Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vom ehemann betrogen! was soll ich tun?

Vom ehemann betrogen! was soll ich tun?

17. Mai 2006 um 15:12

Hallo,
bin neu in diesem forum. hoffe hier einige tipps zu erhalten.

Ich bin fast 7 jahre mit meinen ehemann zusammen, davon 1 1/2 jahre verheiratet.
Mein mann war anfang april auf einer herrentour. als er nach dem wochenend wieder nach hause kam war er verändert. die nächsten 2 wochen hat er mich kaum berührt und kaum mit mir geredet, hatten aber sex. habe ihn immer angesprochen, was los ist, aber er ist mir immer ausgewichen. dann kam der knaller. mein mann ist LKW fahrer. sein chef in Urlaub und ostern. er sagte mir, das er von ostersamstag auf ostersonntag eine tour fahren müsste. das hat er sonst immer gehast am wochenende zu fahren. wollte mitfahren, hat er abgelehnt. wollte ihn zu arbeit fahren und abholen, das wollte er auch nicht. auf jeden fall hat er sich in die tollsten klamotten geschmießen, kissen und bettdecke eingepackt. kein essen, kein gertränke (macht er sonst immer) er ging mit den worten er wäre um sonntagmorgens um 5 wieder da, ich sollte ihn nicht anrufen, weil er sich zwischendurch (beim auslagen) hinlegen möchte. mir kam das alles spanisch vor, da ich mein mann in und auswendig kenne. mit meiner schwiegermutter bin ich dann nachts zu seinem arbeitsplatz und zu sehen, ob das auto da steht. es stand da nicht. kurze sms an ihn, er ruft 20 minuten später zurück, er würde schlafen und das auto steht in duisburg bei der spedition, wo er losgefahre ist.
er kam dann nachts um 5 nach hause. er verlor kein wort daüber (sehr untypisch für ihn). sonntag abend sind wir dann zusammen in unser stammkneipe. nachdem dort schon alle wusten, was er vergangene nacht getan hat, habe ich ihn die pistole auf die brust gesetzt.
(konnte keine tachoscheibe finden). er hat es mir dann gesagt. herrentour in eine 40 jährige frau mit 2 kinder verliebt. er selber ist 35 und wir haben keine kinder, haben aber drauf hingearbeitet. er hätte es mir nicht gesagt, wenn ich nicht nach gebohrt hätte. auf jeden fall läuf er hier durch unser stadtteil und bindet es jedem auf die nase und sieht sehr glücklich aus. nachem ich ihm gesagt habe, das er sich entscheiden soll und ich ihn verzeiche, hat er sich für mich entschieden. aber die beiden telefonieren täglich, schreiben sich sms und immer nur "ich liebe dich, ich vermisse dich" und auch opzöne dinge.das schreibt man doch nicht einer guten freundin, wie er es behauptet. wenn mein mann einen getrunken hat, dann ist er lieb zu mir, will mich küssen und sex haben. aber sonst ignoriert er mich.
in einem sinne möchte ich das er geht, aber ich liebe ihn doch zu sehr, das ich ihn nicht gehen lassen kann.
würde gerne mit dem ehemann seiner freundin kontakt aufnehmen und mal zu erfahren, was sie ihm so alles erzählt. sie wohnt 110 km weit weg, also gesehen haben sie sich seit ca. 3-4 wochen nicht (kontrolliere den kilometerstand im auto). überlege heute dahin zu fahren. habe heraus gekommen wo sie und ihr mann wohnt. habe die privat nummer, aber immer wenn ich anrufe geht sie dran. mein hat den zettel gefunden, wo die adresse drauf stand. er dat sie scheinbar vorgewahrnt. er hat sich selber in die tasche gelogen, weil er bis heute noch nicht weiß was er will. er wollte nach 2 Wochen schon seine arbeit kündigen und seine freunde und micht aufgeben. entwerder hält er mich hin, bis beide alles geregelt haben oder sie hat ihm was versprochen. ich weiß einfach nicht wie ihn halten könnte.

danke schonmal für eure antworten.

Mehr lesen

17. Mai 2006 um 15:25

Herzlichen
glückwunsch....so erging es mir vor über einem jahr. er hält dich hin. nimm deine sachen und geh. mehr kann ich dazu nicht sagen. unser scheidungsverfahren läuft und ich bin der glücklichste mensch auf erden, dass er fort ist. er wird sowieso irgendwann gehen. egal wie sehr du kämpfst, es ist doch offensichtlich, dass er nur an die andere denkt. mein mann hat es genauso gemacht. auch überall damit rumgeprahlt, wie toll die neue doch ist und wie verliebt er sei. mach die augen auf.....lass ihn gehen, oder geh du, das bringt nichts. selbst wenn ihr wieder zusammenkommt.....das vertrauen ist weg. dass du ihn kontrollierst ist schon heftig. ich weiß auch dass du garkeine andere möglichkeit siehst. es ist unglaublich charakterlos von ihm, dass er sich für dich entscheidet und der anderen den hof macht. warum lässt du das mit dir machen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 15:38
In Antwort auf hadar_12082955

Herzlichen
glückwunsch....so erging es mir vor über einem jahr. er hält dich hin. nimm deine sachen und geh. mehr kann ich dazu nicht sagen. unser scheidungsverfahren läuft und ich bin der glücklichste mensch auf erden, dass er fort ist. er wird sowieso irgendwann gehen. egal wie sehr du kämpfst, es ist doch offensichtlich, dass er nur an die andere denkt. mein mann hat es genauso gemacht. auch überall damit rumgeprahlt, wie toll die neue doch ist und wie verliebt er sei. mach die augen auf.....lass ihn gehen, oder geh du, das bringt nichts. selbst wenn ihr wieder zusammenkommt.....das vertrauen ist weg. dass du ihn kontrollierst ist schon heftig. ich weiß auch dass du garkeine andere möglichkeit siehst. es ist unglaublich charakterlos von ihm, dass er sich für dich entscheidet und der anderen den hof macht. warum lässt du das mit dir machen???

Ich weiß...
das er mich hinhält. bin froh, das meine schwiegermutter micht unterstützt und ihm schrieftlich mitgeteilt hat, die wohnung zu verlassen. mein schwiegermutter ist auch unsere vermieterin. sie hat im geld angeboten um einen neuanfang zu machen, soll aber nie wieder zurück kommen. selbst das lehnt er ab. ich denke mal das er eine gentscheiung getroffen hat für seine freundin, aber zu feige ist es mir zu sagen. habe gerage eine sms vom meinen mann erhalten. wird morgen abend nicht zu hasue sin, da er eine mit dem lkw nach münchen muß? keine ahnung ob ich es glauben soll. wie ist es: soll ich heute abend kontakt zu dem ehemann seiner freundin aufnehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 15:45
In Antwort auf ute_12729015

Ich weiß...
das er mich hinhält. bin froh, das meine schwiegermutter micht unterstützt und ihm schrieftlich mitgeteilt hat, die wohnung zu verlassen. mein schwiegermutter ist auch unsere vermieterin. sie hat im geld angeboten um einen neuanfang zu machen, soll aber nie wieder zurück kommen. selbst das lehnt er ab. ich denke mal das er eine gentscheiung getroffen hat für seine freundin, aber zu feige ist es mir zu sagen. habe gerage eine sms vom meinen mann erhalten. wird morgen abend nicht zu hasue sin, da er eine mit dem lkw nach münchen muß? keine ahnung ob ich es glauben soll. wie ist es: soll ich heute abend kontakt zu dem ehemann seiner freundin aufnehmen?

Hi
sag mal ganz ehrlich - was würde es dir bringen, wenn du kontakt zum ehemann seiner Affäre aufnimmst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 15:50
In Antwort auf irvin_12561992

Hi
sag mal ganz ehrlich - was würde es dir bringen, wenn du kontakt zum ehemann seiner Affäre aufnimmst.

Hi
dank könnte ich vielleicht erfahren, ob die beiden sich trenne, dank müßte ich nicht mehr hoffen und dann wäre es dann für mich einfacher in vor die tür zu setzen. weil dann ist die gewissheit da, das er mich nur hinhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 15:52
In Antwort auf ute_12729015

Ich weiß...
das er mich hinhält. bin froh, das meine schwiegermutter micht unterstützt und ihm schrieftlich mitgeteilt hat, die wohnung zu verlassen. mein schwiegermutter ist auch unsere vermieterin. sie hat im geld angeboten um einen neuanfang zu machen, soll aber nie wieder zurück kommen. selbst das lehnt er ab. ich denke mal das er eine gentscheiung getroffen hat für seine freundin, aber zu feige ist es mir zu sagen. habe gerage eine sms vom meinen mann erhalten. wird morgen abend nicht zu hasue sin, da er eine mit dem lkw nach münchen muß? keine ahnung ob ich es glauben soll. wie ist es: soll ich heute abend kontakt zu dem ehemann seiner freundin aufnehmen?

Das ist es
...du vertraust ihm garnicht, mit recht.das würde sich auch nie mehr ändern. er wird warten, bis seine freundin es ihrem mann gesagt hat. ich gehe mal davon aus, dass er sich morgen mit ihr treffen wird. an deiner stelle würde ich kontakt mit ihr aufnehmen. das habe ich damals auch gemacht. und die neue meines mannes sagte mir, dass sie sich gerade von ihrem freund getrennt hat....sie meinen mann liebt und mit ihm zusammen sein möchte. es hat mir nicht mal weh getan....ich wußte es schon vorher...oder ich ahnte es. rede erst mit ihr, so wirst du mehr über deinen mann erfahren, was er denkt, was er vor hat usw.....danach kannst du immernoch mit ihrem mann sprechen. meiner hat mich damals als die schlechteste ehefrau hingestellt... dabei hat er mit ihr und mir geschlafen. ich habe ihr das aber nie gesagt. sei froh, dass du so eine liebe schwiedermama hast. ich hatte niemanden der mir hilft. meine familie wohnt 900km von mir entfernt und seine familie hatte nur verständnis für ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 15:58
In Antwort auf hadar_12082955

Das ist es
...du vertraust ihm garnicht, mit recht.das würde sich auch nie mehr ändern. er wird warten, bis seine freundin es ihrem mann gesagt hat. ich gehe mal davon aus, dass er sich morgen mit ihr treffen wird. an deiner stelle würde ich kontakt mit ihr aufnehmen. das habe ich damals auch gemacht. und die neue meines mannes sagte mir, dass sie sich gerade von ihrem freund getrennt hat....sie meinen mann liebt und mit ihm zusammen sein möchte. es hat mir nicht mal weh getan....ich wußte es schon vorher...oder ich ahnte es. rede erst mit ihr, so wirst du mehr über deinen mann erfahren, was er denkt, was er vor hat usw.....danach kannst du immernoch mit ihrem mann sprechen. meiner hat mich damals als die schlechteste ehefrau hingestellt... dabei hat er mit ihr und mir geschlafen. ich habe ihr das aber nie gesagt. sei froh, dass du so eine liebe schwiedermama hast. ich hatte niemanden der mir hilft. meine familie wohnt 900km von mir entfernt und seine familie hatte nur verständnis für ihn.

Ich
habe versucht telefonisch mit ihr zu reden. die sagt dann ständig, frag doch deinen mann ohne was anderes mir zu erzählen. mein man sagt, er weiß nicht warum das passiert ist und sagt zur mit ich hätte keine schuld und das ich die tollste ehefrau bin. das erzählt er auch so unseren freunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 15:58
In Antwort auf ute_12729015

Hi
dank könnte ich vielleicht erfahren, ob die beiden sich trenne, dank müßte ich nicht mehr hoffen und dann wäre es dann für mich einfacher in vor die tür zu setzen. weil dann ist die gewissheit da, das er mich nur hinhält.

Ach bine
die gewissheit hast du doch schon - oder etwa nicht.
du könntest höchstens was erfahren, was dir gar nicht gut tut, dich noch mehr verletzt

und dann ????

und wenn du dann erfährst, dass die zwei sich trennen und es stimmt nicht??

mach dich nicht selber fertig. Denk jetzt an dich und nur an dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:07
In Antwort auf ute_12729015

Ich
habe versucht telefonisch mit ihr zu reden. die sagt dann ständig, frag doch deinen mann ohne was anderes mir zu erzählen. mein man sagt, er weiß nicht warum das passiert ist und sagt zur mit ich hätte keine schuld und das ich die tollste ehefrau bin. das erzählt er auch so unseren freunden.

Jetzt
bleib dir bitte selber treu. du hast die gewissheit, dass er eine freundin hat. mein mann hat genau das gleich gesagt. und es hätte ja nichts mit mir zu tun, es tut ihmso leid...bla bla bla!!!

was willst du denn noch von ihm? höre mal ganz tief in dich hinein, was willst du? ein neues leben beginnen, ohne ihn??? oder ständig diesen ärger. es ist doch wirklich offensichtlich was er will....SIE...du bist die gewohnheit. natürlich bist du die beste ehefrau, du nimmst es alles so hin und kämpfst auch noch um so ein ... ich weiß wovon ich rede. ich habe ein halbes jahr gebraucht. aber ich habe ein leben...ein tolles leben. ich bin so glücklich. er interessiert mich nicht mehr. ich habe ganz neu angefangen. das leben kann so schön sein. du brauchst ihn nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:12
In Antwort auf hadar_12082955

Jetzt
bleib dir bitte selber treu. du hast die gewissheit, dass er eine freundin hat. mein mann hat genau das gleich gesagt. und es hätte ja nichts mit mir zu tun, es tut ihmso leid...bla bla bla!!!

was willst du denn noch von ihm? höre mal ganz tief in dich hinein, was willst du? ein neues leben beginnen, ohne ihn??? oder ständig diesen ärger. es ist doch wirklich offensichtlich was er will....SIE...du bist die gewohnheit. natürlich bist du die beste ehefrau, du nimmst es alles so hin und kämpfst auch noch um so ein ... ich weiß wovon ich rede. ich habe ein halbes jahr gebraucht. aber ich habe ein leben...ein tolles leben. ich bin so glücklich. er interessiert mich nicht mehr. ich habe ganz neu angefangen. das leben kann so schön sein. du brauchst ihn nicht.

Wie
hat sich dein leben verändert? hattest du angst vor der einsamkeit? hast du einen neuen partner?

ich bin hin und her gerissen. bin auch schon in psychologischen behandlung, damit ich das ganze überlebe und nicht zusammen klappe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:18
In Antwort auf ute_12729015

Wie
hat sich dein leben verändert? hattest du angst vor der einsamkeit? hast du einen neuen partner?

ich bin hin und her gerissen. bin auch schon in psychologischen behandlung, damit ich das ganze überlebe und nicht zusammen klappe.


ich bin wieder ein mensch geworden. es war wirklich eine harte zeit. aber jetzt....ich gehe aus, habe neue freunde gefunden mit denen ich spaß habe, habe meine kleine süße wohnung, einen tollen job, mache wieder sport und ja....ich habe jemanden kennen gelernt. wir sind nicht zusammen. aber er ist von grund auf ehrlich, treu....ein toller mann. ich genieße die wenige zeit die wir miteinander verbringen dürfen.

ich lache wieder sehr viel ... und auch äußerlich sieht man die veränderung.

ich hatte eine phase, in der ich zum alkohol griff, kaum geschlafen habe und beinahe meinen job dadurch verloren hätte. aber dies phase geht vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:18
In Antwort auf irvin_12561992

Ach bine
die gewissheit hast du doch schon - oder etwa nicht.
du könntest höchstens was erfahren, was dir gar nicht gut tut, dich noch mehr verletzt

und dann ????

und wenn du dann erfährst, dass die zwei sich trennen und es stimmt nicht??

mach dich nicht selber fertig. Denk jetzt an dich und nur an dich.

Bin
total durch den wind. vom kopf her würde ich ihm sofort die koffer vor die tür stellen, aber der magen und das herz sind dagegen.
habe angst, vor so vielen dingen. was ich nicht ertragen könnte, das er sich hier um die ecke eine wohnung such und ich ihm tag täglich begegne. habe auch angst vor der einsamkeit, angst vor mir selber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:25
In Antwort auf hadar_12082955


ich bin wieder ein mensch geworden. es war wirklich eine harte zeit. aber jetzt....ich gehe aus, habe neue freunde gefunden mit denen ich spaß habe, habe meine kleine süße wohnung, einen tollen job, mache wieder sport und ja....ich habe jemanden kennen gelernt. wir sind nicht zusammen. aber er ist von grund auf ehrlich, treu....ein toller mann. ich genieße die wenige zeit die wir miteinander verbringen dürfen.

ich lache wieder sehr viel ... und auch äußerlich sieht man die veränderung.

ich hatte eine phase, in der ich zum alkohol griff, kaum geschlafen habe und beinahe meinen job dadurch verloren hätte. aber dies phase geht vorbei.

Die
phase das ich wie ein schlott rausche (früher eine schachtell 2-3 tage, heute 2 schachteln am tag), auch zum alkohol greiffe (was nichts bring) und 5 Kilo seit ostern abgenommen haben und kaum noch schlafe habe ich jetzt schon, obwohl der kerl noch da ist. habe in den letzten wochen auch versucht mich zu verändern, neuer haarschnitt, was alle freund super toll finden. mache verrückte dinge ich ich sonst nie getan hätte. wo mein mann mir sagt, so kenn ich dich gar nicht (positiv).
aber trotzem geht es mir besch.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:30
In Antwort auf ute_12729015

Die
phase das ich wie ein schlott rausche (früher eine schachtell 2-3 tage, heute 2 schachteln am tag), auch zum alkohol greiffe (was nichts bring) und 5 Kilo seit ostern abgenommen haben und kaum noch schlafe habe ich jetzt schon, obwohl der kerl noch da ist. habe in den letzten wochen auch versucht mich zu verändern, neuer haarschnitt, was alle freund super toll finden. mache verrückte dinge ich ich sonst nie getan hätte. wo mein mann mir sagt, so kenn ich dich gar nicht (positiv).
aber trotzem geht es mir besch.....

Nein nein,
dafür ist es jetzt noch zu früh. verrückte sachen kannst du später machen. diese "drogen-ich versinke in selbstmitleid-phase hielt lange bei mir an. ca 3 monate. da war er auch noch da. als er auszog ging es einigermaßen bergauf....dann folgte wieder ein tief...und wieder bergauf. ich habe die die trauer zugelassen und innerlich mit ihm angeschlossen. mir immer wieder gesagt. es bringt nichts, er soll gehen und mich in ruhe lassen. ca 6 monate nach der trennung habe ich zu mir selbst gefunden und habe durchgestartet in mein neues leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:31

Hallo
so weit er mir und auch unseren freunden erzählt hat, ist sie verheiratet mit 2 Kindern (11/13) und haben vor 2 Jahren ein einfamilienhaus gebaut. sie will sich schon seit 5 jahren von ihren mann trenne. und er erzählte mir, das sie am ostersonntag ihrem mann es gesagt hat.ihre eltern würde das unterstützen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:33
In Antwort auf ute_12729015

Die
phase das ich wie ein schlott rausche (früher eine schachtell 2-3 tage, heute 2 schachteln am tag), auch zum alkohol greiffe (was nichts bring) und 5 Kilo seit ostern abgenommen haben und kaum noch schlafe habe ich jetzt schon, obwohl der kerl noch da ist. habe in den letzten wochen auch versucht mich zu verändern, neuer haarschnitt, was alle freund super toll finden. mache verrückte dinge ich ich sonst nie getan hätte. wo mein mann mir sagt, so kenn ich dich gar nicht (positiv).
aber trotzem geht es mir besch.....

Ach ja
ich hatte angst vor der einsamkeit und habe 25 kilo abgenommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 17:47

Ich bin immer wieder fassungslos...
....wie primitiv menschen teilweise sind......diesen typen würd ich hochkant rauswerfen und mich schleunigst scheiden lassen.........was für ein a......

- aber die beiden telefonieren täglich, schreiben sich sms und immer nur "ich liebe dich, ich vermisse dich" und auch opzöne dinge
- wenn mein mann einen getrunken hat, dann ist er lieb zu mir, will mich küssen und sex haben. aber sonst ignoriert er mich
- er dat sie scheinbar vorgewahrnt
- er wollte nach 2 Wochen schon seine arbeit kündigen und seine freunde und micht aufgeben

lies dir das durch und denk einfach mal nach........


alles gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 18:10

Bei so einen kerl..
würde ich auf nichts mehr rücksicht nehmen.

ihr habt (gott sei dank) noch keine kinder, das macht eine trennung einfacher.

deinem mann würde ich die entscheidung schneller aus der hand nehmen als er gucken kann und hochkant von heute auf morgen rausschmeissen!!!

entschuldige bitte mal, aber warum lassen sich so viele männer denn so viel zeit bei ihrer "entscheidung" zwischen zwei frauen? weil in den meisten fällen beide frauen ihm die sicherheit vermitteln dass sie da sind und warten. so einem kerl würde ich den boden unter den füssen wegziehen, in dem ich nur noch dinge tue die für ihn unberechenbar sind. rausschmeissen, trennung/scheidung wegen ehebruch einreichen + so hohes unterhaltsgeld wie nur möglich einklagen. glaub mir die gerichte stehen hinter dir, wenn dein mann dich betrügt. den würde ich so RICHTIG bluten lassen.

um eines klar zu stellen - JA, so einen kerl würde ich bis auf den letzten pfennig ausnehmen. NICHT weil er sich anderweitig verliebt hat, sondern für sein respektloses, unverschämtes verhalten mir gegenüber. KEIN MANN DIESER WELT behandelt mich so - und wenn doch, dann trägt er auch die konsequenz dafür. sorry, aber dies ist meine einstellung dazu.

würden wir uns trennen, weil die liebe einfach weg ist und man sich in unterschiedliche richtung entwickelt hat, wäre es eine gänzlich andere sache. dann kann man sich auch noch in die augen sehen und an der zwischenmenschlichen beziehung festhalten - auch wenn die ehe beendet ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 22:03

Was mir immer wieder auffällt
ist, wie wenig Selbstwertgefühl viele Frauen haben.
Liebe bine2011, dein Mann konnte sich glücklich schätzen eine Frau wie dich zu haben! Nun hat er es verspielt, und das für eine Affäre, die ihm noch viele Probleme bringen wird - da bin ich ganz sicher!
Du hast auf ihn als Fernfahrer immer wieder gewartet, hast ihm das Nachhausekommen verschönert, ihr habt einen gemeinsamen Freundeskreis wo man dich mag, deine Schwiegermutter steht zu dir - und er ist so kindisch und will das alles gegen ein Chaos eintauschen?
Lass ihn ziehen, behalte du dein soziales Netz, lass dich von deinen Freunden tragen, tu die verrückten Dinge, die du tun willst!
Aber zeige diesem rückfällig Pubertierenden keine Schwäche mehr!
Ich wünsch dir viel Glück und Selbstvertrauen bei deinem Neuanfang!
topaia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2006 um 8:42

Hallo,
vorab muß ich sagen das ich dich verstehen kann. Ich kenne das Gefühl jemanden zu lieben der einen wie dreck behandelt.
Meiner war auch so, wollte mich verlassen, blieb aber noch einweinig und genau wie bei dir war er nur "lieb" wenn er was getrunken hatte.
Er war so ein arsch aber ich wollte ihn nicht gehen lassen.
Tja als er dann doch ging habe ich mich gefühlt als ob ich innerlich leer war. wie ein Roboter der alles mechanisch macht. mußte aber stark sein da wir ein gemeinsames Kind haben.
Ich kann dir nur eins sagen, alles was die anderen dir hier geschrieben haben stimmt zu 100%!!!
Anfangs fühlst du dich beschissen aber wenn du es verarbeitet hastfängts du ein neues Leben an und es ist super. hab auch einen neuen Partner hat aber 3 Jahre gedauert. das wartenhat sich gelohnt weil ich jetzt weiß ich hab mit ihm einen 6er im Lotto + Zusatzzahl.

Du schaffst das! das was dir jetzt am besten tut ist das du gehst oder er. Ein besseres Geschenk kannst du dir nicht machen.

P.S. meiner hat nach 1 jahr gemerkt das ich doch besser als seine neue war und wollte zurück. das konnte er aber gleich wieder vergessen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 21:08
In Antwort auf ute_12729015

Hi
dank könnte ich vielleicht erfahren, ob die beiden sich trenne, dank müßte ich nicht mehr hoffen und dann wäre es dann für mich einfacher in vor die tür zu setzen. weil dann ist die gewissheit da, das er mich nur hinhält.

Tu das nicht....
Du, ich bin in einer ähnlichen Situation.

Ich habe immer auf das gewartet, was ich mir erhofft habe, aber es nie erfahren. Aber die Tatsachen, die vorhanden waren, reichen mir jetzt völlig aus.

Es ist so, mein Mann hat über die Zeit unserer Ehe bei Prostituierten und bei Sexhotlines Angerufen. Kopfkino? Ok dachte ich, vergessen wir es. Er schwor, es nie wieder zu tun. HAHAHA .... immer wieder hab ich ihn sporadisch erwischt. Nun tingelte auf Seitensprungseiten. Mit Anmeldungen.

Reicht das nicht, das ich den Absprung mache, bevor ich wirklich Ausgetauscht werde?

Du bist so gut wie Ausgetauscht..... lass ihn ziehen.

Ich weiß, es tut weh, man liebt diesen Menschen schließlich, aber sag ehrlich....das sollte man nicht mituns tun. Wir werden getreten, mitten im Herz, man benutzt uns für ihre bequemlichkeiten und man trampelt förmlich auf unsere Gefühle rum. Nein, das brauchen wir nicht.

Er benutzt Dich und wartet auf den Idealen Absprung....
damit er mit der neuen Flamme so zusammen sein kann, wie sie es für sich jetzt planen.

Sei Stark .... ich versuch es auch zu sein.
Ich denke, das mir das gelingt, ich glaube fest daran.

*Umarm

Gruß Angi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 14:43
In Antwort auf irvin_12561992

Ach bine
die gewissheit hast du doch schon - oder etwa nicht.
du könntest höchstens was erfahren, was dir gar nicht gut tut, dich noch mehr verletzt

und dann ????

und wenn du dann erfährst, dass die zwei sich trennen und es stimmt nicht??

mach dich nicht selber fertig. Denk jetzt an dich und nur an dich.

Uch würde auch
die Frau des Mannes mal besuchen und über das Thema reden. Vielleicht ist sie genauso fertig und will Klarheit. Ich hab das auch gemacht, als meine Frau fremdgegangen ist. Bei der Gelegenheit hab ich erstmal gemarkt, wieviel Frechheit, Heimtücke und Lüge hinter ihrem Verhalten steckte. Man will ja der Situation nicht nur ausgeliefert sein, man will sie verstehen. Das macht einen auch stärker, weil man nicht ständig Angst zu haben braucht, was wohl als nächstes kommt.

mink

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 14:44
In Antwort auf conall_12922449

Uch würde auch
die Frau des Mannes mal besuchen und über das Thema reden. Vielleicht ist sie genauso fertig und will Klarheit. Ich hab das auch gemacht, als meine Frau fremdgegangen ist. Bei der Gelegenheit hab ich erstmal gemarkt, wieviel Frechheit, Heimtücke und Lüge hinter ihrem Verhalten steckte. Man will ja der Situation nicht nur ausgeliefert sein, man will sie verstehen. Das macht einen auch stärker, weil man nicht ständig Angst zu haben braucht, was wohl als nächstes kommt.

mink

Entschuldigung
"den Mann der Frau" meine ich natürlich. Mir steckt meine Situation noch zu tief in den Knochen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram