Home / Forum / Liebe & Beziehung / Viel gegeben und dann Trennung - wie verarbeiten?

Viel gegeben und dann Trennung - wie verarbeiten?

20. Februar um 3:05 Letzte Antwort: 20. Februar um 9:57

Hallo ihr Lieben, 

mein Ex Freund und ich sind nun seit einer Woche getrennt. In meinem alten Beitrag habe ich beschrieben, dass er mich immer wieder (meiner Meinung nach belanglos) belogen hat. 

Nun hat er sich getrennt und sagte mir, dass er mich einfach nicht mehr glücklich machen kann. Ich sei nur noch traurig und habe meine alte Lebensfreude verloren (was wirklich stimmt. Ich habe mich nicht mehr glücklich gefühlt). Er sagte, dass er weiß, dass es an ihm lag durch die Vertrauensbrüche und mit es schwer fiel ihm etwas zu glauben.. zusätzlich kam, dass er sich seinen Gefühlen nicht mehr im klaren ist. 

Ich bin sehr traurig und verstehe Die Welt nicht mehr. Ich habe so viel gegeben, ihm verziehen und ihn wirklich nicht unter Druck gesetzt, dass er überhaupt lügen musste. Ich war einfach nicht mehr glücklich... und er... er trennt sich. Ich möchte ihn nicht zurück, aber vielleicht habt ihr ein paar liebe Worte, damit ich das ganze verstehe. 
Lag das alles an mir? Hat er mich nur angelogen die ganze Zeit? Er meinte bis vor kurzem hatte er noch so Gefühle für mich. 

Ich muss ggestehen, ich habe große Angst mir wieder jemanden zu finden der mich so unterstützt hat, so liebevoll war und mit dem ich über alles und so viel reden konnte. Wir haben so viel unternommen und icj habe mich immer so wohl gefühlt bis die Lügen kamen. 

Geht dieser Schmerz vorbei? Werde ich wieder glücklich ohne ihn? Ich bin so so traurig und sehe gerade keine Hoffnung... 

Danke, eure Lena

Mehr lesen

20. Februar um 9:57

du solltest gott danken dass er schluss gemacht hat

er hat die ANDAUERND belogen ... und hat sich von dir auch noch finanzieren lassen weil er nicht arbieten geht...

Gefällt mir