Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vollidiot

Vollidiot

10. Mai 2007 um 15:26

hi, hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen...

Ich hab vor 4 jahren eine frau kennengelernt und mich eigentlich da schon in sie verliebt. da sie aber in einer festenbeziehung war, hab ich mir gedacht es ist erstmal besser, wenn du sie vergisst und wenn das was werden soll, dann triffst du die schon wieder, wenn sie single ist.
gesagt und passiert, fast genau 4 jahre später. ich war abends aus und wurde mit einmal von ihr angesprochen, wir haben uns auch erst garnicht wieder erkannt sondern erst einige minuten später festgestellt, dass wir uns kennen. es hat alles perfekt zusammengepasst, war fast schon unheimlich, so viele gemeinsamkeiten haben wir. sie ist auch die erste frau, mit der ich mich 12 h am stück unterhalten konnte. wir haben uns oft gesehen und es war immer schön! das problem fing dann an, als ich sie einen abend nach hause gebracht habe und sie gefragt hat, ob ich noch mit reinkommen möchte. ja, das wollte ich. worüber ich vorher jedoch nicht nachgedacht hab ist, dass ich eigentlich noch garnicht mit ihr schlafen wollte. drinnen hat sie dann kerzen angemacht usw. worauf sie hinaus wollte war also klar, selbst mir^^
trotzdem, ich habe nicht mir ihr geschlafen. das hat mehrere gründe:

1. ich hab blockiert und mir gedacht, dass kann einfach nicht sein, dass ist zuviel des guten.
2. ich habe damals bis 2 wochen vor diesem abend drogen genommen und wollte erstmal 2-3 monate clean sein, bevor das mit uns was ernstes wird, weil sie sowas nicht verdient hat. das weiss sie aber auch alles. ich wollte halt erstmal rausfinden, wer ich selber bin und was ich eigentlich will.
3. der ausschlaggebendste punkt. wir haben uns öfter über sex unterhalten. irgendwann meinte sie mal, mehr als 8cm passen eh nicht rein, wahrscheinlich eher um mir mut zu machen, dass es darauf nicht ankommt. hat aber genau das gegenteil bewirkt, da ich daraus schloss, dass sie wohl auch recht eng sein wird und ich aber recht gut bestückt bin. wollte ihr einfach nicht weh tun.
4. meine erfahrungen kann man an einer hand abzählen, sie war die ganzen 4 jahre mit ihrem freund zusammen und ich wollte es nicht an diesem abend versauen.

schön und gut, dass war eigentlich erstmal kein problem, sie hat sich gefreut, dass jemand für sie da war, bei dem sie sich wohl fühlt, der sie in den arm nimmt. also ging es erstmal so weiter, für mich war wie gesagt auch kein problem. eines abends haben wir dann wieder über sex geredet, ich meinte dann: "hätte ich auch gern!". sie: "auch mit mir?". ich hätte sagen sollen: "das weisst du doch, nur mit dir!" und das weiss sie wirklich. da ich aber garnicht damit gerechnet habe und ziemlich verwirrt war, warum sie mich was fragt, worauf sie die antwort weiss, ist mir ein ziemlich dämliches "ja, auch das" rausgerutscht. das war das ende. sie meinte dann, dass sie erstmal abstand braucht. haben dann gestritten, da sie mir schon weh getan hat damit. 4 wochen später hat sie sich nochmal gemeldet, weil sie einen gebrannten film, den sie mir geliehen hatte wieder haben wollte, ich sollte ihr ihn doch in den briefkasten werfen, was ich zu meinem bedauern sogar gemacht. bedauern, weil sie mir das so unfreundlich mitgeteilt hat, dass ich eigentlich hätte sagen sollen, lad ihn dir nochmal runter und brenn ihn nochmal. sie blockiert mich total, haben uns noch einmal gesehen, bzw ich sie, denn sie guckt mich nurnoch mit ihrem allerwertesten an. meine frage, wie kann man seine meinung innerhalb einer woche von "du musst unbedingt kommen, sonst sterb ich an entzugserscheinungen!" in "das wars dann wohl!" ändern? und wenn sie wirklich nichts mehr mit mir zu tun haben wollte, dann hätte sie sich den doch wirklich nochmal runtergeladen und mich nicht deswegen kontaktiert, oder? ich will diesen zustand unbedingt ändern, bin solange single und obwohl ich eigentlich eher viele frauen kennenlerne, ist sie die erste die mich wirklich interessiert.

Mehr lesen

11. Mai 2007 um 15:54

Ich finde...
das Du Dir keine Sorgen machen solltest, Deine Antwort war sicher nicht ausschlaggebend für Ihr verhalten. Ich denke eher das diese Dame ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl hat. Es gibt sehr viele Frauen (bei Männern weiß ich es nicht so) die gerade anfangs Probleme mit einer Beziehung haben, ganz gleich welcher Art. Und das nur aus dem Grund weil sie Unsicher sind. Mag er mich wirklich? was passiert wenn er merkt das ich zickig bin? warum hat er mich nun nicht geküsst? warum hatte er die Augen offen beim Küssen ...und und und diese Dinge kann man endlos weiterführen. Man muss sie auch nicht verstehen denn da gibts einfach kein Verstehen für. Wir interpretieren gerne, das kannst du in jedem Beitrag hier nachlesen ... "er hat aber so einen Blick gehabt ... na welchen denn? " Keinen aber wir wollen es nicht sehen *g* ich bin da genauso. Im prinzip machen wir uns etwas vor.
Lass Dich nicht unterkriegen

Micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 14:18
In Antwort auf takako_12536348

Ich finde...
das Du Dir keine Sorgen machen solltest, Deine Antwort war sicher nicht ausschlaggebend für Ihr verhalten. Ich denke eher das diese Dame ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl hat. Es gibt sehr viele Frauen (bei Männern weiß ich es nicht so) die gerade anfangs Probleme mit einer Beziehung haben, ganz gleich welcher Art. Und das nur aus dem Grund weil sie Unsicher sind. Mag er mich wirklich? was passiert wenn er merkt das ich zickig bin? warum hat er mich nun nicht geküsst? warum hatte er die Augen offen beim Küssen ...und und und diese Dinge kann man endlos weiterführen. Man muss sie auch nicht verstehen denn da gibts einfach kein Verstehen für. Wir interpretieren gerne, das kannst du in jedem Beitrag hier nachlesen ... "er hat aber so einen Blick gehabt ... na welchen denn? " Keinen aber wir wollen es nicht sehen *g* ich bin da genauso. Im prinzip machen wir uns etwas vor.
Lass Dich nicht unterkriegen

Micha

Da hast du recht,
ihr selbstwertgefühl ist wirklich angeschlagen, die dame kann das aber sehr gut überspielen! nur wie gesagt, ich weiss ja, dass sie auch gefühle für mich hat. allerdings hat sie jetzt gesagt, dass sie keinen kontakt mehr möchte. wer weiss, wahrscheinlich hat sich ihre meinung sogar schon geändert, aber sie ist viel zu stolz, um dann doch auf mich zu zukommen. wenn wir uns sehen, hat sie nichtmal ein "hallo" und ein lächeln über und ich weiss genau, wenn ich zu ihr gehe, bekomme ich wieder ne abfuhr. ich verzweifle da einfach dran, weil ich sie nicht aus dem kopf bekomme, 24 h am tag, 7 tage die woche... und mir fällt selbst bei soviel nachdenken nichts ein, wie ich die situation ändern kann. aber danke fürs aufbauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen