Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Von Affäre zu Beziehung???

Letzte Nachricht: 27. September 2012 um 13:51
H
hersh_12534588
26.09.12 um 21:51

Hallo miteinander!
Ich versuche hier mal in Kürze mein Problem darzulegen:
ich lernte vor 4,5 Monaten einen Mann kennen, der mir sehr deutlich gezeigt hat, dass er großes Interesse an mir hat! Wir trafen uns auch relativ regelmässig - aufgrund von einer räumlichen Distanz - nur an den Wochenenden und wir kamen uns näher! Auch ich mochte ihn sehr gerne und genoss unsere Treffen sehr!
Da ich jedoch erst etwa ein halbes Jahr zuvor ein ziemliches Desaster mit meiner damaligen Liebschaft erlebt habe, hatte ich Angst, dass mir sowas wieder passieren könne!
Ich dachte, dass ich eher etwas "Unverbindliches" möchte, mit zwar guten Gefühlen, aber ohne große Höhenflüge (damit ein möglicher "Fall" nicht zu schmerzhaft wird )!
Es wurde aber recht schnell sehr intensiv und mir zu eng! Darauf hin habe ich die Beziehung beendet !

Dies hielt nicht lange an ... nach etwa 2 Wochen trafen wir uns wieder und er machte mir ein Angebot, dass wir uns "unverbindlich" treffen, für Sex sozusagen ! Ich dachte, dass es genau das ist, was ich möchte!

Dies hat nur nicht funktioniert ... es waren ganz schnell wieder Gefühle da! Jetzt ist es so, dass ich mich verliebt habe ... ich hätte es jetzt gerne wieder verbindlich (ich weiß, es klingt verrückt :pcbreak! Ich habe ihm jetzt gestanden, dass ich mich verliebt habe! Er sagte mir, dass er sich mit mir sehr wohl fühle, mich gerne in seiner Nähe hat , aber vorsichtig ist ! Er war zu Beginn Feuer und Flamme, dann habe ich die Beziehung beendet und ihn damit sehr verletzt ! Nun ja ... und er wisse nicht, wo ich hin möchte!!!???

Ich weiß nicht, ob ich das jemals wieder "kitten" kann? Was sagt ihr dazu, gibt es eine Chance, dass eine Beziehung daraus wird? Es war einfach zu schnell für mich, aber jetzt weiß ich, dass mein Herz ihm gehört und er das Beste ist, was mir passieren konnte!!! Ach ja - er hat mir aber versichert, dass ich die einzige Frau in seinem Leben bin (zumindest etwas)!!!

Langsam bin ich echt am verzweifeln, es macht mich ganz verrückt!

Danke für eure Antworten!!!

Lg
Mia

Mehr lesen

N
nelly_12854078
27.09.12 um 12:24

Hey Mia
Das klingt natürlich erstmal ganz schön blöd
Du hast dich selber in die Situation gebracht und hast es jetzt nicht gerade einfach. Aaaber ich verstehe dich
Wenn jemand einem so richtig weh tut, dann wird man (verständlicher Weise) vorsichtig!
Genau das ist er jetzt wahrscheinlich auch!

Ich würde an deiner Stelle nochmal mit ihm sprechen und ihm sagen, dass sich ernsthafte Gefühle entwickelt haben. Du könntest so wie bisher nicht mehr weiter machen, weil dich diese Ungewissheit (ob daraus nicht doch wieder mehr werden kann) auffrisst.
Du würdest dich liebend gern' auf eine Beziehung einlassen, aber für eine Affäre stehst du nicht mehr zur Verfügung!
Denn auch für dich sollte klar sein, dass es dir nicht gut tut, weiterhin eine Affäre zu führen ... Oder siehst Du das anders?

Lass ihn entscheiden, ob er sich nochmal darauf einlassen kann oder nicht. Gib ihm etwas Zeit und beweise, dass Du es diesmal wirklich ernst meinst

Viel Glück euch beiden

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
H
hersh_12534588
27.09.12 um 13:51
In Antwort auf nelly_12854078

Hey Mia
Das klingt natürlich erstmal ganz schön blöd
Du hast dich selber in die Situation gebracht und hast es jetzt nicht gerade einfach. Aaaber ich verstehe dich
Wenn jemand einem so richtig weh tut, dann wird man (verständlicher Weise) vorsichtig!
Genau das ist er jetzt wahrscheinlich auch!

Ich würde an deiner Stelle nochmal mit ihm sprechen und ihm sagen, dass sich ernsthafte Gefühle entwickelt haben. Du könntest so wie bisher nicht mehr weiter machen, weil dich diese Ungewissheit (ob daraus nicht doch wieder mehr werden kann) auffrisst.
Du würdest dich liebend gern' auf eine Beziehung einlassen, aber für eine Affäre stehst du nicht mehr zur Verfügung!
Denn auch für dich sollte klar sein, dass es dir nicht gut tut, weiterhin eine Affäre zu führen ... Oder siehst Du das anders?

Lass ihn entscheiden, ob er sich nochmal darauf einlassen kann oder nicht. Gib ihm etwas Zeit und beweise, dass Du es diesmal wirklich ernst meinst

Viel Glück euch beiden

Hello Marrysuee
Danke für deine Antwort!
Es IST ganz schön blöd - ja !!!
Er hat mir auch gesagt, dass er vorsichtig ist und dass ich ihn schon ziemlich verletzt habe! Er schrieb mir damals auch immer wieder Nachrichten, wie schrecklich er mich vermissen würde usw.!
Es tut mir so schrecklich leid, dass ich ihm weh getan habe ... das habe ich ihm auch gesagt! Auch habe ich versucht ihm meine Gründe für diesen Schritt (damals) näher zu bringen - auch wenn es jetzt nichts mehr ändert, denn geschehen ist geschehen!!!
Ich denke auch, dass ich die Affäre beenden muss , wenn er sich gegen eine Beziehung entscheidet (bzw. es rigoros ablehnt) ! Andererseits klingt das für mich ein bißchen wie ein Ultimatum und ich fühle mich nicht in der Position, dass ich ein Ultimatum stellen darf! Es frisst mich auf - ja das stimmt - aber ich muss ihm jetzt auch Zeit geben, sich zu entscheiden, mir zu vertrauen, sich das Ganze anzusehen, oder???
Es ist so verzwickt ... ich würde derzeit (fast) alles tun, damit er mir wieder vertrauen kann!!! Wenn wir uns sehen, ist alles super harmonisch (haben uns jetzt leider 2 Wochen nicht gesehen)!
Heute vormittags hat er mir geschrieben, dass er nicht schlafen konnte (ab 2 Uhr morgens) ... ich habe sofort die Panik bekommen, dass er grübeln könnte, wie er mir mitteilt, dass er sich nicht auf eine Beziehung einlassen möchte!???? Andererseits schrieb er mir um 2 Uhr in der Früh eine Mitteilung, dass er gerade aufgewacht wäre, nicht mehr schlafen kann und stellte mir die Frage: "so und was mache ich jetzt" und verabschiedete sich mit "Kuss"!
Ich werd da wohl durch müssen - irgendwie und hoffen und wünschen!!!!
Danke fürs Zuhören !!!
Glg
Mia

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige