Home / Forum / Liebe & Beziehung / Viereck statt Dreieck?

Viereck statt Dreieck?

9. Juli um 22:32

Habe mich unsterblich in eine hübsche,zierliche,sportliche Frau aus unserer Singlegruppe
verliebt.Dabei wollte ich zunächst ersteinmal lernen allein zu leben.Anfänglich reagierte sie auch auf meine "zufälligen" Berührungen.Nun sagte sie, Sie hätte sich mehr gewünscht.Sie war nicht offensiv, ich sei doch der Mann..
Zwischenzeitlich wollte sie mich sogar zu einem gemeinsamen Urlaub einladen,äußerte aber sie habe "Angst" Ich Dussel dachte,sie meinte Beziehungsangst zwischen ihr und mir.
Nun gestand sie mir, dass Sie die Geliebte eines verheirateten Mannes ist.
Jetzt blockt sie Versuche nach gemeinsamen Aktivitäten mit mir ab.
Nun wissen wir ja, wie stark die sexuelle und emotionale Anziehungskraft zwischen
Ehemann und Geliebter ist.Klar, dass sie Angst davor hat, das alles zu verlieren.Dürfte aber auch die Heimlichtuerei und die Warteposition satthaben.

Vorteil wäre: Ich bin frei (das hat sie auch so gesagt) und bei mir würde sie die 1.Geige spielen.
Ich frage mich, ob ich überhaupt noch eine Chance habe oder aber mich zurückziehen sollte, um weiteren Schaden bei mir zu vermeiden.

Mehr lesen

10. Juli um 9:23
In Antwort auf ostfriese1.

Habe mich unsterblich in eine hübsche,zierliche,sportliche Frau aus unserer Singlegruppe
verliebt.Dabei wollte ich zunächst ersteinmal lernen allein zu leben.Anfänglich reagierte sie auch auf meine "zufälligen" Berührungen.Nun sagte sie, Sie hätte sich mehr gewünscht.Sie war nicht offensiv, ich sei doch der Mann..
Zwischenzeitlich wollte sie mich sogar zu einem gemeinsamen Urlaub einladen,äußerte  aber sie habe "Angst" Ich Dussel dachte,sie meinte Beziehungsangst zwischen ihr und mir.
Nun gestand sie mir, dass Sie die Geliebte eines verheirateten Mannes ist.
Jetzt blockt sie Versuche nach gemeinsamen Aktivitäten mit mir ab.
Nun wissen wir ja, wie stark die sexuelle und emotionale Anziehungskraft zwischen
Ehemann und Geliebter ist.Klar, dass sie Angst davor hat, das alles zu verlieren.Dürfte aber auch die Heimlichtuerei und die Warteposition satthaben.

Vorteil wäre: Ich bin frei (das hat sie auch so gesagt) und bei mir würde sie die 1.Geige spielen.
Ich frage mich, ob ich überhaupt noch eine Chance habe oder aber mich zurückziehen sollte, um weiteren Schaden bei mir zu vermeiden.

 

"Habe mich unsterblich ... verliebt."

tja, das alte problem... man verliebt sich "unsterblich", aber das allerwichtigste ist, dass man darauf achtet, dass es bloß ja keiner mitbekommt. vor allem nicht die person, in die man verliebt ist. 

das haben viele von uns schon durch. aber so funktioniert liebe nicht. du musst sie schon spüren lassen, was sache ist, wie wichtig sie dir ist, und dass es dir ernst damit ist! und dann natürlich auch, dass sie sich entscheiden muss: du oder er!

wenn sie diese entscheidung nicht treffen kann oder will, solltest du sie abhaken. zumindest als zukünftige lebenspartnerin. denn dann liebt sie dich sicher nicht!

so oder so - durch rumsitzen und auf ihre entscheidung warten bekommst du garantiert keine "chance"!



 

Gefällt mir

10. Juli um 16:39

Danke Dir, hatte schon noch nachgelegt und mich gezeigt, war aber vielleicht schon zu spät.
Nr.2 liegt mir in der Tat nicht,denke sie ist (zunächst?) wieder in die Sicherheit geflüchtet.
Aber dann hake ich das wohl ab.On-off läge mir auch nicht.Und als Interimssprungbrett tauge ich auch nicht.
Schade- bin aber immer noch verliebt. Welche Sehnsucht!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen