Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vielleicht Schwul?

Vielleicht Schwul?

11. August 2015 um 20:17

Hallo Ihr Lieben

Ich habe ein kleines Problem und bin etwas verwirrt.

Mein Freund (21 Jahre) und ich (19 Jahre) haben kaum noch Sex. Im Monat vielleicht zwei mal.
Vor unserer Beziehung hat er angeblich nur vier Frauen gehabt mit denen er geschlafen hat und das Tag ein Tag aus und nicht zu überhören.
In den ersten zwei Monaten unserer Beziehung hatten wir nicht zu viel Sex, aber regelmäßig, so drei mal die Woche.
Nebenbei habe ich von Ihm auch noch zu hören bekommen, wenn ich zu Ihm gefahren bin "Schatz wir können heute kein Sex haben, weil ich mir 10 mal einen runter geholt habe."

Das anschauen von Pornos und das runter holen habe ich Ihm mehr oder weniger verboten. Bzw. ich habe den Wunsch geäußert das zu unterlassen und er hat gesagt, mach ich versprochen. Er hat das Versprechen zwei mal gebrochen.

Letzte Woche habe ich Ihn darauf angesprochen, ob es an mir liegt das wir so wenig Sex haben.
Er sagte mir, das es nicht an mir liege, sondern einfach nur weil er Sex nicht toll finde und auch gar nicht verstehen kann, was wir anderen daran so toll finden.
Letzten Sonntag wollte er dann Sex haben und ich sagte Ihm das ich es nicht könnte, weil ich im Hinterkopf habe, das er Sex nicht mag und ich dann kein gutes Gefühl habe mit Ihm zu schlafen und das ich denke das noch etwas anderes der Grund für den wenigen Sex sei.
Meine ganzen Freunde sagten mir, das er schwul sein könnte.
Also redeten wir letzten Sonntag nochmal darüber und da sagte er mir, das ich Ihm keine deutlichen Signale geben würde, wenn ich Lust habe, weil er sich schwer tut von alleine anzukommen.
Dann sagte er mir, dass seine Ex Freundinnen immer angekommen sind und entweder an sich selber rumgespielt haben um Ihn zu verführen oder Ihn anders verführt haben.
Ich bin halt sehr direkt und rede nicht lange um den heißen Brei rum und mach nicht noch hier streicheln oder da streicheln. Das mache ich nur selten, weil ich auch eher der Devote Typ bin und eher auf den harten Sex stehe.
Dann sagte er mich auch, dass er bisher noch nicht den besten Sex gehabt hätte, der Ihn von Sex überzeugen könnte, wobei er mir am Anfang unserer Beziehung sagte, das er mit mir den besten Sex bisher gehabt hatte und das ich ja so bombe im Bett wäre etc.

Wir sind nun seid anderthalb Jahren zusammen und meine zwei Ex Freunde sind sofort auf mich angesprungen, wenn ich nur in Unterwäsche neben Ihnen stand. Mein jetztiger Freund ist mein dritter Freund in meinem ganzen Leben und wenn ich mich in Unterwäsche Abends neben Ihn lege rührt sich bei Ihm nichts!

Nur um mal eine kleine Vorstellung zu bekommen:
Ich bin 1.60 Groß, wiege 43Kg, halbe sehr lange Braune Haare, blaue Augen und ein B Körpchen.
Viele hier im Dorf von den Jugendlichen haben schon zu mir gesagt, das Sie nicht verstehen können, das ich mit meinem jetztigen Freund zusammen bin, weil ich viel zu hübsch für Ihn sei.

Ich weiß nicht mehr weiter.
Er hat mich auf jeden Fall mit seinen Antworten letzten Sonntag sehr gekränkt. Ok ich wollte die Wahrheit wissen, aber wie soll ich damit umgehen. Hat schonmal jemand von euch in so einer Situation gesteckt, worin ich jetzt stecke?

Vielen Dank schonmal

Mehr lesen

11. August 2015 um 21:42

Kennengelernt
Er hatte vor mir nur so schlanke Freundinnen wie ich.
Und als wir uns kennengelernt haben war ich auch so schlank, also habe mich nicht verändert in der Zeit und da war er sehr hinter mir her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2015 um 22:14

Liebe emotion!
Ich weiß nicht so recht, ob ich Dir das glauben soll!(?) Da prasseln so viele Eindrücke auf mich ein, dass ich gar nicht weiß, wo ich mit dem Denken anfangen soll. Er findet Sex nicht toll, aber er kann nicht, weil er ich sich 10 Mal einen r ... geholt hat. Dann hast Du den Eindruck, er wäre schwul. Was denn nun? Dann verbietest Du Ihm, dies und jenes zu unterlassen. Anschließend bist Du (wieder) eine "Bombe". Ist es sehr viel Zeitaufwand, diesen Text so zu formulieren, dass auch ICH ihn verstehe?

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2015 um 23:45
In Antwort auf lightinblack

Liebe emotion!
Ich weiß nicht so recht, ob ich Dir das glauben soll!(?) Da prasseln so viele Eindrücke auf mich ein, dass ich gar nicht weiß, wo ich mit dem Denken anfangen soll. Er findet Sex nicht toll, aber er kann nicht, weil er ich sich 10 Mal einen r ... geholt hat. Dann hast Du den Eindruck, er wäre schwul. Was denn nun? Dann verbietest Du Ihm, dies und jenes zu unterlassen. Anschließend bist Du (wieder) eine "Bombe". Ist es sehr viel Zeitaufwand, diesen Text so zu formulieren, dass auch ICH ihn verstehe?

lib

Kruze Fakten
Vielleicht ist es ja so besser

Seid letztem Jahr März sind wir zusammen.
Am Anfang war der Sex gut und auch regelmäßig (3 mal die Woche).
Seid dem wir drei Monate zusammen waren hatten wir nicht mehr diesen regelmäßigen Sex.
Durch das viele runterholen habe ich Ihn darum gebeten das Pornogucken zu unterlassen. Er hätte da jederzeit sagen kann, nein möchte ich nicht, aber er hatte damals versprochen es zu unterlassen und dieses Versprechen nun 2 mal gebrochen. Also habe ich gesagt er darf von mir aus wieder Pornos gucken.
Dann habe ich Ihn öfters darauf angesprochen warum wir so wenig Sex haben, weil mit meinen Vorgängerinnen konnte er Tag ein Tag aus Sex haben.
Immer wieder sagte er was neues.
Erst sagte er, der Sex wäre etwas langweilig, wobei ich Ihm gesagt habe von vorne herein das ich für alles offen bin.
Beim nächsten Gespräch meint er, er hätte sich vor mir ausgelebt.
Beim dritten mal sagte er, er hasst sex und weiß nicht was wir daran so toll finden.
Und jetzt bei dem vierten mal wo wir darüber reden, sagt er, das meine Vorgängerinnen Ihn mehr Anzeichen gegeben hätten und er noch nie so den Bomben Sex gehabt hätte, der Ihn antreibt Sex toll zu finden und mehr davon zu bekommen, wobei er am Anfang unserer Beziehung sagte, das er mit mir den besten Sex hatte.
Über das ganze habe ich mit zwei Freundinnen geredet und diese meinten mein Freund wäre schwul.

Separat zu den Anzeichen:
Ich bin nicht der Typ der lange drum herum redet, sondern direkt sagt/zeigt was Sache ist. Und das ist Ihm zu "brutal". Ich möchte mich hingegen aber auch nicht wie seine Exen verhalten, weil man aus mir nicht einfach einen Clon machen kann.

Ich hoffe das war jetzt verständlicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2015 um 0:25
In Antwort auf emotion96

Kruze Fakten
Vielleicht ist es ja so besser

Seid letztem Jahr März sind wir zusammen.
Am Anfang war der Sex gut und auch regelmäßig (3 mal die Woche).
Seid dem wir drei Monate zusammen waren hatten wir nicht mehr diesen regelmäßigen Sex.
Durch das viele runterholen habe ich Ihn darum gebeten das Pornogucken zu unterlassen. Er hätte da jederzeit sagen kann, nein möchte ich nicht, aber er hatte damals versprochen es zu unterlassen und dieses Versprechen nun 2 mal gebrochen. Also habe ich gesagt er darf von mir aus wieder Pornos gucken.
Dann habe ich Ihn öfters darauf angesprochen warum wir so wenig Sex haben, weil mit meinen Vorgängerinnen konnte er Tag ein Tag aus Sex haben.
Immer wieder sagte er was neues.
Erst sagte er, der Sex wäre etwas langweilig, wobei ich Ihm gesagt habe von vorne herein das ich für alles offen bin.
Beim nächsten Gespräch meint er, er hätte sich vor mir ausgelebt.
Beim dritten mal sagte er, er hasst sex und weiß nicht was wir daran so toll finden.
Und jetzt bei dem vierten mal wo wir darüber reden, sagt er, das meine Vorgängerinnen Ihn mehr Anzeichen gegeben hätten und er noch nie so den Bomben Sex gehabt hätte, der Ihn antreibt Sex toll zu finden und mehr davon zu bekommen, wobei er am Anfang unserer Beziehung sagte, das er mit mir den besten Sex hatte.
Über das ganze habe ich mit zwei Freundinnen geredet und diese meinten mein Freund wäre schwul.

Separat zu den Anzeichen:
Ich bin nicht der Typ der lange drum herum redet, sondern direkt sagt/zeigt was Sache ist. Und das ist Ihm zu "brutal". Ich möchte mich hingegen aber auch nicht wie seine Exen verhalten, weil man aus mir nicht einfach einen Clon machen kann.

Ich hoffe das war jetzt verständlicher

Liebe emotion!
Also: Wenn Dein Freund sich Pornos anschaut, dann nehme ich an, dass er sich keine Schwulenpornos ansieht. Oder doch? Stimmt das denn alles, was er Dir von seinen Ex-Freundinnen so erzählt? Da müsstest Du recherchieren und mit Ihm ein längeres Gespräch führen, es aus Ihm "herauskitzeln". Natürlich kann es sein, dass er schwul ist und es leugnet, weil er Angst davor hat, es zu sein. Dann "überspielt" er es, sonst würde er doch nicht andauernd vom "Bombensex" sprechen und ein Mädchen nach dem anderen aufzählen. Es gibt Männer, die schwul sind, aber es, unter gar keinen Umständen, zugeben wollen, weil sie wissen, dass es nicht "normal" ist. Es gibt auch Männer die sogar eine Heirat in Kauf nehmen, nur um nicht "negativ aufzufallen". Doch irgendwann kommt es halt doch ans Tageslicht. Versetze Dich mal in seine Lage: Was würdest DU tun, wenn DU ER wärst? Das ist nicht leicht, was? Wärst Du jetzt ein Fußballspieler und würdest sagen, dass Du schwul bist, das wäre ja nicht auszudenken! Weißt Du, die Fans wollen keine "Tunten", die wollen "Männer", die es mit Frauen machen, eben deshalb, weil sie sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben! Schwule sind ja "Weicheier!" Es darf nicht sein, was nicht sein kann. Und das ist das Problem! Du musst mit Ihm reden, ihn in ein Gespräch verwickeln, das ist unumgänglich. Es MUSS einen Grund für sein Verhalten geben und nur Du kannst diesen Grund finden!

Viel Glück!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2015 um 12:59

Nicht das Dorf
Das ganze Dorf weiß es nicht, sondern nur meine zwei besten Freundinnen und das wars, nur was jeder weiß, das er vor mir nur Sex gehabt haben sollte, quasi 24/7. Das weiß jeder!
Ich habe Ihn doch des öfteren Direkt darauf angesprochen um das Problem zu lösen, aber er lenkt schnell von dem Thema ab und will quasi nichts damit zu tun haben. Habe Ihn heute auf das Schwul sein angesprochen und das hat er direkt verneint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe und Rat gesucht
Von: emotion96
neu
28. Januar 2014 um 21:05
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen