Home / Forum / Liebe & Beziehung / Völlig am Ende

Völlig am Ende

18. September 2010 um 13:49 Letzte Antwort: 19. September 2010 um 2:38

Ich fühlte mich noch nie in meinem Leben so schlecht.
Ich war mit meinem Freund ca 1,5 Jahre zusammen....wir beide hatten es nie leicht. Ich muss auch zugeben.. ich war immer sehr egoistisch d.h ich habe öfters nur an mich gedacht und habe ihn oftmals dreckig behandelt. Er hat aber immer es runtergeschluckt und wolte es mir immer recht machen. Ich war sehr undankbar und naiv. habe ihm immer vorwürfe gemacht das er mich betrügt, obwohl ich garkein Grund hatte. Jetzt wohnen wir seit einem Jahr zusammen bzw. ich wohne mit ihm und seine Eltern.

Vor 2 Monaten ist er nach Barcelona gefahren mit seiner Klasse. Erst wollte ich ihn nicht gehen lassen, habe es aber dann trotzdem getan. Wo er dann dort war habe ich ihm wieder Vorwürfe gemacht, das er mich betrügt und habe sogar ne Freundin beauftragt ihm dies auch nochmal zu schreiben. Daraufhin hat er sich nicht mehr bei mir gemeldet. Als er dann von Barcelona wieder kam, benahm er sich ganz komisch.. Am Anfang war er erstmal ganz normal hat sich auch gefreut mich zu sehen aber nach und nach wurde er immer komischer.. erst meinte er ich solle für eine Nacht nach Hause gehen weil er über uns nachdenken muss. Als ich nach hause gegangen bin hat er mich wieder geholt und gesagt das es ihm leid tue und das er mich liebt und mich nicht verlieren möchte und er in Barcelona so sauer auf mich war. 2 Tage später wollte ich mit ihm klartext reden was mit ihm denn los sei.. aufeinmal sagte er... er wüsste nicht ob diese Beziehung noch eine Chance hätte und er weiss nicht ob er mich noch liebt weil er in Barcelona nachdenken konnte und jetzt dnket das wir einfach nicht zusammen passen... wie doof ich auch war hab ich ihn natürlich angefleht und ihn Verprechungen gemacht aber das hat nichts bewirkt.
Seit her habe ich immer versuch ihm nahe zu kommen er hat es auch öfters zu gelassen. aber manchmal wollte er es aber nicht.. naja dann sind wie in die Türkei geflogen mit seiner Familie..und haben vor der Türkei beschlossen das wir nur als Freunde in den uralub gehen.. aber als wir da waren hat er immer die ganze Zeit meine Nähe gesucht ich hab natürlich mitgemacht .. habe auch dann gedacht es wäre alles wieder okay. WAR ES ABER NICHT! denn nach 3Tagen hab ich ihn gefragt ob wir noch zusammen seien .meinte er daraufhin.. nein er denkt nicht und er möchte es eig auch nciht ABER er fühlt sich soo wohl bei mir!
Naja als wir dann wieder in deutschland waren wollte er dass ich gehe ( er wollte mich rausschmeisen) aber irgendwie kam es dann doch nicht dazu ... naja dann gings mit uns so weiter.. wir schliefen in einem Bett alle wussten das wir zusammen sind aber wir wussten die Wahrheit. er ging mit sienen freunden weg und ich mit meinen wenn wir lust aufeinander hatten haben wir gekuschelt oder miteinander geschlafen und wenn nicht haben wirs sein gelassen.Er hat mich weiterhin behandlet wie seine Freundin ... ich wollte öfters nach hause aber er hat mich jedes mal dvon abgehalten oder mich zurück geholt .. naja so ging es die nächsten 4 Wochen bis gestern.. gestern ahbe ich ihn gesagt das ich es nicht mehr aushalte und das es so scheisse ist was wir machen .. er war der gleichen hinsicht aber irgendwie konnten wir keine Lösung finden ich konnte und wollte nicht ihm sagen dass ich ihn zurück haben möchte.. deswegen hab ich ihn gefragt ob ich ausziehen soll.. er meint nein ich solle dort bleiben .naja dann haben wir uns ganz arg gestritten und in genau dann habe ich ihn gefragt ob ich ihm überhaupt noch was bedeute SEINE ANTWORT: ICH LIEBE DICH NICHT MEHR ABER DU BIST MIT NICHT EGAL. naja gestern bin ich dann ausgezogen.. er wollte das verhindern aber ich bin trotzdem gegangen..habe meine Sachen gepackt und bin jetzt zu hause.. er hat mich gestern nacht noch angerufen wie es denn mit geht und was ich mache .... ich wusste das er wollte das ich wieder komm aber gesagt hat ers nicht .... und jetzt geht es mir ganz beschissen und ich habe keine Ahnung was ich machen soll... soll ich wieder zu ihm.. soll ich ihn gehen lassen.. 1 weiß ich aber.. das ich dieses hin und her nicht mehr durchhalten kann ich liebe ihn aber noch wiklrich sehr...und ich weiß das ich ihm was bedeute ... was soll ich machen

Mehr lesen

19. September 2010 um 2:38


ich denke auch er benutzt dich nur noch für gewisse dinge,bei einer ehrlichen trennung ist es imer das beste den kontakt vorübergehend abzubrechen und zwar kmplett und vor allem getrennt zu leben.und wenn er sagt er liet dich nicht mehr aber er will dich trotzdem in seiner nähe und macht alls mit dir,was will er dann noch außer körperliche zuneigung?sobald er jmd findet den er attraktiver oder interessanter findet wird er dich wegwerfen und das ist richtig schmerzehaft,geh lieber aus stolz von alleine und warte nicht drauf rausgeschmissen zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest