Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vom Freund geschlagen....

Vom Freund geschlagen....

10. Juli 2011 um 23:47

hallo alle zusammen,

ich weiß absolut nicht mehr weiter was ich noch mit meinem freund machen soll. hoffe jemand kann mir irgendwelche tipps geben und mir bei meiner entscheidung weiter helfen....

mein freund und ich sind nun fast 1 und nen halbes jahr zusammen. er lief mir vorher bereits 2 jahre hinterher und hatte nie vorher eine freundin. außerdem war er immer extrem eifersüchtig was sich zum glück ein wenig gelegt hat. ich brauche meine freiheiten und lasse es mir nicht verbieten mit anderen männern zu reden oder zu tanzen- ist ja nichts bei. naja auf jedenfall haben wir oft streits aber lieben uns gegenseitig soo sehr! wir können nicht miteinander aber schon lange nicht ohne einander!

das er leicht ausrastet merkte ich nach einigen monaten. zunächst warf er sein handy auf den boden, später flog mal ne pizza durch mein zimmer naja und irgendwann wurde er mir gegenüber handgreiflich. nie mit der faust oder am treten wie das andere im forum schildern, aber das kann man sich jawohl nicht gefallen lassen oder? naja das erste mal war ich selber sehr betrunken und weiß nicht mehr viel davon er meinte sein kumpel wär das gewesen und wollte eigentlich ihn treffen weil er laut wurde. keine ahnung obs stimmt damals hab ichs geglaubt. dann gabs eine ähnliche situation und danach hab ich gesagt er muss zur therapie oder ich mach schluss naja bis er da einen termin gekrigt hatte vergingen natürlich wieder ein paar monate...letzten monat war er nun da und macht sie auch weiter aber irgendwie macht das alles nicht viel sinn glaub ich. dieses wochenende waren wir wieder zusammen los und er ist erneut ausgerastet....anschließend hatte ich nen handabdruck auf der schlulter/rücken. der war auch ne halbe stunde später noch da. und ich weiß zu 100% das er es war und es gibt dafür auch keine entschuldigung! diese vorfälle passieren wenn er getrunken hat ansonsten verstehen wir uns eigentlich super.

nun habe ich keine ahnung ob ich ihn verlassen soll? meine freunde raten mir alle dazu und die familie die teilweise streits mitkriegt natürlich auch. mein menschenverstand sagt auch was überlegst du noch? aber ich kann mich einfach nicht von ihm lösen. ich liebe ihn ja noch so sehr und wir hatten viele schöne momente zusammen. ich habe gesagt ich brauch nun erstmal abstand ....telefonieren wäre kein problem aber ihn sehen will ich erstmal nicht und dann sehen wie sich die dinge entwickeln.

war das die richtige entscheidung? was würdet ihr an meiner stelle tun? ich will ihn doch eigentlich nicht verlieren!

würde mich über eure hilfe oder ein paar tipps freuen vielen dank im voraus!

liebe grüße
julia

Mehr lesen

12. Juli 2011 um 1:36

Kann ich nachvollziehen
Bei mir war es irgendwie ähnlich, nur sobald er nur ein Bier zuviel hatte wurde er aggressiv (aber NUR mir gegenüber)

Ich hatte eine Situation mit ihm, wo mein Vermieter ein Streit mitbekam & die Polizei rief weil er Angst um mich hatte.
Meinem Ex freund ist vorher NIE die Hand ausgerutscht, aber als es klingelte, knallte er mir eine...
Zuerst dachte ich auch, mh okay, versehen blablabla, aber danach war alles anders für mich. Hab mich dann 2 Wochen später per SMS getrennt, weil ich wirklich Angst hatte das er diesmal richtig zu schlägt.

Es gibt ein spruch "wer einmal schlägt macht es immer wieder"

Keiner kann dir deine Entscheidung abnehmen, aber vielleicht konnte ich dir mit meiner Erfahrung ein wenig helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2011 um 18:03


Ich kann mich in deine Situation gut rein versetzen ..
auch wenns schwer fällt, verlass ihn ! ich hatte die selbe Geschichte mit meinem Ex, die auch so angefangen hat. Dann von Jahr zu Jahr wurde es immer schlimmer und schlimmer. Eine Therapie fing er auch an, die aber überhaupt nichts brachte. Letztendlich habe ich mich von ihm getrennt das war vor 4 Monaten, nach 3 Jahren Beziehung. Es schmerzt heute noch und ich vermisse ihn auch, aber im Endeffekt muss ich stark bleiben, weil ich mir auch überlege, das es so nicht weitergehen kann und ich dachte Anfangs auch das es aufhört, aber wenn ein Mann einmal damit angefangen hat wird das niemals aufhören, so schaufelt man sich sein eigenes Grab. Verbring deine Zeit mit Freunden und Familie um dich abzulenken, nach ein paar Monaten wird es nicht mehr so sehr schmerzen, wenn du auch wirklich den Kontakt zu ihm abgebrochen hast.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauche drinegnd Hilfe!!! unglücklich verliebt
Von: marian_11950437
neu
13. Juli 2011 um 17:49
Noch mehr Inspiration?
pinterest