Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vom Liebeskummer & single sein

Vom Liebeskummer & single sein

27. September 2014 um 9:30

Hallo Zusammen,

Ich weiß nicht mehr weiter. Ehrlich nicht. Ich schreibe mir jetzt einfach mal alles von der Seele..

Ich habe mich im Januar nach ca 6-monatiger Beziehung von meinem Freund getrennt. Er war unglaublich eifersüchtig auf alles was männlich ist. Er hat mich unter Druck gesetzt und mich regelmäßig vor die Wahl gestellt. Mir ging es unendlich schlecht, weil ich ihn wirklich sehr geliebt habe. Ich hätte nie gedacht, dass so intensive Gefühle in so kurzer Zeit möglich sind.

Überhaupt war er am Anfang perfekt! Wirklich... Ich dachte "ja, mit dem kriegst du Kinder". Er war so liebevoll und hat mich auf Händen getragen. Und nachdem es dann richtig ernst wurde, fing er an eifersüchtige Anfälle zu bekommen, in denen man Angst kriegen konnte. Auf Rat meiner Familie und Freunde hin, habe ich das ganze beendet. Sie sagten, dass sie mich nicht mehr wiedererkennen, weil es mir so dreckig ging. Ich habe ihn aber trotzdem geliebt. Die Trennung war böse und er hat mich sehr beleidigt. Und er hat gesagt dass er sich eine mit größeren Brüsten sucht. Er wusste, dass ich damit nicht zu Frieden bin, denn ich habe es ihm zu Beginn gesagt als es intim wurde. Ich wusste das wird nicht einfach und ich habe ein paar Sitzungen bei einer Psychologin gemacht.

Jetzt ist es schon eine Weile her und ich habe ihn wiedergesehen in einer Bar. Nachts bekam ich eine Nachricht bei Facebook dass er sich gefreut hat mich wiederzusehen. Seine letzte Nachricht war länger, in der hat er mir detailreich aufgelistet was er alles getan und mir mit Beispielen gezeigt, was ich alles falsch gemacht habe. Ich habe aber nicht geantwortet. Obwohl es mir so schwer fällt. Mir geht es so schlecht. Ehrlich.. Ich kann ihm nicht antworten, denn er würde sich wahrscheinlich nie ändern. Das hat er schon so oft bewiesen. Aber er war/ist ein Traum für mich...

Es ist so als würde ich Schokolade nie wieder essen dürfen, da ich davon unglaubliche Bauchschmerzen kriegen. Und ich weiß ich darf sie nie wieder essen. Aber ich habe Angst davor dass mir ein Mädchen begegnet, die diese Schokolade isst.

Ich gebe mir an allem die schuld. Meine Freunde sagen, dass das seine Masche war, mir alles einzureden. Ich glaube, dass ich eine länger andauernde Therapie brauche. Denn ich habe keine Lebensfreude mehr. Ich weiß nur nicht, ob es daran liegt, wie er mich behandelt hat oder daran dass er meine große Liebe war und ich ihn verloren habe. Ich kann das alles nicht mehr realistisch sehen.

Fest steht : ich fühle mich verloren, alleine und einsam. Ich werde nie angesprochen. Dabei bin ich nicht hässlich. Würde ich sagen. Aber trotzdem ist mein Selbstwertgefühl im Keller. Alle sind vergeben. Ich beneide meine Freundinnen, die alle komplett durch die Bank weg vergeben sind. Ich habe seit Januar kein Date bzw. Kompliment bekommen.. Ich werde mich auch nie wieder vor jemandem ausziehen können.

Hinzu kommt , dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass ich jemals wieder einen Menschen so unbeschreiblich lieben kann. So lieben, dass er in meinen Augen perfekt ist. Ich werde wahrscheinlich keine Kinder kriegen. Ich bin zwar erst 22, alle sagen das kommt noch. Aber so intensive Liebe kommt nicht mehr... Bzw weiß ich nicht, ob sie je weggeht...

Mehr lesen

27. September 2014 um 10:00

Ich wäre
Euch sehr dankbar für Tipps. Denn ich weiß nicht mehr weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2014 um 10:36

Nun komm erst mal über die
Trennung hinweg und dann schau weiter. Jeder der sich von seiner ersten große Liebe getrennt hat ist an dem Punkt gewesen, wo du jetzt bist. Niedergeschlagen, antriebslos und voller Befürchtungen nie mehr so lieben zu können.
Aber das ist Unsinn, dass wirst du merken, wenn du dich wieder verlieben wirst und das wirst du sicher, wenn du aufhörst an dem Typen zu hängen.
Er hat dich nicht gut behandelt, schon gar nicht nach der Trennung. Für dir vor Augen wie es dir ging, als ihr noch zusammen wart und dann überleg mal wo es geendet hätte, wenn es die Trennung nicht gegeben hätte. Sicher nicht in einem super glücklichen Leben in einem Einfamilienhaus mit Garten und Golden Retriever... Die Eifersucht hätte dir das Leben zur Hölle gemacht, nie hättest du es ihm recht machen können, immer hätte es nur Vorwürfe gegeben. Ist das deine Vorstellung von "großer Liebe"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2014 um 11:18
In Antwort auf sphinxkitten1

Nun komm erst mal über die
Trennung hinweg und dann schau weiter. Jeder der sich von seiner ersten große Liebe getrennt hat ist an dem Punkt gewesen, wo du jetzt bist. Niedergeschlagen, antriebslos und voller Befürchtungen nie mehr so lieben zu können.
Aber das ist Unsinn, dass wirst du merken, wenn du dich wieder verlieben wirst und das wirst du sicher, wenn du aufhörst an dem Typen zu hängen.
Er hat dich nicht gut behandelt, schon gar nicht nach der Trennung. Für dir vor Augen wie es dir ging, als ihr noch zusammen wart und dann überleg mal wo es geendet hätte, wenn es die Trennung nicht gegeben hätte. Sicher nicht in einem super glücklichen Leben in einem Einfamilienhaus mit Garten und Golden Retriever... Die Eifersucht hätte dir das Leben zur Hölle gemacht, nie hättest du es ihm recht machen können, immer hätte es nur Vorwürfe gegeben. Ist das deine Vorstellung von "großer Liebe"?

Und schliesse Dich deinen besten Freunden
und geniesse die Zeit mit denen und lenke Dich ab. Und was hast Du fuer Interessen und Hobbies? Vielleicht koenntest Du in einige Kurse beitreten und triffst da eines Tages Deinen neuen Freund!?

Ich bin zwar nicht bei Facebook oder Aehnlichem, aber kannst Du deinen Ex blockieren oder Deinen Account loeschen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Verbotene Männer..
Von: peta_12377779
neu
30. November 2014 um 20:37
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook