Home / Forum / Liebe & Beziehung / Völlig verwirrt, was wird das?

Völlig verwirrt, was wird das?

3. Januar um 0:30

Hallo erstmal.
Ich bin zur Zeit etwas verwirrt. Ich habe einen guten Freund, kenne den auch schon 1 Jahr lang und weiß nicht was das zwischen uns wird.

Er hat seine ex vor 2 Jahren verlassen und diese in den letzten 2 jahren wieder getroffen. Zwischen ihnen lief auch noch ewas und er war wieder verliebt. Nur sie nicht. Sie hatte in der Zeit jemand neues kennen und lieben gelernt und meinen Kumpel einen korb gegeben.

Er war ziemlich am boden und so haben wir sehr viel zusammen unternommen (seit 3 Monaten hatbin der Zeit aber noch einmal mit seiner ex geschlafen)
essen, kino und auch andere gemeinsame interessen.
Er meinte mal, er weiß nicht ob er Gefühle für mich hat die nun über freundschaft hinaus gehen und will sich selbst und vor allem mir nicht weh tun.

Nun ging das eine Weile so, nur beim gemeinsamen fernsehabend haben wir gekuschelt und uns gekrault, auch im bett geschlafen aber ganz ohne Sex.
Wir genießen beide die Zeit zusammen und sind da auch sehr entspannt.

Nur weiß ich nicht, ob ich mich mittlerweile in ihn verliebe. Seine Nähe tut mir gut und wir sind uns sehr ähnlich.

Sympathie und sexuelle Anspannung ist von beiden Seiten gegeben. Er trauert seiner ex aber noch hinterher... Sehr

Und ja, seit einer Woche haben wir uns nicht gesehen und zu dem täglichen Gequatsche kommt nun auch sexting dazu und wir sind auch nicht abgeneigt das in die Realität umzusetzen.


Nur meinte er noch einmal, dass ich mich bei ihm in nichts verrennen soll. Er will sich momentan nicht wirklich einen kopf darum machen.

Was machen wir nur? Hat er Angst, dass ich vielleicht nur das trostpflaster bin oder meint ihr da ist nichts von seiner Seite?

Mehr lesen

3. Januar um 0:42

Hallo, 

wahrscheinlich weiß er selber nicht was er will.
Durch seine deutliche Ansage möchte er vermutlich sich selber und dich vor einer Enttäuschung bewahren, falls es eben doch nicht mehr als Sex und Freundschaft ist. 

Weißt du denn was DU möchtest? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 0:47
In Antwort auf arinna

Hallo, 

wahrscheinlich weiß er selber nicht was er will.
Durch seine deutliche Ansage möchte er vermutlich sich selber und dich vor einer Enttäuschung bewahren, falls es eben doch nicht mehr als Sex und Freundschaft ist. 

Weißt du denn was DU möchtest? 

Ich finde ihn anziehend und sympathisch, wir haben viele Gemeinsamkeiten und ja... Irgendwie erhoffe ich mir immer mehr eine Beziehung zu diesem tollen Mann, doch stört mich das mit seiner ex auch noch ein wenig, da es doch recht offensichtlich ist, dass er noch gefühle für sie hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 5:31

Lass euch Zeit unnd warte ab. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 11:54
In Antwort auf sweetsubbie1

Lass euch Zeit unnd warte ab. 

Ob daraus vielleicht mehr wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 12:08
In Antwort auf tanja940

Hallo erstmal.
Ich bin zur Zeit etwas verwirrt. Ich habe einen guten Freund, kenne den auch schon 1 Jahr lang und weiß nicht was das zwischen uns wird.

Er hat seine ex vor 2 Jahren verlassen und diese in den letzten 2 jahren wieder getroffen. Zwischen ihnen lief auch noch ewas und er war wieder verliebt. Nur sie nicht. Sie hatte in der Zeit jemand neues kennen und lieben gelernt und meinen Kumpel einen korb gegeben.

Er war ziemlich am boden und so haben wir sehr viel zusammen unternommen (seit 3 Monaten hatbin der Zeit aber noch einmal mit seiner ex geschlafen)
essen, kino und auch andere gemeinsame interessen.
Er meinte mal, er weiß nicht ob er Gefühle für mich hat die nun über freundschaft hinaus gehen und will sich selbst und vor allem mir nicht weh tun.

Nun ging das eine Weile so, nur beim gemeinsamen fernsehabend haben wir gekuschelt und uns gekrault, auch im bett geschlafen aber ganz ohne Sex.
Wir genießen beide die Zeit zusammen und sind da auch sehr entspannt.

Nur weiß ich nicht, ob ich mich mittlerweile in ihn verliebe. Seine Nähe tut mir gut und wir sind uns sehr ähnlich.

Sympathie und sexuelle Anspannung ist von beiden Seiten gegeben. Er trauert seiner ex aber noch hinterher... Sehr

Und ja, seit einer Woche haben wir uns nicht gesehen und zu dem täglichen Gequatsche kommt nun auch sexting dazu und wir sind auch nicht abgeneigt das in die Realität umzusetzen.


Nur meinte er noch einmal, dass ich mich bei ihm in nichts verrennen soll. Er will sich momentan nicht wirklich einen kopf darum machen.

Was machen wir nur? Hat er Angst, dass ich vielleicht nur das trostpflaster bin oder meint ihr da ist nichts von seiner Seite?

Zumeist sind diejenige welche nach einer Trennung ins Leben von Männern und Frauen treten, die Verlierer und werden als Trostpflaster benutzt . 

Aus diesem Grund habe ich immer Abstand genommen, wenn jemand getrennt war, oder der Fokus auf die Ex noch groß .

Er sagt dir - du sollst dich nicht verrennen - also investiere keine allzugroßen Gefühle in die Sache .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 13:48

Hm... Nur meinst du es besteht vielleicht die Möglichkeit wenn er über seine ex hinweg ist? ^^'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 17:15

Hm naja doch das war Rücksicht und Vernunft irgendwie von beiden Seiten, nur wird die Vernunft auch immer mehr verträngt ^^'

Was mir nur gerade noch eingefallen ist. Er hatte sich ja schon Gedanken darüber gemacht, ob unsere Leben zusammen passen, zwecks hobbys, charakter, Familie. Ich bin nur einfach echt verwirrt mit dem ganzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen