ich 3 Kinder mit diesem Mann hätte...er mir in den letzten Jahren ein toller Partner war, würde ich auch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Wenn ich eifersüchtige Anwandlungen bekommen würde, kämen von mir Sprüche wie " das musste jetzt einfach mal aushalten...mein Vertrauen ist halt noch nicht wieder voll da...
Natürlich würde ich die Beziehung an sich sicher beobachten, wie ich mich dabei fühle...ob er sich so benimmt, dass ich ihm vertrauen kann. Trotzdem wäre es nicht fair, ihm das noch ständig vorzuhalten...dann hätte ich gleich gehen müssen. Wenn ich dann aber nach einer längeren Zeit merke, dass ich eben NICHT damit leben kann, es mir schlecht geht und die Beziehung keine echte Chance mehr hat, dann MUSS ich gehen...denn dann wäre ich einfach unfair, weißte? Du musst dich doch nicht gleich entscheiden, oder überhaupt was entscheiden...schau auf dich und versuche das DAMALIGE Verhalten deines Mannes dahin zu schieben, wohin es gehört...in die Vergangenheit...
Wenn er jetzt der Partner ist, wie du ihn dir vorstellst und er alles tut um dir zu zeigen, wird sehr er dich liebt, dann wird dein Vertrauen auch wiederkommen...es muss ja kein BLINDES Vertrauen sein
Alles Gute...

Sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2013 um 23:42

Von anfang an wg. der ex belogen!!
hallo...erstmal vielen dank für die rasche antwort! ...und ein großes sorry für die schreibfehler, aber ich schreibe vom iphone und bins nicht gewohnt solche texte auf dem ding zu verfassen

ja, das stimmt alles!! ich weiß ja...da ist nie etwas gelaufen. dies habe ich ja an dem sms verlauf gesehen. besonders an den antworten meines mannes....verärgert hat mich natürlich dieses in die länge geziehe!
weißt du.....von seiner seite wurde nie etwas schlimmes geschrieben oder er hat dieser frau auch in keinster weise hoffnung gemacht -eine andere hätte bei diesen abweisenden antworten schon längst aufgegeben- aber dieses "jetzt reicht es" ...kam erst als ich ärger machte!
vll. war es auch ein fehler von mir...so lange zu warten und einfach nur den mund zu halten! männer bzw. mein mann will oft den einfachsten weg gehen und dieser war sehr einfach...den mit mir gab es da einmal ärger und dann bekam ich es ja erstmal nicht mehr mit und er hoffte drauf...ok....jetzt kriegen wir unseren nachwuchs, der ex antworte ich einfach nicht mehr und wenn, dann nur kurz und knapp und das wird die dann schon sehen! spätestens wenn sie uns mit den kindern über den weg läuft!

ich habe noch vergessen etwas zu schreiben!!!
vll. kann man mich dann besser verstehen, warum ich "so" schreibe....
.....mein mann rief sie nochmals an, dies wusste ich auch, weil ihre schwester nach langer krankheit starb.
ich saß im auto neben ihm und er sagte ihr in diesem zusammenhang.....wir würden die nächsten monate nachwuchs bekommen, usw.

also soooo ganz feige, wie ich ihn darstellte, ist er dann doch nicht gewesen!

es ist wirklich schwierig für mich. da wir in unserer beziehung überhaupt keine weiteren streitigkeiten haben, und ich mir eigentlich auch kein schöneres leben vorstellen kann!

was ich mir manchmal noch denke...habe ich vll. schwangerschafts-depressionen?? es begann alles sehr kompliziert zu werden, als die kinder geboren waren!! da ging meine grübelei richtig los und ich habe seitdem wahnsinnige stimmungsschwankungen!!!!!!

ich schreibe sehr viel, ich weiß, nochmal so ne kurze zusammenfassung...
mein mann ist 12 jahre mit der ex zusammen.
4 jahre getrennt. sie sind in dieser zeit gut befreundet.
sie hat wieder einen freund.
ich komme ins spiel.
sie meldet sich öfters.
mein mann ignoriert dies und denkt sich nichts dabei.
ich frage ab und an nach und werde etwas misstrauisch.
daraufhin erzählt er einfach nicht, als er sie getroffen hat und ihr geld für die restlichen möbel gab.
sie schreibt sms. ich lese sie heimlich-nichts schlimmes-
aber er erzählt es mir nicht.
ignoriert sie und antwortet auch nicht. -das konnte ich an den folge-sms sehen.
-->dies hört sich nun nach total vielen ereignissen an...so ist es nicht. es gab ungefähr 7 ereignisse über 1 1/2 jahre-
dann werde ich mal richtig sauer und er bittet sie doch lieber emails zu schicken.
immer mit der erklärung.....ich dachte so begreift sie es und ich muss nicht böse werden! -sie ist psychisch sehr angeschlagen!!
so und nun der abschluss....ich bin kurz vor der geburt und der ruft sie an...teilt meine schwangerschaft mit und anschl. kam nur noch eine nachricht-die er mir zeigte!
sie komme nicht damit klar, wenn sie uns sehen müsste, bzw. nur mein auto stehen sieht!
daraufhin schrieb er aus freien stücken...die solle damit aufhören. er ist glücklich, es reicht und dsie soll ihn , mit seiner familie in ruhe lassen!!

so nun seit 2 jahren nix gehört!!

eigentlich ein super familienleben, nur mich überkommen immer wieder diese gedanken!!

was tun?!

vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 8:35
In Antwort auf marion_12889433

Von anfang an wg. der ex belogen!!
hallo...erstmal vielen dank für die rasche antwort! ...und ein großes sorry für die schreibfehler, aber ich schreibe vom iphone und bins nicht gewohnt solche texte auf dem ding zu verfassen

ja, das stimmt alles!! ich weiß ja...da ist nie etwas gelaufen. dies habe ich ja an dem sms verlauf gesehen. besonders an den antworten meines mannes....verärgert hat mich natürlich dieses in die länge geziehe!
weißt du.....von seiner seite wurde nie etwas schlimmes geschrieben oder er hat dieser frau auch in keinster weise hoffnung gemacht -eine andere hätte bei diesen abweisenden antworten schon längst aufgegeben- aber dieses "jetzt reicht es" ...kam erst als ich ärger machte!
vll. war es auch ein fehler von mir...so lange zu warten und einfach nur den mund zu halten! männer bzw. mein mann will oft den einfachsten weg gehen und dieser war sehr einfach...den mit mir gab es da einmal ärger und dann bekam ich es ja erstmal nicht mehr mit und er hoffte drauf...ok....jetzt kriegen wir unseren nachwuchs, der ex antworte ich einfach nicht mehr und wenn, dann nur kurz und knapp und das wird die dann schon sehen! spätestens wenn sie uns mit den kindern über den weg läuft!

ich habe noch vergessen etwas zu schreiben!!!
vll. kann man mich dann besser verstehen, warum ich "so" schreibe....
.....mein mann rief sie nochmals an, dies wusste ich auch, weil ihre schwester nach langer krankheit starb.
ich saß im auto neben ihm und er sagte ihr in diesem zusammenhang.....wir würden die nächsten monate nachwuchs bekommen, usw.

also soooo ganz feige, wie ich ihn darstellte, ist er dann doch nicht gewesen!

es ist wirklich schwierig für mich. da wir in unserer beziehung überhaupt keine weiteren streitigkeiten haben, und ich mir eigentlich auch kein schöneres leben vorstellen kann!

was ich mir manchmal noch denke...habe ich vll. schwangerschafts-depressionen?? es begann alles sehr kompliziert zu werden, als die kinder geboren waren!! da ging meine grübelei richtig los und ich habe seitdem wahnsinnige stimmungsschwankungen!!!!!!

ich schreibe sehr viel, ich weiß, nochmal so ne kurze zusammenfassung...
mein mann ist 12 jahre mit der ex zusammen.
4 jahre getrennt. sie sind in dieser zeit gut befreundet.
sie hat wieder einen freund.
ich komme ins spiel.
sie meldet sich öfters.
mein mann ignoriert dies und denkt sich nichts dabei.
ich frage ab und an nach und werde etwas misstrauisch.
daraufhin erzählt er einfach nicht, als er sie getroffen hat und ihr geld für die restlichen möbel gab.
sie schreibt sms. ich lese sie heimlich-nichts schlimmes-
aber er erzählt es mir nicht.
ignoriert sie und antwortet auch nicht. -das konnte ich an den folge-sms sehen.
-->dies hört sich nun nach total vielen ereignissen an...so ist es nicht. es gab ungefähr 7 ereignisse über 1 1/2 jahre-
dann werde ich mal richtig sauer und er bittet sie doch lieber emails zu schicken.
immer mit der erklärung.....ich dachte so begreift sie es und ich muss nicht böse werden! -sie ist psychisch sehr angeschlagen!!
so und nun der abschluss....ich bin kurz vor der geburt und der ruft sie an...teilt meine schwangerschaft mit und anschl. kam nur noch eine nachricht-die er mir zeigte!
sie komme nicht damit klar, wenn sie uns sehen müsste, bzw. nur mein auto stehen sieht!
daraufhin schrieb er aus freien stücken...die solle damit aufhören. er ist glücklich, es reicht und dsie soll ihn , mit seiner familie in ruhe lassen!!

so nun seit 2 jahren nix gehört!!

eigentlich ein super familienleben, nur mich überkommen immer wieder diese gedanken!!

was tun?!

vlg

Uiii
warum das in dir immer wieder so hochkommt,kann ich dir leider nicht beantworten...vielleicht läuft es im moment einfach zu gut und in dir kommen sowas wie verlustängste hoch und dein kopf produziert die wildesten gedanken... da du nun weißt,das dein mann nicht gleich sofort knallhart reagiert,hat dein unterbewusstsein vielleicht angst,dass er genauso reagieren wird,wenn eine neue frau ins spiel kommen würde...du hast da einen satz geschrieben...

"sie meldet sich öfters.
mein mann ignoriert dies und denkt sich nichts dabei."

vielleicht ist es genau DAS...er denkt sich eben nichts dabei...und du wirfst ihm vielleicht seine naivität vor...
vielleicht möchtest du gern eine eigenschaft an deinem mann sehen,die er nicht besitzt.
wie du das aus deinem kopf bekommst,kann ich dir leider nicht sagen...vielleicht hilft es,sich auch mal einzugestehen,wie lächerlich doch die eigenen gedanken sind...
sich auf die positiven dinge zu konzentrieren und auch genau mal dieses thema mit deinem mann zu besprechen...weiß er denn,was da in deinem kopf rumspukt?
frag ihn doch mal,was er dazu sagt,dass du solche seltsamen gedanken hegst...könnt ihr auf dieser ebene kommunizieren?

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 9:15
In Antwort auf skyeye70

Uiii
warum das in dir immer wieder so hochkommt,kann ich dir leider nicht beantworten...vielleicht läuft es im moment einfach zu gut und in dir kommen sowas wie verlustängste hoch und dein kopf produziert die wildesten gedanken... da du nun weißt,das dein mann nicht gleich sofort knallhart reagiert,hat dein unterbewusstsein vielleicht angst,dass er genauso reagieren wird,wenn eine neue frau ins spiel kommen würde...du hast da einen satz geschrieben...

"sie meldet sich öfters.
mein mann ignoriert dies und denkt sich nichts dabei."

vielleicht ist es genau DAS...er denkt sich eben nichts dabei...und du wirfst ihm vielleicht seine naivität vor...
vielleicht möchtest du gern eine eigenschaft an deinem mann sehen,die er nicht besitzt.
wie du das aus deinem kopf bekommst,kann ich dir leider nicht sagen...vielleicht hilft es,sich auch mal einzugestehen,wie lächerlich doch die eigenen gedanken sind...
sich auf die positiven dinge zu konzentrieren und auch genau mal dieses thema mit deinem mann zu besprechen...weiß er denn,was da in deinem kopf rumspukt?
frag ihn doch mal,was er dazu sagt,dass du solche seltsamen gedanken hegst...könnt ihr auf dieser ebene kommunizieren?

sky

Von anfang an wg. der ex belogen!!
vielen dank SKY
ja, mein mann kennt meine gedanken und meint er würde mit mir da gerne mal "hilfe in anspruch nehmen"!!!

er sagt, er weiß...er hat einen fehler gemacht, dies ist nun schon 3 jahre her...und er hat sich auch schon in aller form entschuldigt! als er merkte, wie schlecht es mir wirklich geht....
da hat er ja "dann" auch mal knallhart reagiert und einen ziemlich fiesen text geschrieben -auf dem auch nie wieder etwas kam-!

natürlich hätte ich es eben lieber gehabt...er hätte "sofort" reagiert! aber vll. würden wir auch nicht "sofort" für eine neue beziehung unsere alte freundschaft aufs spiel setzen?!? -diese frau habe wohl schon immer...mehr oder weniger in diese psychorichtung geschrieben und hat auch ein psychisches problem (schon in der zeit als noch mein mann mit ihr zusammen war)
ausrede 2.
er habe sich an diese sms mit der zeit gewöhnt und wenn er dies mal wieder einige woche ignoriert hat...dann konnte sie sich wohl auch immer wieder normal verhalten!
3. sie hatte ja gleich nach der trennung wieder einen freund! und dies war für ihn nie ein grund diese sms so zu sehen, wie ich sie als ausenstehende sehe!

nun sieht er es genauso und ärgert sich, nicht früher so hart gehandelt zu haben!

in der zwischenzeit bzw. danach gab es nie wieder vorfälle in denen ich irgenetwas habe anzweifeln müssen. er erzählt mir alles was mir wichtig ist....ist offen mit seinem handy, postfach, einfach mit allem und hat diesen fehler sehr bereut!

wir sind, wenn dieses thema ni cht dauern da wäre, sehr glücklich!

deswegen soll man sich trennen ??? oder sehe ich alles mit einer rosaroten-brille???

ich glaube ich werde das ganze nun mal ruhen lassen und mir einfach vornehmen glücklicher zu sein, meinem man eine gute ehefrau, mutter meiner kinder und geschäftsfreu zu sein und das zum thema "ich habe diesen tollen mann" abstellen!!

ach ja sky, und noch etwas.....ich bekam vor einiger zeit eine krebs-diagnose. mein mann steht da hinter mir! zuerst ist er mit mir durch schwere fananzielle probleme gegangen -welche ich mit in die ehe brachte (dank meines EX) und dann noch diese krankheit, drillinge usw... das ist vll alles nicht einfach und da sollte man vll sagen...evtl. war er sich die ersten monat vll doch nicht wirklich sicher und steht nun voll und ganz hinter mir!!! ?????

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 9:28
In Antwort auf marion_12889433

Von anfang an wg. der ex belogen!!
vielen dank SKY
ja, mein mann kennt meine gedanken und meint er würde mit mir da gerne mal "hilfe in anspruch nehmen"!!!

er sagt, er weiß...er hat einen fehler gemacht, dies ist nun schon 3 jahre her...und er hat sich auch schon in aller form entschuldigt! als er merkte, wie schlecht es mir wirklich geht....
da hat er ja "dann" auch mal knallhart reagiert und einen ziemlich fiesen text geschrieben -auf dem auch nie wieder etwas kam-!

natürlich hätte ich es eben lieber gehabt...er hätte "sofort" reagiert! aber vll. würden wir auch nicht "sofort" für eine neue beziehung unsere alte freundschaft aufs spiel setzen?!? -diese frau habe wohl schon immer...mehr oder weniger in diese psychorichtung geschrieben und hat auch ein psychisches problem (schon in der zeit als noch mein mann mit ihr zusammen war)
ausrede 2.
er habe sich an diese sms mit der zeit gewöhnt und wenn er dies mal wieder einige woche ignoriert hat...dann konnte sie sich wohl auch immer wieder normal verhalten!
3. sie hatte ja gleich nach der trennung wieder einen freund! und dies war für ihn nie ein grund diese sms so zu sehen, wie ich sie als ausenstehende sehe!

nun sieht er es genauso und ärgert sich, nicht früher so hart gehandelt zu haben!

in der zwischenzeit bzw. danach gab es nie wieder vorfälle in denen ich irgenetwas habe anzweifeln müssen. er erzählt mir alles was mir wichtig ist....ist offen mit seinem handy, postfach, einfach mit allem und hat diesen fehler sehr bereut!

wir sind, wenn dieses thema ni cht dauern da wäre, sehr glücklich!

deswegen soll man sich trennen ??? oder sehe ich alles mit einer rosaroten-brille???

ich glaube ich werde das ganze nun mal ruhen lassen und mir einfach vornehmen glücklicher zu sein, meinem man eine gute ehefrau, mutter meiner kinder und geschäftsfreu zu sein und das zum thema "ich habe diesen tollen mann" abstellen!!

ach ja sky, und noch etwas.....ich bekam vor einiger zeit eine krebs-diagnose. mein mann steht da hinter mir! zuerst ist er mit mir durch schwere fananzielle probleme gegangen -welche ich mit in die ehe brachte (dank meines EX) und dann noch diese krankheit, drillinge usw... das ist vll alles nicht einfach und da sollte man vll sagen...evtl. war er sich die ersten monat vll doch nicht wirklich sicher und steht nun voll und ganz hinter mir!!! ?????

lg


NEIN...du sollst dich nicht trennen...es gibt keinen Grund dazu. Dadurch,dass du dir diese Fragen stellst und dich damit versuchst auseinanderzusetzen, zeigt ganz deutlich,das du eben NICHT die rosarote Brille aufhast. Die Vergangenheit kann man nicht ändern...für die Zukunft kann man in der Gegenwart den Grundstein legen, aber ob das alles immer so kommt,wie man sich das vorstellt,weiß kein Mensch.Der allerwichtigste Zeitpunkt in deinem Leben ist DIESER Moment...kein Anderer!!! Dein Mann steht hinter dir und begleitet dich auf einem ,sicherlich nicht einfachen, Weg.
In diesem Moment ist er der Partner,den du liebst und der dir zur Seite steht...warum zum Teufel soll man sich da trennen
Weil es Menschen gibt,die es vielleicht tun würden,weil sie die Vergangenheit nicht Vergangenheit sein lassen können? Die Anderen leben nicht dein Leben... Wichtig ist,das dieser Mann an deiner Seite HEUTE für dich da ist...und du ihn liebst...und er dich liebt....er hat keinen umgebracht,keinen betrogen...gut,er hat gelogen...aber das kann man meiner Meinung nach entschuldigen...es war in meine Augen der Situation geschuldet...wenn man verstehen kann,dann kann man auch verzeihen!!! Menschen sind nicht perfekt und sind wir nicht alle manchmal feige?
Ich wünsch dir alles Gute...viel Kraft für deine Gesundheit und den Mut,auf die Meinung anderer ein Püpschen zu lassen
Drück dich mal janz dolle

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 13:12
In Antwort auf skyeye70

Uiii
warum das in dir immer wieder so hochkommt,kann ich dir leider nicht beantworten...vielleicht läuft es im moment einfach zu gut und in dir kommen sowas wie verlustängste hoch und dein kopf produziert die wildesten gedanken... da du nun weißt,das dein mann nicht gleich sofort knallhart reagiert,hat dein unterbewusstsein vielleicht angst,dass er genauso reagieren wird,wenn eine neue frau ins spiel kommen würde...du hast da einen satz geschrieben...

"sie meldet sich öfters.
mein mann ignoriert dies und denkt sich nichts dabei."

vielleicht ist es genau DAS...er denkt sich eben nichts dabei...und du wirfst ihm vielleicht seine naivität vor...
vielleicht möchtest du gern eine eigenschaft an deinem mann sehen,die er nicht besitzt.
wie du das aus deinem kopf bekommst,kann ich dir leider nicht sagen...vielleicht hilft es,sich auch mal einzugestehen,wie lächerlich doch die eigenen gedanken sind...
sich auf die positiven dinge zu konzentrieren und auch genau mal dieses thema mit deinem mann zu besprechen...weiß er denn,was da in deinem kopf rumspukt?
frag ihn doch mal,was er dazu sagt,dass du solche seltsamen gedanken hegst...könnt ihr auf dieser ebene kommunizieren?

sky

Von anfang an wg. der ex belogen!!
vielen dank sky!!!

du hast mir da sehr geholfen!!

vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest